TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 1 von 428
neuester Beitrag:  18.08.22 09:58
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 10689
neuester Beitrag: 18.08.22 09:58 von: crossoverone Leser gesamt: 2825671
davon Heute: 2496
bewertet mit 21 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  428    von   428     
13.09.19 22:24 #1 TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?
Das Unternehmen:
TeamViewer ist eine Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Software arbeitet als Online-Dienst durch Firewalls und NAT sowie Proxy-Server hindurch. TeamViewer funktioniert nur mit der Internetprotokoll-Version 4 (IPv4). Im Gegensatz zu VNC nutzt es ein proprietäres Protokoll. Für Privatnutzer ist TeamViewer als Freeware verfügbar.

Die Software wurde erstmals 2005 durch die Göppinger TeamViewer GmbH vorgestellt. Derzeit arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter in Niederlassungen in Deutschland, USA, Australien, Großbritannien und Armenien für das Unternehmen.

Die Homepage:
https://www.teamviewer.com/de/

Der Börsenstart:
Seit gestern können Aktien gezeichnet werden - die Spanne beträgt 23,50 Euro bis 27,50 Euro. Daraus würde sich eine Marktkapitalisierung von etwa 4,7 bis 5,5 Milliarden Euro ergeben. Der Börsenstart ist für den 25. September geplant. Es dürfte Deutschlands größter Börsengang eines Technologieunternehmens seit dem Platzen der Dotcom-Blase werden - bei einigen werden sicherlich die Alarmglocken klingeln. Die Umsätze dürften heuer bei nur etwa 320 Millionen Euro liegen (extrem niedrig gemessen an der erwarteten Marktkapitalisierung) - die Ergebnismarge liegt etwa bei traumhaften 50 %. Auch das Umsatzwachstum ist bombastisch. Die Software des Unternehmens wird gegenwärtig auf sage und schreibe 340 Millionen Geräten aktiv eingesetzt.

-> wie immer freue ich mich auf interessante, spannende und offene Diskussionen
-> bitte keine Pusher und Basher - versucht bitte realistisch zu bleiben in alle Richtungen  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  428    von   428     
10663 Postings ausgeblendet.
11.08.22 09:12 #10665 und hier
vielleicht ist das auch für andere hier hilfreich:

https://shorteurope.com/...company=TEAMVIEWER%2520AG&land=germany  

Bewertung:
2

11.08.22 12:14 #10666 Shorties
Wir erklimmen neue Höchststände. Die HFs unter der Meldeschwelle mit einbezogen sind wir bei netten 5,33%. Das ist doch schon was. Und neu mit am Start: Citadel Advisors. Herzlich Willkommen! Ich frage mich weiterhin, wozu das weitere Gedrücke dient...

 

Angehängte Grafik:
shorts_gesamt_august.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
shorts_gesamt_august.jpg
11.08.22 12:31 #10667 Zumindest gehts hoch!
Die Unterbewertung ist deutlich, und mit der Möglichkeit evt. vorzeitig aus dem ManU Deal rauszukommen gibt's nochmal einen ordentlichen Hebel.

Dennoch muss man auch sagen, das der Anstieg mit dem Gesamtmarkt zusammen hängt und mir der Impuls nach oben noch zu schwach ist.
Bei Korrektur des Marktes droht sonst logischerweise wieder die andere Richtung.

 
11.08.22 12:34 #10668 Auf das kann man nicht gehen.
Diese historische Darstellung hatte ich auch immer so interpretiert.
Nur ist es ja so, dass die Shorties unterhalb der 0,5% nicht mehr meldepflichtig sind.
D.h., nur die erste Reduzierung unter die 0,5% ist hier dargestellt. Kein Mensch weiß, ob
die Positionen nicht schon wesentlich tiefer liegen oder gar geschlossen wurden.

Im Grunde bezieht sich die Seite auch nur auf die historische Darstellung beim Bundesanzeiger...
https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/nlp?4  
11.08.22 13:33 #10669 Die Wahrheit...
...wird irgendwo dazwischen liegen. Nur auf den Bundesanzeiger würde ich mich auch nicht verlassen. Wenn man bedenkt, welche Menge an Aktien seit der ARP-Auflage aus dem Markt gezogen wurde und der Kurs in diesem Zeitraum immer weiter verloren hat, erscheint es ein wenig unwirklich, dass sich in dem Wert nur 1,63% Leerverkäufe tummeln. Ich weiß natürlich nicht, auf welche Quellen sich shortsell.nl stützt. Aber der Jahresverlauf, unter Berücksichtigung der verbliebenen Beteiligungen der Großaktionäre und dem ARP deutet auf etwas anderes hin.

Aber Du hast prinzipiell recht - man kann sich nur auf Tatsachen stützen. Spekulation hilft hier nicht weiter.  
11.08.22 13:57 #10670 Beim Bundesanzeiger
kannst Du dir auch den historischen Verlauf mit den MEldungen unter 0,5% anzeigen lassen.
Das meinte ich. An die 1,63% glaube ich auch nicht.  
11.08.22 13:59 #10671 ShortEurope.com
Die Seite kannte ich noch gar nicht ... ist schon interessant, dass die Hedgefonds bisher mehr als 150 Mio EUR verdient haben, ohne irgendwas zu produzieren oder eine Dienstleistung anzubieten!! Wie mir das Pack auf den Zeiger geht ...
Quelle: https://shorteurope.com/...skapsnavn=Teamviewer%20Ag&land=germany  

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2022-08-11_um_13.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
bildschirmfoto_2022-08-11_um_13.png
11.08.22 15:18 #10672 Breisgauer
Das, genau das meinte ich letztens. LV ziehen den Kleinanlegern das Geld aus der Tasche. Die lieben Stopp Loss und die Broker auch. So macht man Kohle. Nichts gegen shorten, wenn Betrug oder sonst was im Spiel ist. Aber einfach so Preise manipulieren? Denn nichts anderes ist es.  
11.08.22 16:06 #10673 Wiederstand...
...gerade geknackt!  
11.08.22 16:18 #10674 Deshald ist die Freude
doch auch so hoch wen diese auf die Schnute fallen.
Hier werden bald ganz andere Kurse stehen , weit über 15-16 Euro  

Bewertung:
1

11.08.22 16:48 #10675 Ich habe das Gefühl...
...dass Teamviewer heute mal wieder, nach Xetra Schluss, einen ordentlichen Satz nach Norden macht!  

Bewertung:
2

11.08.22 17:01 #10676 @TomTom&Xenon ich würde es mir wünsch.
allein der Glaube daran fehlt mir  ;-)  
11.08.22 17:15 #10677 @TomTom und wenn ich mir jetzt anschau
wie der Kurs runterpurzelt muss ich sagen     dein Gefühl lässt dich im Stich  
11.08.22 23:11 #10678 Tja...

wie der Kurs runterpurzelt muss ich sagen     dein Gefühl lässt dich im Stich  

------------------------

Absolut korrekt, aber die Anleger machen den Kurs!
Wenn hier nur Zocker und Weicheier unterwegs sind, ist der Kurs eben für ernsthafte Anleger absolut unbefriedigend!

Wenn immer ein paar Cent "up" als "Gewinne" realisiert werden, tritt die Aktie auf der Stelle...mit einem Zaren Hang
zum Absturz, der auch die sogenannten Zocker, eiskalt und böse erwischen kann.
Eine wackelige Aktie ist weder für Zocker, noch weniger für ernsthafte Anleger gesund, denkt mal darüber nach...  

Bewertung:
1

12.08.22 06:37 #10679 Mein EK ist in Sicht
Langsam aber sicher und ihr werdet lachen, mein Kursziel bis Ende Dezember 2022 liegt bei 15 Euro, wenn der Gesamtmarkt mitspielt, das ist immer die Voraussetzung und auch dann verkaufe ich nicht, weil ich an Teamviewer glaube,

So Long,

Tom  

Bewertung:

14.08.22 17:18 #10680 @tom
Gegen Dein Kursziel, hätte ich nichts einzuwenden und wäre auch
ergo: des Gesamtmarktes, durchaus nachvollziehbar.
Somit wäre ein steter Kurs-Anstieg zu begrüßen.
Die Woche mit den Zahlen, ist leider sehr durchwachsen gewesen
und hatte nur angedeutete Lebenszeichen gesendet, von daher,
ist viel Luft nach oben wünschenswert...  
16.08.22 11:33 #10681 Frage
An solch langweiligen Tagen ohne jegliches Volumen kann man ja mal dumme Fragen stellen:

Delivery Hero: strebt in Q4 ein bereinigtes EBIDTA in Höhe von 40 - 120 Mio € an... MK ca. 12,5 Mrd €... liquide Mittel 2,9 Mrd €
Teamviewer: Q2 bereinigtes EBITDA 42,6 Mio €... MK ca. 2 Mrd €... liquide Mittel 383,4 Mio €

Ich ziehe mal die 2,5 Mrd € der liquiden Mittel von DH ab um das mit TMV gleichzusetzen... dann komme ich auf eine MK von 10 Mrd €

Jetzt frage ich mich, warum DH so hoch bewertet ist und TMV so niedrig... aber ist wohl ne dumme Frage... sorry  
16.08.22 11:59 #10682 Ist keine dumme Frage
nur m. M. n. die falsche Branche. Aber warum Delivery so hoch gejubelt wird, ist mir auch ein Rätsel.
Wenn müsste man eher so ne HelloFresh vergleichen (wobei auch anderes Geschäftskonzept).
Aber deren Zahlen waren wesentlich besser und der Kurs will dennoch nicht recht weiter hoch. Auch die Anaylstenbewertungen hauen mir die Fragezeichen raus. Bei Delivery werden die Zahlen einfach besser verpackt. Und ich denke, das will der Markt so.
Aber gut, wie gesagt, hat mit TMV mal überhaupt nichts zu tun.  
17.08.22 06:33 #10683 Hihi!
Jetzt musste ich gerade schmunzeln, als ich diese Überschrift gelesen habe... "Ich kaufe Manchester United": Elon Musk sorgt mit Tweet für große Aufregung... man stelle sich vor, an dem Gerücht mit TMV und Tesla wäre was dran, und TSL wäre dann noch Besitzer des Sponsorclubs. Muhahaha!
Aber jetzt erstmal nen Kaffee. Schönen Tag!  
17.08.22 09:37 #10684 ja maurer das wäre es.....
aber nichts desto trotz sollten wir uns langsam nach Norden hangeln.

So long,

Tom  

Bewertung:

17.08.22 17:30 #10685 eigentlich ist teamviewer ein übernahmekandi.
für jeden imperialen konzern aus übersee, insb. cisco. denn teamviewer würde sich gut ergänzen als layer7-überwachungs/spionagetool zum etablierten osi-layer 2-4 spionage-routernetzwerks ciscos...
und dann würden cisco-käufer rabattierte teamviewer lizenzen erhalten, vergleichbar freischaltbarer vpn-lizenzen...
ps: man kann cisco sicher konfigurieren, per konsolenport. aber das lernt man a) nicht auf ccna&co schulungen, sondern muss tcp/ip knowhow konsequent anwenden - und insb. alle deep-paket-inspection features der router links liegen lassen; nur reines routing mit extensivem paketfiltering in-/outbound.  
-----------
papertrader und fakedepot kopierer
17.08.22 17:40 #10686 Übernahmekandidat wurde schon mehrmals
spekuliert. Aber da ich deshalb auch schon in die Pusher - Ecke gestlellt worden bin,
halte ich mich seither zurück. Aber Fakt ist - Übernahmekandidat par excellence!  
17.08.22 21:58 #10687 jo übernahmekandidat, weil die aktie ständig .
underperformt (so wie ich dieses jahr, hehe). erinnere mich an fitbit, die wirklich auf den letzten drücker von google weggekauft wurde, ehe der nächste downtrend anlief...
-----------
papertrader und fakedepot kopierer
18.08.22 09:52 #10688 Angeblich
will ja jetzt doch ein Multi Manchester kaufen. Vielleicht käme man ja bei einem
Besitzerwechsel aus dem Knebelvertrag ;-)
Träumen ist ja erlaubt...
https://www.n-tv.de/sport/fussball/...einsteigen-article23531733.html  
18.08.22 09:58 #10689 @maurer0229
Das wäre sicherlich toll, wenn MU Geschichte werden würde,
zumindest, in reduzierter Form von zwei Jahren...?
Die eingesparten Mill. wären anderweitig sicherlich besser
anzuwenden.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  428    von   428     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...