Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2524
neuester Beitrag:  20.03.19 18:00
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 63079
neuester Beitrag: 20.03.19 18:00 von: börsianer1 Leser gesamt: 7096178
davon Heute: 2946
bewertet mit 51 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2524    von   2524     
24.05.12 10:29 #1 Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  

Bewertung:
51

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2524    von   2524     
63053 Postings ausgeblendet.
20.03.19 07:20 #63055 Wer sieht diesen weiteren Move von TESLA.
jetzt in unserer Landessprache:

". . . Ja wirklich? Alle Bestellungen können nicht verarbeitet werden. Ich wünschte, Tesla wäre ehrlicher.
Wenn Sie wirklich nicht alle Bestellungen abgeschlossen haben, beenden Sie sie einfach für diejenigen, die die Bestellungen aufgegeben haben.
Stattdessen lassen sie es zu, dass die Kunden mehr Aufträge mit einem Abschlag aufgeben, und deshalb glaube ich, dass der wahre Grund dafür ist, dass sie bis zum Ende des Quartals mehr Aufträge benötigen.
Ich denke es ist ziemlich offensichtlich.
Nach einigen merkwürdigen Schritten in diesem Quartal, glaube ich, befindet sich Tesla in einer ziemlich starken Liquiditätskrise - wahrscheinlich auch aufgrund der höheren Kosten als erwartet, wenn Modell 3 nach Europa und China gebracht wird.
Jetzt versuchen sie, so viele Aufträge wie möglich zu erhalten, um jedes Auto zu liefern, das sie am Ende des Quartals machen können. Es ist auch vor allem in den USA, wo es günstigere Versionen des Modells 3 gibt, was dazu beitragen wird, die Anzahl der Fahrzeuge, die am Ende des Quartals unterwegs sind, zu reduzieren."
(Tool: translate.google.com)  
20.03.19 09:09 #63056 @Uli
"Werde ich auch machen...
Das nächste Mal voraussichtlich bei ca 275€ :-) . "

Ich gönne dir die 275€, je nachdem wie viel du gekauft hast ist die Rendite ordentlich. Ich bin mir nur nicht sicher, ob dein Wunschkurs im Q2 realisierbar ist oder doch erst wieder Ende Q3.

Wie im NIO Forum geschrieben, habe ich von Tesla auf NIO Long gewechselt. Die 5,10 € waren einfach zu verlockend. :-)  
20.03.19 09:25 #63057 Tja ...

"Musk has backed U.S. District Judge Alison Nathan “into a corner,” he says. “This judge either has to get rid of him or say that the SEC is wrong.”"

https://www.cnbc.com/2019/03/19/...the-judge-overseeing-sec-case.html

 

Bewertung:
3

20.03.19 09:34 #63058 Es ist übrigens der selbe Cramer ...
... der so offen über Manipulationen spricht:

https://m.youtube.com/watch?v=gMShFx5rThI

Und wer sich die Kursverläufe der Tesla Aktie anschaut, und dann den Aussagen des alten Cramer lauscht, der versteht vielleicht einige Dinge Kursentwicklungen besser.

 

Bewertung:
1

20.03.19 09:44 #63059 Cramer hat vollkommen recht ... total irre

Are we, who seek to know every twist and turn of Tesla's (TSLA) stock, not paying attention to the contempt

... (automatisch gekürzt) ...


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.03.19 12:32
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 
20.03.19 11:26 #63060 @börsianer1 #19751
Zitat: der Lambert ist erst kritischer gegenüber Tesla geworden,
nachdem das Referral Programm eingestellt wurde.

Genau; denn das alles sollte man zu deren enger Nähe unbedingt wissen !

The Truth Behind Electrek's Shady Alliance with Tesla
How the most popular electric car news site quietly wages a proxy war on behalf of Elon Musk.
. . .
(Quelle: http://www.thedrive.com/tech/21838/...treks-dark-alliance-with-tesla)
Interessant...

Wurde dorthin also ein Teil von E.M. "Propaganda" outgesourct ?  
20.03.19 11:35 #63061 @Otti #63057
Entweder bist du auf die Shortseite gewechselt oder missverstehst total, was dein Kronzeuge Cramer sagt.

Ich persönlich halte Cramer für einen überschätzten Schwätzer. Voll auf Musk Niveau. Aber in Sachen Musk hat er ausnahmsweise recht.
 
20.03.19 11:57 #63062 Mal wieder eine Info
Drei Studenten entwerfen das E-Auto der Zukunft: Der Sion ist reichweitenstark und extrem günstig. Ende 2019 soll der Solar-Wagen in Produktion gehen und wurde schon jetzt rund 10.000 Mal vorbestellt. Erfahrt im FOCUS Future Podcast, was ihn so besonders macht. 
 
20.03.19 12:18 #63063 Teslafahrer Jux
in reddit über ein OTA update des "AP", das nach Installation das Fahrzeug über Begrenzungsstreifen rumpeln lässt:

Für uns Deutsche:
A:  "Könnte es sein, dass das Auto nach einem Update ein "Boeing" Geräusch macht, wenn es in die Leitplanken kracht ?"

B: "Man arbeitet daran"

https://www.reddit.com/r/teslamotors/comments/...orking_fine_2019515/
   
20.03.19 12:18 #63064 News zur internationalen Förderung...
Zitat von heute "Canada announces new $5,000 incentive for electric cars, Tesla vehicles excluded
. . .
The $45,000 cut off point covers vehicles like the Nissan Leaf, Chevy Bolt EV, and Hyundai Ioniq Electric, but all of Tesla’s vehicles are excluded since the base Model 3 starts at $47,000 CAD.
. . .
Our Take:
. . .
Now as for the price limit. This is a little controversial. I understand where they are coming from. No one wants to give subsidies for relatively rich people to buy luxury cars.
. . ."
(Quelle: www.electrek.co )

Dort machte TESLA letztes Jahr aufgerundet 3% seines weltweiten Umsatzes,
gemessen am Landes-Absatz der globalen MS/MX.
(Quelle: www.ev-sales.blogspot.com )  
20.03.19 12:24 #63065 @brokersteve
Und?
Kommt noch eine Aufzählung der Vorteile von Tesla gegenüber den alteingesessenen Autofirmen?  

Bewertung:
1

20.03.19 12:37 #63066 @brokersteve
da die Sittenwächter (KV: "Blockwarte") deinen Beitrag wahrscheinlich wegen fehlendem Link melden, hier die Nachreichung:

Jim Cramer: Elon Musk's Contempt Citation Is Beyond the SEC

https://realmoney.thestreet.com/investing/stocks/...-the-sec-14900028

Auch interessant:
https://www.cnbc.com/2019/03/19/...the-judge-overseeing-sec-case.html  
20.03.19 13:31 #63067 Erklärung
Die meisten und die Besten Autohersteller handeln zum Buchwert, weil die Autoindustrie kapitalintensiv, zyklisch und wettbewerbsfähig ist (um nur die wichtigsten Gründe zu nennen)

Tesla ist nicht der Beste Autohersteller der Welt

aber:

        a)§Der Buchwert von Tesla ist massiv überbewertet

        b)§Teslas Bilanz ist alarmierend schwach.

Daher sollte Tesla mit einem Abschlag auf den Buchwert handeln.

Der Buchwert von Tesla beträgt keine 30$

Es ist wichtig zu wissen, dass Tesla in der Vergangenheit einen sehr negativen ROE hatte (und dies auch in diesem Jahr wieder tun wird), sodass der Buchwert ständig zerstört wird.

Kann mir jemand begründen, welche Rechtfertigung gibt es dafür, dass diese Aktie zu einem massiven Aufpreis zu den Mitbewerbern gehandelt wird.  
20.03.19 13:36 #63068 Porsche
Nach einem Rekordjahr 2018 für Umsatz, Gewinn und Lieferungen zahlt # Porsche seinen Mitarbeitern einen Sonderbonus. Die Details

https://newsroom.porsche.com/en/2019/company/...ssful-2018-17280.html
https://up.picr.de/35317768rs.png  
20.03.19 14:03 #63069 Das macht Porsche sympathisch.
Finde ich super von Porsche !  
20.03.19 14:32 #63070 seemaster
n allen anderen Punkten ist der kleine seinem großen Bruder weitaus überlegen. Er ist kein Sparmodel, sondern ein Supermodel. Die Nummer 3 ist das beste Auto, das Tesla jemals gebaut hat. Es ist das ausgereifteste Fahrzeug mit dieser Antriebstechnologie weltweit. In ihm funktioniert Elektromobilität mit einer Leichtigkeit, die Spaß macht. Im Vergleich dazu hinken die europäischen Automobilhersteller mit ihren Kompromissstromern mindestens ein Jahrzehnt hinterher.

Im Februar war das Model 3 auf Anhieb mit 959 zugelassenen Fahrzeugen das erfolgreichste Elektroauto in Deutschland. Und das bei Preisen zwischen rund 56.000 und 67.000 Euro. Massen lassen sich damit nicht mobilisieren. Das kann sich zur Jahresmitte hin ändern, denn dann kommt das Model 3 in der Standardversion in Deutschland auf den Markt. In den USA wird das Auto zum Basispreis von umgerechnet knapp 31.000 Euro verkauft. Erst dieses Angebot wird zeigen, ob das Model 3 all die Hoffnungen erfüllen kann, die mit ihm verbunden sind. Die Entscheidung ist zwar vertragt – die Chancen aber sind deutlich gestiegen.

https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-03/...del-s-vergleich-elektroauto  
20.03.19 14:35 #63071 SEC + EM
bislang glaubte man ja, dass sich die SEC (Börsenaufsicht) und Tesla-Chef Musk vertraglich darüber geeinigt haben, dass Musk bestimmte womöglich kursbeeinflussende Tweeds unterlassen muss. Nun wird es aber spannend: Musk muss - so geregelt - alle Tweeds vor Versendung durch Tesla-Institution (AR, Vorstand) absegnen lassen. Das heißt: der Tweed über 500.000 Einheiten in 2019, der dann ja geändert wurde auf "Jahresbasis" hätte nie versandt werden dürfen; da geht es noch nicht mal um den Inhalt, sondern die Tat ansich......Ups....das kann Musk - da Wiederholungsfall - richtig Geld kosten - so CNN_Diskussion, also 100 Mio+.......  

Bewertung:
2

20.03.19 14:36 #63072 @brokersteve: Rechtschreibung

Ich beziehe mich auf deine #63053 und #19757 im SZ-Forum.

Du bist zwar bei weitem nicht der schlimmste Rechtschreibkünstler hier, aber ich möchte bei der Gelegenheit mal sagen, dass ich einen deutschen Muttersprachler, der derartigen Schrott produziert und diesen gleich doppelt postet, nicht ernst nehmen kann.

Ich habe mal die gröbsten Fehler (ohne die Interpunktionsfehler) in deiner Botschaft hervorgehoben. Gruselig!

Ich weiß: Die angeblich intelligenten Smartphone-Rechtschreibkorrekturen und Wortvorschläge. Trotzdem, oder gerade derentwegen sollte man seinen Text aber selbst lesen, bevor man ihn losschickt. Übrigens hilft http://www.duden.de enorm.

Wenn jemand nicht liest, was er schreibt, dann nehme ich an, dass er auch nicht beim Schreiben denkt.

Ich habe kein Problem mit einzelnen Fehlern, wir sind hier ja nicht in einer Deutschprüfung. In dieser Menge und Banalität sagen sie aber viel über den Schreiber.

--------------------------------------------------

BEV Umsatz ohne gewinne seit 10 Jahren

… Stattdessen füllen Sie Ihre Piepline mit Milliardengewinne, um ordentlich qualitativ hochwertige Elektroautos zu bauen. …

… Jetzt wieder Verkuste im 1. Quartal und jetzt sinken auch noch die Preise und die hochrangigen Autos Carsten in der Zulassungsstatistik. Deswegen ist man jetzt zur Quartalsmeldung der Zahlen übergegangen, um das Disaster, so muss man es leider benennen, wieder zu kaschieren.
Unglaublich.

Zudem dienzahlreixhenklagen, und die sind handfest, da wird es allein daraus ein böses Erwachen geben. …

… Schaut euch das mal an.....der Autopilozüt ist auch wenn man aufpasst unkontrollierbar und fordert jetzt schon zahlreiche Todesopfer [Anm. WernerGg: Beleg?]. Schaut euch das Video an und das interview. …

… Ganz klar, Tesla hat elektromobilität angestossen, aber sie werden nicht der Gewinner sein, da es letztlich darum geht Autos zu bauen und das ist was anderes als eine Plattform zu skalieren [Anm. WernerGg: Was soll das bedeuten?]. …

… alles ist eine Hell, die kundenbesxhwerden sind massiv, …

... Und jetzt die Frage: muss man diese Aktie besitzen? …

… Das istbtraurig, aber leider die Realität.

   

Bewertung:
2

20.03.19 15:29 #63073 Danke, Herr Lehrer...ist ok...
Ich spreche die Nachrichten und mache mir oft nicht die Mühe, dies dann in Nachhinein zu korrigieren.

Mir geht es um das Inhaltliche, das ist mir wichtig.  
20.03.19 15:31 #63074 @ seemaster...sehr guter Beitrag..
Genau auch meine Meinung.....massivly overvalued.

 
20.03.19 15:31 #63075 @börsianer.... vielen Dank für die Quelle
 
20.03.19 15:53 #63076 @brokersteve: Danke, Herr Lehrer...ist ok...

"Ich spreche die Nachrichten und mache mir oft nicht die Mühe, dies dann in Nachhinein zu korrigieren."

OMG! Das ist eben der Fehler. Wäre dies ein Audio-Forum und alles gesprochen und gehört, könnte das ja angehen. (Ich wäre dann aber nicht dabei). So aber machst du dich lächerlich.

"Mir geht es um das Inhaltliche, das ist mir wichtig".

Aha, und was heißt dann "in der Zulassungsstatistik Carsten"? Und "eine Plattform skalieren statt Autos zu bauen"? Und wo sind die "zahlreichen Todesopfer" durch den AP?

 

Bewertung:
3

20.03.19 17:09 #63077 Vielleicht hast Du unbewusst ...
... das eigentliche Problem angesprochen, WernerGg: das Denken? ;-)

 

Bewertung:
1

20.03.19 17:37 #63078 Peter Hochholdinger
auf der Titelseite der Wirtschaftswoche. "Dieser Deutsche rettet Elon Musk"
 

Bewertung:

20.03.19 18:00 #63079 @otti und das Denken
Du als Vordenker hast in jüngster Zeit aber ziemlich oft danebengedacht.

Die Shorties sind dir beim Denken jedenfalls weit voraus.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  2524    von   2524     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...