Verbio KZ 11,50

Seite 1 von 50
neuester Beitrag:  14.12.17 15:29
eröffnet am: 18.12.12 23:38 von: Bafo Anzahl Beiträge: 1244
neuester Beitrag: 14.12.17 15:29 von: Viktori Leser gesamt: 238811
davon Heute: 480
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  50    von   50     
18.12.12 23:38 #1 Verbio KZ 11,50
und das offenes Gap vom März 2007 wäre endlich geschlossen!
Wird sicherlich ein paar Jahre dauern, aber ich bin da recht optimistisch ;-)
Inzwischen muss das Geschäft wieder ordentlich anlaufen und Bedingungen zur Aufnahme in den TecDax geschaffen werden (war ja schon mal im Gespräch)
Im Januar gehts erstmal zur HV. Dann sehen wir weiter.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  50    von   50     
1218 Postings ausgeblendet.
06.11.17 20:05 #1220 perfekt
sieht anders aus...hoffen wie am donnerstag auf einen bessefen ausblick...  
07.11.17 15:07 #1221 Donnerstag
was ist am Donnerstag?  
07.11.17 16:13 #1222 vk verbio 8,01€
+3,83%

schaue nach den quartalszahlen wieder vorbei...
 
07.11.17 16:14 #1223 rapspreis
der rapspreis ist seit einiger zeit langsam aber stetig gestiegen, verbio könnte positiv überraschen am donnerstag....

sei es drum, will nicht auf dem falschen fuß erwischt werden.  
08.11.17 18:40 #1224 Verbio-Rapsöl
Verbio-Rapsöl soll künftig vermehrt in Lebensmitteln landen. Das Unternehmen konzentriert sich am Greppiner Standort verstärkt auf pflanzliche Sterole als Nahrungsmittelzusatz. Dabei handelt es sich um Verbindungen in Pflanzenölen, die beispielsweise in Margarinen oder Joghurtgetränken cholesterinsenkend wirken können.
https://www.mz-web.de/bitterfeld/...zehn-neue-arbeitsplaetze-28782696  
08.11.17 22:46 #1225 VW will die Zahl der CNG-Fahrzeuge verzeh.
Gemeinsam mit den im Industriekreis CNG-Mobilität zusammengeschlossenen Partnern strebt der Volkswagen Konzern an, die Zahl der in Deutschland zugelassenen CNG-Fahrzeuge bis zum Jahr 2025 auf rund eine Million zu verzehnfachen, wobei der Konzern die Hälfte dazu beisteuern möchte. Dazu muss auch das Tankstellennetz wieder dichter geknüpft werden: Es soll von derzeit rund 860 auf etwa 2000 Stationen erweitert werden.
https://www.vision-mobility.de/de/news/...ma-cng-auf-dem-gas-905.html  
20.11.17 10:37 #1226 verbio
Neue Werke in Asien und Nordamerika

Zusätzliche Investitionen in Deutschland seien aber nicht geplant, so Sauter. Die aktuelle politische Debatte um ein generelles Verbot von Verbrennungsanlagen und Verbrennungsmotoren verunsicherten die Branche und beträfen Verbio, so Sauter.
Silberne Biogas-Tanks
Verbio macht aus Biogas zum Beispiel Biodiesel.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Auch deshalb will der gebürtige Bayer nun in Asien und Nordamerika neue Werke errichten. Er wünscht sich aber, dass auch hierzulande nicht mehr nur das Elektroauto als politische Lösung für das Abgasproblem betrachtet wird. "Alle Probleme, die beim Elektroauto noch gelöst werden müssen, haben wir nicht. Wir können morgen loslegen und brauchen nur die politischen Signale", sagt Sauter.  
22.11.17 16:21 #1227 Spekulatives Kaufsignal:
In den letzten Wochen fand bei der Verbio-Aktie eine Bodenbildung satt. In dieser Woche konnte der Kurs über die abgesteckte Buy-Trigger-Marke klettern. nun darf man gespannt sein, ob neues Kaufinteresse auftaucht.

 
23.11.17 19:25 #1228 Super Tag heute
8,- hat doch prima gehalten :)  
23.11.17 19:36 #1229 Eine Woche vor den Zahlen schnell raus
die Aktie bricht meist Tage vor den Zahlen schon massiv ein  
23.11.17 20:57 #1230 Zahlen? Wann?
@EineAktie
Welche Zahlen sollen denn kommen?

Im Kalender steht nichts:
https://www.verbio.de/investor-relations/...te-events/finanzkalender/

Oder nur ein Bluff?  
27.11.17 12:37 #1231 Biokraftstoff - Fachgespräch im November
27.11.17 14:41 #1232 Läuft doch ....
immer diese unnötige Panik verbreiten ... Rücksetzer nutzt man zum Nachkauf  
12.12.17 17:08 #1234 Biomethan wird total unterschätzt
12.12.17 21:53 #1235 der link
Funzt bei mir nicht.... Kannst du den noch einmal schicken bitte?  
13.12.17 09:14 #1236 Biogas wird total unterschätzt
sorry, da hab ich nicht aufgepasst, wollte des reinkopieren: https://www.dena.de/newsroom/meldungen/2017/...n-verzehnfacht-werden/  
13.12.17 11:15 #1237 eben WEIL es unterschätzt wird, ...
hilfts der Verbio wenig! Hier blockiert die Politik (von CSU bis zu dem grünen Ministerpräs. im Ländle) in engem Schulterschluss mit der Autoindustrie. Und das wird wohl noch lange so bleiben... :-(  
13.12.17 11:27 #1238 geb dir recht ...
... bis auf  "lange so bleiben"
Es ist schon so lange so, dass ich eher davon ausgehe, dass die die Situation bald nicht mehr aufhalten können. Die Medien haben das Thema " nur E-Mobil-Auto ist die Zukunft" auch bald ausgelutscht. Vorallem, wenn andere Länder wie Kanada nun auch in die Technik und Anlagen investiert, kann sich das mal schnell ändern. Ich bleibe voll investiert.  
13.12.17 13:08 #1239 je länger das aber dauert...
desto eher werden andere Anbieter dann auf den Zug springen - falls der denn mal ins Rollen kommt. Verbio ist nun mal nicht ein international führender Konzern und wird sich wohl den Kuchen dann mit anderen teilen müssen. Du schreibst ja selbst, dass "andere Länder ... nun auch in Technik und Anlagen investiert" sein werden.
Ich bin bzgl. Verbio schon seit längerer Zeit pessimistisch - zumal das Standbein Biogas ja höchstens die Zuwächse bekommen kann, die das andere Standbein Biodiesel verlieren wird.
Die  Zahlen werden leider mit gehöriger zeitlicher Verzögerung bekannt gegeben, zumindest sind mir jetzt keine neueren als die des Q1 bekannt - und der letzte Ausblick war bekanntermassen nicht sehr optimistisch.
Zu der in schöner Regelmäßigkeit von irgendwelchen Analysten/Pushern auf den Markt geworfenen "Indien-Phantasie" habe ich an anderer Stelle schon meine Meinung gesagt, und tja....wirklich NEUE Argumente finden sich doch nicht für eine auf Jahressicht deutliche Umsatzsteigerung , oder?
Demzufolge bin ich nicht mehr investiert, aber noch interessiert. Denn bei übertriebenen Ausschlägen ist Verbio durchaus ein Ziel für Trader  ;-)    in welche Richtung auch immer.

 
13.12.17 13:46 #1240 Kanada und Indien
... ist in Zusammenarbeit mit Verbio an der Technik interessiert;
und wer Verbio länger kennt weiß, dass C.Sauter immer pessimistisch spricht, oder?
 
13.12.17 13:52 #1241 Biogas heißt Tiere füttern
Biogase erzeugen geht nur mit Hilfe von Bakterien und dies ist sehr sensibel und beherrscht nicht gleich jeder mal schnell, der möchte. Da bedarf es einer Menge Erfahrung und da sehe ich Verbio absolut im Vorteil.  
14.12.17 13:04 #1242 CNG-Netz
eipzig, 12. Dezember 2017. Das Bundeskabinett hat die Inhalte der 38. BImSchV (Bundes-Immissionsschutzverordnung) verabschiedet; sie treten zum 1. Januar 2018 in Kraft. Daraus ergeben sich neue Chancen zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit von CNG-Tankstellen – für einige Standorte wahrscheinlich ohne Übertreibung der letzte Rettungsanker, um eine Schließung zu verhindern.

Die Verordnung räumt die Möglichkeit ein, das Treibhausgas-Einsparungspotenzial von CNG auf die Erfüllung der THG-Quote (Treibhausgasreduktionsquote) anzurechnen. Neben Biomethan können deshalb ab 1. Januar 2018 auch Power-to-Gas-Produkte und fossiles Erdgas auf die von den Minerölunternehmen zu erfüllende THG-Quote angerechnet werden.

„Bislang wurden nur biogene Treibstoffe für die Erfüllung der Treibhausgasminderung zugelassen. Mit der Anerkennung von CNG und LNG als Erfüllungsoption zur Treibhausgasminderung im Kraftstoffmarkt bieten sich nun zusätzliche Erlösmöglichkeiten für Betreiber von CNGTankstellen, um die Wirtschaftlichkeit der Stationen zu erhöhen“, so Andreas Bodenmüller, Head of Trade der VERBIO AG. „Der CNG-Tankstellenbetreiber kann nun durch die Emissionseinsparungen, die CNG gegenüber dem gesetzlich festgelegten Referenzemissionswert von Benzin und Diesel aufweist, die Quotenverpflichtung einer Mineralölgesellschaft übernehmen. Das eröffnet ihm ein Zusatzgeschäft, welches die Wirtschaftlichkeit der Tankstelle verbessert.“

Der Schlüssel zur bestmöglichen Nutzung dieses Potenzials ist ein starker und erfahrener Partner, der dieses Geschäft profitabel und sicher gestalten kann.

Als Biokraftstoffproduzent mit einem breiten Produktportfolio (verbiodiesel, verbioethanol, verbiogas) hat VERBIO bereits langjährige Erfahrung im Bereich der Quotenübertragung. VERBIO arbeitet im täglichen Geschäft sehr eng mit der Mineralölwirtschaft zusammen und bietet schon jahrelang Komplettlösungen zur Erfüllung der THG-Quote an. Dadurch kann VERBIO eine bewährte Abwicklung zur Verfügung stellen und marktgerechte Konditionen erzielen – auch für Tankstellen, die lediglich kleine Mengen CNG verkaufen.

„Alle Kunden, die verbiogas an ihren CNG-Tankstellen anbieten, praktizieren mit uns gemeinsam bereits dieses Modell. Nun stehen wir auch allen anderen CNG-Tankstellenbetreibern als Partner und Vermittler bei der Übernahme von Quotenverpflichtungen zur Verfügung“, erklärt der bei VERBIO dafür zuständige Ansprechpartner Peter Küppers das neue Dienstleistungsangebot von VERBIO. „Natürlich haben wir auch weiterhin das Ziel, noch mehr CNG-Tankstellen auf 100 Prozent Biomethan umzustellen. Denn Stroh im Tank ist für den Klimaschutz grundsätzlich die bessere Alternative. Aber es geht derzeit auch darum, die grundlegende CNG-Infrastruktur zu sichern und die Kostenstruktur für die Tankstellenbetreiber zu verbessern.“

Ansprechpartner für CNG-Tankstellenbetreiber zur Beratung und Vermittlung der Quotenübertragung bei der VERBIO AG:  
14.12.17 14:04 #1243 Kanada und Indien
da haben wir schon vor Monaten drüber gesprochen. Lies mal 1090/1091.

Es ist doch nicht so, dass dann sofort Cash-Hebel umgelegt werden: hier muss doch zuerst mal investiert werden, Anlagen entstehen nicht über Nacht und eben auch nicht umsonst.

CNG-Netz #1242: das ist tatsächlich eine NEUE (jedenfalls für mich) Nachricht. Trotzdem: soweit ich weiss, sind die hiesigen Anlagen ausgelastet!? Also auch hier erst Investitionen, die sich eher nicht in diesem Geschäftsjahr sofort amortisieren?  
14.12.17 15:29 #1244 Dividendenerhöhung, Investitionen
Ich habe Verbios zu 1,nochwas Euro gekauft, da haben alle das Aus für Biodiesel und Methan ectr. vorhergesagt. War auch wackelig. Nun stehen wir um die 8 Euro und waren auch schon wieder bei 13 Euro. Als ich damals im Forum 10 oder 20 Euro getextet habe, wurde ich verhöhnt!!!

Bei den Investitionsplänen wundere ich mich auch darüber, dass die Dividende erneut angehoben wird. Aber langfristig wirds dem Unternehmen lohnen, wenn sie in Kanada, Indien ... auch was aufbauen; das bringt die deutsche Politik auch zum Handeln und in Zugzwang. Langfristig sehe ich hier super Chancen. Natürlich kannst du mit manch anderen Invests mehr Geld rausholen, mir ist aber eine Firma mit  Anlagevermögen  und Kapital lieber als virtuell-vermögende wie Bitcoins.

Alle reden über den Ausbau der Stromversorgung zum E-Auto-Antrieb. Die Vernetzung von CNG-Tankstellen schleicht sich vorbei an den Medien still und leise voran und etabliert sich immer mehr.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  50    von   50     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...