Total Fina Elf (WKN: 850727)

Seite 1 von 8
neuester Beitrag:  20.09.17 10:30
eröffnet am: 13.02.08 15:23 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 187
neuester Beitrag: 20.09.17 10:30 von: Kautschuk Leser gesamt: 63117
davon Heute: 13
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
13.02.08 15:23 #1  Total Fina Elf (WKN: 850727)
Wer hier unter 50 € rein ist,
sollte Total zufrieden sein bzw. sollte es noch werden.

News - 13.02.08 12:14
ROUNDUP: Ölpreis treibt TOTAL-Gewinn im 4. Quartal an - Stärker als erwartet

PARIS (dpa-AFX) - Der stark gestiegene Ölpreis hat dem französischen Ölkonzern TOTAL   2007 einen versöhnlichen Jahresausklang beschert. Dank der Rekordhöhen bei Öl schnellte der Überschuss in den Monaten Oktober bis Dezember im Vergleich zum Vorjahr um 62 Prozent auf 3,6 Milliarden Euro. Zu Wiederbeschaffungskosten und bereinigt um Sondereffekte sowie die Beteiligung am Pharmakonzern Sanofi-Aventis   wuchs der Gewinn um 14 Prozent auf 3,12 Milliarden Euro und damit stärker als vom Markt erwartet. Der Ölpreis hatte zum Jahresende die 100-Dollar-Marke ins Visier genommen und dann Anfang Januar auch kurzzeitig überschritten.

Neue Förderprojekte in Angola, Katar und Norwegen trieben die Produktion an und damit auch die Margen im Geschäft mit der Öl- und Gasförderung. TOTAL zeigte sich am Mittwoch in Paris zuversichtlich, dass auch im laufenden Geschäftsjahr ein 'deutliches' Wachstum in der Produktion erzielt werden könne.

SCHWACHER US-DOLLAR BELASTET

Gebremst wurde TOTAL vom schwachen US-Dollar und der nachlassenden Profitabilität im Chemiegeschäft. Im Gesamtjahr ging der bereinigte Gewinn um drei Prozent auf 12,2 Milliarden Euro zurück. In den ersten neun Monaten hatten die sinkenden Margen im Petrochemie-Geschäft sowie die nachlassenden Preise für Gas das Ergebnis belastet.

Der Konzernumsatz stieg 2007 um drei Prozent auf 158,75 Milliarden Euro. Im vierten Quartal legte er um 19 Prozent auf 43,19 Milliarden Euro zu. Die Produktion erhöhte sich im Gesamtjahr um 1,5 Prozent auf 2,39 Millionen Barrel Öläquivalent pro Tag und auf Quartalssicht um 2,4 Prozent auf 2,46 Millionen Barrel. Bis 2010 rechnet TOTAL mit einem Anstieg der Produktion um durchschnittlich vier Prozent pro Jahr.

INVESTITIONEN IN DIE FÖRDERUNG

Um dieses Ziel zu erreichen, will der Konzern allein 2008 19 Milliarden Euro investieren. Drei Viertel der Summe sollen dabei in die Förderung fließen. Auch weitere Nuklear-Projekte will der Konzern in Angriff nehmen. Im Januar hatte TOTAL bereits eine Kooperation in diesem Bereich mit Suez   und Areva angekündigt.

Seinen Aktionären will der Konzern für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von insgesamt 2,07 Euro je Aktie zahlen. Das sind elf Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die im Dow Jones EuroSTOXX 50  notierte Aktie verlor am Vormittag nach frühen Gewinnen rund ein Prozent auf 49 Euro. TOTAL-Vorstandschef Christophe de Margerie sagte, er erwarte, dass sich die Konjunktur in den USA und Europa in diesem Jahr abschwächen werde. Dies sollte auf den Ölpreis aber nur geringfügige Auswirkungen haben, da die Nachfrage nach Öl aus den Schwellenländern nach wie vor sehr groß sei. Auch für den Konzerngewinn sehe er nur marginale Auswirkungen./FX/she/zb/wiz

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
DJES 50 Index (Price) (EUR) 3.810,09 +0,17% DJ STOXX
SANOFI-AVENTIS 53,26 +1,45% Paris
SUEZ 41,82 -0,07% Paris
TOTAL 49,71 +0,42% Paris
 

Bewertung:
7

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
161 Postings ausgeblendet.
02.01.15 09:49 #163 Nicht ganz
die Kaufkosten sind etwas höher aufgrund einer Zusatzsteuer beim Kauf franz. Aktien.
Gewinn bei Verkauf wird nur in D versteuert, also fällt nur deutsche Abgeltungssteuer an.
Bei Dividenden zahlst Du 30% Q-Steuer, 10% Abg.st. und darauf Soli, also sind rund 40% weg. Du kannst Dir zwar die 15% Q-Steuer von den franz. Finanzbehörden zurückholen, aber die Kosten sind so hoch, daß es sich erst ab ca. 1500 Aktien lohnt.
 

Bewertung:
2

02.01.15 22:41 #164 Ok
Danke, werde wohl bei diesen Voraussetzungen nicht in total investieren.  

Bewertung:
1

11.01.15 01:29 #165 Finanztransaktionssteuer...
hat auch mich abgehalten hier nachzukaufen.Halte noch welche die ich nicht hergeben werde da die Dividende mit der frz.Vorabbefreiung muss jährlich zu Jahresbeginn gemacht werden schon recht ordentlich ist.Habe mich zum Nachkaufen von OMV AG Papieren entschieden da es hier beim Kauf keine zusätzliche Finanztransaktionssteuer gibt jedoch aber auch keine Vorabbefreiung österreichische Quellensteuer kostet dann jedesmal extra.Meine Meinung die eh niemanden interessiert trotz Doppelbesteuerungsabkommen ist man als Kleinanleger in dieser so tollen europäischen Union ganz schön der Lackierte.  

Bewertung:
1

12.01.15 08:57 #166 Hallo
Du sprichst von frz. Vorabbefreiung zu Jahresbeginn. Das habe ich noch nie gehört.
Wo muß man dies beantragen ? kostet das extra? Lohnt das auch für Positionen unter 1000 ?
Danke für die Antwort.
 

Bewertung:

12.01.15 13:35 #167 #166
Du gehst auf

http://www.steuerliches-info-center.de/DE/.../quellensteuer_node.html

füllst die Wohnsitzbescheinigung für Frankreich aus und lässt sie vom Finanzamt bestätigen. Mit der französisch sprachigen Seite gehst Du dann zu Deiner Bank und gibst es ab. Kosten einmalig 35€ + Mwst. (Stand 2014) für die Aufwände der Lagerstelle plus die Kosten Deiner Bank. Ab da solltest Du die 15% Q.st. Automatisch bei jeder Div.zahlung aufs Konto bekommen.
Vorsicht. Nicht jede Bank bietet das direkte Verfahren an.
 

Bewertung:
1

12.01.15 15:24 #168 Danke # 167...
hast mir die Antwort abgenommen bin grad heimgekommen.Das mit dem Jahresbeginn mache ich wegen der Quartalsdividende um nicht in Verzug zu sein.Schon eine ungute Sache Laufereien und Zahlungen zu haben für zu viel einbehaltener Quellensteuer fremder Länder in einem sogenannten vereinten Europa das überwiegend wir Deutsche mit unseren Steuergeldern ohne Gegenleistung ständig retten müssen.  

Bewertung:
1

14.01.15 10:18 #169 kaufargument?
was soll dieser Artikel, Total hält sich zuletzt besser als der Ölpreis? So ziemlich jeder wert, wie shell etc, hielt sich zuletzt besser. Sich besser als der Ölpreis zu halten ist zur Zeit nicht schwer bei über -40%.

Termingeschäfte halten das ganze Geschäft von Total noch am Leben.
Der Ölpreis war bis Dato ein wichtiger wirtschaftsindikator. Jetzt wird gezockt und milliarden verschwendet um Ihn niedrig zu halten.

Auf Dauer ein nicht tragbares verfahren mit einem Zweck, den Ölpreis letzen Endes noch höher hinaus zu tragen.

Mit fracking werden in Zukunft noch einige Länder auf die Nase fallen.  

Bewertung:
1

16.04.15 21:28 #170 Die britische
Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Total SA von 55,00 auf 56,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Analystin Lydia Rainforth senkte in einer Branchenstudie vom Donnerstag ihre Schätzung für den Brent-Ölpreis für 2015 auf 58 US-Dollar je Barrel. Sie rechnet zwar mit einer Erholung auf 90 Dollar, die sich nun allerdings bis 2018 hinziehen könnte. Die Franzosen gehören zu ihren Branchenfavoriten.  

Bewertung:
3

23.04.15 21:58 #171 Die Ölpreise
haben an den internationalen Märkten am Donnerstag wieder angezogen. Grund sind die erneuten Luftangriffe von Saudi-Arabien im Jemen. Anleger fürchten um die Sicherheit der Öltransporte.  

Bewertung:
2

18.05.15 17:11 #172 Analysehaus Nomura
hat das Kursziel für Total SA von 43,00 auf 46,50 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Analyst Theepan Jothilingam lobt die kosten- und margenfokusierte Strategie der Franzosen in einer Studie vom Montag. Die Barmittelentwicklung werde sich aber nicht vor 2016 wesentlich bessern.  

Bewertung:
2

21.05.15 16:14 #173 Der gesunkene Dollarkurs
hat laut Händlern die Ölpreise beflügelt. Ein schwächerer Dollar macht Rohöl für Anleger aus anderen Währungsräumen günstiger. Leichte Unterstützung erhielten die Ölpreise zudem von den am Mittwochnachmittag veröffentlichten Lagerzahlen aus den USA. Die Rohölvorräte der USA sind laut Energieministerium in der vergangenen Woche zum dritten Mal in Folge gesunken.  

Bewertung:
2

03.06.15 01:17 #174 Total zähle zu seinen Favoriten
unter den Aktien der Ölmultis, schrieb Analyst Martijn Rats in einer Sektorstudie vom Dienstag. Eine Normalisierung der historisch überdurchschnittlich hohen Investitionen würde die Free-Cashflow-Entwicklung der wichtigsten Ölkonzerne wieder ankurbeln. Daher bleibt der Analyst für die Branchenriesen optimistisch gestimmt.  

Bewertung:
2

23.09.15 10:17 #175 Total stellt sich auf lange niedrigen Ölpreis ein
 Home  - dpa-AFX
Schneller mehr wissen: Real-time News, Analysen, Audio und Video von dpa-AFX
- senkt Investitionen

LONDON (dpa-AFX) - Der französische Ölkonzern Total  rechnet mit keinem schnellen Anstieg der Ölpreise und schnallt den Gürtel noch enger. Das Unternehmen senkte am Mittwoch seine Produktionsziele und kündigte bei einem Investorentag in London an, die Investitionen für neue Projekte weiter zu kürzen. Damit will der Konzern seine Dividendenversprechen ohne neue Schulden erfüllen. Voraussetzung ist dabei, dass die Ölpreise sich bei 60 Dollar pro Barrel einpendeln. Aktuell liegen sie aber schon unter 50 Dollar.


"Wir stellen uns darauf ein, dass die Ölpreise für längere Zeit niedrig bleiben", sagte Finanzchef Patrick de La Chevardiere. Analysten rechnen damit, dass Ölkonzerne ihre Zahlungen an die Aktionäre angesichts des Preisverfalls an den Tankstellen drosseln müssen.


Total will nun 2017 noch Öl und Gas entsprechend der Menge von 2,6 Millionen Barrel pro Tag fördern, bislang lag das Ziel bei 2,8 Millionen. Im kommenden Jahr sollen die Investitionen auf 20 bis 21 Milliarden und 2017 auf 17 bis 19 Milliarden US-Dollar sinken. In diesem Jahr investiert Total noch 24 Milliarden, im Rekordjahr 2013 waren es 28 Milliarden. Auch an die Kosten für den laufenden Betrieb geht der Konzern noch härter ran und will diese nun in den nächsten beiden Jahren um drei Milliarden Dollar drücken, das ist eine Milliarde mehr als bislang geplant./enl/stb
 

Bewertung:
1

09.05.16 17:31 #176 Öl-Gigant kauft Tesla-Rivale Saft Groupe! +38.
31.10.16 10:33 #177 Der französische
Ölkonzern Total musste ebenfalls deutliche Abstriche machen. Der bereinigte Gewinn sank im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um ein Viertel auf 2,1 Milliarden Dollar. Total kommt aber nach eigenen Ausgaben bei seinen Sparplänen schneller voran als ursprünglich gedacht. Mehr als 2,7 Milliarden Dollar will der Konzern in diesem Jahr einsparen - das sind rund zehn Prozent mehr als zunächst geplant.

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...uaelt-Oelriesen-article18961531.html  

Bewertung:
1

30.11.16 12:39 #178 OPEC-Meeting,
der heutige Deal,ist noch nicht in trockenen Tüchern,aber börsenüblich darf man durchaus spekulieren,woher die evtl."Einigkeit" kommt.Ich glaube man hat sich in Hinterzimmern auf einen "gemeinsamen" Feind geeinigt,die USA.Lassen wir den Ölpreis steigen,die Ölschiefer-Amis werden weiter investieren.Dann drehen wir den Hahn wieder richtig auf und die Fracking-Buden sollen schauen,wie sie mit einem Preis um die 40 Dollar oder weniger zurecht kommen.
Mir solls egal sein,freue mich wenn Ölgesellschaften erstmal höher gehen,und falls nicht,gibt es ja auch noch eine ordentliche Dividende.  
17.02.17 23:19 #179 Schweigen im Thread
Ist das nun posiiv oder negativ zu werten?

Fundamental ist Total ja gut aufgestellt, die Dividende ist auf einem stattlichen Niveau - wie viel Kursfantasie nach oben ist noch vorhanden?  

Bewertung:

14.06.17 19:51 #180 Die 45...
Ölpreis heute bei unter 45 Dollar (mehr als 3% Minus), Total heute bei unter 45 Euro - wohin geht die Reise? Ist es eine reine saisonale Korrektur (trotz der "Katar-Krise" und der vielen anderen Pulverfässer rund um den Globus) oder steckt mehr dahinter? Ist es einmal noch kurz Luft holen vor einem neuen strammen Nordkurs?

Die Ölpreisentwicklung widersprecht irgendwie völlig dem Tagesgeschehen aus den Medien. Wird nicht mehr so viel Öl Benötigt? Sind alle auf lange Sicht bedient oder autark?  

Bewertung:

16.06.17 00:03 #181 zeigt gerade 47 + an
Ist da was im Busch oder ein bug wäre echt bitter da ich in aller Ruhe morgen einsteigen wollte  

Bewertung:

16.06.17 17:14 #182 Wo hat es
47 + angezeigt? meinst du den Kurs von Total oder den Ölpreis? Sind auch heute beide unter 45 €/$...  

Bewertung:

20.06.17 19:57 #183 war ein bug von Ariva bzw l/s
hat am nächsten Tag dann 8 Prozent minus ausgewiesen dachte nur das irgendwas kommt. total stand auf 47,xx an dem Tag.  Hab mir hier ne kleine charge heute gegönnt und dann nochmal eine wen Ölpreis auf Richtung 40 fallen sollte. Die divi ist gut und total ist gut aufgestellt.  

Bewertung:

26.06.17 15:22 #184 Finanztransaktionssteuer
Könnt ihr mir sagen, ob auch beim Verkauf bei Total die Finanztransaktionssteuer erhoben wird. Ich habe im Internet gelesen, das dies beim Erwerb anfällt, aber nicht von Verkauf gelesen
 
30.08.17 19:47 #185 Total
Total CEO Says Texas Refinery Closing Will Cost Millions

https://www.youtube.com/watch?v=vwM6PS3IiO0  

Bewertung:

30.08.17 21:04 #186 Nein, nicht beim Verkauf!
 

Bewertung:

20.09.17 10:30 #187 Bei H2 Tankstellen scheint
Total ja führend zu sein in Deutschland  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...