Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1254
neuester Beitrag:  13.11.19 05:38
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 31327
neuester Beitrag: 13.11.19 05:38 von: Laufpass.com Leser gesamt: 1051981
davon Heute: 408
bewertet mit 71 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1254    von   1254     
14.08.18 09:57 #1 Stolz auf Deutschland sein?
Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1254    von   1254     
31301 Postings ausgeblendet.
12.11.19 20:20 #31303 "Erdöl ist knapp"...
...so heißt es doch schon seit Jahrzehnten...
... tatsächlich "schwimmt" die Erde in Öl...
https://youtu.be/nAmNs9nsIEs  
12.11.19 20:36 #31304 Wer wiederholt pöbelt und lügt,
der sollte sich auch nicht über ein Hausverbot wundern.  
12.11.19 20:43 #31305 Ulm - 14 jährige von Männergruppe vergewa.
Das wäre doch einmal etwas für "nebenan", auch schon wegen der Namensgleichheit passt das gut zum Thema. (-:


https://www.t-online.de/region/id_86798038/...altigt-worden-sein.html  
12.11.19 20:51 #31306 @.juergen

Zitat: So etwas brauch einem eigentlich in diesem Land auch nicht mehr zu verwundern!
aber "Wald" mit einem T zu versehen "ist schon eine kaum nach zu vollziehende Leistung", tippe mal da war sicherlich kein "Bio" am Werke.

Mit deinem "Tipp" wirst Du vermutlich recht haben. Damit adidas seine PolyesterShirts für 100 EUR und mehr, möglichst gewinnbringend verkaufen kann, benötigt es billige Kapazitäten in Fernost bzw. anderen Billiglohnländern. 

Du solltest schnell sein, wenn du noch Produkt haben möchtest das durch die Hände eines "Bios" gegangen sein muss.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...hland-a-1295912.html



 
12.11.19 21:55 #31307 mannilue - der Beifallsklatscher
Auch mit Fakes wird es nicht besser!!

“Wer nur 34 Versicherungsjahre mit niedrigem Einkommen aufweisen kann und auf die Grundsicherung angewiesen ist, soll keine Grundrente bekommen. Verdient er keinen Respekt? Der Grundansatz, dass sich Vorsorge im Alter auch bei der Grundsicherung lohnen soll, trifft auch auf ihn zu. So hat in Entgeltpunkten ausgedrückt derjenige, der 34 Jahre in Vollzeit gearbeitet hat, eine respektablere Lebensleistung erbracht, als derjenige der 35 Jahre lang nur etwas mehr als geringfügig beschäftigt war, aber mit der Grundrente eine insgesamt höhere Altersleistung erhalten soll. Hubertus Heil reagiert auf diese Kritik nun mit der Bereitschaft, darüber nachzudenken, den "Übergang etwas fließender (zu) gestalten"23. Die Voraussetzung der 35 Jahre soll also abgeschwächt und der Personenkreis dadurch erweitert werden. Diese Bereitschaft zeigt, wie beliebig die vorausgesetzten 35 Jahre sind. Dass diejenigen, die weniger als 35 Jahre Pflichtversicherung aufweisen, bei der Grundrente leer ausgehen, ist nicht nur ungerecht, es lässt das gesamte Modell verfassungswidrig werden.“

https://archiv.wirtschaftsdienst.eu/jahr/2019/3/...fizient-und-teuer/  
12.11.19 22:07 #31308 #259 Rede von Bernd Baumann
excellente Rede und wie immer absolut zutreffend!
offenbart die Asylversäumnisse - leeren Wahlversprechen/Täuschungen und offensichtlichen Lügen der Parteien und Politiker.
Nur schade das solche Reden nicht in ARD oder ZDF Ansatzweise gezeigt werden und an die breite Öffentlichleit gelangen - bin mir sicher die AfD würde dann zur stärksten Partei in DE werden.
Aber in der Realität leider nur gegenteilige Hetze und Diffamierungen um die Partei zu diskreditieren und unwählbar erscheinen zu lassen.
ps.
als während der Rede die Bundestags Vize Präsidentin eingeblendet wurde - viel ich vor Schreck fast vom  Stuhl - wie kann man sich als Frontfrau und Bundestags Politikerin nur so darstellen? Anscheinend hat diese Frau keine Selbstdiziplin und gesunde Lebens/Körper Einstellung?
Bei einem gesunden und nicht fettleibigen Körper ist auch der Geist hellwach und Leisungsfähig - aber umgekehrt? - man sieht und hört es bei dieser Frau!
(wens interessiert kurz den Link anklicken und auf wiedergabe drücken, kommt dann gleich)

https://youtu.be/57T-TIHR0DI?t=101
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
12.11.19 22:09 #31309 Über die Grundrente...
Lachen sich einige Neubürger kaputt, bei 3 oder 7 Kindern  !!!!  
12.11.19 22:12 #31310 Deutschland will die Bestnote...
In Sachen Klimaschutz, die Wirklichkeit sieht man jeden Tag  !!!!  
12.11.19 22:20 #31311 jetzt ZDF

Samirs Lehrjahre in Deutschland

Samirs Lehrjahre in Deutschland - Samir, der mit 15 allein von Afghanistan nach Deutschland kam, hat hier schon einiges erreicht. Der inzwischen 20-jährige Samir hat Realschulabschluss geschafft und eine Lehrstelle begonnen. Doch kurz vor der Feier seines Schulabschlusses wird sein Asylantrag mit der Begründung abgelehnt, dass Afghanistan ein sicheres Land sei. Rechtsanwalt Kunz reicht eine Klage beim Verwaltungsgericht ein.

 
12.11.19 22:32 #31312 Keine Vermögensprüfung
Damit können auch Multimillionäre (Erbschaft)

die Grundrente geltend machen, obwohl ihre ermittelte Anwartschaft eine geringere Rente vorsieht.

Insbesondere Leute, die ein lebenlang nur stundesweise gearbeitet haben, viel Geld erben,

bekomnen dann trotzdem die Grundrente.

Wer 34 Jahre gearbeitet hat und rechnerisch durch Anwartschaft nicht die Grundsicherung erreicht (Mindestlöhner),

muss dann gegenüber Behörden aber seine Bedürftigkeit nachweisen, damit seine Rente auf Grundsicherung aufgestockt wird.


Fazit: Alles irres, idiotisches Flickwerk.
Und demnächst werden wieder die Pensionen erhöht ...

Finanziert wird das ganze durch eine Finanztransaktionssteuer, denn die CO2-Steuer ist ja für die Migration vorbehalten.

Ich glaube, die Leute merken gar nicht, wie sie verarscht werden.

P.S. Das Deutsche Beamtentum kostet die Deutschen übrigens ca. 280 Milliarden Euro jährlich. Aber mit diesem sinnlosen Kasperle-Theater will man die Wähler ruhigstellen. Ich glaube, der deutsche Michel hat keine besseren Politiker verdient!!


 
12.11.19 22:51 #31313 Interessant ist
dass es ein Gesetz in D. gibt welches vorschreibt dass wenn ein Flüchtling dem sein Asylantrag abgelehnt wurde das Land nicht verlassen muß, sofern  dieser eine Ausbildung erfolgreich abschließt und in dem nächsten halben Jahr danach einen festen Arbeitsplatz hier erhält.  Dann bekommt er vom Staat eine AUFENTHALTSGENEHMIGUNG....nach 8 Jahren Aufenthalt in Deutschland kann er sogar einen Antrag auf die deutsche Staatsbürgerschaft stellen.

Also ich habe nix dagegen wenn sich einer so den Arsch aufreist wie der Samir um hierbleiben zu dürfen.
Mit 15 her gekommen, in 3 Jahren perfekt deutsch gelernt, einen KFZ Führerschein gemacht und bald die Lehre fertig. RESPEKT!

Können sich viele vergammelte Leute hier im Land ein Beispiel an ihm nehmen, auch Deutsche!
 
12.11.19 23:02 #31314 Den Ex Sozis ist scheinbar immer ein
12.11.19 23:14 #31315 #31303 der Gute erzählt sehr viel Quatsch.
Braunkohle ist definitiv organisch...
Steinkohle ist  definitiv organisch...

Erdöl ist da ein wenig anders...
wenn man die Kohlenstoffreserven im Erdinnern betrachtet...
kann unter hohem Druck u. Hitze daraus alles mögliche entstehen...   :-)

 
12.11.19 23:15 #31316 Wie doof ist der Mensch....?
sehr dooof...

"Kühlschrank ohne Strom"...

und mit was macht die Gute denn den Wasserkocher warm...???
mit Luft u. Liebe aus der Steckdose... ;-))))


 
12.11.19 23:19 #31317 Solche Leute braucht unser Land...!
das nenn ich mal Innovation....!!!


 
12.11.19 23:40 #31318 #311, die Krönung des Asyl Wahnsinn in D.
die wenigen die abgeschoben werden sind auch noch ehrliche, strebsame und integrierbare -
und kriminelle und ausgekochte und nicht integrier willige/fähige werden geduldet - Flucht/Untertauchen- Straftat begehen - Kirchenasyl - 3 Jahre durchhalten.
Deutschland ist nur noch ein Irrenhaus.
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
12.11.19 23:43 #31319 Amira Mohamed Ali folgt auf Sahra Wagen.
Neuwahl der Fraktionsspitze  
Linksfraktion: Amira Mohamed Ali folgt auf Sahra Wagenknecht
Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch sind das neue Führungsduo der Linken im Bundestag. Die Fraktion bestätigte den bisherigen Co-Vorsitzenden Bartsch im Amt und wählte die niedersächsische Bundestagsabgeordnete zur Nachfolgerin von Sahra Wagenknecht.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...a-wagenknecht.html
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
13.11.19 00:12 #31321 Elektroautos Hammer News
Elon Musk will europäische Tesla-Fabrik in Berlin bauen
Die europäische Tesla-Fabrik soll in der Umgebung von Berlin gebaut werden. Das gab Chef Elon Musk am Abend in Berlin bekannt.
Die Autofabrik werde Musk zufolge in der Nähe des neuen Berliner Flughafens BER entstehen. Mehr Details verriet er nicht.
Tesla hatte schon seit längerem nach einem Standort für eine „Gigafactory“ für die Herstellung von Batterien und Fahrzeugen in Europa gesucht.
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Das ist eine hervorragende Nachricht für unser Land. Wir haben uns dafür seit längerem in intensiven Gesprächen und mit guten Argumenten eingesetzt. Ich bin glücklich, dass sich Elon Musk für unseren Standort Brandenburg entschieden hat.“

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-LMJMDakiQHBescDdopkH-ap4
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
13.11.19 00:13 #31322 Geil ! Deutschland ZwoNullEinsNeun
Amira Mohamed Ali wuchs in Hamburg-Fuhlsbüttel auf. Ihr Vater stammte aus Ägypten, ihre Mutter ist Deutsche.Sie ist Muslima..................
1977 wurde Bratsch Mitglied der SED.[

So............ der Hammer !  2019 gibt es immer noch die Nachfolgepartei der SED , mit  Bartsch Mitglied der SED seit 1977....................

@ Melder
Ihr seit doch immer so scharf darauf der AfD alles aber auch alles anzukreiden ,
nun das ist Euer gutes Recht . Aber FAKT ist das was Ihr nur zu gerne der AfD
vorwerft die SED gemacht hat ......REAL !
Säuglinge ertränkt
Kinder erschossen
Bürger an der freien Meinung gehindert

Das hat die SED gemacht !
Das jetzt grade eine  Muslima in der Nachfolge Partei der SED mit einen der schon unter der DDR in der SED dabei war uns etwas von Moral erzählen wollen ist einfach nur das :
VERLOGEN !
&
Lächerlich !
---------------

https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/politik/...kbrief-24365.html
Amira Mohamed Ali sagt :

-------------Nicht zu vergessen ist auch, dass nur Die Linke dafür sorgen kann, dass die Fremdenfeinde und Hetzer der AfD im nächsten Bundestag nicht die stärkste Oppositionskraft sind.-----------

sagt eine von der SED Nachfolgepartei die zur Zeit sich so nennt : DIE LINKE

........................ 2019 Deutschland  
13.11.19 00:21 #31323 Die
Amira ... ist zunächst einmal nicht so wichtig ...

Hört´s doch erst das an, an , was heute AKK und Schäuble gesagt haben ....

vgl. #31320  
13.11.19 00:21 #31324 #31321 lächerlich....
größte Elektroschrottproduktionsstätte in Europa...

Da sollte sich der Ministerpräsident nicht so freuen drüber...
das endet noch richtig übel.  
13.11.19 00:56 #31325 @stockpicker #31313
Respekt für die differenzierte Sichtweise. Und ja, das Gesetz gibt es, es wird aber durchaus unterschiedlich ausgelegt und Menschen, wie Samir in Ausbildung werden auch abgeschoben. Hängt, wie im Bericht auch beschrieben vom Bundesland ab. Sind halt leichter greifbar als andere. Ich halte das für einen Skandal, die sind integriert, machen eine guten Job. Und, die Betriebe haben in Ausbildung investiert, denen wird auch die A.... karte gezeigt.

Wäre doch eine gute Aufgabe sich parteiübergreifend, zusammen mit den Ausbildungsbetrieben/Arbeitsstätten, dafür einzusetzen, daß diese Leute eine echte Chance bekommen, oder?  
13.11.19 05:22 #31326 „CO2 Behauptung ist die größte Lüge der M.

Zitat: „CO2 Behauptung ist die größte Lüge der Menschheitsgeschichte „ Zitat Ende.  Ob das diese Greta überhaupt weiß, ob sie das überhaupt interessiert? Das Ozonloch über der Antarktis schließt sich langsam, es ist so klein wie seit 1985 nicht mehr. Es schrumpfte zwischen 2005 – 2015  um mehr als vier Millionen Quadratkilometer.
Die schädlichen Treibhausgase , die für die Zerstörung ( Ausweitung) des Ozonlochs verantwortlich sind, wurden schon lange bevor Greta geboren wurde verboten und nun sieht man die ersten durchschlagenden Erfolge.

„Mit einer vollständigen Schließung des Ozonlochs rechnen Experten aufgrund der langen Lebensdauer der ozonschädigenden Substanzen erst etwa Mitte des 21. Jahrhunderts.  „

Wer mehr über die Zerstörung des Ozonlochs auf unser Klima lesen möchte kann hier die Quelle anklicken. Zwar ist die Gefahr einer „schrecklichen „ Klimaveränderung noch nicht ganz gebannt – zumindest bei der Politik und den Medien noch nicht – aber es gibt auch wohl kaum einen ernsthaften Grund immer und immer wieder in die gleichen Kerben zu schlagen. Meinetwegen sollen die fast schon nostalgischen „Fridays for Future“ Demonstrationen  weitergehen, doch man sollte sich hüten Panik zu verbreiten.
Treibhausgase, die das Ozonloch zerstören, werden bald diese Zerstörungskraft nicht mehr haben, denn  „das Ozonloch ist bald Geschichte“. Findet keine Zerstörung mehr statt  wird sich das positiv auf unser Klima auswirken.

Politisch und Medial wurde diese „alte Neuigkeit“ kaum erwähnt, sie passt einfach nicht ins gesamt Konzept dieser beiden Interessengemeinschaften, so einfach ist das. Die sogenannte Zerstörung der Ozonschicht werden wir in Griff bekommen, die Zerstörung unserer Erde durch den Kobalt- und Lithium-Abbau werden wir auf Grund der Batterieherstellung für die E-Mobilität nie in Griff bekommen , es sei denn , wir stoppen dieses grausame Schauspiel der Zerstörung von afrikanischen und südamerikanischen Ländern/ Landstriche sofort. Erst in Jahren werden wir erfahren welcher Klimaeselei man uns verkauft hat. Das Zitat von Erich Kästner ( deutscher Schriftsteller, Publizist, Drehbuchautor )  trifft es wohl am besten.
„ NIE DÜRFT IHR SO TIEF SINKEN, UM DEN KAKAO DURCH DEN MAN EUCH ZIEHT, ZU TRINKEN“ .

https://wiki.bildungsserver.de/klimawandel/...wirkungen_des_Ozonlochs
https://www.stern.de/panorama/wissen/...arktis-treibgase-6929074.html

Ob das die Greta überhaupt interessiert?

„Astrophysiker und Meteorologe bestätigt: Co2-Theorie grösster Unsinn den es je gab
Piers Corbin ist der ältere Bruder vom Britischen Labour-Chef  Jeremy Corbin, Astrophysiker und Metereologe und erklärt, warum  die Co2-Behauptung die grösste Lüge der Menschheitsgeschichte  ist. „
https://www.gegenwind-poxdorf.de/Klima-in-der-Diskussion/index.htm
https://de.wikipedia.org/wiki/Ozonloch
https://www.faz.net/aktuell/wissen/erde-klima/...hichte-15877197.html






-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Angehängte Grafik:
ozonloch-bild.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
ozonloch-bild.jpg
13.11.19 05:38 #31327 Ananas ich bin noch am
recherchieren ob der Mensch Schuld an der Erderwärmung hat;Ozon und CO2 sind doch2 Sachen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1254    von   1254     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...