TOP Value-Aktien

Seite 1 von 20
neuester Beitrag:  25.12.17 12:42
eröffnet am: 30.12.13 11:55 von: valueforvalue Anzahl Beiträge: 493
neuester Beitrag: 25.12.17 12:42 von: Effectivo Leser gesamt: 179015
davon Heute: 18
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     
30.12.13 11:55 #1 TOP Value-Aktien
Porsche AutoHldg (Eigenkapitalquote von beinahe 97%)
https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/...D=24&ISIN=DE000PAH0038&


Unicredit (italienische Bank mit komfortabler Eigenkapitalquote)
https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/...D=24&ISIN=IT0004781412&


Iberdrola (Größter spanischer Energieversorger mit komfortabler Eigenkapitalquote)
https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/...D=24&ISIN=ES0144580Y14&


Intesa Sanpaolo (weltweit operierende italienische Bank mit traumhafter Eigenkapitalquote)
https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/...D=24&ISIN=IT0000072618&

Banco Santander (weltweit operierende spanische Bank mit komfortabler Eigenkapitalquote)
https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/...D=25&ISIN=ES0113900J37&


Enel (weltweit tätiger italienischer Energieversorger)
http://www.boerse-online.de/aktie/Enel-Aktie
https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/...D=24&ISIN=IT0003128367&


BDI Bioenergy (stellt Biodieselanlagen her, die aus Abfall und Tierfetten Biodiesel produzieren), Buchwert je Aktie 13,69 €, letzter Kurs: 11,08 Euro, Eigenkapitalquote: 68,9 Prozent. ISIN: AT0000A02177


Folgende Value-Aktien befinden sich zurzeit in meinem Depot:

Repsol

GdF Suez

Commerzbank

BNP Paribas

E.on
-----------
Zitat von Warren Buffett:

"Ein erfolgreicher Geldanleger vermeidet es, im Konsens mit der Masse zu handeln. Er analysiert Fakten und denkt selber nach. Darauf basieren dann seine Entscheidungen."
Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     
467 Postings ausgeblendet.
17.10.16 17:40 #469 sorry ... @simplify
17.10.16 17:43 #470 Versucher
Jeder entscheidet das selbst. Warum sorry? Ich verstehe deine Gefühlswelt schon.  
17.10.16 18:22 #471 Nachtrag zu #451 und die Reaktionen darauf
Auf die Gefahr von schwarzen Sternen schreibe ich ;-)

Hier sieht man sehr schön, das eine 125 Personen Klitsche nichts, aber auch gar nichts mit einer TOP-Value Aktie zu tun hat.Es heisst nicht, das man nicht in solche Aktien investieren darf, aber man sollte immer das erhöhte Risiko solcher Invests im Auge behalten.

Jeder ist selber für seine Invests verantwortlich. Wenn etwas nicht so, wie gewünscht, darf man nie die Schuld bei Anderen suchen.  
17.10.16 18:37 #472 @simplify ... das 'sorry' bezog sich darauf da.
ich Deinen Nickname zuvor falsch geschrieben hatte ...  
17.10.16 20:52 #473 Versucher1
Das ist mir gar nicht aufgefallen.  
18.10.16 08:56 #474 ich geb Dir mal eine kleine Auswahl, wie
ich (mein Nickname ...) hier schon so verballhornt wurde :-), ... ich war also schon der Besucher, Versager, Vergaser, Versorger, ... XXX  ... :-);  
19.10.16 12:12 #475 Kurs 13,50?
Wie kommt es eigentlich, dass noch Stücke unter 13,50 verkauft werden. Kann einer der Profis hier  das erklären für die Nichtprofis?
Danke  
19.10.16 12:25 #476 Einfache Erklärung
Das hat nichts mit Profi zu tun. Eine Spekulation aktuell auf den den Übernahmepreis von 13,50€ rentiert sich nur, wenn man günstiger kauft. Aktuell überwiegen eben noch die kurzfristigen Aspekte. Mittel bis langfristig kann man aber schon darauf spekulieren, dass man deutlich mehr bekommt als 13,50€. Eben weil das Eigenkapital je Aktie schon höher ist und das Übernahmeangebot das Geschäft von BDI mit Null bewertet. Auch steht im Raum, dass die Großaufträge Amsterdamm und Kroatien ins Rollen kommen. Bis dahin muss die Abfindung durch sein, da sie ansonsten niemanden bewegen seine Aktiien für läppische 13,50€ abzugeben. Mittel bis Langfristig steigt auch der Kurs. Schau dir mal die Aktie i:fao an. Da hatten wird das gleiche Szenario. Richtig deutlich angezogen über den Abfindungskurs ist die Aktie da auch erst mit einer zeitlicher Verzögerung. Weiteres Beispiel ist die Aktie Mevis. Aktuell eilt es nicht denke ich. Der Kurs ist aber nach unten abgesichert, da bei größerem Abstand zum Abfindungskus die Aktie dann schnell auch aus kurzfristigen Erwägungen ein Kauf wird.  
19.10.16 13:31 #477 Vielen Dank dafür
01.11.16 13:12 #478 Einsammeln
Der Großaktionär sammelt wohl gerade ein. Eine fette Kauforder im Bid von 5000 Stück bei 13,20€. Selbst man die Askorder zu 13,217 kauft macht man bei Annahme der Abfindung noch ein paar Euros. Sachen gibts.  
14.11.16 11:15 #479 zu BDI ... meine Depot-Bank
die ING-DIBA, teilt mir per 11. Nov. mit, dass ich meine BDI-Aktien zum Preis von 13,50 EUR verkaufen kann, und dies bis zum 6. Dez., 11 Uhr! (Alles Weitere/Verfahren  regelt die Bank)

(... sie also für zB 13,45 EUR anbieten an der Börse kann daher entfallen)  
18.11.16 09:26 #480 Hab das Angebot bei flatex auch bekommen.
Eigentlich bleibt einem nichts anderes übrig als es anzunehmen.
Falls das delisting durchgeht waeren sie ja später nicht mehr handelbar...
oder irre ich mich?  
21.11.16 10:11 #481 BDI Angebot 13,50
was sind die Konsequenzen für den Fall, dass man die Annahme des Angebotes nicht erklärt?  
15.12.16 11:41 #482 Eine Frage

Hat schon jemand der das Angebot zu 13,50 Euro  angenommen hat ,das Geld auf dem Verrechnungskonto ?

Bei mir ist noch nichts angekommen, ich könnte das Geld jetzt gut gebrauchen.  
15.12.16 11:53 #483 Umwandlung
Bei mir wurden die Aktien vor ein paar Tagen in AT0000A1PE43 umgewandelt.
Das Geld habe ich aber noch nicht bekommen. Sollte aber bald kommen...

"Die Zahlung  der  Angebotsgegenleistung  für  die  Zum Verkauf  Eingereichten  BDI  Aktien
erfolgt unverzüglich an die  jeweilige  Depotbank, voraussichtlich frühestens zwischen  dem
vierten und spätestens dem achten Bankarbeitstag nach Ablauf der Annahmefrist auf  das  Konto  der jeweiligen Depotbank bei  dem Zentralverwahrer."
.  
15.12.16 15:06 #484 Danke für die schnelle Antwort
20.12.16 11:14 #485 delisting

 "  Delisting der BDI - BioEnergy International AG mit Ablauf des 22.12.2016 "
hätte eigentlich erwartet, dass das zu Verkaufsdruck und Kursverfall führt.

LG
keyar
 
22.12.16 14:02 #486 Letzte Chance

sich noch ein paar BDI-Aktien zum Schnäppchenpreis zu sichern. Die Firma ist locker 20-30€ pro Stück wert, deshalb fällt der Kurs auch nicht.

 
24.12.16 07:12 #487 Milliardenklage abgewiesen
Porsche kann aufatmen

Gute Nachrichten für Porsche SE kurz vor Weihnachten: Der Bundesgerichtshof schmettert eine Klage von Hedgefonds gegen die Holding im Zusammenhang mit der Übernahmeschlacht um VW ab. Allerdings sind die Rechtsstreitigkeiten noch nicht ausgestanden.

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...e-kann-aufatmen-article19402206.html  
24.01.17 13:10 #488 Kein kurs vorhanden.
Weiß jemanden warum bei der uni credit kein kurs seit gestern mehr verfügbar ist??  
24.01.17 13:36 #489 Kapitalerhöhung und neue WKN
jetzt koste ne unicredit aktie 26,50 Euro super oder:-)  
24.01.17 13:39 #490 sorry nicht kapitalerhöhung
reserve split für die kommende Kapitalerhöhung.-).....
 
28.11.17 18:18 #491 Billing
http://www.ariva.de/billing_services_group-aktie
Ich denke, die ist schon spottbillig. Leider fehlt das Interesse und schnelles Geld kann man wohl nicht machen. Wer möchte die mal durchleuchten und den Billing Thread beleben?
-----------
wewewe.diesistkeineaufforderungzuirgendetwas.de
29.11.17 11:27 #492 Billing
Wenn die Zahlen stimmen ist es echt ein Schnäppchen. Auf die Schnelle:

Market Cap: ca. 7,5 Mio $
6m report: 11 mio $ Umsatz; 16 Mio $ Cash  
25.12.17 12:42 #493 Die MK ist in Aruba falsch...
Sind leider 2,2 Mrd. Aktien und somit MK bei Ca. 35 Mrd. Trotzdem der Geheimtipp für 2018, mittlerweile wieder hochprofitabel. Vor allem auch das starke Osteuropageschäft von der Bank Austria...  Ich sage 25 bis Juli 2018...  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  20    von   20     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...