Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 1 von 428
neuester Beitrag:  25.05.22 09:37
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 10697
neuester Beitrag: 25.05.22 09:37 von: BÜRSCHEN Leser gesamt: 1941407
davon Heute: 1173
bewertet mit 28 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  428    von   428     
24.09.08 22:51 #1 Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.
Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  

Bewertung:
28

Seite:  Zurück   1  |  2    |  428    von   428     
10671 Postings ausgeblendet.
18.05.22 13:01 #10673 Aufträge
sobald wieder ein großer Rüstungsauftrag kommen sollte oder im Bereich Wasserstoff etwas bewegt wird, wird der Kurs wohl steigen. Jetzt kann man sich eindecken.  
18.05.22 14:57 #10674 Barcleys die Realisten hier
Die einzigen mit Hirn und Verstand Ziel in weiter Ferne bei 9 euro  
19.05.22 08:25 #10675 Windkraft
Auch hier dürften sich zusätzliche Aufträge bemerkbar machen.

https://www.thyssenkrupp.com/de/unternehmen/...rings/windenergie.html  
19.05.22 09:45 #10676 Thyssen hält sich gut
Bei dem ganzen rot an der Börse  
19.05.22 10:27 #10677 Hält sich gut
und ich denke was jetzt alles auf den Weg gebracht werden soll wird die angebliche "Schrottbude" eine Menge von den Millarden einbuchen können.

Glück Auf

Übrigens sitzt Sigmar Gabriel auch bei Siemens Energy im Aufsichtsrat...auch nicht verkehrt.

Zulieferer Windkarft etc.  
19.05.22 10:36 #10678 Shortis
sind auch auf dem Rückzug.

Kann auch ein guter Indikator für steigende Kurse sein.

https://shorteurope.com/...mpany=THYSSENKRUPP%2520AG&land=germany  
19.05.22 17:47 #10679 Ach Bürschen Würschtchen.....
......immer wieder "das selbe" gelaber hier......
Geh in den Plattenladen, da gibt's noch Andere.....  
20.05.22 08:57 #10680 Martina Merz bleibt CEO bis 2028
thyssenkrupp bindet CEO Martina Merz für fünf weitere Jahre: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...f-weitere-jahre-11371990  
20.05.22 09:30 #10681 Konstanz ist wichtig...
noch dauert es aber ich bin mir sicher, dass hier bald auch endlich Wasserstoff- und Rüstungsphantasie
in den Kurs reinkommen wird.  
20.05.22 11:00 #10682 Bei der Aufzählung fehlt noch Thyssen-Nuc.
An diesem Freitag trifft sich der Emir Katars, Scheich Tamim Bin Hamad Al Thani, zu Gesprächen mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) in Berlin. Bei dem Staatsbesuch wird es auch um weitere Milliarden-Investitionen in deutsche Unternehmen gehen. Nach Engagements bei Volkswagen (VW Aktie) , der Deutschen Bank , Siemens (Siemens Aktie) Energy , Curevac oder Hapag-Lloyd ist Katar bereits der größte Investor aus dem Nahen Osten in der deutschen Wirtschaft./sl/DP/eas

https://www.ariva.de/news/...-verflssigtes-erdgas-schon-2024-10156872

Bin mal gespannt!!  
20.05.22 16:03 #10683 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 21.05.22 12:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 
20.05.22 16:09 #10684 Gnade der Aktionär rät zum Kauf
Rette sich wer kann so lange es noch geht !  
20.05.22 17:01 #10685 Sinnlose Kursbemühungen den ganzen
Tag, alles verpufft wieder.  
21.05.22 10:47 #10686 1% Rückgängig aber 60% teurer!
BERLIN (dpa-AFX) - Die Rohstahlerzeugung in Deutschland sinkt. Im April lag sie mit rund 3,3 Millionen Tonnen um ein Prozent unter dem Niveau im entsprechenden Vorjahresmonat, wie die Wirtschaftsvereinigung Stahl am Freitag mitteilte. In den ersten vier Monaten dieses Jahres wurden in der Bundesrepublik damit 13,1 Millionen Tonnen Rohstahl hergestellt, drei Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes lagen die Preise für Roheisen, Stahl und Ferrolegierungen im April um fast 60 Prozent über dem Vorjahresniveau. Das schlägt zunehmend auf die Wirtschaft durch. So blickt die Baubranche angesichts steigender Preise und drohender Lieferengpässe mit Sorgen in die Zukunft. "Noch sind die Firmen positiv gestimmt", sagte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, Felix Pakleppa, kürzlich der Deutschen Presse-Agentur. "Es gibt ein großes Aber, das sind die Lieferketten." Entscheidend sei die weitere Entwicklung mit Blick etwa auf die Versorgung mit Stahl oder dem für den Straßenbau wichtigen Bitumen./rea/DP/jha  
21.05.22 10:49 #10687 Das müssen andere Branchen
erstmal nachmachen;)  
22.05.22 11:39 #10688 +/- thyssen nucera
schon einmal ist es thyssen gelungen, aus einer anfänglich kleinen sparte was grosses zu machen. nichts spricht dagegen, weshalb nucera nicht den erfolg der aufzugssparte wiederholen sollte.

- negatives soll nicht verschwiegen werden. zurecht kritisiert ein u.a. musk am wasserstoffkonzept die effizienzverluste. bei der umwandlung von strom zu wasserstoff gibts verluste, bei der verbrennung des wasserstoffs dann auch nochmal - und diese verluste summieren sich nicht, sie multiplizieren sich.
+ dem kam man entgegensetzen, dass wir bereits heute viele stunden pro woche zu viele strom haben und der dann gratis zu haben wäre. richtig gelesen: gratis. insbesondere in der zweiten nachthälfte sowie an wochenenden müssen viele rotorblätter in den wind gestellt werden weil keine abnehmer für ihren strom da sind. diesen strom könnte man für die wasserstoffproduktion nutzen, er ist, wie bereits gesagt, gratis zu haben. wäre doch blöd, diese kostenlose ressource weiterhin zu verschwenden, oder?  
22.05.22 14:32 #10689 Wasserstoff
Isostar du hast natürlich recht, im Übrigen ist Wasserstoff insgesamt alternatives, alleine die Vorstellung in Deutschland sagen wir mal 20-30 Millionen e Fahrzeuge zu haben und nur in Deutschland, da frage ich mich, wo die Ressourcen an batterierohstoffen herkommen sollen, das Ganze ausgedehnt auf lkw und dann noch weltweit…..auch die Infrastruktur, ladepunkte, Stromkabel , …wenn an der Autobahn schnellladestationen mit 50 ladepunkten existieren, a sagen wir mal 150kw, sind wir bei gleichzeitiger Ladung bei 6 MW, wie soll die Leistung dahin…
Insofern gehört alleine aus diesem grund die Zukunft Wasserstoff, von der Industrie mal ganz abgesehen…  
23.05.22 10:18 #10690 Meine Güte TK,
ist es so schwierig mal die 8,30 Euro nachhaltig zu überwinden?  
23.05.22 10:43 #10691 Ach Nee
Man istja so Bescheiden geworden da wird schon gehofft daß die 8.30 € überschritten wird !
so Ändern sich die Zeiten in kurzeer Zeit !  
24.05.22 17:01 #10692 Also Thyssen
Hält sich mehr als gut heute  
24.05.22 18:33 #10693 Mal ins Blaue hinein:
Die Ukraine kann für viele Jahre mit dem Panzerschrott Eisenhütten versorgen. Der teilweise gehärtete Stahl  könnte nach meiner Meinung gut für Autokarossen Verwendung finden. Da er steifer ist, müsste es möglich sein, dünnere Bleche mit gleicher Steifigkeit anzubieten. Das spart Gewicht und damit Sprit und CO2 ! Da müssten sich doch unsere Politiker darüber freuen, und der Ukraine würden dringend benötigte Gelder zufließen.  Ich habe da natürlich an ThyssenKrupp gedacht.  
24.05.22 18:36 #10694 @peterpan
Nur - 1,8% auf XETRA, da kann man schon zufrieden sein, es hätte ja noch schlimmer kommen können. Die Börse feiert wahrscheinlich immer noch die Vertragsverlängerung von Frau Merz bis 2028, sonst wäre der Kurs wahrscheinlich schon wieder bei 6,xx , aber anderseits stand der Kurs im Oktober 2019, als Frau Merz als CEO anfing, bei 12,56 € und kannte seit dem nur eine Richtung, gen Süden. Ob Frau Merz da die richtige Person ist um die astronomischen Kursziele zu erreichen, ich bin mir da nicht so sicher. We will see.  
25.05.22 08:45 #10695 Ohne einen positiven
Cashflow aus der Geschäftstätigkeit sind höhere Kurse kaum zu rechtfertigen und die ausgewiesenen Gewinne nicht nachhaltig. Zukunftsaussichten müssen auch bestötigt werden.  
25.05.22 09:31 #10696 Der Schrotthaufen ist sowas von ausgelutsc.
25.05.22 09:37 #10697 Einfach lustig hier
aber Beste Unterhaltung da war die Aktie doch schon 2 Mal bei 8.42 € und wurde dann wieder gandenlos abverkauft ! Typisch für TK kaum nach oben wird Sie gestutzt !  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  428    von   428     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...