Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 5787
neuester Beitrag:  11.12.18 08:10
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch61 Anzahl Beiträge: 144672
neuester Beitrag: 11.12.18 08:10 von: STElNHOFF Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 6516
bewertet mit 168 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  5787    von   5787     
02.12.15 10:11 #1 Steinhoff International Holdings N.V.
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  5787    von   5787     
144646 Postings ausgeblendet.
10.12.18 23:22 #144648 Steinhoff
bringt mich bald zum Wahnsinn. Falls ich JEMALS hier mit Gewinn raus gehen sollte - der geht sowieso für ne Therapie dann drauf.
Dieses Scheiß Ding muss doch irgendwann mal drehen. Sorry für die Wortwahl.

Heute mal wieder Dinge gelesen wie "stark unterbewertet", "überverkauft", "bald 2 EUR", "nur noch zittrige verkaufen", "wer ist so blöd und verkauft jetzt noch" usw usf.
Ein und dieselben Platitüden lese ich seit 11 Monaten (!). Da hatten wir z.B. bei 40 Cent auch schon den Boden gefunden und alles war eingepreist. Jaja :)
Wir "Longies" sind seit 12 Monaten die Gelackmeierten.

@Dirty:
Kannst du mir mal erklären, wie das Aufstocken der Instis/Fonds/Indexes etc., welche du immer postest, mit dem Kurs koreliert? Ich kann mir da keinen Reim drauf machen. Irgendwie lese ich immer "XY stockt auf" "Fonds halten bereits über 50%" aber der Kurs kennt nur eine Richtung?! Ich schätze deine Beiträge und deine 'Investigations' sehr, keine Frage.

@All
Versteift euch mal nicht auf den Freitag. Diese 'Events' hatten wir 2018 zu genüge, was da immer passierte, wissen wir ja. Und Steinhoff ist immer für Überraschungen gut. Von Meldungen wie: CVA angenommen - Frist verlängert - Termin verschoben - Ablehnung ist hier alles möglich.
Einhergehend natürlich mit dem üblichen Kursverlauf: Anfüttern, hochkaufen, abverkaufen. Denn, ohne Zahlen - keine Bewertung. Wissen wir alle.
Es ist nach wie vor ein Zock, eine Wette. Mehr nicht.

 
10.12.18 23:36 #144649 @ taube16
Fonds orientieren sich hauptsächlich an MARKT-Indizes! Siehe #144596 mit #144600.
Vor allem ETF´s reagieren hier sehr schnell auf Anpassungen und zwar meist nicht nach Anlegerlaune.
Im Anhang nur mal ein kleines Beispiel, sind nicht viele Aktien aber als Beispiel m. E. geeignet.
 

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2018-12-10_um_23.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
bildschirmfoto_2018-12-10_um_23.jpg
10.12.18 23:59 #144650 @Xarope
Das kann jeder für sich halten wie er will.
Nur braucht man eben auch nicht Jammern, wenn man den Spiegel vorgehalten bekommt.
Aber auch hier gibt es Grenzen. Und ein Foul bleibt ein Foul.
Ich will Ihn nicht ständig huldigen, aber Dirty Jack, macht es vor wie es geht.
Er hat es auch angeregt. Lasst auf beide Seiten die Fakten sprechen und Polemik bleibt außen vor.  
11.12.18 00:25 #144651 Frage
Nur mal angenommen die Gläubiger lehnen das CVA ab und es käme dann zum CVL,  was würde das bedeuten?
Also soweit ich das Verstanden habe ist CVL ja quasi Insolvenz in Fremdverwaltung oder?  
Aber es beträfe ja SEAG UND SFHG.
In wie weit wäre dann die Holding betroffen?
Wäre das zwangsläufig das Aus oder wie?  
11.12.18 00:38 #144652 Ich habe hier investiert, weil ich von dem
Unternehmen überzeugt bin und nicht weil ich weiß wo morgen der Kurs steht. Dass viele andere Anlger keine Ahnung und/oder keine Eier haben, dafür kann ich nichts, das konnte ich nicht wissen.  
11.12.18 04:39 #144653 @Steff
Gute Frage ! Vielleicht kann uns das ein Spezialist (der ich leider auch nicht bin) erläutern. Mich irritiert schon allein die Tatsache, dass nach der Gläubiger-Einigung im Juli das Insolvenz-Gespenst zumindest für die nächsten 3 Jahre doch vertrieben schien. Und jetzt taucht's durch die Hintertür plötzlich doch wieder auf oder wie ? Ist wohl nicht tot zu kriegen ?!?! Also das ist hier alles nur noch Psychoterror in Vollendung - zumindest wenn man hoch in den Miesen steckt. Man weiß wirklich nicht mehr was man noch glauben kann/soll/darf. So geht's mir zumindest. Es kotzt einen gewaltig an. Was gestern noch galt, ist heute plötzlich längst überholt, und da wo die "Wetterpropheten" ein stabiles Hoch prognostizierten, ist kurze Zeit später ein Tief mit gewaltigen Orkanböen und sintflutartigen Regengüssen... Irgendwie kann man sich auf gar nichts mehr verlassen, bis auf eines: dass der Sch… Kurs immer weiter abschmiert.  
11.12.18 06:24 #144654 Seien wir
mal realistisch . Das Insolvenz Gespenst beschwört dich lediglich dieses Forum immer mal wieder auf und auch wieder ab . Die wahrschlichkeit dafür wird über den Kurs gemessen , was perse schon unsinnig ist .  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !
11.12.18 06:48 #144655 Milchmädchenrechnung
Guten Morgen!

Die Milchmädchenrechnung von Aktienflüsterin war herrlich! Ich lache immer noch...!

Könnte bitte jemand Pi Doubleyou Ci Bescheid geben. Die können aufhören... LOL! Das Rätsel ist gelöst!  
11.12.18 06:53 #144656 Super Kurs gerade vor der Abstimmung C.
wie anscheinend geplant, eventuell das letzte mal 1stellige Kurse.

Keine Verkaufsempfehlung  
11.12.18 06:56 #144657 H7. Wie oft willst du uns noch puschen??.
 
11.12.18 07:06 #144658 @Tate
im Gegensatz zu vielen anderen poste ich realistische Gewinneinschätzungen für die Zukunft, und mache mir nicht in die Hose. Der Kurs ist momentan völlig egal ohne testierte Bilanzen und im Gegenteil sogar gut. Nehm Deine Eier in die Hand und schlag zu bei dem Niveau. Könnte ich hier Tempos verteilen für die ganzen Heuler würde ich es machen :-)) ab Ende April zählt der Kurs. Alles vorher ist uninteressant.

Keine Verkaufsempfehlung

 
11.12.18 07:13 #144659 IR Antwort von gestern
Dear Mr.........

Steinhoff remains deeply aware of the impact of events at Steinhoff on all shareholders, not only South African shareholders.

Steinhoff continues to engage with its regulators.

Following the creditors meeting, Steinhoff will provide the market with an update.

Kind regards

Steinhoff Investor Relations
_____________________________________

Tel                    : +27 (21) 808 0711
E-Mail               : investors@steinhoffinternational.com
Web                  : www.steinhoffinternational.com
_____________________________________

Ich rechne Fr Abend oder Anfang nächster Woche mit einem umfangreichen Update bei positiver Zustimmung am 14.12. Übrigens ist die elektronische Zustimmung nur bis zum 12.12. möglich, 75% reichen ja, ich glaube niemals das die Gläubiger alle anreisen, anscheinend laut Unterlagen sind ja nur 10% on Risk !!! Also positiv denken.

Keine Verkaufsempfehlung  
11.12.18 07:13 #144660 H7 wir wissen alle nicht was bis April pa.
vielleicht steht dieser Kurs im Sommer 19 immer noch ??
Es ist eine Riesen Spekulation.  
11.12.18 07:16 #144661 @pray
Ist völlig egal ob DU von dem Unternehmen überzeugt bist.

Du musst davon überzeugt sein,dass andere davon überzeugt sind.Denn diejenigen ,dass heißt der Markt, muß  ja die Überzeugung haben.
Darum überlegen...
Wenn es für dich nicht wichtig ist,dass die Vermeldung testierter Zahlen (von denen schon ein Jahr geredet wird) bei einem Unternehmen,dass unter Betrugsvorwürfen leidet nochmals um 4 Monate verschoben wird,so ist es das für die Gesamtheit der Anleger schon,wzbw.

Darum lerne
Kapital ist wie ein scheues Reh
Ich leihe auch nur jemandem Geld zu dem ich Vertrauen habe und von dem ich weiß,ich bekomme es zurück.Steinhoff schafft das im Moment nicht gerade gut  
11.12.18 07:25 #144662 Vertrauen???
Ein Londoner Analyst äußerte daraufhin: "Es sieht so aus, als ob nach der Umschuldung wenig für die Investoren übrig bleiben wird."

Selbst Zocker scheinen den Glauben an Steinhoff nun zu verlieren. Offenbar setzt sich mehr und mehr die Auffassung durch, dass ein Unternehmen, dem Bilanzunregelmäßigkeiten vorgeworfen werden, kein Vertrauen schafft, indem es die Bilanzen nicht vorlegt.  
11.12.18 07:27 #144663 Wieso ist der Vorstand der Kurs so egal?.
11.12.18 07:28 #144664 @H7
Das hört sich doch mal nicht negativ an.  
11.12.18 07:30 #144665 @tate
ich glaube nicht, daß dem Vorstand der Kurs egal ist, aber der Kurs wird durch die Anleger gemacht, und da ist natürlich das Vertrauen nicht bei allen vorhanden.  
11.12.18 07:34 #144666 Ist da was wahres dran.
11.12.18 07:43 #144667 Wallstree
Darin liegt der Hund begraben:
Offenbar setzt sich mehr und mehr die Auffassung durch, dass ein Unternehmen, dem Bilanzunregelmäßigkeiten vorgeworfen werden, kein Vertrauen schafft, indem es die Bilanzen nicht vorlegt.

Am Freitag wissen wir mehr,  
11.12.18 07:46 #144668 Steinhoff
Leider hast du recht.
Ohne vertrauen funktioniert keine Partnerschaft.
Also erst recht dann keine Kapitalanlage.
Hoffe dass es heute dennoch einen turn gibt.
Schönen Tag  
11.12.18 07:47 #144669 @Steinhoff
Steinhoff ist nicht die erste und einzige Firma welcher Bilanzbetrug vorgeworfen wurde. Viele haben sich im Kurs auch wieder erholt.
Zumal, meines Wissens nach auch noch gar nicht's bewiesen wurde.  
11.12.18 07:52 #144670 Tate
ich vermute mal der Kurs ist der Führung indirekt egal, es gibt gerade wichtigere Baustellen. Bevor man jedes ToDo halbherzig angeht wäre es besser wie SNH es macht Schritt für Schritt.
Erst müssen die Gläubiger überzeugt werden, dann kann man sich mit News um die Kurspflege kümmern.  
11.12.18 08:02 #144671 @Brody ...findet meinen Daueroptimismus"k.
..dazu sage ich nur.

ich bin daueroptimistisch  !!!!
Und ich bleibe daueroptimistisch.
Ich bin weiterhin davon überzeugt das wir schon bald ganz andere Kurse sehen....
UND ZWAR KLAR HÖHERE !!!

Steini hat zwar Probleme , ist aber garantiert kein "CanPommesbude--StartUp" welche im Moment trotz heftigen Miesen
und teilweise völlig substanzlosem Inhalt.

Deswegen warten auf die testierten zahlen

Gruß

 
11.12.18 08:10 #144672 @Secke
ich gehe mal davon aus, daß wir am Freitag schon wesentlich mehr wissen. Alleine schon die entscheidungen der Gläubiger lassen auf die "Zahlen" schließen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  5787    von   5787     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...