Uniper mit Volldampf voraus

Seite 1 von 108
neuester Beitrag:  30.01.23 22:40
eröffnet am: 09.09.16 13:03 von: goldfather Anzahl Beiträge: 2700
neuester Beitrag: 30.01.23 22:40 von: JAM_JOYCE Leser gesamt: 858369
davon Heute: 33
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  108    von   108     
09.09.16 13:03 #1 Uniper mit Volldampf voraus

https://www.fool.de/2016/09/08/...renstarke-vorteile-der-neuen-aktie/

Uniper (WKN:UNSE01) wird gerne als das Auslaufmodell dargestellt, bei dem die alten fossilen Kraftwerke noch

... (automatisch gekürzt) ...

https://www.fool.de/2016/09/08/...renstarke-vorteile-der-neuen-aktie/
Moderation
Zeitpunkt: 09.09.16 13:53
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  108    von   108     
2674 Postings ausgeblendet.
07.01.23 11:57 #2676 The German Widowmaker
The gas roller coaster in Europe and why Germany’s Uniper lost twice
https://pbs.twimg.com/media/FlErqeRXgAAASxa?format=jpg&name=medium
https://t.co/Ns6wqNAJtk
Whiplash: energy markets start 2023 with biggest weekly dive in years
https://www.reuters.com/business/energy/...kly-dive-years-2023-01-06/
Uniper details of the 2023, 2024 German and Nordic power hedging
https://www.reuters.com/business/energy/...-power-hedging-2022-11-03/  

Bewertung:

07.01.23 12:17 #2677 Weltweiter Gasmarkt leergekauft
Europa kauft immer mehr LNG – auf Kosten von Schwellenländern wie Indien und Brasilien. Die Nachfrage nach Flüssiggas (LNG) ist in Europa und vor allem Deutschland stark gestiegen, seitdem aus Russland kein Gas mehr kommt. „Das reiche Europa kauft dem Rest der Welt LNG weg“, sagt der Icis-Gasexperte Andreas Schröder.
https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...-indien-und-brasilien-a/
Europa kauft den weltweiten Gasmarkt leer
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...eer/28902424.html
 

Bewertung:

07.01.23 18:25 #2678 Global competition for fuel heats up
Europe leads pack on LNG imports as global competition for fuel heats up
https://t.co/IXL5ORGYKs  

Bewertung:

07.01.23 19:28 #2679 Weltweite Solidarität ist ein Wunschtraum
der noch nie in Erfüllung gegangen ist. Und auch andersrum nicht: meines Wissens nach kauft Indien (neben etlichen anderen Ländern) Gas aus Rußland. Den schwarzen Peter nach Europa weiterzureichen, ist nur die halbe Wahrheit.

Ob jetzt (andere) Schwellenländer Problem mit dem Gasbezug haben, ist auch nur wenig relevant für den Uniper-Kurs. Moral wird an der Börse nicht eingepreist.  

Bewertung:

09.01.23 22:01 #2680 uniper
Mein EK liegt bei 4,58 € ...
was sagt ihr denn dazu ?

sehen wir wieder 4-6-7 euro ?  

Bewertung:

09.01.23 22:34 #2681 Uniper extends coal-fired power plants
Uniper extends market operation of two hard coal-fired power plants. The measure is being taken as part of the German government’s EKBG to secure the energy supply in the coming winters.
https://www.worldcoal.com/coal/05012023/...d-coal-fired-power-plants/  

Bewertung:

09.01.23 23:12 #2682 #2681
> https://www.ariva.de/forum/...dampf-voraus-541220?page=71#jumppos1790

“Churchill said, never miss a good crisis, we definitely have a good crisis, and let’s not miss it”, says @uniper_energy's Chief Executive Officer. Visit the Plenary Conference Theatre to hear more about the opportunities presented by a changing global energy landscape.
https://t.co/ABpjS2AFTh
https://pbs.twimg.com/media/...XGWYAIXtnE?format=jpg&name=900x900
https://www.youtube.com/watch?v=QQKr7IxVqGs
 

Bewertung:

10.01.23 12:48 #2683 Game Over
Beim Energiekonzern Uniper steht ein Führungswechsel bevor. Unternehmenschef Klaus-Dieter Maubach und Vorstand David Bryson nutzen wegen der Verstaatlichung ein Sonderkündigungsrecht.
 
10.01.23 12:52 #2684 Uniper-Chef Maubach tritt ab
Wegen Verstaatlichung: Uniper-Chef Maubach tritt ab
Beim Energiekonzern Uniper steht ein Führungswechsel bevor. Unternehmenschef Klaus-Dieter Maubach und Vorstand David Bryson nutzen wegen der Verstaatlichung ein Sonderkündigungsrecht.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...f6-a391-16651164d0c9  

Bewertung:

11.01.23 18:39 #2686 Bis 2025 wieder schwarze Zahlen
UNIPER - Der scheidende Uniper-Chef Klaus-Dieter Maubach sieht das Unternehmen auch nach seinem Abgang auf einem guten Weg. "Uniper ist ein im Kern gesundes Unternehmen mit einer großartigen Zukunft. Uniper wird die Krise überwinden, ab 2025 auch wieder zurück in die schwarzen Zahlen kommen", sagte Maubach der Rheinischen Post. (Rheinische Post)

DJ PRESSESPIEGEL/Unternehmen Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. BAYER/BLUEBELL - Der aktivistische Investor Bluebell Capital Partners hat
 
12.01.23 11:09 #2687 uniper
hier passiert garnichts mehr.. lebt die aktie noch... oder Tod... was sagen die experten..  

Bewertung:

18.01.23 11:32 #2688 Uniper lebt noch
und es ist Bewegung in der Aktie. Ich halte mich mal an den Post von Aktienflüsterin vom 11.01.
Die Aussagen dort sind so abwegig meiner Meinung nach nicht aber es wird halt Zeit benötigt.  

Bewertung:

19.01.23 16:45 #2689 Handelsblatt: „Alle Headhunter in Deutschland .
Handelsblatt: „Alle Headhunter in Deutschland haben versucht, meine Top-Führungskräfte abzuwerben“

https://hbapp.handelsblatt.com/cmsId/28924230.html

 

Bewertung:
1

20.01.23 19:22 #2690 Neue CFO
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der in der Gaskrise vom Staat aufgefangene Energiekonzern Uniper hat eine neue Finanzchefin gefunden. Die seit Dezember für den Bund im Aufsichtsrat sitzende Finanzexpertin Jutta Dönges soll in den Vorstand wechseln und dort ab 1. März für die Finanzen verantwortlich sein, wie Uniper am Freitag in Düsseldorf mitteilte. Dort folgt sie auf Tiina Tuomela, die ihren Abschied im Dezember angekündigt hatte. Dönges war bis vor kurzem Geschäftsführerin der Finanzagentur des Bundes in Frankfurt, die die Schuldenaufnahme Deutschlands managt. Uniper gehört seit der milliardenteuren Verstaatlichung infolge der Schieflage auf den Gasmärkten wegen des Angriffskriegs von Russland gegen die Ukraine zu 99,1 Prozent dem Bund./men/nas

https://amp2.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...en/28936916.html
 

Bewertung:

21.01.23 11:35 #2691 Teures Auffüllen der Gasspeicher
Netzagentur-Chef Müller verteidigt teures Auffüllen der Gasspeicher: Der Bundesnetzagentur-Präsident sieht aktuell keine Gasmangellage, auch weil „Petrus uns sehr geholfen hat“.  Auf den kommenden Winter blickt er weniger entspannt.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...er-/28928602.html
 

Bewertung:

21.01.23 11:38 #2692 Uniper's marine fuels oil refinery in UAE
Montfort wins bid for Uniper's marine fuels oil refinery in UAE
https://www.reuters.com/markets/deals/...nery-uae-sources-2023-01-17/  

Bewertung:

24.01.23 17:13 #2693 Uniper
26.01.23 17:47 #2694 Unspoken Strategy To Pay Crazy Prices
Germany Still Years Away From Replacing Russian NatGas, Official Admits To "Unspoken Strategy To Pay Crazy Prices"
https://www.zerohedge.com/commodities/...admits-unspoken-strategy-pay  

Bewertung:

27.01.23 07:58 #2695 Uniper Zerschlagung

aktuell vom DJ Pressespiegel von heute morgen: Der Chef des Uniper-Betriebsrats, Harald Seegatz, warnt den Bund vor einer Zerschlagung, die in einem Papier unter dem Titel "Project Orca" vorgeschlagen wird. [...]

Das Orca-Papier wurde von der Boston Consulting Group (BCG) erstellt und liegt der Redaktion der Rheinischen Post vor. Der Uniper-Sprecher sagte: "Bei dem Dokument handelt sich um ein Diskussionspapier, das BCG für den Bund vorbereitet hat." (Rheinische Post)

 
27.01.23 10:04 #2696 hier noch der Link
27.01.23 18:14 #2697 Verstimmung zwischen Uniper und Stadtwerk.
ach der Verstaatlichung von Uniper knirscht es zwischen dem Konzern und seinen Kunden, den Stadtwerken. Diese kritisieren, dass Uniper von ihnen deutlich mehr Sicherheiten verlangt als noch vor zwei Monaten. Uniper treibe dadurch die Energiepreise unnötig in die Höhe
https://fundscene.com/verstimmung-zwischen-uniper-und-stadtwerken/  

Bewertung:

28.01.23 20:49 #2698 ICE eröffnet alternative Gasbörse in London
Wegen Gaspreisdeckel: Intercontinental Exchange will alternative Gasbörse in London eröffnen: Der Börsenbetreiber Intercontinental Exchange (ICE) hat am Freitag Pläne für die Eröffnung eines parallelen Erdgasmarktes in London vorgestellt, um Händlern zu helfen, die kürzlich beschlossenen EU-Maßnahmen zur Deckelung der Gaspreise in der Region zu umgehen. Die Parallelbörse diene als Versicherungsoption für seine Kunden und helfe den Händlern beim Risikomanagement.
https://www.finanzen.at/nachrichten/rohstoffe/...rgestellt-1032047105
 

Bewertung:
1

29.01.23 17:08 #2699 "Wie ein Energiemarkt-Anfänger"
> Handwerkliche Fehler bei der Gasbeschaffung
> https://www.ariva.de/forum/...dampf-voraus-541220?page=91#jumppos2280

Fünf Milliarden Euro Verlust: Deutschland hat Gas zu teuer eingekauft:  Laut einer Rechnung der Gas-Expertin Natasha Fielding beträgt der Verlust derzeit fünf Milliarden Euro. Am Ende könnten die Verbraucher die Kosten über die Gas-Umlage tragen. Sie zahlen dann Preise, die sogar über den Markt-Preisen von Gas liegen.
https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...chnung-zahlen-muessen-d/

"Wie ein Energiemarkt-Anfänger"
https://www.ariva.de/forum/...ampf-voraus-541220?page=104#jumppos2606  

Bewertung:

30.01.23 22:40 #2700 Wenn man es eilig hat übersieht
man schonmal gerne das geltende EU-Recht? oder war da was?

Prisma erhält Auftrag für gemeinsame Gasbeschaffung der EU

Die EU will gemeinsam Gas einkaufen – und hat dazu im Eilverfahren eine deutsche Firma beauftragt. Noch müssen Richter jedoch klären, ob die schnelle Auftragsvergabe rechtens war.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...-eu/28952326.html

Doch daran, dass Prisma das geeignetste Unternehmen für das Vorhaben ist, gibt es Zweifel. Ein Wettbewerber hat die EU-Kommission verklagt. Der Grund: Diese hat den Auftrag für die gemeinsame Gasbeschaffung nicht europaweit ausgeschrieben wie in solchen Fällen üblich, sondern nur an ausgewählte Unternehmen verschickt.
....
Dass diese Plattform künftig allein von Prisma zur Verfügung gestellt werden soll, geht Enmacc-Geschäftsführer Hartmann gegen den Strich. Er weist darauf hin, dass Prisma nach eigener Aussage womöglich erst im Sommer den ersten gemeinsamen Gaskauf abschließen kann. Dabei sei das ursprünglich bereits für das Frühjahr vorgesehen gewesen. „Offensichtlich traut man sich schon jetzt die ursprüngliche Timeline nicht mehr zu. Wir hätten problemlos bis Ende März auf Basis unserer bestehenden Plattform liefern können“, so Hartmann.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  108    von   108     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...