Tick Trading Software AG

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  23.08.19 19:24
eröffnet am: 02.05.17 11:24 von: karma Anzahl Beiträge: 23
neuester Beitrag: 23.08.19 19:24 von: Obelisk Leser gesamt: 6189
davon Heute: 15
bewertet mit 2 Sternen

02.05.17 11:24 #1 Tick Trading Software AG
Heute erfolgte das Börsenlisting der tick Trading Software AG. Die Fintech-Firma ist mit ihrer Software auf Börsenzugangssysteme spezialisiert.

Sie ist eine Tochter der sino AG und ist bereits profitabel, zahlt eine Dividende und plant auch für die Folgejahre Gewinne.

Über die folgenden Links geht zur Homepage bzw. zu einen Vorstandsinterview:

www.tick-TS.de

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=113291



 
10.05.17 18:11 #2 Dabei
Bin hier eingestiegen, sieht nach einer tollen Story aus.  
26.03.18 09:11 #3 Dividende
Dividende von 1,14 EUR wurde am Freitag eingebucht! Schöne Rendite!  
26.04.18 14:12 #4 tradebase für BX
Das LS TradeCenter der Lang & Schwarz AG, Düsseldorf, startete am 16. April 2018 als alleiniger Market Maker erfolgreich den Relaunch des BX-Swiss Marktplatzes.
»Für diese Tätigkeit setzen wir - wie auch an der Wiener Börse - auf die äußerst leistungsstarke Market-Making-View der TradeBase MX Plattform von tick-TS«, so Carsten Lütke-Bornefeld, Leiter des LS TradeCenters.

Harald Schnabel, CEO der BX Swiss, kommentiert: »Wir freuen uns sehr über die qualitativ hochwertige Softwarelösung, die passgenau und fristgerecht installiert werden konnte.«

Das Market-Making-Modul der TradeBase MX Plattform bietet tick-TS Kunden die Möglichkeit, die Tätigkeit eines Market Makers bzw. Designated Sponsors an zahlreichen Handelsplätzen im In- und Ausland auszuüben.

http://www.ariva.de/news/...tware-ag-lang-schwarz-setzt-fuers-6945075
 
26.10.18 19:08 #5 TTS läuft unter dem Radar
denke mal eher zu Unrecht. Zu erwartende Dividende nächsten März ist ca. € 1,25 und im Folgejahr € 1,50.

Der Vollausschüttung sei Dank. Bislang konnte der Umsatz gesteigert werden und das EBIT auch, wenn es keine Sonderfaktoren gab.  
07.11.18 19:00 #6 Übersicht Tick Trading Software
Gj/ Umsatz/ Ergebnis

13 /  4,286/1,115
14/  4,362/1,168
15/ 4,650 / 1,293
16/ 4,770 / 1,274
17/ 5,039/ 1,055

1.Hj 18 U 2,85 / G 0,52

Grund für den Gewinnrückgang in 2017 waren die mit dem Börsenlisting aufgetretenen Kosten. In 2018 der Umzug nach Düsseldorf und eine Drohverlustrückstellung in Höhe € 130.000
Demnächst kommen die vorläufigen Zahlen für das Gj 2017/18.
Erwartet wird ein Gewinn von ca. 1,25 Mio. Dies entspräche einer voraussichtlichen Dividende von € 1,25
Nach den Halbjahreszahlen und dem kürzlichen Kursrückgang, würde es mich nicht verwundern, wenn dieser nicht ganz erreicht wird.
Wäre aber auch nicht ganz so schlimm.  Der aktuelle Kurs dürfte trotzdem eine gute Chance für einen Langfristanleger mit kleinerem Anlagevolumina darstellen, der einen dividendenstarken Titel sucht, der trotzdem Wachstum erwarten läßt und den die Marktenge nicht stört.




 
18.01.19 12:22 #9 Analyse vom 07.12.18:
06.02.19 09:18 #11 Bericht
Gute Zahlen und schöne Dividende (ca. 8%), entwickelt sich zum soliden Wert.

Schade das die Aktie kaum Aufmerksamkeit bekommt.  
11.02.19 17:57 #12 Tick-TS Vorstand Hocke macht Umsatz in Ddf!
Er deckt wohl Frau und Kinder ein. Schön, dass er
1) an das Unternehmen glaubt und
2) über die Börse kauft.  Er hätte Hillen ja auch ein Paket außerbörslich abnehmen können.

Ansonsten zeigen die Jungs hier eine sehr solide Entwicklung in einer lukrativen Handels-Software-Nische.
Besonders erwähnenswert ist m.E. , dass das nachhaltige organische Wachstum seit Jahren ohne Verschuldung stattfindet und dennoch ein Cashüberschuss erwirtschaftet wird, der eine Dividendenrendite von aktuell 8% ermöglicht! Der cash flow ist aufgrund des Lizenzmodells gut zu prognostizieren.
Cons: Kleiner Laden mit 25 Mitarbeitern, Aktie rel. illiquide, Abhängigkeit von (noch) wenigen Kunden...
But I like it!

16,10  
12.06.19 11:23 #13 Veränderung im Vorstand:
   tick Trading Software AG: Personelle Veränderung im Vorstand der tick Trading Software AG^DGAP-Ad-hoc: tick Trading Software AG / Schlagwort(e): ...
 
18.06.19 19:02 #15 Na das sieht doch
super aus. Noch besser als erwartet.  
21.06.19 18:56 #16 Halbjahresergebnis
Konnte man sich ja fast schon denken, so lange wie sich Herr Hillen mit Aktienverkäufen zurückgehalten hat. Dachte schon der hat keine mehr...  
03.07.19 09:09 #17 GBC-Studie:
   ^Original-Research: tick Trading Software AG - von GBC AGEinstufung von GBC AG zu tick Trading Software AGUnternehmen: tick Trading Software AGISI...
 
03.07.19 11:05 #18 Die Studie ist
nach meiner Meinung etwas zu konservativ. Nimmt man das letzte zweite Hj. (17/18) und das erste Hj.(18/19) so kommt man bereits auf einen Überschuss von ca.  eps € 1,60. Da liegt die Studie etwas zu tief mit eps € 1,56 Ich rechne mit mind.  Überschuss von ca. € 1,80 für 18/ 19 und eine Dividende in gleicher Höhe.  Macht eine Dividende von ca. 10% zzgl. Kurspotenzial, wenn der Hillen mal fertig hat und UBS sich nicht von ihren Anteilen trennt. Wie dem auch sei, z.Z. meine größte Position, mit der ich mich auch sehr wohl fühle.  
03.07.19 17:53 #19 Ist natürlich nicht
UBS sondern die Sino AG, die 25% hält.  
06.07.19 08:10 #20 Für Lloyd Fonds AG ein neues Profil:

 ...In Zusammenarbeit mit führenden Banken und Brokern konzentrierte sich das internationale Team von Anfang an darauf, das weltweit fortschrittlichste Paket für den professionellen Wertpapierhandel in allen Anlageklassen zu liefern...

02.07.2019 tick Trading Software AG: tick-TS verleiht dem Asset-Manager Lloyd Fonds AG neues Profil: Eine neue digitale Arbeitswelt für das Ziel der Qualitätsführerschaft | Tick Trading Software AG | News | Nachricht | Mitteilung
 
22.08.19 14:10 #22 GBC Research - Vorstandsinterview:
   ^Original-Research: tick Trading Software AG - von GBC AGEinstufung von GBC AG zu tick Trading Software AGUnternehmen: tick Trading Software AGISI...
 
23.08.19 19:24 #23 Die Entwicklung
bei TTS kann man ganz entspannt verfolgen. Das Gj ist in ca. 5 Wochen zu Ende. Ich rechne mal mit einem eps von € 1,70.
Das entspräche einer Dividendenrendite von fast 9% bezogen auf den Kurs von ca. € 19.

Das Beste ist aber, dass man davon ausgehen kann, dass TTS jedes Jahr wächst. Das Umsatzwachstum lag die vergangenen Jahre bei ca. 12%. Das kann man wohl auch für die nächsten Jahre ansetzen. Vielleicht wird es auch etwas mehr. Auch die KOnjunktur wird TTS  kaum etwas anhaben können. Das KGV ist mit ca. 11 sehr günstig. Kapitalbedarf steht keiner an, die Kostenbasis ist schlank und die Kosten im Griff. Gut, der Titel ist markteng und klein. Wäre es anders, stünde der Kurs in anderen Regionen. Für ein Langfristinvestment finde ich ihn absolut topp.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...