Verluste in Junkbonds-Credit Suisse Group - 9,8%

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  11.10.00 16:46
eröffnet am: 11.10.00 15:14 von: Kicky Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 11.10.00 16:46 von: Kicky Leser gesamt: 1673
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.10.00 15:14 #1 Verluste in Junkbonds-Credit Suisse Group - 9,8%
sagen Trader und Investoren-der grösste Fall in der Stoxx Financial Group.
Der Dollar fiel am 4.Tag in Sorge,dass europäische Investoren im Hinblick auf den Fall der Aktien
sich aus den Fonds zurückziehen.Der  Fall der Aktien stellt ein Problem für den Dollar dar,weil das laufende Account Defizit,das im 2.Quartal auf  106 Milliarden angeschwollen ist,eine wachsende Menge Dollars in der Hand fremder Investoren lässt.
``We're beginning to see a move away from the U.S. with (enthusiasm for) stocks beginning to wane,'' said Steven Pearson, an economist at Halifax Plc. Even so, ``investors continue to see long-term returns on euro-zone assets comparing unfavorably with the U.S.''
Das kann ja noch lustig werden,ich erinnere an die Hedgefondsproblematik und die Stützungaktion ,an die asiatische Problematik der stark fallenden Börsen dort,die mit Sicherheit auch Japan mit runterziehen werden.
Eigentlich wollte ich ja heute kaufen,es hat mir richtig in den Fingern gejuckt.Es kommt darauf an,wie AMD heute berichtet.Aber im Hinblick auf die Intermarketsituation sollte man wohl lieber noch warten.
Der langsam steigende Euro wird natürlich den Ölpreis entlasten,besser wäre es ,man würde endlich mit den Unruhen in Israel aufhören.Auch dadurch ist der Ölpreis gestiegen.Der Nasdaq Future ist leicht gestiegen,aber immer noch bei minus 50,exorbitant!  
11.10.00 16:46 #2 Credit Suisse fällt 10% -und keinen interessiert´s.
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...