Verizon - heillos überverkauft!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  08.06.13 14:05
eröffnet am: 17.10.05 20:12 von: lancerevo7 Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 08.06.13 14:05 von: Max84 Leser gesamt: 12940
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.10.05 20:12 #1 Verizon - heillos überverkauft!

Angehängte Grafik:
verizon.JPG (verkleinert auf 61%) vergrößern
verizon.JPG
17.10.05 20:28 #2 Bei SBC sieht´s nicht anders aus.
xpfuture  

Bewertung:

13.05.06 12:07 #3 Milliardenklage am Hals!
Lauschangriff mit Milliarden-Folgen?

13.05.2006 | 11:39:13

TRENTON – Wo ein US-Skandal ist, da sind auch Anwälte in Goldgräber-Stimmung nicht weit: In der Affäre um den Lauschangriff der US-Regierung haben zwei Juristen den Telekommunikationskonzern Verizon auf fünf Milliarden Dollar verklagt.
Das Unternehmen habe gegen das Telekommunikations-Gesetz und gegen die Verfassung verstossen, als es Daten an den Geheimdienst NSA übermittelt habe, heisst es in der Klageschrift, die Bruce Afran und Carl Mayer gestern an einem Bundesgericht in Manhattan eingereicht haben. Die beiden Anwälte fordern 5 Milliarden Dollar (umgerechnet 5,9 Milliarden Franken) Schadenersatz.

Verizon, das dem Umsatz nach grösste Telekommunikationsunternehmen der USA, erklärte, man kenne die Klageschrift noch nicht und wolle sich deshalb nicht dazu äussern. Da das NSA-Programm streng geheim sei, wolle man auch nichts über eine mögliche Beteiligung sagen. Verizon betonte aber, dass das Unternehmen den Regierungsbehörden grundsätzlich keinen uneingeschränkten Zugang zu Kundendaten gewähre und werde das auch in Zukunft nicht tun werde.

Die Zeitung «USA Today» berichtete, der kürzlich aufgeflogene Lauschangriff des Geheimdienstes NSA
 
13.05.06 12:10 #4 was sagen die profis
is es zei zum eins eigen ?  

Bewertung:

02.07.10 21:02 #5 Zeit zum Einstieg?
Die Frage bleibt aktuell...  
17.05.12 12:18 #6 Verizon könnte kurzfristig pausieren falls...
von Florian Wedlich
Mittwoch 16.05.2012, 19:55 Uhr Download -
+ Verizon Communications - Kürzel: VZ - ISIN: US92343V1044

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 40,90 $

Seit Mitte April 2012 konnte Verizon eine rasante Aufwärtsrally hinlegen. In den letzten Handelstagen erreichte die Aktie eine ansteigende Widerstandslinie, die per Tagesschlusskurs nicht überwunden wurde. Es könnte nun die Zeit für eine Konsolidierung gekommen sein. Bis zur Marke von 39,90 $ scheint dies derzeit plausibel.

Ein signifikanter Anstieg per Tagesschlusskurs über diese Widerstandslinie und die intraday-Hochs bei 41,43 $ würde den Trend unvermindert bis zunächst ca. 42,00 – 43,00 $ fortsetzen.

Kursverlauf vom 19.12.2011 bis 16.05.2012  

Bewertung:
1

25.06.12 20:48 #8 Ein bullischer Wert
Verizon Communications - Kürzel: VZ - ISIN: US92343V1044

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 43,52 $

Aktionäre von Verizon haben schon seit Juli 2010 allen Grund zur Freude. Der Wert entwickelt sich gut. Demnächst wird es aber wieder spannend. Oberhalb von 44,14 $ haben die Käufer weiterhin das sagen und ein Anlauf auf das Hoch aus dem Jahr 2007, bei 46,24 $ kann erfolgen. Ob die Aktie direkt über 44,14 $ steigt oder einen Zwischenhalt bei 42,73 $ einlegt spielt für das Szenario keine wichtige Rolle.

Erst unterhalb von 42,73 $ kann es zu Abgaben bis ungefähr 41,88 $ kommen.



Kursverlauf vom 16.05.2012 bis 25.06.2012  

Bewertung:
1

08.07.12 09:42 #10 ... und Dividende gibt's ordentlich
Am Freitag immerhin 50 cents. Da Verizon zu den "Dogs" (Dividenden-Aristokraten) zählt, dürfte es auch weiter gefragt sein, wenn die 64 cents Gewinn für dieses Quartal erreicht werden.  
19.07.12 14:00 #11 Knapp
... die 64 cents wurden erreicht, aber die whisper number 65 nicht.

Insgesamt ist die Aktie recht hoch bewertet (KGV 20) für eine Firma, die letztendlich kein langfristiges Gewinnwachstum hat.  
17.08.12 07:45 #12 Leerlauf oder Rückwärtsgang…
von Reinhard Scholl
Donnerstag 16.08.2012, 21:35 Uhr Download -
+ Verizon Communications - Kürzel: VZ - ISIN: US92343V1044

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 44,07 $

Ein Doppeltop bei 46,41 $ markiert das vorläufige Ende des klar ausgeprägten Aufwärtstrend der Mitte April seinen Ursprung hat. Noch ist technisch nicht zu erkennen, ob es sich um eine seitliche Konsolidierung handelt oder um den Beginn einer neuen Abwärtsbewegung. Erholen sich die Kurs wieder, so ist die zentrale Frage ob das Hoch der Doppel-Tops noch einmal erreicht wird, oder der Kurs vorher wieder nach Süden abdreht. Auffällig sind die zurückgehenden Volumen. Dies bedeutet, dass die Kursbewegung keine allzu große Unterstützung besitzt. Das Kursmuster der letzten zwei Wochen ist daher noch mit Vorsicht zu interpretieren.

Sollte jedoch das letzte lokale Tief bei 43,36 $ zum Schlusskurs unterschritten werden, so wäre mit einer Korrektur zu rechnen, die bis etwa 40.90 $ reichen könnte. Bei etwa 4,00 $ liegt zuvor noch eine Unterstützung.

Kursverlauf vom 26.03.2012 bis 16.08.2012  

Bewertung:
1

08.06.13 14:05 #14 was ist mit Verizon los?
Oder handelt es sich um ein Artefakt bei dem Kurs? Der ist heute nähmlich um -50% eingebrochen!  

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...