Trading, die echte Realität

Seite 1 von 12
neuester Beitrag:  12.11.18 08:54
eröffnet am: 04.08.18 14:00 von: RealZyx Anzahl Beiträge: 288
neuester Beitrag: 12.11.18 08:54 von: Soulway Leser gesamt: 18718
davon Heute: 72
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
04.08.18 14:00 #1 Trading, die echte Realität
...wie mag die wohl aussehen, die ungeschminkte Wahrheit.

Spanien, es war ein sehr heisser Sommertag, irgend wo an der Costa Blanca. Es ist 19:30, um 20:00 werden die FOMC Daten veröffentlicht.....ah endlich eine Longe-Bar an der Strandpromenade mit Wlan.
Ein paar besoffene Urlauber machen grad Platz, wahrscheinlich irgend welche Taugenichtse auf billigem Pauschalurlaub um 399,-  all inclusive.......aber egal der Platz ist gut, Laptop ein, Handelsplattform auf und raus aus den Strandlatschen....

Es ist nun 5 Minuten vor Acht, ach grad jetzt kommt die Service Mitarbeiterin mit einem frustrierten "por favor...?" an. Wahrscheinlich hat die Gute seit 10:00 Vormittags Dienst und hat noch 4h am Plan.
Das ganze 6 mal die Woche für grad mal 900€ pro Monat.........armes Schwein, denke ich mir und bestelle eine Flasche Dom Pérignon.
Gong .....20:00 die Daten werden veröffentlicht, ich habe den Welchselkurs EUR/USD am Fenster, die 500.000 € Position ist am Anschlag, der Euro taucht in der ersten Reaktion nach Süden, ich warte, ich warte, der Kurs pendelt wie wild...ich halte den Kauf Button und warte......er taucht weiter ab, 5 min sind um....die neue Kerze wird angezeichnet und ich drücke den Kauf Button........und?.....na klar, ich wusste es, die erste Emotionale Bewegung war falsch, der Kurs steigt....er steigt weiter.
Eine riesige grüne Kerze...0,3% über Entry...ich stelle glatt.....danke, 1500€ verdient in 40 Sekunden
Ach ja die Kellnerin, da kommt der Champagner, wieviel?.....129€...hmm, bitteschön, und lege 200€ am Tisch und sag "The rest is for you" (weil spanisch kann ich ja nicht)

Ich hoffe keiner hat meine fix improvisierte Geschichte geglaubt...:)
Ist das die Realität eines Traders? Ist es wirklich so einfach?
NATÜRLICH NICHT!!

Aber genau so wird Trading suggeriert....Abo Verkäufer, Börsenbriefschreiber, ja sogar Broker werben aber offen mit so einem Bild.
Das Internet ist voll davon, voll von Lügen und Unwahrheiten, in Wirklichkeit wollen alle nur eines....EUER GELD!

Ich, bzw. wir werden hier ein Forum schaffen, welches das wahre Bild an den Märkten zeigt, die harte grausliche Realität......an der Börse Geld verdienen ist kein Kindergeburtstag, es ist harte Arbeit, verbunden mit Leidenschaft, Ausdauer, Disziplin und Erfurcht.....um nur einige Atribute zu nennen.

Grüß Euch, ich bin der Harry, alias Zyxa....ein 46 Jähriger Gastronom aus der nördlichen Ecke Österreichs.
Ich werde hier alle mir bekannten Aspekte rund ums Trading Eines nach dem Anderen hier beschreiben......incl. Echttrades, Charts und Analysen.
Wirklich jeder ist gerne eingeladen seinen Senf hier abzudrücken, aktiv mit seiner Erfahrung mitzuarbeiten....oder einfach nur um zu lesen.
Klarerweise bin ich keinesfalls Allwissend, ich bin Amateur, wie wohl die meisten hier.....sollte ich irgend einen Bullshit schreiben, dann bitte um Korrektur......ausser Rechtschreibfehler, die kratzen mich nicht:))

In diesem Sinne, bis dann....lg
Zyxa  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
262 Postings ausgeblendet.
31.10.18 16:34 #264 2tes
 

Angehängte Grafik:
3.jpg
3.jpg
31.10.18 16:42 #265 schaut mal
wo der Entry passierte....haha:)))

braucht man nicht posten so etwas....hat keinen Lern-Effekt.
Aber weils echt so gut aussieht.

Bin natürlich kein Pro, war Zufall......hab eine Limitorder auf 110 gelegt.
Dieses Bildchen werd ich mir aufheben, selten so einen witzigen Entry gehabt, oder auch gesehen:)  

Angehängte Grafik:
download.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
download.png
31.10.18 16:43 #266 vergessen.....
Arabica wars.......  
31.10.18 17:20 #267 update AUD/CAD
Alle 3 Limits wurden getriggert...und jetzt heißt es warten.
Noch ist nix entschieden.....der Kurs dengelt hin und her.....

Wie gesagt, Ziel ist noch nicht genau fixiert, da bleibe ich situationselastisch.....nur der SL steht momentan.
DAX konnte ich ja vorhin eintüten......die 11.500 wurden grad mal so angestupst:).....11.501,28 war das Top bei CMC.....das reicht.....190 DAXpunkte

lg  

Angehängte Grafik:
download_(1).png (verkleinert auf 37%) vergrößern
download_(1).png
31.10.18 18:48 #268 Alles klar Zyx, Danke
01.11.18 08:37 #269 AUD/CAD
letztes Bildchen.....denn dieser Trade wurde gleich nach dem selfi aufgelöst.
Mit Dank und Erfurcht vor den Märkten

Ja aber warum denn?.....soll mann denn nicht immer laufen lassen?
Kommt auf die Art des Trades an.......dieser Trade sollte ein Bewegungstrade sein.
Ein Bewegungstrade aus der Korrektur.
Ein TrendTrade würde weiterlaufen, ganz richtig, er sitzt die Korrekturen aus.

Der Markt kann von da aus wo er jetzt steht logischerweise noch mal in einem Satz 0,5% machen....er kann aber auch in einem Satz wieder runter kommen und mein SL fressen.....ich kann es nicht wissen.

Wahrscheinlich aber ist, dass da wo jetzt der Kurs steht, es sich möglicherweise um ein temporäres Top handelt und der Markt wieder in den Korrekturmodeus wechseln wird........und da kömma ja wieder kaufen:)

lg und einen erfolgreichen Tag

 

Angehängte Grafik:
download_(2).png (verkleinert auf 37%) vergrößern
download_(2).png
02.11.18 12:58 #270 zum Gruß
Der Kiwi....mit Potenz zur 0,8 ???

Im Schlepptau die % Verhältnisse der Longs der Commercials bzw. die der Large Trader, gemessen am gesamten open interest.

Diesen Indikator kann sich jeder selber basteln bzw. von Woche zu Woche selber ausrechnen.....Unterstufe % Rechnen:))

Ich nehme die Long Kontrakte der Commercials, teile diese durch das open Interest und multipliziere das Ergebnis mit 100
oder eben mit dem Tradenavi.....man erstellt einen Custom Indikator mit der Formel

(COT Commercial Longs / Open Interest) * 100

so...was sagt nun das....
es sagt, das das kommerzielle Geld, einen ansteigenden Kiwi hedged......und gleichzeitig das spekulative Geld keinen Bock auf Kiwi hat.

Schaut man jetzt in die Vergangenheit und vergleicht ganz einfach, was ist meist passiert wenn?......

Nun fällt auf, dass immer wenn die Large Trader die 75% @ Longs am OI halten die Luft für den Kiwi dünn wird........andererseits, wenn die Commercials einen hohen Wert halten, ein Tief in naher Ferne ist.

Nun ist diese Indikation wiederum kein Timing Werkzeug, es zeigt lediglich eine grobe Bewertung vom Kiwi zum US Dollar.
Auch weiß man nicht, wie weit die Übertreibung noch gehen kann, bzw. wie schnell diese Übertreibung abgebaut wird.

Als Beispiel hab ich den 13.07.18 markiert.....
die Large hatten nur 25% Longs am OI, die Commercials jedoch 68% Longs am OI...........was eine absolute Übertreibung war.......und trotzdem ging die Übertreibung noch weiter.

Nun haben wir noch eine übertriebene Übertreibung:)
Die Commercials hatten per aktuellen Cot (der neue kommt morgen) 77% am OI......das ist eine Hausnummer!!!
Es macht Sinn, sich über einen Einstieg Long Gedanken zu machen.....nur wie...?

kommt gleich.....

 

Angehängte Grafik:
kiwi.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
kiwi.jpg
02.11.18 13:12 #271 Kiwi 2
man könnte zum Beispiel mit Swingpoints arbeiten.
Man wartet bis der Kurs einen Up-Trend startet.
Das wäre dann der Fall wenn der Markt einen swing im Tief macht, der höher ist als das letzte Tief und anschließend das letzte swing-hoch überbietet.

Falls die Übertreibung weiter geht und der Kurs weiter fällt, na dann muß man halt wieder raus......mit Verlust, ja leider, es gibt nix was immer funzt und mann hat immer wieder fehl Trades......so ist das Spiel.

Wenn aber jetzt der Trend tatsächlich wendet, und der Kiwi sein negative Übertreibung abbaut, sind meiner Meinung nach.....mit sehr viel Ausdauer und Geduld, gut und gerne 20% Kurssteigerung zu machen  

Angehängte Grafik:
kiwi2.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
kiwi2.jpg
02.11.18 13:22 #272 ich mags gerne knackig
hehe:)
darum habe ich diesen Verlauf schon am 31. Oktober antizipiert.....mehr Risiko = früher drinnen

Dieser Trade soll kein Bewegungstrade sein......da müsste ich jetzt langsam raus.....
sondern ein Trend-Trade, also ein Aussitzen der nächsten Korrektur

Sollte der Markt unter das letzte höhere Tief fallen, muss ich leider raus.......ansonsten erst mal laufen lassen

lg  

Angehängte Grafik:
download_(2).png (verkleinert auf 42%) vergrößern
download_(2).png
02.11.18 13:29 #273 AUD/CAD
update....
hab da ja den Trade mit TP beendet und hab wieder 3 neue Limits in den Markt gelegt.

Messung wieder mit dem extendet Fibo.....  

Angehängte Grafik:
cad.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
cad.png
02.11.18 14:19 #274 Kiwi
Das Paar NZD/USD scheint sehr exotisch hierzulande zu sein. Das heißt,  es war schwer sich über entsprechende KO s zu informieren.
Habe es aber trotzdem  geschafft.
Nach dem Sprung gestern wird es wohl erstmal einen Rücksetzern geben, vor allem nachdem die Arbeitsplätze in US besser ausfielen und der USD weiter fester werden sollte.
Zertifikate - Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Zertifikate - ob Basiswissen oder Produktempfehlungen, Tools oder Suchfunktionen. Klicken Sie hier!
 
02.11.18 15:28 #275 update Sojaöl
Chart 1 zeigt das Bildchen vom 26. Oktober.
Proxy war schon sehr im Kaufbereich........Long bei Überschreitung der letzten aktuellen NDK.

Und gestern ist es passiert:)
Chart 2.....

Ich war etwas hin und her......sollte ich die letzte rote Kerze als Trigger nehmen oder nicht.......es ist ja keine NDK......sie hat ja einen kleinen Docht:).....wenn auch nur einen sehr kleinen.

Ich hab mich dann entschlossen den Enrty rein nach "Vorschrift" an der letzten aktuellen NDK zu lassen.
Komme ich halt ein paar Körner später rein und der SL ist etwas weiter, na bitte.

 

Angehängte Grafik:
soja__l.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
soja__l.jpg
02.11.18 15:29 #276 Chart 2 Sojaöl
 

Angehängte Grafik:
soja__l.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
soja__l.jpg
02.11.18 15:33 #277 Trade auf CMC
Jänner 2019 Kontrakt
good luck

lg  

Angehängte Grafik:
download_(1).png (verkleinert auf 43%) vergrößern
download_(1).png
03.11.18 19:33 #278 ohne Worte
 

Angehängte Grafik:
soja__l.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
soja__l.jpg
07.11.18 17:47 #279 kleines Rätzel
...hehe:)

um welchen Chart könnte es sich hier handeln?

Es geht darum, komplett unvoreingenommen eine Indikation zu betrachten......Der Commercial open Interest Stochastik war jetzt auf 100, also sehr Bullisch........wir könnten einen Entry in diesem Rohstoff suchen  

Angehängte Grafik:
heiz__l.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
heiz__l.jpg
07.11.18 17:48 #280 okay, ich löse auf
der schlaue Betrachter siehts eh ganz oben am Chart....es ist Heizöl
 

Angehängte Grafik:
heiz__l2.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
heiz__l2.jpg
07.11.18 17:52 #281 als Entry
hab ich die letzte NDK genommen......(Tageschart)  

Angehängte Grafik:
download.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
download.png
07.11.18 17:57 #282 Prinzipiell
selber Entry wie Im Sojaöl......
Hoffentlich läuft Heizöl besser an als Sojaöl, der Trade war schon auf der Kippe.....jetzt kommt der Trade wieder etwas zurück....mal sehen, es kommt wie es kommt

lg  

Angehängte Grafik:
download_(1).png (verkleinert auf 47%) vergrößern
download_(1).png
07.11.18 18:06 #283 WTI
scheint jetzt allmählich auch sehr geprügelt, genug geprügelt, zu sein....

Mein "Angst" Indikator ist sehr strapaziert.
Ein Hoch-Tief-Schlusskurs Indikator auf Sicht von 22 Handelstagen

Holo, hier der Code

(Highest (Close , 22) - Low) / (Highest (Close , 22)) * 100  

Angehängte Grafik:
__l.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
__l.jpg
07.11.18 18:22 #284 etwas Weizen gefällig ??
möglicherweise.......  

Angehängte Grafik:
weizen.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
weizen.jpg
07.11.18 18:34 #285 das Problem
bei Weizen ist zugegeben, der Entry....hier der März 2019 Future

Der Markt gibt mir kein Setup.....und einfach den Kauf Button drücken ist bei mir nicht.

Die Frage ist, spielt der Markt grad wieder dieses Juli Spiel?..(blaue Linie)....da ging es ähnlich "seicht" über 5 Tage leicht Bergauf, um dann plötzlich stark zu beschleunigen.


Am liebsten wär mir ein knackiger, nochmaliger Test der 500......(rote Linie)
wünschen wir uns was....vielleicht hilfts ja...haha

lg  

Angehängte Grafik:
download_(2).png (verkleinert auf 39%) vergrößern
download_(2).png
09.11.18 10:31 #286 O-Saft
Wann wird denn O-Saft gerollt?
Wo kann ich das nachschauen?
Sieht aktuell sehr interessant aus...  
10.11.18 10:48 #287 Orangensaft

Auf den Trade lauer ich auch noch immer. Bisher leider noch keine nennenwerte Stabilisierung im Bereich der 135. Glaube es geht noch eine Etage tiefer (ca 120$). Auch wenn die CoT-Daten bereits sehr gut aussehen. 

https://cotunchained.com/en/...S-Futures-Only/040701/Commodity/156/26

Daten zu den Futures gibt's hier:

https://www.theice.com/products/30/FCOJ-A-Futures

https://www.theice.com/products/30/FCOJ-A-Futures/expiry


 

Angehängte Grafik:
osaft.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
osaft.jpg
12.11.18 08:54 #288 Danke
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...