Tilray - Bestes Cannabis Unternehmen?

Seite 1 von 11
neuester Beitrag:  24.09.18 23:13
eröffnet am: 07.09.18 16:39 von: maggymueller Anzahl Beiträge: 267
neuester Beitrag: 24.09.18 23:13 von: Galearis Leser gesamt: 12751
davon Heute: 58
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
07.09.18 16:39 #1 Tilray - Bestes Cannabis Unternehmen?
Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
241 Postings ausgeblendet.
24.09.18 15:21 #243 glaube ich nicht....
der Cann Boom wird grösser als der von Bitcoin.....wesentlich grösser......zigtausende Prozente drin.
man muss nur dabei bleiben, billiger einsteigen, da das noch etwa 1 Jahr dauert....bis es losgeht....
kein Rat zu etwas , nur meine Meinung.
 

Bewertung:

24.09.18 15:21 #244 Ich gucke entspannt zu
Ist besser als Kino!  

Bewertung:
1

24.09.18 15:24 #245 wie viel Stück hast`n ?
 

Bewertung:

24.09.18 15:30 #246 Ich habe 0 Tilray
Aber 600 Canopy Aktien.  
24.09.18 15:32 #247 warum nicht ?
 

Bewertung:

24.09.18 15:36 #248 Zu wild.
 
24.09.18 15:37 #249 @Azahg Thodt
Danke!  

Bewertung:

24.09.18 15:38 #250 ....
stimmt. Ich habe noch 3000 Maricann.  

Bewertung:

24.09.18 15:42 #251 Auch gut.
Und schon geht’s wieder schnell nach oben. Spannend.  
24.09.18 15:45 #252 So, ich bin dabei.
Könnte der Rebound sein. Ansonsten kaufe ich morgen für 70€ eine zweite Ladung.  
24.09.18 15:51 #253 Willkommen
siebz-gi wirds vermutli ned.  

Bewertung:

24.09.18 16:07 #254 Ne, sieht nach Rebound aus.
Wie geil. Mal ausrechnen, wie weit es hochgehen kann die nächsten 3 Tage. Nach dem Rebound geht es definitiv wieder runter. Ich denke 30-40% sollten wir aber machen können diese Woche.  
24.09.18 17:17 #255 definitiv ist gar nichts
entscheidend is was in etwa 2 Jahren is, wenn der Boom , also wenn fast alle ( zu spät )drin sind, zuende geht.
Nur meine Meinung.  

Bewertung:

24.09.18 18:13 #256 Das ist klar.
Tilray wird schon noch ein riesen Ding werden.
Nur bis dahin wird es erstmal richtig volatil bleiben, weil der Wert erstmal ein Spielball der Spekulanten ist, der Leerverkäufer und der News-Manipulanten.
In dieser Zeit ist Tilray wunderbar zu traden. Canopy, Aurora usw. haben das bereits hinter sich.  
24.09.18 19:05 #257 Das geht weiter schön down
wie erwartet  
24.09.18 19:11 #258 #257
Es geht nur weiter runter bis der Rebound kommt.
Das kann aber nicht mehr lange dauern. Spätestens morgen. Habe noch genug Munition zum Nachlegen.  
24.09.18 19:23 #259 freier Fall

so sieht es aus-verbrennt keine €uros-warten warten ist meine Meinung  bis 40-50 kann es gehen.oder noch weiter---------wink

 
24.09.18 19:35 #260 #259
umso besser, dann wird der Rebound höher. Ich kaufe jeden Tag nach, bis die Rakete kommt.  
24.09.18 19:44 #261 Bei 20€
Da würde ich anfangen zu überlegen. Wer weiß wie lange es dauert.  
24.09.18 19:57 #262 100 bald wieder ...Azasgh
Aurora hab ich auch und Maricann
Bullride .....die dicken Hos`n wollen shorten um billig reinzukommen mit gedrückten Preisen.Es gibt noch General Cannabis und Cannabis Sativa als Aktien usw.....es werden immer mehr.
kein Rat zu etwas.  

Bewertung:

24.09.18 19:59 #263 .....
mei Astrologe hat gsagt, es würde ein biggerer Bullmarket werden als der von Bitcoin ....Dauer 2 Jahre. Dann sei die Luft draussen....
kein Rat nur Meinung.  

Bewertung:

24.09.18 20:37 #264 #263
Ja, da hat er vielleicht Recht. Nur dass es hier nachhaltiger sein wird, als beim Bitcoin.
Bitcoin verbrennt Strom (um es mal so platt zu sagen), sonst steckt nichts dahinter.
Ein Unternehmen hat einen echten Wert und viel wichtiger: Wertschöpfung.
Sicher wird sich die Spreu vom Weizen trennen und mal wieder einige wenige Cannabis-Unternehmen übrig bleiben, aber dazu zähle ich Aurora, Canopy, Auxly und... vielleicht Tilray.
Ich habe die Zeit genutzt, um mich über Tilray zu informieren.
Und ich muss sagen: Der Laden hat was! Ich glaube, dass ich hier garnicht traden werde, sondern long gehen werde.  
24.09.18 22:10 #265 Gemüse
kann als mittelgrosses Unternehmen angesehen werden, welches Gemüse produziert. Mit einem Umsatz von 60 Mio. und einem Verlust von 80 Mio. 2018. Dies wird derzeit mit einer Marktkapitalisierung von 10 Mia. bewertet (täglich schwankend).
Obwohl börsenkotiert, gehört das Unternehmen praktisch einem Mann, wie der Name T(h)i(e)l schon sagt.
Das Unternehmen selbst sah einen Aktienpreis zwischen 14-16 $ als gerechtfertigt (IPO).
Analysten sehen den Preis jedoch bei 34 $.
In den selbst Markt drängen ca. 200 Konkurrenten, welche ebenfalls Gemüse, Gemüsesäfte, Gemüsetabletten, Gemüsetierfutter und auch Medikamente auf Gemüsebasis anbieten, usw., etc.
Der Preis für Gemüse wird innert einem Jahr um ca. 80% fallen.
Wenn der Markt entwickelt ist, werden unbekannte, kleine z.T. private Unternehmen Patente geltend machen (Produktionsprozess von Gemüse kann in den USA patentiert werden = Tomatis vulgaris kann patentiert werden!!!)
Das Wachstum des Marktes ist sehr hoch, ebenso das Tempo der Marktentwicklung.
Grosse Pharmakonzerne werden am Markt partizipieren und niedrig bewertete Unternehmen aufkaufen (wieso 10 Mia. oder mehr für Tilray ohne medizinischen Approach ausgeben, wenn es dasselbe Unternehmen mit medizinischen Approach für 500 Mio. gibt?!)

Einfach Gemüse durch Cannabis ersetzen und geniessen, liebe Freunde der Karotte.
 

Bewertung:
1

24.09.18 22:41 #266 #265
zu viel Gemüse geraucht, was?  
24.09.18 23:13 #267 Aurora und Maricann
good...! und General Cannabis halte ich auch da die eventuell den Service bieten für die Distribution und Martketing oder gar als Wholesaler auftreten....sie wollen die US Ostküste erobern, NLs eröffnet  bzw sind gerade dabei !
Geill Geilest   !! Am Geiisten  !!!
Kein Rat nur meine Meinung. Do your own diligence  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...