United Labels- Aufbruch Richtung 15 EURO !!

Seite 1 von 9
neuester Beitrag:  05.07.06 11:28
eröffnet am: 06.05.05 01:23 von: mike747 Anzahl Beiträge: 201
neuester Beitrag: 05.07.06 11:28 von: WilmaP. Leser gesamt: 26150
davon Heute: 3
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück      |  2  |  3  |  4  |  5    von   9   Weiter  
06.05.05 01:23 #1 United Labels- Aufbruch Richtung 15 EURO !!
ULC verfügt über eine tolle Perspektive und beginnt jetzt die Früchte harter, gelungener Arbeit zu ernten. Ist Europäischer Marktführer, hält ein Eigenkapital von 29,8 Mio Euro, entspricht etwa 7,45Euro pro Aktie (4Mio Aktien).
Hält zahlreiche interessante Merchandising- Lizenzen u.a. Spongebob, Peanuts (Snoopy), Sesamstrasse, Winnie Pooh, The Simpsons etc.
Starkes Umsatzwachstum! Im Jahr 2004 wurde eine Vertriebsoffensive gestartet. So konnten die Verkaufsstellen von 18800 auf 61000!!! gesteigert werden. Im Großkundengeschäft wurden neben den Vertriebsformen "Aktionsgeschäft" und "Never Out of Stock" auch die "Shop-in-Shop" Vertriebsform zusätzlich eingeführt.
Weiters wurde die margenstarke Best-of Serie in der Produktanzahl erweitert und wird jetzt in sämtlichen Shops weltweit vermarket (kann man z.B. im Google unter dem Suchbegriff "Best-of Snoopy" leicht herausfinden).

Der Auftragsbestand ist zuletzt um über 30% gestiegen. Der Umsatz dürfte 2005 wohl über den angepeilten 40Mio Euro liegen.
Sobald die angestrebte EBIT-Marge von 10% erreicht wird, kann man sich das Potential der Aktie leicht ausmalen!!!!

Zusätzliche, mögliche Umsatzknüller wie zB. Madagascar (neues Kinohighlight von Dreamworks- Deutschland Start 07.07.05- an dem ULC eine Merchandising hält) oder die neu eingeführten Eigenmarken (Elles) wurden in den kürzlich veröffentlichten Empfehlungen kaum berücksichtigt.
Mit der Ausweitung der Best-of Vermarktung und der Gründung der UL-Italia dürften bis 2007 weitere 10-20Mio Umsatz hinzukommen, von einer UK und USA- Expansion sowie möglichen Akquisitionen gar nicht zu sprechen...
Das Umsatzpotential durch den lange nicht gesättigten Markt und durch neue Film-Animationstechniken, welche immer wieder alte und neue Comic-Charactere in den Blickpunkt rücken, läßt zusätzlich ausreichend Phantasie zu.

Profitable Unternehmen mit ähnlichem Ausblick sind zumeist über dem 2fachen Buchwert bewertet, ULC liegt im Moment sogar noch darunter...am 10.Mai kommen die Zahlen fürs 1.Quartal


ariva.de
Tasse mit Henkel- Formation?      

Möchte diesen Thread jenen widmen, die schon länger dabei sind...
Rockefäller, Klei, Doppelrunde, Chefkoch69, Ein Kölner, Fmatz, Soyus1, hoetho 197 u.a.  
06.05.05 08:08 #2 Vielen Dank
für die Blumen Mike... wichtig für "Neulinge" ist eventuell, die momentane Flut von Empfehlungen ernsthafter Analysten, die das Potential von ULC erkannt und ausreichend analysiert haben (haben sicherlich auch unsere Threads gelesen ;-)

Da die jüngsten Empfehlungen erst zwei bis drei Tage alt sind, lohnt sich der Einstieg auf jeden Fall auf jeden Fall bis 9 Euro, da ich denke, dass die Quartalszahlen am Dienstag zusätzliche Motivation bieten werden, in United-Labels zu gehen. Bis etwa 11 Euro sehe ich persönlich auch keine größeren Widerstände.

Viel Erfolg allen Investierten und solchen, die es werden möchten.

Gruß,
RockeFäller  
06.05.05 09:08 #3 gerne RF...
bin auch gespannt was am 10.Mai kommen wird. Ein Umsatz im Bereich 10,5-12 Mio Euro wär toll.  
06.05.05 11:19 #4 Sensationelle Umsätze !
United Labels liefert ab Ende Mai wieder einmal neue Produkte ihrer Linie Best of erstmalig an die Händler aus.

Dort aber kommt es zu einem extrem starken Auftragseingang, auf Grund von Produktempfehlungen der "Best of ..." in der Zeitschrift "Freundin" vor wenigen Wochen !!!

United Labels kann die Nachfrage kaum befriedigen und wird in 2005 eine Umsatzsteigerung in dem Margenträchtigen Geschäft mit "Best of..." von mehreren hundert Prozent erfahren.

Einerseits wurden auch für "Best of..." die Verkaufsstellen in 2004 vervielfacht und andererseits stehen mit den neuen "Thermobechern" :

http://www.kultversand.de/oxid.php/sid/.../7e4423ae5a6a31014.66789422

sowie den exklusiven neuen "Milchkrügen" :

http://www.kultversand.de/oxid.php/sid/.../7e4423ae5806862b4.41488644


aber auch für jedermann erschwinglicher Servietten :

http://www.kultversand.de/oxid.php/sid/.../884423addf65c8a58.17664729


Eindeutige Blockbuster in der Pipeline, die nicht in zusammenhängenden "Serien" sondern auch einzeln als Geschenk ein Knaller sind !

Auf der Seite www.Kultversand.de könnt ihr, wenn ihr obigen link aufgerufen habt, bei dem einzelnen Produkt auf "Details&Bestellung" klicken. Wenn Ihr dann begeistert das Produkt in voller Größe auf dem Bildschirm seht, könnt ihr die Bildlaufleiste runter scrollen und unten sehen, was Leute, die dieses Produkt bestellt haben noch alles bestellt haben.

Dabei werdet ihr feststellen, die Käufer von "Best of..." geizen nicht. Häufig werden hundert Euro und mehr in Artikel von "Best of ..." investiert.

Mein Favorit ist dieser affengeile Milckrug hier : http://www.kultversand.de/oxid.php/sid/...Classic-Mountain-Milchkrug/

Auch dort seht bitte unten, was die Besteller noch bestellt haben !!! Und diese Funktion funktioniert bei www.kultversand.de einwandfrei. Es gibt beispielsweise auch Artikel, wo unten dann nichts angezeigt wird, weil die Kunden schlicht und er greifend keine weiteren Artikel dazu bestellt haben.

Also : Viel Spass beim zusehen, wie die United Labels Aktie innerhalb kürzester Zeit in den zweistelligen Bereich schiesst !  

Bewertung:

06.05.05 11:25 #5 In der Tat wurde...
in den letzten Monaten sehr gut gearbeitet. Die Verkaufstellen in Deutschland schnellten von 150 auf 500 Handelspartner hoch.
Und noch immer besteht Bedarf dieses Netz weiter auszubauen.

Doppelrunde  
06.05.05 18:23 #6 Danke mike747
Nette Sache von dir!
Was ist denn mit dem posting (4) von Klei passiert. Jetzt habe ich schon einen riesigen Bildschirm, muss aber trotzdem scrollen, um alles lesen zu können. Kann natürlich auch an meinem Browser liegen.  
06.05.05 18:35 #7 Danke natürlich...
für die Widmung.
Sage nur der Weg ist das Ziel und umgekehrt

Doppelrunde  
06.05.05 19:13 #8 Allen ein schönes WE...
...so sieht übrigens ein Madagascar- Plüschtier aus,welches in den USA bereits erhältlich ist- bald wird auch ULC daran verdienen.  

Angehängte Grafik:
Madagascar.jpg
Madagascar.jpg
06.05.05 19:39 #9 und hier übrigens
der Thermobecher, den die Zeitschrift "Freundin" vor wenigen Wochen Ihren Lesern ans "Herz" gelegt hat. :-)))

Erst ab Ende Mai lieferbar und schon überschlagen sich die Auftragsbücher :

 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
Best-of-snoopy-Pink-Love.jpg
Best-of-snoopy-Pink-Love.jpg
09.05.05 08:33 #10 Guten Tag!
Ich beobachte und halte ULC schon einige. Hin und wieder habe ich in die Threads hier geschaut. Ich habe festgestellt, dass die Euphorie hier genau so groß ist, wie meine eigene und ich habe mich gefragt woran das wohl liegt. Das kann nur an United-Labels liegen! Es ist eine Aktie, die von vielen noch gar nicht entdeckt wurde. Erst jetzt durch Empfehlungen, wird sich das wohl ändern.

Der Kurs, der jetzt bei über sieben Euro liegt ist zwar schon ganz nett aber noch gar nicht dort, wo er von den Unternehmenszahlen her eigentlich sein muss. Könnte mir vorstellen, dass sich das heute noch ändert, weil ja viele Leute ihre Börsenpost erst am Wochenende lesen und dann die Empfehlungen gesehen haben.

Viel hängt von den Quartalszahlen ab und meine persönliche Meinung ist, dass je nachdem, wieviel Umsatz von Januar bis März gemacht wurde, sich auch der Kurs ziemlich exakt danach richten wird. Das soll heißen, bei einem Umsatz von 9 Mio. erwarte ich auch in Kürze eine entsprechende Bewegung auf 9 EURO. Bei 11 Mio, Kurs von über 11 Euro. Wenn tatsächlich mehr als 11 Mio. Umsatz gemacht wurden, wird sich der Kurs überproportional entwickeln (wegen Break-even und so). Bei einem Umsatz von über 12 Mio. darf man wohl ein kurzfristiges Kursziel von etwa 14 bis 16 Euro annehmen.

Viel Spaß wünsche ich noch.

 
09.05.05 09:42 #11 Sehr interessant
diese These und einigermaßen logisch dazu. Man darf ja auch nicht ausser acht lassen, dass das 1. Quartal immer verhältnismäßig schwach ist, gegenüber den übrigen Quartalen. Ein Umsatz von ca. 9 Mio. wäre daher wirklich großartig und würde einen dementsprechenden Kurs von 9,xx Euro mehr als nur rechtfertigen.

Eine Umsatzerwartung von 12 Mio. hingegen halte ich schon für fast unrealistisch (wir wollen doch schön auf dem Teppich bleiben).

Gruß,
RockeFäller  
09.05.05 11:37 #12 Morgen wissen wir es!
Hallo allen und vereinigte Comic-Grüße!

Bin auch schon gespannt was die Zahlen morgen bringen ;-)

Gruß S1

PS: Wann erwartet Ihr denn die Zahlen? UL war ja bekannt dafür, dass Sie nicht gerade pünktlich waren, aber ich denke zuletzt waren sie wieder pünktlicher... ev. macht die schöne neue HP das Raufladen leichter ;-)  
09.05.05 13:48 #13 schlagt mich !
Aber ich habe das Gefühl wir bekommen Morgen einige sehr positive Nachrichten von United Labels im Zusammenhang mit den Zahlen für das abgelaufene erste Quartal und den Unternehmensaussichten.  

Bewertung:

09.05.05 14:21 #14 gibt bitte Deine Adresse bekannt,
damit wir Dich ansonsten aufsuchen können ;-)

In Anbetracht dessen, dass ULC bereits im 1.Q 2004 einen kräftigen Umsatzanstieg von 23% verbuchen konnte, bin ich sehr gespannt zu was das Unternehmen im 1.Q 2005 zustande gebracht hat. Setzt sich der Trend fort, ist bei dem überproportional starken Wachstum wohl noch einiges zu erwarten, nachdem unter dem fundamentalen Aspekt noch nicht mal der Buchwert erreicht worden ist.  
09.05.05 15:09 #15 Morgen früh zwischen
7:45 und 08:15 sollten wir Gewissheit haben...

...dann bleibt noch genügend Zeit, um eventuell zu niedrig im ASK plazierte Order zu löschen oder direkt unlimitierte Order hineinzustellen, um doch noch ein paar günstigere Stücke abzugreifen. Und wenn's ganz schlimm kommt, öffnen ja um 08:00 auch die ersten Baumärkte, in denen man sich einen Strick kaufen kann... ;-D

RF  
09.05.05 15:50 #16 lach mich Tod RF !
Ich will ja aber hoffen, das ULC dann hinter der Vermarktung der "Baumarkt-Stricke" Steckt. z.B. mit "Best of Suizid".  :-))))))  

Bewertung:

10.05.05 08:31 #17 "Salomonische" Zahlen
würde ich das ja mal nennen.

Geschäftsentwicklung im ersten Quartal

Konzernumsatz 1. Q. 2005:  EUR 8,3 Mio. (Vj.: 9,3 Mio.)  = Minus 1,0 Mio.
Autragsbestand 2. Q. 2005: EUR 14,6 Mio. (Vj.: 8,2 Mio.) = Plus  6,4 Mio.

Auch der Cash-Flow hat sich ganz deutlich verbessert.

So... jetzt werden diejenigen, die schon länger investiert sind sagen, dass sie mit besseren Zahlen für das erste Quartal gerechnet hätten. Diejenigen, die erst vor kurzem bei ULC eingestiegen sind, erfreuen sich am tollen Auftragsbestand für das 2. Quartal (der wirklich phänomenal ist).

Die Prognosen für die nahe Zukunft sind ja sehr gut ausgefallen (auch was "Madagascar" angeht). So positiv hat man das Unternehmen eigentlich selten erlebt, da man sonst immer zu "Untertreibungen" neigte.

Mal schauen, was sich heute so tut.

Gruß,
RockeFäller  
10.05.05 09:12 #18 Jetzt erstmal ein Rücksetzer um 9% o. T.
 

Bewertung:

10.05.05 09:35 #19 Wer NUR auf das 1. Quartal
gehofft hat, steigt jetzt wieder aus, was genauso logisch wie blöd ist, wenn man sich den Auftragsbestand für das 2. Quartal anguckt und das hat schließlich gerade erst begonnen und wird von den Zahlen her auch noch ein wenig steigen, denn es kommen ja noch Aufträge dazu!

Wer sein Geld kurzfristig in UL gesteckt hatte, um mit den Zahlen für das 1. Quartal den großen Reibach zu machen, ist enttäuscht worden - und das ist gut so für die langfristigen "überzeugten" Anleger.

Ein guter Zeitpunkt, um noch mal nachzudecken, denke ich.

Gruß,
RockeFäller  
10.05.05 13:10 #20 Na dann kanns ja losgehen.
Die Trader und verunsicherten sind rausgeschüttelt.

Der Markt konnte die beträchtliche Anzahl an Aktien mit Abschlägen von lediglich 10-12 % abfangen. Einige die da abgreifen konnten können sich wirklich glücklich schätzen.

Vom Auftragsbestand mit 14 Mio fällt tatsächlich ein Großteil in das Q2 und enthält noch nicht einmal die enormen Auftragseingänge der neuen Produkte aus der "Best of..." Reihe die jeder im übrigen bei www.Kultversand.de bewundern und ordern kann.

Italien hat bereits im "Starmonat" März 79.000 euro Umsatz erzielt. Dieser wird sich mit großem Hebel im Geschäftsjahr nach oben entwickeln.

Analysten werden die positiven Aussichten in Kürze untermauern.  

Bewertung:

10.05.05 13:34 #21 Wichtige Informationen :
Die Best-Of-Kollektionen wurden schon mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, so unter anderem 2004 bei dem amerikanischen Designwettbewerb "Graphis Packaging 9" für die außergewöhnliche Verpackung, 2005 mit der Aufnahme in das "International Design Yearbook 2005" und einer Ausstellung im Deutschen Porzellanmuseum vom 16. April bis zum 3. Juli 2005.

Quelle: www.Kultversand.de

Link zum Deutschen Porzellan Museum: www.dt-porzellanmuseum.de

Viel Spass noch.  

Bewertung:

10.05.05 17:22 #22 Die sind schneller wieder da als so einige Denk.
10.05.05 20:36 #23 Kursziel 12 Euro
Prognosen
Datum Prognose (EUR) Änderung (%)
10.Mai 2005 7.11 Prognosezeit
9.Jun 2005 7.93 +11.53
11.Jul 2005 8.86 +24.61
11.Aug 2005 9.88 +38.96
12.Sep 2005 11.03 +55.13
12.Okt 2005 12.31 +73.14

Quelle: www.happyyuppie.com

 

Bewertung:

10.05.05 20:42 #24 United Labels: Robuste Auftragslage
Die United Labels (Nachrichten) hat im ersten Quartal 2005 einen Konzernumsatz von 8,3 Millionen Euro erwirtschaftet. Im Vorjahr hatte dieser bei 9,3 Millionen Euro gelegen. Das EBT schrumpfte von 0,4 auf 0,1 Millionen Euro. Dagegen ist der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit gegenüber dem Vorjahr von 1,6 auf 2,4 Millionen Euro gestiegen.

Der Vermarkter von Lizenzen für international bekannte Comic-Figuren legte dar, dass viele Kundenaufträge vermehrt für das zweite Quartal platziert worden seien. Der Auftragsbestand habe zum Quartalsende dementsprechend bei 14,6 Millionen Euro gelegen, was einem Anstieg um 78 Prozent entspreche.



Quelle: Börse Go  

Bewertung:

10.05.05 20:44 #25 Ich finde, der Chart sieht immer
noch fantastisch aus.
Ich bin zwar bestimmt kein Charttechniker, aber wenn man sich den 6-Monats-Chart so ansieht, steht jetzt wieder eine Seitwärtsbewegung an, um dann wieder nach oben auszubrechen.
Die Entwicklung der letzten zwei Wochen ging mir eigentlich auch zu rasant. Mit langsamen Kurserhöhungen kommt man auch ans Ziel.
 

Bewertung:

Seite:  Zurück      |  2  |  3  |  4  |  5    von   9   Weiter  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...