US Cobalt Inc. - Eine Story am Anfang?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  14.10.17 13:29
eröffnet am: 01.06.17 12:49 von: michimunich Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 14.10.17 13:29 von: wiliambada62 Leser gesamt: 8381
davon Heute: 16
bewertet mit 3 Sternen

01.06.17 12:49 #1 US Cobalt Inc. - Eine Story am Anfang?
US Cobalt Inc. (USCO) so der neue Name nach Scientific Metals scheint einer der größeren Player im Bereich Cobalt Gewinnung zu sein.

Kobalt, ein Schwermetall und aufgrund seiner Seltenheit auch ein Spurenelement, wird hauptsächlich in Li-Ionen Akkus verwendet, kommt aber auch in Katalysatoren und in der Farb- und Lackindustrie zum Einsatz.

Aufgrund des enormen Wachstums mit zunehmender Bedeutung in der mobilen Unterhaltungselektronik und Elektromobilität wird die Nachfrage nach Kobalt, und auch Lithium, in den kommenden Jahren weiter steigen, so liest man immer wieder.

Immer weiter aus dem Boden wachsenden Batterie Gigafabriken werden ihren Hunger nach Rohstoffen wie Lithium und Kobalt irgendwie decken müssen...

Möglicherweise besteht hier die Chance auf ein aussichtsreiches Investment, wenn auch das Risiko immer zu berücksichtigen ist.

http://oilprice.com/Energy/Energy-General/...Ingredient-Vanishes.html


 
01.06.17 14:00 #2 Vanadium
01.06.17 15:42 #3 Kobalt-Preise
So eine Aktie ist immer auch eine Wette auf die Rohstoff-Preise. Dieses Metall wäre mir persönlich ein zu heißes Eisen :)

Quelle: http://www.infomine.com/investment/metal-prices/cobalt/all/  

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
cobalt-2005.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
cobalt-2005.png
06.06.17 12:55 #4 Apple,Tesla and Google are fighting for this met.
Interessanter Artikel zu Kobalt....ob das "Eisen" wirklich heiß wird?
Warten wir's ab...

https://ca.finance.yahoo.com/news/...a-google-fighting-130049791.html  
12.06.17 11:17 #5 Ich bin hier bei US-Cobalt
auch seit längerem an Bord und hatte schon unter Scientiffic-Metals, der Vorgänger-Firmenbezeichnung mal ganz gut verdient. Ein wichtiger Aspekt für mich ist auch der Ethikstandpunkt der Minenbetreiber. (so etwas ist besonders auch für E.Musk ein wichtiger Aspekt)
Bislang produzieren die aber wohl noch nicht. Deshalb ist noch Geduld angesagt...  
12.06.17 18:01 #6 Kleine Position für den Anfang
klingt trotzdem alles recht zuversichtlich .... no risk no money :)  
12.06.17 18:08 #7 Der Spread ist schon ordentlich ...
 
23.06.17 16:50 #8 US Cobalt
Ich weiß nicht wie lange das Interview des Chefs schon auf der Website steht (http://uscobaltinc.com), aber der Boss kommt mir recht kompetent vor. Die Namensänderung in US Cobalt Inc. finde ich ebenfalls sinnvoll. Der Name vertritt genau das, was der Firmenchef im Interview als Firmenphilosophie beschreibt. Ich finde es auch höchste Zeit, dass regional Abgebaut wird und zwar unter menschenwürdigen Bedingungen und ohne Kinderarbeit. Also bitte, diese Company kann man eigentlich nur mit einem Investment unterstützen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass gerade jetzt ein guter Einstiegspunkt ist, da alle anderen Cobalt Stocks bereits auf dem Vormarsch sind - US Cobalt hinkt noch hinterher und ist vielleicht auch auf Grund der Namensänderung noch eher unbekannt und daher sowas wie ein Geheimtipp.  

Bewertung:

28.06.17 21:58 #9 interessanter aktueller Arikel
bei Miningscout:
http://www.miningscout.de/
"größter Kobaltecxplorer der Welt"  

Bewertung:

25.07.17 21:14 #10 Übernahme durch MetalNRG?
wie geht ihr mit den aktuellen nachrichten um, dass MetalNRG 18,18% an USC gekauft hat und die Option hat, die restlichen 81.82% auch zu nehmen?
Soweit ich aus dem englischen Text verstanden habe wird dann gegen entsprechende Anzahl zu MetalNRG Anteile getauscht. Problem ist nur, dass MNRG nur an der NEX Exchange handelbar ist - das ist bei meinem Broker nicht möglich.

Verstehe ich das falsch? So einen Fall hatte ich bisher nicht.
http://www.finanznachrichten.de/...-progress-us-cobalt-update-008.htm  

Bewertung:
1

01.08.17 20:36 #11 Übernahme MNRG?
Lieber Vorredner, da hast Du nicht nur sehr gut recherchiert und dafür ein dickes Lob verdient,
sondern auch den Finger ganz tief in die Wunde eingetaucht.. Denn vor diesem Hintergrund
bekommt die Namensänderung in "US Cobalt" ein ganz anderes Geschmäckle! Mit diesem Namen
passt die Firma nunmehr vorzüglich in das neu zusammenzustellende Portfolio der MNRG, die
in Zukunft den Schwerpunkt auf Kobalt setzen möchte. An einen reinen Zufall denken jetzt wohl
nur noch die Wenigsten.

Passt alles wunderbar zusammen: Das Bohrprogramm war wohl auch dem Wunsch des neuen Investors
geschuldet und gleichzeitig sinnvoll, um noch einmal den Aktienkurs auch unter Zuhilfename einschlägiger
Börsenbriefe noch einmal richtig nach oben zu pushen um dann am Ende der Fahnenstange das Ganze
zum besten Kurs abgeben zu können. Wenn dies zum Wohle der Aktionäre geschehen würde, wäre es ja
gar nicht mal schlimm, aber ich befürchte, dass der Aktienkurs darunter schon massiv nachgeben wird.
Tisdale & Co. werden für den Deal sicherlich gut bedacht werden und kommen auch noch gut aus der Nummer,
wenn der Aktienkurs wegbricht. Nur was können die Aktionäre in diesem Falle machen? Ein adäquater
Aktionärsschutz müsste her.. Gerichte, Schadenersatz? Vielleicht, wenn sich meine böse Vorahnung
bewahrheiten sollte. Ich hoffe für uns alle, dass dies nicht so kommen wird, aber ich musste das jetzt mal in die
Runde werfen und fragen, ob ich da ganz abwegig denke? Hab zwar nur noch einen minimalen Restbestand
der Aktie, aber würde mir natürlich auch besseres an dieser Stelle wünschen.

Glück auf uns allen!
 
01.08.17 21:25 #12 Verwechslung mit US Cobalt Pty Limited (Aust.
Ich bin auch schon ganz wuschig, ha! Könnte es sein, dass wir einer Verwechslung mit der
US Cobalt Pty Limited aus Australien aufgesessen sind?

Die US Cobalt führt ja den Zusatz "Inc" und ist in Kanada beheimatet!

Dann wäre mein vorheriger Beitrag natürlich für die Katz und gänzlich zu löschen
(->Bitte an Administrator!)

 
02.08.17 15:23 #13 ups. danke!
hi

erst mal danke fürs feedback. scheinbar bin ich da wohl wirklich aufgesessen.

in diesem fall das lob an dich für die gründliche recherche. da muss man bei den news aber gewaltig aufpassen. die nachricht bei FN wurde auch unter Inc. gestellt. von der Ply ltd wusste ich bis gerade nichts.

Dennoch: was meint ihr zu den bohrergebnissen?
http://uscobaltinc.com/...-update-at-the-iron-creek-cobalt-project-2/

diesmal der link aus erster hand.

man verzeihe mir die nicht vorgandene groß/kleinschreibung. Bin auf den Kanaren im Urlaub :-D
und faul. :-D
 

Bewertung:

05.08.17 12:47 #14 Kobaltgehalt
Im Vergleich gelten Kobaltgehalte ab 0,5 % als hochgradig.
Als Beispiel kommt Castle Silver auf "sensationelle" 0,8 - 1,5 %.
1 % dürften also, wenn nicht "sensationell", aber dennoch schon recht gut sein.
Wichtig sind natürlich auch andere Rahmenbedingungen für eine zukünftige
Produktion, wie z. B. Verkehrs- und Infrastrukturanbindung,
Arbeitskräfteangebot, geringe Produktionskosten durch bereits
vorhandene Stollen etc.

Also m. E. sind die Schlitzprobenergebnisse als "gut" zu werten ,
kein Grund jedenfalls für das Absacken des Kurses. Ich glaube eher,
dass einige Trader bei newsflow einfach Kasse machen wollten.
Zudem spielt dann noch der Euro-Wechselkurs eine Rolle.
Diese kurzfristigen Einflüsse sollten doch bald wieder abgebaut sein
und fundamentale Gesichtspunkte die Oberhand gewinnen:

Die Marktkapitalisierung ist noch gering, die Ressource gut und
wirtschaftlich günstig und auch schnell abbaubar, die Marktbedingungen
auf lange Sicht immer besser werdend. Die Trimmung stimmt also, nur
muss es jetzt auch zügig weitergehen mit Zielrichtung Produktion. Dann
werden wir nach meiner Einschätzung mit dem Kurs schnell eine
Verdopplung des Kurses sehen (Herbst?)

Na denn: "Glück auf!"  
27.09.17 18:09 #15 Hat jemand ne Idee,
warum wir seit ein paar Tagen die südliche Richtung eingeschlagen haben? Ich meine, der Anstieg zuvor war schon beachtlich und ne kleine Konsolidierung habe ich auch erwartet. Dass diese so groß ausfällt, hätte ich nicht gedacht. Im Chart in CAD gibt es nen Gap zwischen dem 19.09. und 20.09. Muss dieses erst wieder geschlossen werden?  
13.10.17 16:12 #16 Why Elon Musk's "secret weapon"
Why Elon Musk's "secret weapon" was the most shorted share in Australia...

https://www.fool.com.au/2017/10/04/...sources-shares-in-the-buy-zone/  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...