Under Armour - der Albtraum von Adidas

Seite 1 von 19
neuester Beitrag:  16.02.21 16:54
eröffnet am: 06.01.15 23:00 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 466
neuester Beitrag: 16.02.21 16:54 von: twade90 Leser gesamt: 212525
davon Heute: 42
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
06.01.15 23:00 #1 Under Armour - der Albtraum von Adidas
http://www.underarmour.de/de/...annel=referral&utm_adgroup=region

US-Sportmarke Under Armour greift die Marktführer Nike und Adidas an - manager magazin
Schneller, aggressiver, verrückter - eine junge US-Sportmarke greift die Marktführer Nike und Adidas an. Für den ohnehin gebeutelten Adidas-Konzern wird Under Armour zur größten Gefahr.
-----------
Carpe diem
Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
440 Postings ausgeblendet.
31.07.20 17:45 #442 Bottom Fishing
Systematisch günstig einkaufen ist halt so. DANKE ;-)  
31.07.20 18:21 #443 Abwarten
Atemschutzmasken müssen nicht trist und langweilig sein, derzeit sind Under Armour an der Spitze mit den höchsten Verkaufszahlen von Sportmasken weltweit. Wer es nicht glauben will, sollte sich für den Verein mal 500 bestellen ;-)

Mich hat man schon im Geschäft daraufhin angesprochen woher ich diese Coole Maske habe  
31.07.20 18:34 #444 Die Zahlen per Lockdown sind gut
Jetzt wird die Zukunft gehandelt. Im Corona-Tief sind alle am A... gewesen.

Und es geht nicht nur um den Verkaufsschlager meine Bestellungen haben sich auch auf andere Artikel erhöht, da ich nicht mehr im Smoking Sakko rumlaufe.

 
31.07.20 18:57 #445 @#441
Nur mal so, ich war auch mal Adidas Fan.

Meine Klamotten habe ich an die Kleiderkammer der Caritas verschenkt!

Ein guter Beitrag für die Willkommenspolitik in Deutschland finde ich.

Dafür müsste ich eigentlich eine Spendenquittung bekommen, denn die waren auch nicht billig ;-)
 
31.07.20 19:03 #446 Ist eher im Trüben fischen :-)
Ganz ehrlich andere Werte wie Adidas, Puma, Nike haben sich schon deutlich von ihren Tiefs erholt und die Zahlen sind auch nicht so eingebrochen wie bei UA. Der Aktienkurs zeigt es ja. Unabhängig davon wenn man eine Bewertung macht dann ist Nike, Adidas, ... dagegen günstig. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass diese Underperfermance weiterbesteht. Ich würde sagen sehr hoch. Nicht vergessen, in den USA wütet gerade der Virus. Die machen da ihre größten Umsätze auch wenn sie international irgendwann mal wieder zulegen können. Expansion ist teuer und teils mit hohen Risiken behaftet, wenn man es versemmelt bzw falsche Partner wählt. UA spielt nicht mal in der 2. Liga. Man sollte auch den Dollar-Kurs im Auge behalten!

Zukunft schön und gut allerdings kleben sie ja fast am Tief. Trend steil abwärts, kann man naturlich ausssitzen und hoffen irgendwann kratzt sie die Kurve viellecht weitere 50% tiefer. Warum nicht einen Teil des Invest in Nike, Adidas oder einen anderen Wert investieren? Ist es die Angst vor einem Miunstrade, macht doch nicht zukünftige Gewinne bleiben dann sozusagen steuerfrei.

Wenn es eine trendige Maske sein soll, dann kaufe ich doch lieber was beim Schneider/in um die Ecke und bekomme noch ein Gespräch und ein Lächeln kostenlos dazu. Unterstützt die Wirtschaft direkt im Umfeld.

So und nun schönes WE  
31.07.20 19:13 #447 @#446 Genau
..nicht vergessen, in den USA wütet gerade der Virus"

Jede Minute stirbt in Amerika ein Mensch an der Krankheit.

Daher ist UA nicht zu spät mit der Patentierten UA-Sportmaske.

Deshalb sind diese auch laufen AUSVERKAUFT

Schönes Wochenende und bleibt Gesund!
 
03.08.20 08:22 #449 @BS_LH
Unter anderem weil, wer jetzt noch adidas kauft, Börse nicht verstanden hat. Aber Hochmut passt zu diesem tollen Laden.  
07.08.20 19:44 #450 Sehr Geil
Habe 2 Stück! Was besseres hatte ich noch nie, habe FFP1 bis FFP3 getestet!

und alle aus AliExpress ;-)

Under Armour zwischen 13 und 18 EUR sehe ich bis Sept.2020  

Angehängte Grafik:
byd_long.jpg (verkleinert auf 99%) vergrößern
byd_long.jpg
07.08.20 22:21 #451 Geht hier kein ein Licht auf?
Jede Lieferung von den UA Sportmask sind nach wenigen Stunden Ausverkauft?

Hier in Deutschland schon die 3 Lieferung!!

Ich denke die Börse reagiert immer vorausschauend????


Anscheinend haben es noch nicht viele auf dem Radar?  
07.08.20 22:30 #452 Hier lassen sich viele verarschen
und nach schwachen Zahlen auf Talfahrt schicken.

Die Anleger quittierten die Ergebnisse mit deutlichen Verkäufen,... da waren die UA Sportmasken noch nicht dabei !




 
07.08.20 22:35 #453 kostet ja nur 30,00 EUR
 

Angehängte Grafik:
byd-han-ev2.jpg
byd-han-ev2.jpg
20.08.20 20:09 #454 8,20 all in
hab ein sehr gutes Gefühl ;-)  
20.08.20 20:54 #455 Neukunden sind wichtig .
mit dieser UA Sportmaske hat UA ein wichtigen Schritt nach vorne gemacht!  
01.09.20 14:43 #456 Warum das nächstes Ergebnis 21. Oktober 20.
hervorragend wird!

Als Covid-19 sich auf der ganzen Welt auszubreiten begann und die Zeit des Lockdowns startete, wurde eine Reihe von Aktivitäten eingeschränkt. Dazu zählte auch der Sport: Fitnessstudios mussten schließen, und Kurse wurden eine Zeit lang nicht mehr angeboten. Jetzt, wo langsam wieder alles zur Normalität zurückkehrt, möchten wir auch beim Sport eine Maske tragen, die uns nicht in unserer sportlichen Aktivität einschränkt. Die meisten Gesichtsmasken verwehren eine uneingeschränkte Atmung und hindern einen daran, sportliche Aktivitäten so auszuführen, wie wir es gerne möchten.

Und da ich diese UA Sportmaske selber laufend teste, und seitdem nie wieder eine andere benutzen möchte, bin ich von den laufenden Ausverkaufsmeldungen, davon Überzeugt das am 21. Okt. die Zahlen hervorragen werden!

Es wurden nicht nur mega viele verkauft sonder auch viele Neukunden gewonnen.
 
27.09.20 14:24 #457 Kirche im Dorf
Also nun lass mal bitte die Kirche im Dorf.

1. Dass die Teile angeblich ständig ausverkauft sind, sagt erst einmal wenig aus - solange nicht auch die Produtionszahlen veröffentlich werden. Ich denke, das ist logisch.

2. Wenn Mercedes nun plötzlich einen "revolutionären" Sitzbezug als Zubehör vekauft und der nach eigenen Meldungen stets ausverkauft ist - würdest du dann auch direkt davon ausgehen, dass der Kurs aus seinem mittelfristigen Trend ausbrechen würde? Es ist eine Sportmaske. Ja, zum Sport geeignet. Aber es bleibt eine Maske. Man weiß hier nichts zur Marge. Zudem ist das Hauptportfolio nun mal Sport- und Funktionsbekleidung (selbst wenn die Maske da in gewisser Weise sei kurzem dazu gehört - diese Zeit geht vorbei). Zudem bezweifle ich, dass derart viele NEUkunden durch die Maske gewonnen werden. Ich habe noch niemanden mit der Maske herumlaufen sehen (ist vielleicht auch schwierig, weil ja ständg ausverkauft). Jeder hat wohl mittlerweile mehrere von den wiederverwendbaren Exemplaren zuhause. Eine Maske für EUR 30 kauft sich dann wahrscheinlich eher jemand, der ohnehin eher jemand, der bereits vorher Erfahrungen mit den Produkten von UA gemacht hat oder in diesem Bereich erweiterte Kenntnise hatte. Der "breiten Masse" ist die Maske weiterhin unbekannt - und eine teure und breiten Werbeoffensive lohnt sich bei dem Produkt und der Marge wahrscheinlich auch nicht (sons hätte es UA - zumindest in den USA - bereits aufgezogen).

Also, bei allem Verständnis für deine Euphorie, freue ich mich, dass du zufrieden bist mit den Prdukten.

Aber wenn du selbst sagst, dass die Zahlen schelcht sind, wie kann man das nicht akzeptieren und annehmen, dass eine MAske allein noch keine Trendwende schafft?!  
09.10.20 16:58 #458 Are you happy
10,83 € UA mit 7** gekauft!

Kohle die ich für Trump-Shorts bereit halte ;-)  
29.10.20 10:18 #459 Neukunden sind wichtig
Ich habe mir die Mühe gemacht, ein paar wesentliche Kennzahlen herauszusuchen und diese mit einem jungen und erfolgreichen Sportartikelunternehmen zu vergleichen.
Deutlich wird: Ohne Wachstum kein Erfolg an der Börse.

Und woran liegt das mangelhafte Wachstum von UA? Meiner Meinung nach ganz wesentlich am schlechten Image dieser Marke. Dwayne Johnson ist für viele eben kein Vorbild. Für mich wäre die Marke allein wegen des Proleten-Images nicht tragbar.  

Angehängte Grafik:
luluua.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
luluua.png
02.11.20 15:10 #460 @chaecka: Wie meinen?
Also wenn du ansonsten nur Arthouse-Kino schaust, dann verstehe ich deinen Einwand. Aber "The Rock" ist doch nun wirklich nicht in der Allgemeineit (so man überhaupt davon sprechen kann) als Prolet verschrien, sondern erfreute sich in den letzten Jahren zunehmenderer Beliebtheit und Bekanntheit. Er spielt von Komödie bis Action in so ziemlich allen Genres und gehört wegen seiner Kraft an der Kinokasse zu den Topverdienern. Zudem gibt es im Sportbereich wohl nur wenige die über die Grenzen des eigenen Sports hinaus eine größere Wahrnehmung und Bekanntheit genießen.

Ich bin vielmehr der Meinung, dass gerade Zusammenarbeiten wie diese der Marke helfen und dagegen weniger hilfreiche, wie etwa die mit den Bradys, beendet werden sollte. Dort zahlt man sicher ebenso nicht wenig dafür, dass Tom und Gisele UA tragen, während daneben noch prominent Werbung für die jeweils eigenen Marken gemacht wird (TB12). Das sind mMn schlechte Partnerschaften.  
04.02.21 20:42 #461 @Chaecka
Hoffe, du hast etwas dazugelernt...

In einer Hausse ist es scheiss-egal, welche Aktie. Die steigen fast alle. Selbst die Bankrotten bewegen sich irgendwie, solange ein Sympathiefaktor noch da ist. Und hier hast du hauptsächlich mit deiner Aussage über The-Rock daneben gelegen. Der Mann gehört zu denen mit den meisten Followern auf Instagram. Der Typ ist der beliebteste Schauspieler in Hollywood und hat auch besonders unter den Schwarzen viele Anhänger.  
10.02.21 15:42 #463 endlich
stimmt die Richtung, wobei die Zahlen m.E. nicht sooo berauschend sind, aber was solls, die Erwartungen wurden übertroffen.  
11.02.21 09:13 #464 Unglaublich
Sportliche Großereignisse werden abgesagt (Marketing), der Breitensport ruht (kein Umsatz) und die Financial Times recherchiert zu Bilanzmanipulationen (Betrug). Da frage ich mich, warum der Kurs nicht schon lange wieder unter 100 EUR liegt. Habe den Eindruck, aus Wirecard & Co. hat kaum jemand gelernt.  
12.02.21 08:19 #465 @ Prof. Rich:
Hier geht es um Under Armour, nicht um Adidas  
16.02.21 16:54 #466 mal schauen
wie sich der Verkauf von Reebok auf UA auswirkt...  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...