United Internet der kommende Highflyer 2013?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  23.04.15 23:59
eröffnet am: 22.11.12 14:18 von: 12Analyse. Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 23.04.15 23:59 von: youmake222 Leser gesamt: 15841
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

22.11.12 14:18 #1 United Internet der kommende Highflyer 2013?

Hier in diesem Thread soll man darüber sachlich und präzise über das Unternehmen diskutieren.So wie ich gesehen habe sind die anderen Threads zu alt und es sollte deshalb ein neuer Thread mit aktuellen Infos bereitgestellt werden.

Heute gab es die Zahlen von United Internet.

und zwar 22.11.2012  - Der TecDAX-notierte Konzern United Internet meldet für die ersten  neun Monate des laufenden Jahres einen Umsatzanstieg von 1,54 Milliarden  Euro auf 1,77 Milliarden Euro.....

Hier einige infos von Heute:

22.11.2012   - Die Analysten der Commerzbank bestätigen die Kaufempfehlung für die  Aktien von United Internet. Das Kursziel liegt weiter bei 20,00 Euro

Ich glaube das Unternehmen kann dieses Jahr der Top Performer 2013 werden.Denn schaut man die Entwicklung des Unternehmens seit dem Börsenstart an,so haben sie einen grossen Schritt gemacht welches hututage fast unschlagbare Produkte bieten.Wie z.b Produkte von 1&1.

Mal schaun wievielfach dieses Unternehmen ab heute sich steigern  wird.

 

 
22.11.12 14:21 #2 Würde mich nicht wurdern wenn die heute +10%

zulegen würden.

 
22.11.12 14:42 #3 Die Entwicklung von United Internet

ist erfolgsversprechend.Der Chart zeigt einen Überblich wie sich dieses Unternehmen sich entwickelt hat.Wenn es wie bisher so weiterläuft ,so rechne ich für 2013 mit einem Kursziel von über 30Euro.

 

von 5 auf über 16Euro.

 

Angehängte Grafik:
united2012.png
united2012.png
22.11.12 16:26 #4 Eine sehr gute Entwicklung heute

es sieht so aus als ob die 20Euro doch schnller kommen als ich es mir denken kann.

 
22.11.12 18:20 #5 AKTIE IM FOKUS 3: United Internet fest -

Überwiegend gute Resultate  18:05 22.11.12

 

Quelle: dpa-AFX

 
14.08.14 11:28 #6 Also für mich sollte man diese Aktie
kaufen und so wie du es hingeschrieben hast langfristig anlegen.Ich sehe hier auch ein Potential .Mein Ziel liegt über 50Euro.  
14.08.14 12:53 #7 Fundamental und charttechnisch
ist die Aktie für mich kein Kauf. Das Chartbild ist unabhängig vom heutigen Handelstag durchaus angeschlagen. Fundamental ist die Aktie durchaus teuer was KGV, KUV und PEG betrifft. Für mich eine Halteposition, mehr nicht. Einzig positiv sehe ich, dass sich der Wert während der Korrektur gut gehalten hat. Zudem gibt es auch eine schier übermächtige Konkurrenz zum Angebot von GMX und Web.de --> gmail. Wenn sich die Scheu der Internetnutzer wegen dem NSA-Skandal wieder gelegt hat und dies wird zwangsläufig passieren, da ständig mehr Emails zugesendet werden und United Internet hierfür nur einen geringen Speicherplatz mit seinen Diensten bietet. Auch das Marktwachstum mit den Internetzugängen wird sich auf kurz oder lang abschwächen. Werden sehen.  
14.08.14 18:48 #8 Heinefritz United Internet ist nicht nur internet
Das ist ein ganzes Bündel.Was für mich wichtig ist,die steigenden Kundenzahlen.Ich bleib bei mienem Kurspotential von über 50Euro.  
18.08.14 17:31 #9 Für Aktionär sei hier ein Kurspotential von
26.01.15 16:01 #10 United Internet nach Verdreifachung: Kaufen, ha.
United Internet nach Verdreifachung: Kaufen, halten oder verkaufen?
An einem weiteren starken Börsentag kann die Aktie von United Internet erneut überproportional zulegen.
 
24.02.15 16:40 #11 was ist dran an den Übernahmegerüchten
von QSC? Hat da möglicherweise jemand detailliertere Informationen?

Im Forum von QSC wird besprochen, dass UI die QSC für 3-4 € übernehmen könnte.
Danke schon jetzt .  

Bewertung:
2

24.02.15 17:48 #12 @ HeinM
Na ja, sehe da wenig Fleisch am Gerüchteknochen. Eher der Versuch von den extrem mauen Zahlen und Prognosen von QSC gestern abzulenken. Da kam dann heute "zufällig" das Gerücht an einer extrem wichtigen stützenden Chart-Marke für QSC. Und sofort wurde von den Kulmbachern noch QSC ins Musterdepot genommen und hat deswegen auch nochmal angezogen. Gut, daß dort nur ehrliche Leute arbeiten und keine Scalper ;););) Gut möglich, daß  Förtsch-Jungs jetzt nochmal etwas nachlegen in Artikel über das Gerücht, um so mit dieser quellenlosen heißen Luft ihren Musterdepotwert noch etwas anzuheizen. Wer kauft aber schon die ganze Kuh, wenn er nur einen Liter Milch will? UI wäre höchstens am Netz von QSC interessiert. Aber das ist ja seit dem 18.12. bekannt, daß darüber Verhandlungen laufen. Aber dann das ganze wirklich schlechtlaufende Restgeschäft von QSC und die Verschuldung von QSC deswegen mitkaufen? Also so doof ist Dommermuth garantiert nicht. Und so viele potenzielle Interessenten für das Netz gibt es auch nicht. Ohne Erlöse aus dem Verkauf des Netzes kann QSC keine weiteren Auquistionen stemmen für ihr eigentliches Kerngeschäft. Von daher wird QSC auch nur begrenzt lange pokern beim Preis. Denke irgendwann im 1.Hj. dürfte UI das Netz dann kaufen. Aber QSC selber kaufen? Never Ever!! Wäre sonst für mich ein Grund Bestand bei UI abzubauen, weil ich dann bei Dommermuth am Verstand zweifeln würde.  

Angehängte Grafik:
chart_3years_qsc.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
chart_3years_qsc.png
24.02.15 17:55 #13 #11 alles völlig uneigennützig ;)
"..Im Forum von QSC wird besprochen, dass UI die QSC für 3-4  übernehmen könnte..."
================
Sicherlich völlig ohne Hintergedanken ;) Wenn ich auf den dicken Kursverlusten der seit langem wegsiechenden QSC-Aktie sitzen würde als QSC Aktionär oder heute von DerAktionär mich in den Wert hätte reinquatschen lassen ohne zu wissen was QSC überhaupt ist, wann würde ich auch so "uneigenützige" Phantasiekurse in Börsenforenen ausrufen in dere Hoffnung weiter Narren anzulocken die die Kurs hochziehen indem sie noch mehr zahlen. Übrigens soll es das Gerücht geben Google kauft UI. Würde mal sagen zu Kursen von 80-90 ;););)  
24.02.15 20:41 #14 Danke sehr, c t
die Erläuterungen ergeben Sinn und leuchten mir ein.
In diesem Forum bewegen sich eben die Leute, die Gewinne (gut, dann eben Buch-Gewinne) buchen können,
diese Spezies wird man in dem angesprochenen Forum wohl mit der Lupe suchen müssen.
Einen schönen Abend noch.
 
 
23.04.15 23:59 #15 United Internet: Neuer CFO kommt von Vodafon.
United Internet: Neuer CFO kommt von Vodafone | 4investors
Bei United Internet gibt es eine Veränderung im Vorstand. Norbert Lang verlässt zum 30. Juni das Gremium. Lang ist seit 13 Jahren Finanzvorstand. In...
 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...