Take Two(TTWO)!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  01.03.02 09:48
eröffnet am: 13.02.02 17:03 von: Dr.UdoBroemme Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 01.03.02 09:48 von: FunMan2001 Leser gesamt: 7604
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

13.02.02 17:03 #1 Take Two(TTWO)!
Take-Two restates results, loses CFO (TTWO) by Tomi Kilgore
 
       Take-Two Interactive (TTWO) restated financial results for the fiscal year ended
       October 2000, and for the first three quarters of fiscal 2001 following a review of
       certain transactions and accounting policies. The maker of interactive gaming
       software added that Albert Pastino, its chief financial officer, resigned "due to
       personal reasons," and would be replaced by Karl Winters, formerly CFO of United
       Auto Group. Take-Two said it determined that sales to certain independent
       third-party distributors were improperly recognized as revenue. The company also
       reported a fiscal fourth-quarter 2001 net loss of $5.3 million, or 15 cents a share.
       Exluding losses from the sale of Internet securities, the company lost 13 cents a
       share. The company was initially expected to report earnings of 70 cents a share
       on average, according to Thomson Financial/First Call. The stock has been halted
       for trading since Jan. 22, with the last trade at $18.56.
 
       

 
 
13.02.02 17:59 #2 Up for Catweezel
Hört sich leider gar nicht gut an!

Ciao

FMF2000  
13.02.02 18:12 #3 Teils - teils
Die Ermittlungen der Börsenaufsicht und die Entlassung des Finanzchefs sind natürlich bitter.

Gleichzeitig hob man aber Umsatz- und Ertragsprognose fürs zweite Quartal an. Bloß ob das jetzt noch jemand glaubt?
Enron lässt grüßen...

 
14.02.02 08:31 #4 sagen wir so, ich glaub schon ...
das mit den besseren Zahlen im laufenden Quartal, weil ich vom Pressesprecher ein paar infos bekommen habe, die sich nicht schlecht angehört haben. Und wenn mann auf die Seite von Take two geht, dann kann ich das schon nachvollziehen, da gute Neuigkeiten drin stehn, wie meist verkauftes Spiel, Platz eins der Spiele und so weiter. Auf keinen Fall ein Enroneffekt. Leider muss mann sagen das der Finanzchef versagt hat, aber das Geschäft läuft.


gruss

cat..  
14.02.02 08:57 #5 Die PC- &Videospiele-Branche
kenne ich berufl. bedingt, recht gut.
Das kann ich schon bestätigen, daß Take Two seit Weihnachten
mit mehreren Topspielen extrem gute Umsätze einfährt.
Allerdings sollte man bei diesem Investment beachten:

a) Umsätze sind nicht gleich Gewinne. D.h. wie eine Firma
  mit den Einnahmen wirtschaftet, steht auf einem anderen Blatt.

b) Es gibt noch eine sehr hohe Anzahl an Short-Positionen auf
  Take Two: über 13 Mio. Aktien
  (Quelle: http://www.viwes.com/invest/shorts/query.cgi , dort
   TTWO eingeben)
  Die Shorties werden jede deartige Meldung nutzen, um den
  Kurs zu drücken, wie schon einmal im November 2001 geschehen.
  (StopLoss-Freaks hatten Ihre Aktien billigst abgegeben)

Ich habe jedenfalls meine Take Two Aktien im Januar verkauft.

Gruss,
FunMan  
14.02.02 09:03 #6 werden die heute wieder gehandelt ? o.T.
14.02.02 09:22 #7 Lieber catweezel,
Enroneffekt = undurchschaubare Buchungstricks, unseriöses Finanzgebaren führt zu Vertrauensverlust und Kursverfall, ob im Einzelnen begründet oder nicht.

Und genau das liegt bei TTWO vor, Umsätze wurden jahrelang als Gewinn verbucht, die Börsenaufsicht hat die Ermittlungen aufgenommen(und noch lange nicht abgeschlossen), der Verantwortliche musste schon seinen Hut nehmen.

Mögen die veröffentlichten Zahlen noch so gut sein(Papier ist geduldig) - das Vertrauen wird wohl erst mal weg sein.

Also Vorsicht ist geboten!

Gruß Dr. Broemme
 
14.02.02 09:35 #8 und wird jetzt heut mit Take two gehandelt ??? .
14.02.02 09:50 #9 So wie es aussieht, wohl nicht.
Zumindest gibts nirgendwo einen entsprechenden Hinweis.

 
14.02.02 10:59 #10 Neuigkeiten von Take two
14.02.2002 GTA 3 das erfolgreichste Spiel für PS2


   
Super-Seller: GTA 3 erhält für hierzulande über 200.000 verkaufte Exemplare den begehrten "Platin Award". Nach den aktuellen Marktzahlen ist GTA 3 darüber hinaus das meistverkaufte Spiel für PlayStation 2 in Deutschland.

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr darf sich ein Spiel von Take 2 mit der selten vergebenen Trophäe schmücken. Nach Stronghold, das bereits im Januar die magische Grenze überschritt, bekommt nun GTA 3 für PS2 die Auszeichnung für mehr als 200.000 verkaufte Einheiten im deutschsprachigen Raum. GTA 3 ist laut Media Control Charts zudem der hierzulande meistverkaufte PS2-Titel seit Erscheinen der Sony-Konsole.

GTA 3 erschien Ende Oktober 2002 und erreichte auch international Rekordverkaufszahlen: Auch Monate nach Release befindet sich der Actionknaller immer noch an der Spitze der Hitlisten in den USA, England, Frankreich, Deutschland und Italien.

Voraussichtlich Ende April oder Anfang Mai 2002 wird die lang erwartete Umsetzung für PC erscheinen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.take2.de/games/gamesdetail.php?id=47  


gruss

cat..  
15.02.02 18:54 #11 Handel wieder aufgenommen: z.Z. -13%
01.03.02 09:34 #12 was meint Ihr ???
wie sieht es bei Take two chartechnisch aus ?


besten dank im voraus


gruss


cat...  
01.03.02 09:48 #13 Finger weg !
Da sind zuviele Shorties drin in dem Wert.
(Quelle: http://www.viwes.com/invest/shorts/query.cgi , dort
  TTWO eingeben)

Am besten warten bis zu den nächsten Zahlen.
Die müssten eigentlich hervorragend sein.
Vorher wird, meiner Meinung nach, der Kurs noch runter
gehen.

Gruss,
FunMan  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...