(Süd)zucker fürs Depot, ausgebombt und lecker

Seite 1 von 286
neuester Beitrag:  21.09.18 18:13
eröffnet am: 13.07.06 12:49 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 7139
neuester Beitrag: 21.09.18 18:13 von: dome89 Leser gesamt: 1295834
davon Heute: 188
bewertet mit 33 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  286    von   286     
13.07.06 12:49 #1 (Süd)zucker fürs Depot, ausgebombt und lecker

Südzucker verbucht Ergebnisanstieg im ersten Quartal  

09:18 13.07.06  

Mannheim (aktiencheck.de AG) - Die Südzucker AG (ISIN DE0007297004/ WKN 729700) verbuchte im ersten Quartal trotz höherer Restrukturierungsaufwendungen einen Ergebnisanstieg.

Wie der im MDAX notierte Konzern am Donnerstag erklärte, lag der operative Gewinn im Berichtszeitraum bei 127,6 Mio. Euro, nach 126,0 Mio. Euro. Wesentlichen Anteil an der operativen Verbesserung hatte dabei die erstmalige Vollkonsolidierung der Atys-Gruppe sowie DSF im Segment Frucht, wodurch das operative Ergebnis in diesem Geschäftsfeld von 0,2 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 5,1 Mio. Euro zulegen konnte. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit lag mit 120,2 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert von 122,2 Mio. Euro, während der Vorsteuergewinn von 90,9 Mio. Euro auf 91,7 Mio. Euro verbessert werden konnte. Beim Konzernjahresüberschuss verbuchte Südzucker einen Anstieg von 69,7 Mio. Euro auf 75,4 Mio. Euro.

Der Konzernumsatz verbesserte sich von 1,25 Mrd. Euro auf 1,47 Mrd. Euro, wobei der Konzern in allen Segmenten einen leichten Umsatzanstieg vorzuweisen hatte.

Für das laufende Fiskaljahr erwartet Südzucker durch die zweistelligen Wachstumsraten in den Segmenten Spezialitäten und Frucht trotz des leichten Umsatzrückgangs im Segment Zucker einen Anstieg des Konzernumsatzes um rund 5 Prozent von 5,3 Mrd. Euro auf 5,6 Mrd. Euro. Beim operativen Ergebnis sowie dem Betriebsergebnis erwartet Südzucker für das Gesamtjahr eine Verbesserung.

Die Aktie von Südzucker notierte zuletzt bei 17,01 Euro. (13.07.2006/ac/n/d)



Moderation
Moderator: aktiencheck
Zeitpunkt: 06.04.07 20:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: der Thread ist im Börsenforum besser aufgehoben ;-)

 

 

Bewertung:
33

Seite:  Zurück   1  |  2    |  286    von   286     
7113 Postings ausgeblendet.
21.09.18 12:21 #7115 Warum pushed man noch zusätzl.
wenn es hier wirkl. Düster auschaut?  
21.09.18 12:22 #7116 Löschung

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 21.09.18 15:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 
21.09.18 12:31 #7117 ist alles eine frage des ansatzes
ich kaufe gerne günstig ein  
21.09.18 12:33 #7118 Mist , hab kein geld mehr für Nachkauf
hab alles in Adva gesteckt    

Bewertung:

21.09.18 12:33 #7119 Die hohe Leerverkaufsquote scheint
für den Aktienkurs nichts einzubringen. Ein Short-Squeeze-Out wird bei Südzucker niemals eintreten?
----die letzte Hoffnung wäre eine Erholung des Zuckerpreises. Bei Zucker NYBOT haben wir sogar eine leichte Erhöhung auf 10,837 US-Cent je amerikanisches Pfund. Gestern lagen wir bei 10,60 US-Cent.  
21.09.18 12:35 #7120 eigentlich ganz einfach
wenn du 10 unterberwerte aktien oder märkte kauft wo nach unten nicht viel spiel ist, z.b. bei kursen unter förderkosten oder aktienkurs mit extrem niedrigem kgv, weit unter buchwert, hohem eigenkapital  und sauberer bilanz ist es nur eine frage der Zeit wann du gewinn machst, irgendwas läuft dann immer, also man hat wenig risiko und viel potenzial, muss nur ruhig bleiben und das ist das schwerste  
21.09.18 12:39 #7121 ab montag alles neu
dann sind die computer neu programmiert, das ist heute alles auf den punkt für den verfall gebracht, hab ich schon sehr oft erlebt sowas

den tag heute kann man erstmal abhaken, 13 uhr verfallen die daxoptionen, 17:30 verfallen die aktienoptionen  
21.09.18 12:48 #7122 Umbenennung
Wer sich die Unternehmenspräsentation anschaut stellt fest: a) Zucker ist nur 1 von 4 Standbeinen und allenfalls für 1/3 des Umsatzes verantwortlich. b) In den anderen Bereichen, und natürlich Zucker, ist SZ Weltmarktführer. Ich kenne kein Unternehmen, dass in ca. 5 Ernährungsbereichen gleichzeitig die Nr.1 ist. Allerdings können die wenigsten was mit Stärke, Ethanol, Fruchtsaftzusätze und so was anfangen. Alles sieht nur Zucker, den bösen, bösen Zucker.

Und der breiten Aufstellung kommunikativ besser Rechnung zu tragen, fände ich es angemessen, den Namen zu ändern. Jetzt nicht sowas Künstliches wie Ceconomy oder Uniper ... wobei, alles ist besser als Zucker.
Angenommen in 5 oder 10 Jahren brächte Zucker nur noch 10% des Umsatzes ein und man hieße immer noch Südzucker. Das fände ich noch unpassender.  
21.09.18 13:33 #7123 @7118
Adva könnte in der Tat wirklich  zünden. Wenn q3 etwas fantasie bringt und gut ist gibts da Fundamental und Charttechnisch (W-Formation) nen dicken Ausschluag Richtung 9 Euro. Bin da aber mit der Long Posi seit 5 drin und trade die auch sieht man ja im Chat ;)  

Bewertung:

21.09.18 13:54 #7124 Ist zwar OT
Aber Adva liegt auch im Depot...  
21.09.18 14:00 #7125 morgenmeeting ist vorbei
hedgefonds und fondsmanager decken sich ein  
21.09.18 14:03 #7126 Hab SZ ggüber auch
ne Umbenennung vorgeschlagen, die ham aber nicht reagiert. Bin mir aber sicher das ist ein Thema, die wollen mir nur kein Geld geben für meine Idee  :)  

Bewertung:

21.09.18 14:05 #7127 die könnten ja den namen südzucker behalten
aber als untergruppe vielleicht, immerhin haben sie da ja auch eine marke aufgebaut  
21.09.18 14:08 #7128 Gutes Händchen heute gehabt
Carmelita, zieht ja gut wieder an. Hatte gehoffe nochmal unter 11.- nachlegen zu können*g  
21.09.18 14:32 #7129 hat mir vorsteuer 1k gebracht
die depotgewichtung war aber einfach zu ungesund, ich musste joggen gehen um mich abzureagieren, das mache ich nicht nochmal , jetzt bin ich wieder bei der obergenze von 10% depotanteil heute mittag waren es 50%, jetzt wieder per discounter meine autoaktien zurückgekauft, puh  
21.09.18 14:33 #7130 ganz normal
wen Goldman sein Kursziel plätzlich senkt. Da gab es halt noch einige Calls oder so auszuknocken oder sonstiges. Hab mich jetzt nicht näher damit befasst. Ist aber bei vielen Aktien so. Deshalb werde ich keine Produkte von Banken mehr kaufen. Die Manipulieren wie Sie wollen.  

Bewertung:

21.09.18 14:38 #7131 kommt drauf an
den discounter den ich jetzt noch hab da werden mir halt jetzt die aktien eingebucht, bei sachen die auf termin sind stimmt das aber das man da oft abgezockt wird, hatte mal so ein zertikat von goldman auf den bovespa, die haben das zum quartalsende am tiefpunkt gekündigt und danach startetet die rallye, man könnte den eindruck gewinnen das es sich um verbrecher handel (konjunktiv) die tun und lassen können was sie wollen ohne das jemand ernsthaft einschreitet  
21.09.18 15:00 #7132 ich darf mich auch für so ein sch...
nicht loben, selbst wenn ich da jetzt 1 k gemacht habe, das ist gegen die regeln und kann zum plätten des kontos führen, nur so als Tipp vielleicht für anderen: Risikomanagement, Risikomanagament, Risikomanagement!!!  
21.09.18 15:06 #7133 Ordentliche Vola heut im Kurs
21.09.18 15:09 #7134 anscheinend kommen jetzt die uskleinanleger .
bzw werden abgezockt von den hedgies, oft laufen solche bewegungen 2 x ab, ich geh davon aus das es dann nachher wieder hoch geht, aber keine garantie  
21.09.18 15:18 #7135 bin drin
PX0B97  
21.09.18 16:31 #7136 viel zu früh !!
zw, 25 millionen und .100 Mio..EBIT nicht Netto
ist dann vlt 25 mio netto nach steuer
bei 200 Mio aktien  
=0,125 Gewinn / Aktie
Kurs 1,25 bei kgv 10

im besten fall 0,3 /Aktie  wäre kurs 3

Dividende =0 , oder müssen Inv-Teile  verkauft werden

Vor den nächsten Zahlen ginbts bestimmt keinen Earningsrun
eher das Gegenteil, da man von grottenschlechten Zahlen ausgeht
Die kriege ich für 6
 
21.09.18 17:54 #7137 Also müsste nach deiner Rechnung
Tesla einen minus Kurs unter 0 aufweisen. Sorry das kgv Geschreibe in der Situation ist nur noch lächerlich  

Bewertung:

21.09.18 18:06 #7138 Südzucker
Für Tesla bekommst du was dazu, wenn du die Aktien nimmst. ;D

Ich sag' mal so, wenn Ertragswert im Eimer ist, kommt der Substanzwert wieder im die Ecke. OHNE (!) immaterielle Werte (Firmenwerte, Marken etc.) und OHNE Hybridkapital waren's zuletzt glaube ich etwa 2,6 Mrd. Euro (etwa 12,70 Euro pro Aktie). Wenn ich 12,70 Euro für 6 Euro bekomme, dann verpfände ich alles, was ich habe. Wahrscheinlich sogar noch Sachen, die ich (noch) gar nicht habe. :)  
21.09.18 18:13 #7139 Jo man könnte hier rein theoretisch
Ne Art nav wie Beteiligungen ansetzen. Mit dem Cash hab das weiter oben schon mal berechnet. Um die 3 Milliarde kommt man raus wen man noch bestimmte Schulden abzieht. Dürfte dein wert recht gut passen. habe mir jetzt bei den Tiefs knapp über 10 ne Order gekegt für meine zweite Tranchen ö. Ich bin ja hier auch etwas früh rein hab aber divi noch bekommen dafür. Denke man zahlt nächstes Jahr trotzdem 30 Cent. Und wann der Kurs endgültig dreht Bzw die Umwelt nachhilft weis ich leider nicht ;)  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  286    von   286     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...