Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 1 von 31
neuester Beitrag:  16.06.19 01:28
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 764
neuester Beitrag: 16.06.19 01:28 von: seemaster Leser gesamt: 48075
davon Heute: 128
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  31    von   31     
07.07.10 00:38 #1 Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 

Bewertung:
3

Seite:  Zurück   1  |  2    |  31    von   31     
738 Postings ausgeblendet.
13.06.19 11:19 #740 Die shortie müssen sich bald warm anziehen !
13.06.19 13:00 #741 Winti
Tesla ist vielleicht das umsatzstärkste Auto in den USA (nicht bestätigt), aber es ist auch das Auto mit dem niedrigsten Gewinn!

Es ist einfach, Lieferungen zu steigern, wenn sie Ihr Inventar mit Verlust aggressiv entleeren. (sie verkaufen im Moment 1 Euro für 80 Cent)

Faktenmuster:

30.01. - Musk sagt, dass Tesla in allen zukünftigen Quartalen profitabel sein wird.

Nur 3 Monate später meldet Tesla einen Verlust von 700.000.000 USD im ersten Quartal.

11.06. - Musk sagt, dass es "schwer sein wird, profitabel zu sein ..."

2003: VERLUST
2004: VERLUST
2005: VERLUST
2006: VERLUST
2007: VERLUST
2008: VERLUST
2009: VERLUST
2010: VERLUST
2011: VERLUST
2012: VERLUST
2013: VERLUST
2014: VERLUST
2015: VERLUST
2016: VERLUST
2017: VERLUST
2018: VERLUST
2019: Voraussichtlicher Verlust von 2.000.000.000 USD.

MASSIVE SCHULDEN + MASSIVE VERLUSTE = BANKROTT.

 
13.06.19 13:30 #742 bei einem "plan" von musk?
Na wenn man sich als shorti bei jedem "plan" warm anziehen müsste... dann hätte man mehr Schichten als eine Zwiebel.

360$ -> 210$

 

Bewertung:
2

13.06.19 14:11 #743 Winti
Tesla hat viele Pläne:

Versicherung
Micro Chips
FSD
Teslaquilla
Candy Company
Raketen Autos
Tunnel Bohren
Roboter Taxis
Laubbläser
Bergbau
Solardächer
Wasser U-Boot

Musk ist ein Betrüger und seine Schafe glauben tatsächlich, dass er in all diese Geschäfte investiert.

Aber jemand zog den Vorhang zurück.

Musk ist psychisch angeschlagen und körperlich in Verfall geraten, weil er Lügen jongliert, während er am Rande des Bankrotts steht.  
13.06.19 14:16 #744 Winti Shortis warm anziehen

Willst du mich verarschen?

Shorts sind im siebten Himmel!

Tesla hat sein Inventar mit Verlust abgeladen und steht kurz davor, einen weiteren Verlust von mehreren hundert Millionen Dollar zu verbuchen.

Tesla ist:

1. Massiv verschuldet
2. Strukturell unrentabel
3. Unglaublich schlecht verwaltet

Autounternehmen handeln zum Buchwert, weil die Autoindustrie zyklisch, wettbewerbsfähig, kapitalintensiv und margenschwach ist.

Tesla handelt zum 8-fachen Buchwert!

Das Risiko / Rendite-Profil (für Longs) ist massiv negativ verzerrt, was Tesla zum besten Short am US-Aktienmarkt macht.

(Aus diesem Grund ist Tesla die Aktie mit der höchsten Leerverkaufsquote.)

Musk - ein Betrüger und Quacksalber, dessen Lügen immer fantastischer werden – versprach Euch im Januar, dass Tesla nie wieder Geld verlieren würde uznd jedes Quartal einen Gewinn ausweisen wird.

Drei Monate später machte er einen Verlust von 700.000.000 USD wett. (Es wäre fast eine Milliarde gewesen wenn man die ZEV Gutschriften nicht abziehen würde)

Er fängt an zu würgen.
Das Ergebnis des zweiten Quartals steht vor der Tür.

Er wird einen weiteren massiven Verlust erleiden.

Econ - 101

MASSIVE VERLUSTE + MASSIVE SCHULDEN = BANKROTT.

Schnall dich lieber an Winti, es wird eine holprige Fahrt!

 
13.06.19 14:33 #745 seemaster
Keine Ahnung was du hast Musk hat  mit Tesla eine super Marke aufgebaut die auf der ganzen Welt bekannt ist. Jede  Automarke  wäre froh heute soweit zu sein wie Tesla . Von null auf 21 Mrd Umastz in nicht einmal 15 Jahren Hut ab.  über 35'000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Baut die schönsten und besten BEV.
Erzähle mir einmal was hast du in deinem Leben schon so gemacht hast ? Was produziert deine Firma, wieviele Angstellte hast Du machst du Gewinn und wie gross ist dein Umsatz?  
13.06.19 14:46 #746 Winti
Willst du über die Mission von Elon Musk sprechen?

Letzten Sommer rauchte er wahrscheinlich Dope und ist mit seiner Freundin hochmütig geworden und hat Wertpapierbetrug begangen.

Als er glaubte, in juristischer Gefahr zu sein, versuchte er, so schnell wie möglich an das Ölkönigreich Saudi-Arabien zu verkaufen.

Die "Mission" bedeutete ihm nichts. Er warf die Mission aus dem Fenster um seine Haut zu retten.

Ein Grund, warum er versuchte, Tesla zu verkaufen, war, dass das Unternehmen "Einige Wochen vor dem Tod Stand", eine Tatsache, die er seinen Investoren verheimlichte.

Er log über Teslas finanzielle Situation.
Er log über gesicherte Finanzierung.
Er hat über Verhandlungen mit dem Ölkönigreich Saudi-Arabien gelogen.

TATSACHE:

Die einzige Möglichkeit für Tesla-Anleger, den aktuellen Aktienkurs FERN ZU RECHTFERTIGEN, besteht darin, sich vorzustellen, das Unternehmen sei ein Unternehmen für KI / Robotik / alternative Energie/Solardächer usw. ... und dann ein unglaublich hohes Vielfaches auf den Buchwert anzuwenden.

Es ist eine Autofirma.

Alle Autohersteller handeln zum Buchwert.

Und Tesla verdient es auch, bei BV zu handeln.
90% Nachteil.  
13.06.19 15:05 #747 seemaster
Ja der Neid muss gross sein. Vielleicht solltest du dein Hatz 4 Geld nicht für Tesla short Positionen einsetzen .Frustrierte Personen sollten sowieso nicht spekulieren.  
13.06.19 15:24 #748 Winti
Der Hamster ist tot - kein Grund zur Sorge!

Musk grub ein Loch so tief, dass Tesla niemals herauskriechen und profitabel werden kann.

Massive Verschuldung
Massive Verluste
Wettbewerb steigt
Subventionen laufen aus

Er sollte als CEO zurücktreten und sich auf die Boring Company konzentrieren.

Löcher graben - das ist sein Spezialgebiet!  
13.06.19 22:29 #749 die katze ist tot
Die Mäuse laufen noch.. :p  
13.06.19 22:32 #750 @saggatorius
Die Katze von Musk ist definitiv tot.

Sie prallte ab, aber jetzt ist es gestoppt.  
14.06.19 00:01 #751 S/X
Verkaufszahlen im Mai in Norwegen für Elektroautos

Platz 1 VW e-Golf 779
Platz 2 Tesla M3 705
Platz 3 Audi E-tron 530
Platz 4 Jaguar I-Pace 510
Platz 5 Nissan Leaf mit 390

abgeschlagen unter ferner liefen Tesla MX mit 258 und MS mit nur 47

(Quelle [url]https://ev-sales.blogspot.com/[/url] )

Das Model S und X sind tot, und Model 3 bringt Tesla um

Niemand kauft mehr diese Autos, auch wenn sie neue Dinge unter der Haube haben.

Das Einzige, was Tesla tun kann, um sie zu retten, ist eine Modelländerung, deren Durchführung jedoch mehr als 300 Millionen US-Dollar kosten würde.

Wenn überhaupt, wird die Model X-Plattform in diesem Jahr womöglich eingestellt.Es ist zu teuer, das derzeitige Verkaufsvolumen von nur 500 Einheiten / Monat aufrechtzuerhalten.  
14.06.19 14:20 #752 Brain Drain
Talentabwanderung geht weiter.

Zeljko Popovic, ein Leiter des Autopilot-Teams bei Tesla, verlässt das Unternehmen und wechselt zu Embark. Das Startup aus San Francisco fokussiert sich auf automone LKWs und hat den Wechsel bestätigt, so "CNBC".

1. Insider werfen ihre Aktien mit dem schnellsten Tempo seit sechs Jahren ab.
2. Führungskräfte fliehen in Scharen.

Morgan Stanley und Citigroup schrien vor einigen Wochen im Wesentlichen „Eisberg in Sicht!“, als sie Kursziele von 10 und 35 USD für die Aktie veröffentlichten.

Diese Insider genießen "Informationsasymmetrien"; Sie wissen, dass Tesla den Berg bereits abgekratzt hat, und sie wissen, wie schnell das Schiff Wasser aaufnimmt.

In den Verbraucherberichten wurde Autopilot letzte Woche verurteilt und offen als Sicherheitsrisiko eingestuft.
Weitere Defekte kommen.
Klagen drehen sich.
Die außerbilanziellen Verbindlichkeiten von Tesla nehmen zu.


 

Bewertung:
1

14.06.19 14:22 #753 Stinkt
Kann mir irgendjemand ein anderes Unternehmen nennen, dessen CFO, Schatzmeister, Chief Accounting Officer x 2, General Counsel x 2 und VP of Worldwide Finance in den letzten 12 Monaten alle gekündigt haben.

Das kann niemand.

Da ist die Antwort!

Teslas hat auch viele wichtige Leute aus den Bereichen Ingenieurwesen und Personalwesen verloren, aber praktisch alle Leute, die sich in Teslas Büchern abmelden mussten, haben kürzlich gekündigt.

Diese Firma stinkt nach Betrug.

 

Bewertung:
1

14.06.19 14:24 #754 re
meiner meinung nach wird tesla nicht lange überleben.
wer weiss ob der gross bruch schon diesen monat kommt  

Bewertung:
1

14.06.19 14:41 #755 Elon Musk
ist es nicht entgangen, dass sich im Minenbereich, besonders mit dem "CA" vor der ISIN , besonders leichtgläubige Lemminge tummeln! Ist das vielleicht seine Rettung? Schaun wir mal!  

Bewertung:

14.06.19 15:25 #756 was will EM denn mit Minenaktien?
Bevor da mal eine Unze Rohstoff rauskommt, ist Tesla schon
gar nicht mehr auf dem Markt.
Er sollte vielleicht in den E-Roller Markt einsteigen,
da kann ihm der Scheuer mit Rat und Tat zur Seite stehen,
für ein kurzfristiges Hype-Geschäft jedenfalls.
Und er hat die Grünen mit auf seiner Seite....
Und die Friday for Futures Kids,
da können die auf ihren Demos Konvoi Fahren und
brauchen nicht mehr laufen...  

Bewertung:
2

14.06.19 17:19 #757 das ist richtig !
hätten das nur die überbewerteten Aktien ausm Jahr 2001
genau so gemacht,  Minen mit überbewerteten Aktien bezahlt.
wie soll denn so was chrashen,  wenn man hypster-wert in real umtauscht.
Gar nicht schlecht von Musk
PS : ich bin nicht in Tesla investiert  
14.06.19 20:59 #758 Nemaska Lithium
Wäre ein potenzieller Übernahme Kandidat,
Ne letzte Finanzierung steht noch aus vor der Produktion, durch die letzte Gespräche des Unternehmens haben sie verschiedene Angebote und Gespräche gehabt von Übernahme bis hin zu Fusion, und Kapitalerhöhungen oder weiteren Aufnahme der Schulden, mitgeteilt wurde das die Entscheidung in nächsten Monaten fallen wird, könnte eine Option sein meiner Meinung nach, vielleicht hatten sie schon welche Gespräche mit Nemaska gehabt und deswegen Die gestrige Erwähnung von Elon Mask  
15.06.19 01:47 #759 Tesla
Ein winziges Plus oder Minus bei nur rund 7 Millionen Aktien ist die perfekte Vorbereitung für eine schlechte Nachricht. Macht euch bereit, es wird nicht lange dauern!  
15.06.19 06:08 #760 @Seemaster
15.06.19 08:13 #761 Bergbau
Laut Tesla-CEO Elon Musk erwäge der Elektroautobauer in den Rohstoffmarkt einzusteigen, erklärte er beim jüngsten Tesla-Aktionärstreffen.

https://www.google.ch/amp/s/www.finanzen.net/amp/...insteigen-7600582

Versicherung
Micro Chips
FSD
Teslaquilla
Candy Company
Raketen Autos
Tunnel Bohren
Roboter Taxis
Laubbläser
Bergbau
Solardächer
Wasser U-Boot

Musk lässt die Anleger glauben, dass sie in all diese Geschäfte investieren um die absurde Bewertung zu rechtfertigen.  
15.06.19 08:18 #762 @Menatep
Tesla wird entweder Bankrott oder zum Buchwert zurückkehren.

$ 0 oder $ 25

Jeder hat die Wahl.

Es ist eine echte Win-Win-Situation für Leerverkäufer.  
15.06.19 10:16 #763 @Seemaster
na dann hau rein
 

Bewertung:

16.06.19 01:28 #764 Schweiz
BorIng Musk hätte doch seinen Tunnel da bohren sollen! Wäre der Abstieg nicht so krass geworden...

https://up.picr.de/36020689ey.jpeg

https://www.auto.swiss/statistiken/pw-zulassungen-nach-modellen/  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  31    von   31     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...