TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 123 von 138
neuester Beitrag:  20.02.19 15:00
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 3439
neuester Beitrag: 20.02.19 15:00 von: Synoptic Leser gesamt: 491220
davon Heute: 1837
bewertet mit 35 Sternen

Seite:  Zurück      |     von   138     
01.11.18 12:56 #3051 aber der 01.11.2018
schein wohl wieder mal einen "kleinen" Wendepunkt  markiert zu haben.
Tut auch meinem Depot mal ganz gut:)  
02.11.18 14:08 #3052 Charttechnisch gesehen,
befinden wir uns aber schon noch in einem aktiven Abwärtstrend.
Das Börsenumfeld hat hier einen gewichtigen Einfluss auf den Kursverlauf.
Da sich TUI momentan nicht gegen einen negativen Trend stemmen kann.

Meine Meinung.  

Bewertung:
3

03.11.18 13:06 #3053 aber die zahlen Dividende
und je niedriger der Kurs, desto höher die Dividendenrendite.
BlackRock hat vor kurzem die Anteile erhöht.
 

Bewertung:

06.11.18 08:44 #3054 das wird schon, wenn es den Markt wieder h.
ansonsten im Februar über die jährlich gestiegene Dividende freuen, und abwarten, was die nächste Mittelfristprognose von Joussen & Co bereit hält. ich denke man wird wieder vorsichtig - dafür aber umso treffsicherer eine Prognose bei der Verkündigung des Gesamtjahres 2017/18 raushauen. Die Ergebniszahlen & die Dividende sind ja glaube ich schon bestätigt.
wenn jetzt mal der Kurs noch mitziehen würde...
Aber ich denke, dass die institutionellen Investoren gar kein Interesse daran haben, dass zu viele auf die Tui aufmerksam werden - Basisinvest für Longies.  
07.11.18 14:31 #3055 So wie heute zum Beispiel!
Der markt steigt und Tui fällt, momentan sind wir Charttechnisch echt gefangen und rutschen gerade unter eine Auffanglinie.  

Bewertung:
2

20.11.18 22:56 #3056 Hier
ist es aber still geworden. Alle verkauft?  

Bewertung:

21.11.18 07:08 #3057 omg, wenn du etwas interessantes weißt, da.
schreib doch.
Die Zahlen zum GJ 2017/18 kommen am 13.12.2018, ansonsten ist momentan aus meiner Sicht alles gesagt  
27.11.18 15:56 #3058 tja, und dann erwischt es Thomas Cook
und Tui schmiert mit ab - da wird in den nächsten Tagen auch bei schwachem Marktumfeld ein ordentlicher Rebound kommen - bei Tui meine ich:
die Prognosen stimmen, die Zahlen stimmen, und die Dividende wird auch stimmen - das GJ hat ja bereits am 30.09 geendet und in wenigen Wochen kommt der Geschäftsbericht - aber das ist mal wieder Börse  
30.11.18 14:04 #3059 -5% mal wieder
 

Bewertung:

12.12.18 10:00 #3060 Tja, die letzten Wochen
haben wohl jeden investierten gebeutelt - egal ob Tui oder andere Aktien.
ob es nun noch eine Ralley gibt?
am 13.12 - sprich Morgen - kommt der Geschäftsbericht - und ich gehe davon aus - der Ausblick wurde ja auch vor einigen WOCHEN bestätigt, dass tui wieder mal deutlich besser als die Peer-Group bzw. mindestens seine Prognosen erfüllt.
Damit ist Dividende safe - und dann wird es interessant, wie das Buchungsupdate ist, und was Joussen & Co zur Mittelfriststrategie zu sagen haben.
Ich gehe von einem weiter verbesserten Finanzergebnis aus plus weiteren Margenverbesserungen - unterm Strich also mehr verdient.
Dass die Kurse das nicht widerspiegeln steht außer FRage, aber das trifft eben den gesamten europäischen Aktienmarkt.
Ich bin gespannt auf morgen  
13.12.18 10:08 #3061 Sehr gute Zahlen
Umbau vom klassischen Reiseveranstalter zum Touristikkonzern zahlt sich erneut aus
Gesamtjahr 2018: Bereinigtes EBITA um 10,9 Prozent1 gesteigert
Umsatz wächst im Berichtszeitraum um 6,3 Prozent1
Aufsichtsrat und Vorstand schlagen Dividende von 0,72 Euro je Aktie vor (Vorjahr 0,65 Euro)
TUI Hotels und Kreuzfahrten: rund 70 Prozent des Ergebnisses kommen aus den Hotel- und Kreuzfahrttöchtern - mehr Kapazität, höhere Durchschnittsraten
Vorstandsvorsitzender Fritz Joussen: 'Erfolgreiches Hotel- und Kreuzfahrt-Geschäft wird gestärkt. Neues Wachstum durch Ausbau von digitalen Plattformen.'
Prognose 2019: mindestens 10 Prozent1 Wachstum beim bereinigten EBITA

https://de.marketscreener.com/TUI-470539/news/...dash-Hotel-27746857/

Ich habe heute meinen Anfangsbestand erhöht.  

Bewertung:
1

14.12.18 10:11 #3062 Up and down
Super Reaktion heute morgen auf die Zahlen. Macht keinen Spaß!  

Bewertung:

04.01.19 18:53 #3063 HV am 12.02.19
waren alles sehr gute Zahlen, in Kürze HV am 12.02 anschließend 72 Cent Dividende, da dürften die Dividendenjäger bald zuschlagen.

Es gab ja auch einen sehr großen Insiderkauf vom VV zu 12,40 Euro.
Überhaupt bei dem Wachstum und den bestätigten Prognosen mit der Streuung im TUI Konzern (Hotel, Reisen, Kreuzfahrt etc.) eine unterbewertete Perle fürs Depot.
Selbst zu heiße Sommer machen nichts mehr aus!:)

Ich bin dabei, so Long!  

Bewertung:
2

15.01.19 08:06 #3064 Boden ereicht
Kaufen  

Bewertung:

15.01.19 08:42 #3065 mittlerweile ist die TUI
ein Div-Player .....  

Bewertung:

15.01.19 21:00 #3066 Ein längerer Aufwärtstrend?
Das Gesamtbild sieht für mich jetzt schon sehr gut aus. Ein Ausbruch und der Beginn eines Aufwärtstrends ist aus meiner Sicht nur noch eine Frage von wenigen Tagen. Bin heute mit einer großen Position rein.
-Die 13,40 EUR ist das nächste Ziel, dann hat die Aktie den seit Dezember währenden Seitwärtstrend nach oben verlassen, GD 100 bei 14,48 EUR, dann die 15,15 EUR aus dem Boden vom 11.9.18 und dem Top vom 5.11.2018 und schließlich die GD 200 bei 16,62.
-Die Story für die nächsten Wochen ergibt sich aus der Dividende von beachtlichen 6% am 12.02.
-Die Zahlen 2017/2018 waren richtig gut
-Prognose 2019 mit mindestens 10 Prozent Wachstum beim bereinigten EBITA. Was will man mehr?
-Brexit wird eh abgelehnt und dann wohl (für immer) verschoben und schon geht es auch mit den Flügen weiter

Ich gehe davon aus, dass der Kurs bereits bis 12.02. klar oberhalb der GD 200 liegt.

Nur der Vollständigkeit halber die Aktie sollte nach unten 12,10 EUR nicht unterschreiten.

ariva.de  

Bewertung:

18.01.19 11:04 #3067 interessante Chartanalyse impressor
Ich bin ja bekanntlich kein Chartanalytiker, sondern setze auf Fakten & wirtschaftliche Daten.
Die Tui konnte sich in den letzten Monaten trotz sehr guter Zahlen & Erreichen/Übererfüllung der von Joussen & Co ausgesprochenen Ziele nicht positiv absetzen. Wie auch? Bei diesen Unwägbarkeiten mit dem Brexit, und man darf nicht vergessen, dass Tui im englischen Markt eben auch sehr stark ist.
Nichtsdestotrotz gehe ich von einer weiteren positiven Entwicklung aus, vor allem, weil die Standbeine & die strategische Ausrichtung der Tui stimmen. Ähnlich wie bei anderen Unternehmen wurde konsequent an der Ausrichtung bei gleichzeitiger Steigerung der Profitabilität gearbeitet. Man hat sich von Bremsern & Belastungen in der Bilanz Stück für Stück getrennt und gleichzeitig die hoch verzinsten Anleihen & Refinanzierungen weiter verbessert. Ich würde mir wünschen, dass man weiter an den Preisen arbeitet, denn auch wenn heute die Refinanzierungsmöglichkeiten noch günstig sind - man denke nur an die Kosten von Hotelanlagen oder von Kreuzfahrtschiffen - um die in den letzten Jahren erreichten Ergebnisverbesserungen auch noch über die nächsten 5 Jahre fortschreiben könnte.
Die kfr. möglichen Einbußen in einigen Zielländern - genannt sei hier z.B. Türkei - kann die Tui durch ihre anderen Destinationen gut/sehr gut auffangen - und gerade diese Möglichkeiten zeigen, wie stark der Konzern heute mittlerweile auch ggü. dem Wettbewerb aufgestellt ist.
Ich bin gespannt, wann der Deckel wieder vom Topf fliegt?
Dabei darf man nicht vergessen, dass ein Großteil der Investoren bei Tui langfristig investiert sind - und damit meine ich nicht nur Mordashow….

Die Dividendenjäger, oder die, die hier auf kfr. Kurssteigerungen setzen, werden auch ihr übriges dazu beitragen. man schaue sich nur die Höchstkurse vom letzten Jahr an - und seitdem gab es fast nur positive Nachrichten - abgesehen von der Entwicklung am Aktienmarkt...
 
18.01.19 23:47 #3068 beides ist für mich wichtig
ich setze ganz klar primär auch auf Fundamentaldaten, aber durch einen Einstieg genau im Moment der Trendumkehr lässt sich der Ertrag spürbar verbessern und es macht mir einfach Spaß täglich nachzusehen ob die Rakete zündet :)). In den letzten 8 Tagen bin ich deshalb in genau gleicher charttechnischer Position nacheinander auch bei mutares, ivu und Lufthansa eingestiegen. Nicht ganz so reif ausgebildet ist die Trendumkehr derzeit noch bei SGL Carbon, aber auch da hat es mich irgendwie gejuckt.
Mal sehen was passiert. Meine größte Position ist momentan eindeutig TUI  

Bewertung:

30.01.19 15:26 #3069 nur brauchen wir vor der HV auch mal
wieder ein klares Kurszeichen...
und über 14.5 vor der HV wäre schön:)
aber wir sind ja nicht bei wünsch dir was:)  
31.01.19 06:22 #3070 Der Kurs
hat leider zu viele Rücksetzer.
Ändert aber nix an der guten Geschäftsentwicklung und der rosigen mittelfristigen Zukunft von TUI.
Bei Schwäche und nach der Dividende kaufe ich evtl weiter zu.
Mittlerweile mein größter Depotwert.
Bis min 2022 bleibt sie im Depot und bringt hoffentlich eine steigende Dividende.
Der Kurs wird iwann auch wieder mehr nach oben gehen.
Ich glaube Touristikaktien sind im Moment auch nich nicht wieder so gefragt, was auch an TOmas Cook liegt.  

Bewertung:

31.01.19 10:18 #3071 wenn es zu einem ungeregelten Brexit komm.
wird es hier sehr ungemütlich  

Bewertung:

31.01.19 14:36 #3072 trotzdem habe heute zugekauft
Nach der HV werde vesuchen ohne Verlust rauszugehen  

Bewertung:

31.01.19 16:26 #3073 @synoptic
meinst du der BREXIT wird TUI so bremsen?
Glaube ich nicht.  

Bewertung:

31.01.19 16:56 #3074 bei
werden wir bei TUI die Katastrophe erleben  

Bewertung:

31.01.19 17:22 #3075 Warum das?
 

Bewertung:

Seite:  Zurück      |     von   138     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...