USA und AsienBYD

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  03.10.20 10:09
eröffnet am: 12.09.19 10:48 von: Golfhadiadi Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 03.10.20 10:09 von: bimmelbahn Leser gesamt: 4588
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

12.09.19 10:48 #1 USA und AsienBYD
Ich hätte mal eine Frage in die Runde.
Durch das verbrennen von einem Liter Wasserstoff ensteht ca. 10 Liter Wasser.
Es gibt Straßen durch die pro Stunde tausende von Auto fahren.
Was passiert mit dem Wasser, was verloren wird. Ich denke da an frostige
Tage mit minus Temparaturen, oder trübes Wetter.
Den Schlamassel möchte ich nicht sehen.
 
01.10.20 14:27 #2 idee
eigentlich hast du recht, aber für das wasserproblem wird es eine lösung geben, sppontan würde mir einfallen, das ausgeschiedene wasser so stark zu erwärmen, dass es verdampft  
03.10.20 10:09 #3 Golfhad.. was für ein
Blödsinn, den du da verzapfst !

1 l Wassersoff sind 0,089 Gramm, daraus werden bei Verbrennung 0,8 Gramm Wasser. Die nehmen in gasförmigem Zustand 1 l Volumen ein. Also ist das Verhältnis 1 : 1 und nicht 1 : 10.  Aber nur, wenn das Wasser nicht kondensieren würde.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...