(Süd)zucker fürs Depot, ausgebombt und lecker

Seite 1 von 214
neuester Beitrag:  20.10.17 17:26
eröffnet am: 13.07.06 12:49 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 5327
neuester Beitrag: 20.10.17 17:26 von: dome89 Leser gesamt: 918066
davon Heute: 358
bewertet mit 30 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  214    von   214     
13.07.06 12:49 #1 (Süd)zucker fürs Depot, ausgebombt und lecker

Südzucker verbucht Ergebnisanstieg im ersten Quartal  

09:18 13.07.06  

Mannheim (aktiencheck.de AG) - Die Südzucker AG (ISIN DE0007297004/ WKN 729700) verbuchte im ersten Quartal trotz höherer Restrukturierungsaufwendungen einen Ergebnisanstieg.

Wie der im MDAX notierte Konzern am Donnerstag erklärte, lag der operative Gewinn im Berichtszeitraum bei 127,6 Mio. Euro, nach 126,0 Mio. Euro. Wesentlichen Anteil an der operativen Verbesserung hatte dabei die erstmalige Vollkonsolidierung der Atys-Gruppe sowie DSF im Segment Frucht, wodurch das operative Ergebnis in diesem Geschäftsfeld von 0,2 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 5,1 Mio. Euro zulegen konnte. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit lag mit 120,2 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert von 122,2 Mio. Euro, während der Vorsteuergewinn von 90,9 Mio. Euro auf 91,7 Mio. Euro verbessert werden konnte. Beim Konzernjahresüberschuss verbuchte Südzucker einen Anstieg von 69,7 Mio. Euro auf 75,4 Mio. Euro.

Der Konzernumsatz verbesserte sich von 1,25 Mrd. Euro auf 1,47 Mrd. Euro, wobei der Konzern in allen Segmenten einen leichten Umsatzanstieg vorzuweisen hatte.

Für das laufende Fiskaljahr erwartet Südzucker durch die zweistelligen Wachstumsraten in den Segmenten Spezialitäten und Frucht trotz des leichten Umsatzrückgangs im Segment Zucker einen Anstieg des Konzernumsatzes um rund 5 Prozent von 5,3 Mrd. Euro auf 5,6 Mrd. Euro. Beim operativen Ergebnis sowie dem Betriebsergebnis erwartet Südzucker für das Gesamtjahr eine Verbesserung.

Die Aktie von Südzucker notierte zuletzt bei 17,01 Euro. (13.07.2006/ac/n/d)



Moderation
Moderator: aktiencheck
Zeitpunkt: 06.04.07 20:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: der Thread ist im Börsenforum besser aufgehoben ;-)

 

 

Bewertung:
30

Seite:  Zurück   1  |  2    |  214    von   214     
5301 Postings ausgeblendet.
16.10.17 12:17 #5303 Südzucker ist nach wie vor ne gute Cash co.
Arp oder etwas erhöre divi wäre natürlich cool. Im Bereich Pizza hat man ja schon zugekauft. Man könnte natürlich sein Portfolio dahingehend ebenfalls weiter ausbauen. Jetzt erst ma sehen das man Umsatz reinbringt.  

Bewertung:

16.10.17 12:27 #5304 defragmentierter zukunftsmarkt
der stark regulierte zuckermarkt wird langsam dereguliert, weltweit, aber zurzeit vor allem in europa. ich denke, es ist mehr als nur wahrscheinlich, dass der aktuelle marktführer in europa, südzucker, dadurch seine marktanteile wird deutlich ausbauen können.

es würde mich keineswegs wundern, wenn die südzuckeraktie nächstes jahr eine performance hinlegt wie die lufthansa in diesem jahr. in einem dereguliertem markt setzen sich normalerweise die stärksten teilnehmer durch.  
16.10.17 14:47 #5305 Wenn solche Analysen (Abstufungen)...
...wie heute kommen und der Kurs im Anschluss daran nach oben geht ist der Zeitpunkt gekommen darüber nachzudenken langsam wieder einzusteigen oder aber aufzustocken.

Die Aktie ist so was von ausgebombt und beinhaltet auf diesem Preisniveau mehr Chancen als Risiken.

Wenn ich nicht schon investiert wäre würde ich jetzt mit einer ersten Tranche einsteigen und dann nach Verbesserung der Chartlage immer weiter den Aktienbestand erhöhen.

Vielleicht bedarf es etwas Zeit aber mittel- bis langfristig wird das hier von Erfolg gekrönt sein.

Viele Grüße

Nednett  
17.10.17 09:31 #5306 ...
Hab meine Aktien erstmal verkauft, komme aber wieder wenn sich der Zuckermarkt wieder ein bisschen stabilisiert :)

Denke leider der Kurs wird nun mindestens auf 14-15 € absacken ..  

Bewertung:
2

17.10.17 13:12 #5307 weitere Abstufungen
heute Berenberg und Warburg

die Aktie wird vemutlich nie mehr steigen ;-)


 
17.10.17 13:33 #5308 Jetzt dürften so langsam alle...
...negativen Ratings draußen sein. Fehlt die Comba und NordLB. Vermutlich passen die leicht nach unten an aber insgesamt ordentlich über dem jetzigen Kurs.

Bin schon die ganze Zeit am überlegen, ob ich nochmal aufstocken soll.

Ich schau mir das noch ein wenig an.

Zucker übrigens weiterhin stabil bei über 0,142 $/lb. und das schon seit einigen Monaten (trotz Wegfall Zuckermarktordnung).

Gruß

Nednett  
17.10.17 13:53 #5309 RAUS!
Zuviel ist Zuviel! Da geht erstmal nichts mehr, Zuviel Pessimismus in der SZ! Ich hab jetzt hingeschmissen und bin raus... steige wieder ein unter 15€ oder ich lass es ganz vorerst! Jetzt ist nix zu holen.. hasta la vista, SZ!  
17.10.17 14:19 #5310 Die Reihen lichten sich.
Die Big Player haben erreicht was sie wollten.

Ich verstehe aber jeden, der genervt ist vom Kursverlauf. Geht mir genauso.

Werde drin bleiben. Brauch das Geld jetzt nicht. Von mir aus kann es dauern. Bin weiterhin davon überzeugt, dass der aktuelle Kurs mehr Chancen als Risiken beinhaltet.

Warburg senkt heute auf 17,90 Euro (hold) und Berenberg auf 18,30 Euro (ebenfalls hold).

Der Kurs steht aktuell bei 16,90 Euro. Also alleine bei den letzten beiden Empfehlungen ist einiges an Uppotential enthalten, trotz Downgrade.

Gruß

Nednett  
17.10.17 15:28 #5311 Tja die Analysten!
Wenn es nach oben geht schreien alle Kaufen Kaufen, geht es nach unten heißt es nix wie raus - Sind bis auf wenige alle nur Trendbeschleuniger. Hier ist Seite 28 interessant: http://www.suedzucker.de/de/Downloads/...hemicals_Conference-de_1.pdf
Niemand kann Hellsehen und Unsicherheit ist sicher da, auch bei mir, die Zahlen sehen aber nicht so schwarz aus wie die Schlagzeilen!  
17.10.17 16:34 #5312 Ja, da hast Du recht aber wie schon mal...
...erwähnt ist die Geschäftsleitung auch zu einem großen Anteil verantwortlich für dieses  Kursdebakel. Es kommt nichts aber wirklich gar nichts um dem in irgendeiner Weise entgegenzutreten und mal ein bisschen für Südzucker zu "werben" und das Schlechtreden durch die Analysten etwas zu relativieren.
Wieso wird nicht mal versucht auch die anderen "Produkte/Geschäftsfelder" mehr in den Mittelpunkt zu stellen und mal intensiv darauf hinzuweisen das Südzucker eben nicht nur aus Zucker "besteht"

Die sind jetzt wieder bis zu den nächsten Zahlen verschwunden und man sieht und hört sie nicht.

Das ist es, was ich neben dem Kursverlauf als wirklich beängstigend empfinde.

Stocksteif, ultrakonservativ ohne jegliche Vision und Begeisterung.

Ja, es geht hier um Nahrungsmittel und keine neue, innovative Technik aber ich garantiere, dass ein Elon Musk oder Zuckerberg den Südzuckerkurs schon locker auf 100,- Euro geschoben hätten...:-)

Das haben die Südzucker-Verantwortlichen leider nicht drauf.

Gruß

Nednett  
17.10.17 16:34 #5313 Optimismus angesagt
 

Angehängte Grafik:
chart_free_s__dzucker.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
chart_free_s__dzucker.png
17.10.17 16:36 #5314 Da haut man dann...
...lieber wieder eine konservative Prognose raus, ist übervorsichtig und freut sich dann, wenn man bei den nächsten Zahlen etwas über den Prognosen liegt wobei der Kurs dann aber trotzdem wieder abtaucht.

Ist doch die letzten Quartale eigentlich immer so gewesen.

Was reg ich mich auf. Die ändern das eh nicht.

Viele Grüße

Nednett  
17.10.17 17:04 #5315 einfach liegen lassen
Bei 13 sollte es soweit kommen nachkaufen solang divi kassieren wen Zucker wieder up ist kannst für 25 plus verkaufen. Zyklische Aktien halt.  

Bewertung:

18.10.17 15:59 #5316 Grüße euch..
eine Anmerkung von mir..anbei die liste der größten Zuckerhersteller mit Produktion in MIO Tonnen

         1 Südzucker§                Deutschland        5,65
         2§Raízen (Cosan & Shell) Brasilien                5,57
         3§AB Sugar               Vereinigtes Königreich 5,4
         4§Mitr Phol               Thailand                5,17
         5    Tereos§               Frankreich           4,74
         6§Nordzucker               Deutschland        3,5
         7§Wilmar International  Singapur                2,27
         8§Thai Roong Ruang     Thailand                2,11
         9    Biosev§               Brasilien                2,05
        10§American Crystal       Vereinigte Staaten 2

Nie vergessen..
Da wo Risiken sind auch Chancen..in der Öffnung des Zuckermarktes..
und nebenbei gibt es auch 2.4% Dividende ca.

Lg
 
18.10.17 16:44 #5317 BlackRock
18.10.17 16:52 #5318 Sofern
die 16,54€ halten, sollte die Aktie nochmals Richtung 17,54€ ansteigen. Dort entscheidet sich für mich der weitere Verlauf. Geht sie drüber, dann habe ich die 18,61€ als Zielmarke.  

Bewertung:

18.10.17 17:23 #5319 wusste ich dich das blackrock
Leerverkauft um dann aufzustocken. sollte jetzt für Boden reichen :)  

Bewertung:

19.10.17 00:35 #5320 südzucker wird sich weltweit vielleicht auch
breiter aufstellen, genug Wachstumspotenzial sollte da vorhanden sein, nordzucker werden sie wohl nicht übernehmen dürfen, aber es gibt ja noch genug andere Player weltweit, Brasilien?

 
19.10.17 15:37 #5321 Boden
gefunden?  
19.10.17 15:45 #5322 SZU
Erstaunliche Stärke in einem negativen Umfeld.
MDAX: - 1,2 %
SZU  : kaum verändert  

Bewertung:

20.10.17 16:52 #5323 dsa m und blackrock haben am 18.10
etwas weiter leerverkauft... ist jetzt ne gute Frage Warum Blackrock noch weiter aufgestockt hat.  

Bewertung:

20.10.17 16:55 #5324 Calls ausverkauft
ist mir bisher noch nicht passiert...

Bei dem Pessimismus muss es ja fast steigen...  
20.10.17 16:56 #5325 vielleicht echnet Blackrock mit fallenden Kurs.
 
20.10.17 16:56 #5326 rechnet
 
20.10.17 17:26 #5327 Naja oder die halten es in der Range
Für discounts investiert sind sie ja oder Leerverkäufen und dann halt so aufstocken  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  214    von   214     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...