Uranium Energy vor großem Paukenschlag ?

Seite 1 von 71
neuester Beitrag:  09.12.19 20:57
eröffnet am: 10.09.09 15:08 von: fuerza_hercuela Anzahl Beiträge: 1764
neuester Beitrag: 09.12.19 20:57 von: Dölauer Leser gesamt: 268237
davon Heute: 14
bewertet mit 17 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  71    von   71     
10.09.09 15:08 #1 Uranium Energy vor großem Paukenschlag ?
Veröffentlicht: 2009-09-10 13:00:09
--------------------------------------------------

Uranium Energy Corp. vor großem Paukenschlag?!

Der Nachrichtendienst Reuters berichtete am Dienstag, dass die Vereinigten Arabischen Emirate in wenigen Tagen den Auftrag für das bisher größte Energieprojekt im Mittleren Osten vergeben werden. Dabei geht es weder um Öl noch um Kohle, sondern um Atomkraft! Der Bau einer riesigen Kernkraftwerksanlage dürfte das kleine Land 40 Mrd. USD kosten. Ein französisches Konsortium bestehend aus Areva, GdF Suez und Total hat die besten Chancen den Zuschlag für die Errichtung von insgesamt sechs Atomreaktoren zu erhalten.

Quelle + Volltext: http://www.nlsys.de/lists/archiv.php?x=446
-----------
" Was interessiert mich der Bullshit, den ich gestern vom Stapel gelassen habe. Gestern war gestern und heute ist heute". Meine Postings sind somit keine Handelsaufforderung !
Seite:  Zurück   1  |  2    |  71    von   71     
1738 Postings ausgeblendet.
29.11.18 11:13 #1740 Land plant ab 2033 mit Atomstrom
Polen will erstmals Kernkraftwerke bauen

Polen gilt als einer der größten Klimasünder Europas. Nun plant die Regierung in Warschau den Bau von Atomkraftwerken. Auch an der Kohleproduktion soll vorerst festgehalten werden. Die europäischen Ziele beim CO2-Ausstoß will das Land trotzdem erfüllen.

Wenige Tage vor Beginn der UN-Klimakonferenz in Kattowitz hat das Gastgeberland Polen Pläne zum Bau von Kernkraftwerken vorgestellt. Warschau wolle seinen zusätzlichen Energiebedarf ab 2033 unter anderem mit Atomstrom decken, berichtete die "Märkische Oderzeitung". Als mögliche Standorte des Landes für das erste Kernkraftwerk würden in Energiestrategie-Plänen des Landes die Orte Zarnowiec und Kopalino nordwestlich von Danzig genannt, hieß es.

Bisher gibt es in Polen keine Atomkraftwerke; auch zu den nun vorgestellten Plänen steht eine endgültige Entscheidung der Warschauer Regierung noch aus, wie die polnische Agentur PAP das Energieministerium zitierte.  Polens Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) greift damit Pläne der Vorgängerregierung auf, die letztendlich wegen hoher Kosten und der ungeklärten Frage eines Endlagers für Atommüll verschoben wurden. Sie hatten erhebliche Proteste bei Umweltaktivisten ausgelöst.

https://www.n-tv.de/politik/...nkraftwerke-bauen-article20745755.html

 
04.12.18 10:42 #1741 Aus Klimaschutzgründen...
Der Kampf für die Rückkehr zur Kernenergie

Der Weltklimarat stellt auch fest, dass die Einstellung der Menschen zur Atomkraft von Land zu Land davon abhänge, "wie die politische Debatten um technologische Wahlmöglichkeiten und die Auswirkungen auf die Umwelt gemanagt werden". In Deutschland wagte zuletzt nicht einmal mehr die Atom-Lobby, das Thema positiv darzustellen.

Die "Nuclear Pride"-Bewegung könnte nun eine ganz neue Wendung in die öffentliche Diskussion über die Verwirklichung der Klimaziele anstoßen.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/...egung-fuer-atomkraft-100.html

 
20.12.18 20:53 #1742 News werden weiterhin verpuffen
wenn ich mir den Chart aus 3 Monatssicht  anschaue. Ich mag UE, aber seid vorsichtig, bevor ihr euch die Finger verbrennt  
25.01.19 09:45 #1743 News
Das sind doch mal richtig gute Neuigkeiten:
Uranium Energy Corp freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine aktualisierte National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Properties Ressourcenschätzung für sein Reno Creek ISR-Projekt abgeschlossen hat
 
28.01.19 10:02 #1744 Neues
Interview mit Scott Melbye:
 
03.03.19 22:48 #1745 ... News ...
werden hier noch jeden Zocker überfordern.  
18.04.19 14:46 #1748 Uranreport
21.05.19 18:54 #1749 Uranium im Rückwärtsgang
Wird wohl noch dauern, bis sich hier was tut, oder wie siehst Du das?
 
01.07.19 15:39 #1750 Preisansanstieg
Der Preisanstieg wird in den nächsten Tagen kommen, mit Näherrücken von Trumps Entscheidung zu Petition 232. Muster ist schon bei Energy Fuels zu erkennen.  
09.07.19 23:00 #1751 Und es geht los :)
10.07.19 10:56 #1752 UEC
kann jahrelang steigen.  
10.07.19 11:03 #1753 uranium a deeply cyclical industry
12.07.19 17:45 #1754 minus 22% aktuell
was ist denn hier los? finde nix...  
12.07.19 17:52 #1755 section 232
ist von Trump abgelehnt. Er bedient sich nun in Australien :-(

So ein Dreck.

 
12.07.19 20:37 #1756 wie, wo
schau hier nur abundzu vorbei, wie kann sich der Typ in Australien bedienen, wo er so viel Wert auf sein Land legt?  
13.07.19 10:52 #1757 Reuters
(Reuters) - U.S. President Donald Trump late Friday declined to issue quotas for domestic uranium production but instead ordered a new 90-day review by a group of federal agencies.  
30.07.19 17:55 #1759 Toller Bericht
Habe nochmal nachgelegt ((-:  
01.08.19 11:43 #1760 Gute Idee
Ich auch nachgelegt,
90 Cent - billiger als 1kg Fleischtomatem  
28.08.19 11:27 #1761 Historische Tiefstände
bei 0,62-0,7. Man kann durchaus erste Positionen aufbauen  
02.12.19 21:17 #1762 Uranpreis
bei knapp 26 Dollar. Da ist eine Stabilisierung erkennbar oder sogar ein kleiner Anstieg in Richtung 28 bis 29 Dollar. Uranium Energy bei knapp 0,80 Cent heute.  Nachkaufen ist wohl wieder angesagt für Mutige Anleger.  
07.12.19 12:22 #1763 Befreiungsschlag
am Freitag, zum Nikolaus. Gibt es auch eine Weihnachtsbescherung?  
09.12.19 20:57 #1764 Neuigkeiten
Noch nicht offiziell, aber Gerüchte sind zur zukünftigen Uranproduktion in den USA im Umlauf.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  71    von   71     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...