Uhr.de AG - der neue Star am Online-Himmel?

Seite 1 von 137
neuester Beitrag:  20.06.18 22:18
eröffnet am: 18.08.16 12:41 von: newbie_evo Anzahl Beiträge: 3418
neuester Beitrag: 20.06.18 22:18 von: IMMOGIRL Leser gesamt: 200012
davon Heute: 105
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  137    von   137     
18.08.16 12:41 #1 Uhr.de AG - der neue Star am Online-Himmel?
Heute war Handelsstart von Uhr.de AG.
Startpreis 4,50 €

Die Aktie wird z.Z. ja mächtig von SD "gepusht", wenn man sich den Chat auf deren Homepage anschaut.
Mal gespannt, ob diese Aktie wirklich das "Highlight" des Jahres wird, oder nächste "Rohrkrepierer"

to be continued    
Seite:  Zurück   1  |  2    |  137    von   137     
3392 Postings ausgeblendet.
20.06.18 15:09 #3394 Uhr.de AG
Es muss sich nichts am Kurs tun, es muss sich etwas an den Assets der AG tun. Und zwar dringend und kurzfristig. Wer zeichnet eine KE auf Basis von bunten Luftballons bei Kaffee und Kuchen ?

Nun aber zack-zack:

1. Ein tragfähiges und vor Allem plausibles Geschäftsmodell (kein Shop-no-brainer, bitte)

2. Eine Aussage zur realistischen Qualität der Leads, da angeblich ein Asset

3. Aussagen zur Finanzierung des Geschäftsmodells (Sacheinbringung oder Wünsch-dir-was ?)

etc etc.

Nur meine Meinung.  

Bewertung:
2

20.06.18 15:18 #3395 3394 gerade bei Punkt 1. stimme ich Ihnen
so fest zu, wie ich das noch nie getan habe. Also Leute von Uhr.de: Butter bei Fische, genau.
Vielleicht könnt ihr ja sogar einen der größten Kritiker am deutschen Pennymarkt für euch gewinnen, wer auch immer das sein mag.  
20.06.18 15:25 #3396 3394 einige Ausblicke wurden
ja schon gegeben.
http://www.uhr-ag.com/wp-content/uploads/2018/05/...tsjahr-2017-1.pdf
Nun sollte aber wie von mir oben geschrieben Butte bei Fische und nicht nur das Wort Clockchain sollte auftauchen, sondern auch was man damit meint und wie man daraus gedenkt Profit zu ziehen und mit welchen Partnern / Marken man zukünftig zusammenarbeiten will und so weiter. Geld kommt ja durch KE einiges rein, wenn sie durchgezogen werden kann.  
20.06.18 15:28 #3397 Butter bringen hier nur BB's
denn hinter dem Unternehmen stand und steht meiner Meinung nach (auch belegbar) nichts außer einer löchrigen story  Aktien zu verkaufen.  
20.06.18 15:53 #3398 BB´s Na genau so meinte ich es nicht
Nachrichten direkt von der AG, waren gemeint. Das hier BB´s aufspringen könnten, das ist klar.  
20.06.18 15:58 #3399 #3398
Der nächste Börsenbrief könnte die Butze börsenseitig abwürgen, da die Bafin vermutlich seit letztem Jahr genauer hinschaut. Da wäre ich vorsichtig mit dem "aufspringen". NmM.  

Bewertung:

20.06.18 15:59 #3400 Die AG täte gut daran...
...sich komplett von Börsenbriefen zu distanzieren. So sehe ich das.  

Bewertung:
1

20.06.18 16:12 #3401 3400 Nur kann man halt auch nichts
machen wenn sich BB´s einfach an eine Hyp dranhängen. Hierzu gab es ja  schon vor langer Zeit genaue Aussagen vom Vorstand dazu. Auch nennenswert finde ich, das alles veröffentlich wurde und hier in dem Link der Vorstand selbst zum Thema Bafin Stellung nimmt und dort eben auch darauf hinweist.
https://www.ariva.de/news/kolumnen/...teckt-wirklich-dahinter-6462269  
20.06.18 16:36 #3402 Och bitte
Börsenbriefe aufspringen?

Mal ins Kleingedruckte der BB's geschaut?

Man kann solche auch beauftragen und warum distanziert man sich immer erst NACH einer BaFin Warnung davon ?

Na klar denen ist auch vorher gar nicht aufgefallen das der Kurs auf über 10€ geht und auf einmal im Vergleich zu vorher, das Volumen extrem Anstieg.

Überall war die Rede von den BB's also warum hat man sich nicht vorher schon davon distanziert oder seine Aktionäre davor gewarnt?

Warum erst nach einer Warnung durch die BaFin?

Und zum Inhalt des in "Interviews", schaut man sich dieses an und wer es geführt hat, erkennt man das es kein wirklich unabhängiges war in dem kritisch nachgefragt wurde von unabhängiger und neutraler stelle.

Ach und in diesem Interview steht noch was interessantes zum Thema China Investor den. Laut Herr Mundrig waren ja schon die ersten Gelder geflossen, komisch wo nachher doch vermeldet wurde das der China Investor doch nicht investiert, wo ist das Geld denn hingeflossen und wo taucht es in der Bilanz auf?

Aussage :


2) Wie sieht die finanzielle Situation derzeit aus – wieviel liquide Mittel des Eigen- bzw. Fremdkapitals in Höhe von bis zu 1,5 Millionen Euro des neuen Investors haben Sie bereits

Norman Mudring: Wir haben vertragsgemäß die ersten Gelder erhalten und möchten in diesem Jahr unser Geschäft wieder aggressiv ausbauen. Der Verbraucherschutzmitteilung der Bafin, die aufgrund von Kaufempfehlungen für unsere Aktie vor einigen Tagen veröffentlicht wurde, ist in der Sache allerdings nicht sehr hilfreich und fügt uns als Unternehmen unberechtigterweise einen großen Schaden zu.

Quelle:https://m.ariva.de/news/kolumnen/...-steckt-wirklich-dahinter-6462269

 
20.06.18 16:39 #3403 Kann beauftragen
wurden sie beauftragt ?  
20.06.18 16:45 #3404 Aber mal eine sachliche Frage zu Blockchain
und Clockchain , weil diese Worte ja beide in dem Bericht des Vorstands vorkommen.

Diese AG scheint nicht direkt das Thema erfunden zu haben. es gibt in Fachberichten zum Thema schon den einen oder anderen Beitrag zu dem Thema. Nur wie genau könnte das ablaufen technisch gesehen ? Wie könnte man es hinbekommen mit der Blockchaintechnolgie hochwertige Uhren zu schützen ?

Wie werden heute hochwertige Uhren geschützt und was gibt es für die Zukunft dazu für Pläne ?
Hier mal was interessantes zum Thema.

https://www.zeit.de/2016/03/...digital-sicherheit-anonymitaet/seite-3  
20.06.18 16:56 #3405 Blockchain/Clockchain Ok, jetzt dämmert mir .
auf Seite 2 ist am Beispiel von Diamanten recht genau beschrieben wie so etwas läuft/laufen kann. Ich hatte bisher echt nicht richtig eine Idee was Blockchain mit Sicherheit von Gegenständen zu tun haben könnte. Ich kannte das nur aus dem Finanzsektor als Währungen., aber nun dämmert es mir, wie man damit Gegenstände sichern kann. Hat wer mehr Plan auf diesem Gebiet ?

https://www.zeit.de/2016/03/...digital-sicherheit-anonymitaet/seite-3

 
20.06.18 17:14 #3406 ok, gerne und von mir aus noch einmal
die Quelle oder der Nachweiss das die Worte Blockchain und Clockchain in seinem Bericht auf der HV auftauchten. Nur deshalb suchte ich ja nach Verwendungsmöglichkeiten bei der Sicherung von Gegenständen.

http://www.uhr-ag.com/wp-content/uploads/2018/05/...tsjahr-2017-1.pdf  
20.06.18 17:17 #3407 #3403
Lesen Sie doch was man schreibt, so schwer ist es doch nicht.

Anstatt so etwas zu fragen beantworten oder erklären Sie doch warum kam die Erklärung /Distanzierung nicht schon vorher??

Ihre Blockchain/Clockchain Geschichten oder Vergleiche sind wirklich amüsant :-)  
20.06.18 17:20 #3408 Ein Nachweis das die Worte irgendwo auftau.
Meinen Sie das wirklich ernst?

Und wenn die morgen von Uhrchain oder Schmuckchain schreiben dann ist das was?

Genau nichts wirkliches außer ein Wort um Spekulationen anzukurbeln.

Was sich so mancher aus solchen Dingen zurechtlegt ist schon erstaunlich und mehr als abenteuerlich  
20.06.18 17:28 #3409 3408 Mein ernst, ich schrieb das die Worte .
Bericht des Vorstands auf der Hauptversammlung auftauchten und erinnerte mich im nachhinein das es besser wäre für die Nennung auf der HV eine Quelle einzufügen, weil es sonst nicht den Forum Regeln entsprechen könnte. Das war und ist mein ernst und ich verstehe nicht, was daran nicht zu verstehen ist.

3407 Das sind keine Geschichten sondern Links zu Berichten dazu wo diese Technologie bereits im Einsatz kommt oder bezweifeln sie wieder den Inhalt im Link?  
20.06.18 17:32 #3410 Ach noch einmal, für den Inhalt seines Berich.
ist der Vorstand verantwortlich nach meinem Wissen und ich vermute auch er weiss das und sieht das so. Ich verstehe, wie weiter vorne schon mal geschrieben nicht, das sie mich ständig für die von anderen Leuten gemachten aussagen verantwortlich machen wollen und von mir Beweise für die Richtigkeit verlangen. Wenden sie sich bei Interesse oder bestehendem Zweifel doch an den Vorstand oder wem auch immer.  
20.06.18 17:42 #3411 Der inhalt hat ja nichts mit Uhr.de zu tun
oder ist das Auftauchen dieser Begriffe wieder ein Beweis oder Beleg für Sie das es so kommen wird??

Vielleicht so wie die Meldung der 1,5Mio des damaligen Investors?
Wo es sogar Verträge gegeben haben soll....

Na da wäre ich aber gerade an ihrer Stelle sehr vorsichtig mit solchen Aussagen.

Und ich sprach über ihre Geschichten zum Thema Blockchain und nicht über die Inhalte  dieser themenfremden Links.

Verdrehen Sie nicht wieder alles so wie Sie es gerade brauchen..  
20.06.18 17:45 #3412 #3410
Dann hören Sie endlich auf Dinge zu behauten die Sie weder belegen noch erklären können.  
20.06.18 17:59 #3413 Nicht ich habe das behauptet und ich brauche.
folglich auch nicht erklären. In einem Forum ist es üblich eine Quelle einzufügen wenn man behauptet:...... der oder der hätte dies oder das gesagt...... Der Link zur Aussage ist dann die Quelle: es liegt an jedem User , jedem Mensch auf der Welt zu glauben oder eben nicht oder es von Fall zu Fall zu entscheiden.
Wenn Sie denken das eine Aussage von xyz falsch ist, dann schreiben sie bitte das ihrer Meinung nach xyz gelogen habe, aber verlangen Sie nicht von mir Nachweisse für die Richtigkeit von Aussagen anderer Menschen. Das muß doch zu verstehen sein.  
20.06.18 18:04 #3414 Siehe Beitrag #3412
Ihre Beiträge beweisen das Gegenteil.  
20.06.18 18:06 #3415 3411 es geht um die Anwendungsmöglichkeit.
Blockchain Technologie zur Sicherung von Gegenständen.

Die Verbindung zur Uhr.de AG tritt dadurch auf, das im Bericht des AR auf der HV von einer Neuausrichtung der AG in den Bereich Blockchain berichtet wurde. Nochmals für sie die Quelle dazu:
http://www.uhr-ag.com/wp-content/uploads/2018/05/...tsjahr-2017-1.pdf

Somit ist es der Bereich der auch im dem Artikel besprochen wurde und auf Seite drei des Berichtes geht es um die Sicherung von Uhren. Auch hier für Sie die Quelle noch einmal wo das mit den Uhren in Verbindung mit Blockchain steht. Quelle:
https://www.zeit.de/2016/03/...digital-sicherheit-anonymitaet/seite-3  
20.06.18 18:20 #3416 Für mich?
Ach Sie sind ja witzig..... und nochmal, absolut Themenfremd und Fürbitte mich der Versuch einen Bezug zu einem Thema aufzubauen der weder belegbar noch beweisbar ist.

Und wer den Inhalt solcher Meldungen als Beweis oder das Auftauchen irgendwelcher Begriffe als Beleg sieht, sollte seine Börsenaktivität mal ernsthaft überdenken.

Alles reine Zukunftsfantasien und Schönrederei nach meiner Meinung.

Schönen Abend noch :-)  
20.06.18 19:34 #3417 Themenfremd?
Was  ist denn daran Themenfremd wenn man einen Artikellink einstellt indem jemand befürwortet das  Blockchain seiner Meinung nach für mehr Fälschungssicherheit bei Uhren führen könnte. Eine Seite vorne zeigte der Bericht auf wie das bereits bei Diamanten praktiziert. Es geht also in dem Bericht sowohl um Blockchain als auch um Uhren.  
20.06.18 22:18 #3418 Ich antworte mal hier auf deine BM, da sich .
vielleicht auch andere User gefragt haben, die hier nicht fortlaufend mitlesen. Posting 3417 bezieht sich auf Post. 3404 und 3405.
Dort sind einfach zwei Seiten verlinkt bei denen es neben anderen Wertvollem um das Thema Uhren und Blockchain geht.
Seite 1-3. Man kann blättern.
https://www.zeit.de/2016/03/...digital-sicherheit-anonymitaet/seite-3  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  137    von   137     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...