Teva erhält vorläufige FDA-Zulassung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  30.12.02 12:57
eröffnet am: 30.12.02 12:57 von: first-henri Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 30.12.02 12:57 von: first-henri Leser gesamt: 2183
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

30.12.02 12:57 #1 Teva erhält vorläufige FDA-Zulassung
30.12.02 12:47
 
Teva erhält vorläufige FDA-Zulassung    

 
Der israelische Pharmakonzern Teva Pharmaceutical Industries Ltd. erhielt von der US-Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration eine vorläufige Marktzulassung für seine Alendronate Sodium Tabletten.

Diese sind ein Generikum zu einem Medikament von Merck, die mit ihrem Markenprodukt Fosamax in 2001 einen Umsatz von 1,5 Mrd. Dollar erzielte. Das Präparat dient zur Prävention von Osteoporose bei Frauen nach den Wechseljahren und zur Behandlung der Paget-Krankheit.

Anfang November entschied das District Court in Delaware, dass Teva mit seinen Alendronate Sodium Tabletten das Patent von Merck verletzt. Gegen dieses Urteil legte Teva Berufung ein.

Die Aktien von Teva fielen am Freitag an der NASDAQ um 0,65 Prozent und schlossen bei 36,57 Dollar.

Wertpapiere des Artikels:
TEVA PHARMACEUT. ADR


 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...