Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9439
neuester Beitrag:  23.02.20 15:01
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutiger Anzahl Beiträge: 235958
neuester Beitrag: 23.02.20 15:01 von: regneig89 Leser gesamt: 29125270
davon Heute: 15233
bewertet mit 247 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  9439    von   9439     
02.12.15 10:11 #1 Steinhoff International Holdings N.V.
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  9439    von   9439     
235932 Postings ausgeblendet.
23.02.20 13:09 #235934 Und wenn es up
Geht, kann ich bei 25 oder 30 Cent auch noch Die 100k Stücke wieder reinschieben  
23.02.20 13:19 #235935 Danke Dirty
das bedeutet, dass wir die Überraschungen erst im 2020 Report sehen werden und das Trading hier bis dahin weitergeht. Da kann nur noch ein GP etwas ändern und das muss ja nicht unbedingt veröffentlicht werden..das hatten wir ja mal diskutiert. Das ist jetzt schon blöd.
Long..  
23.02.20 13:27 #235936 Hallo Wulf,
mein innerer Instinkt rät mir, mich nicht auf strategische Spielchen mit den großen Jungs einzulassen. Sie haben all das, was mir fehlt. Sie besitzen die Kanäle zu den RICHTIGEN Informationen zur richtigen Zeit, sie haben die effizientesten Werkzeuge und ausreichend Liquidität und vor allem, sie wissen wahrscheinlich auch, was ich tu. Ich weiß es nicht, aber ich glaube, wir sind für diese Jungs leicht durchschaubar. Deswegen funktioniert auch die Umverteilung von unten nach oben so hervorragend gut. Was uns aber die großen Jungs nicht so einfach nehmen können, ist unsere individuelle Story, die (bei jedem Steiniinvestoren) dem Glauben an die Rückkehr von Steinhoff innewohnen muss. Wenn unsere Story bröckelt, weil sie auf einem schwachen Fundament steht, ist auch unser Investment in Gefahr. Wenn unsere Story sich jedoch als gut und richtig erweisen sollte, dann wird sich das zu gegebener Zeit auch im Kurs widerspiegeln. Daher halte ich die Füße still, habe immer nur dann Nachgekauft, wenn der Kurs mindesten 20% nachgegeben hatte. Kein Zocken (war bis heute eher blöd, aber halt meine Strategie), buy and hold.. Natürlich nur meine bescheidene Meinung und keine Empfehlung. Übrigens, ich schätze deine Beiträge sehr!  
23.02.20 13:34 #235937 Ricky66: ich gebe dir völlig Recht
aber ich sehe eher, dass die "großen Jungs" mit uns spielen, weil wir es zulassen. Wollen wir Hammer oder Amboß sein? Wenn man vom Turnaround von Steinhoff überzeugt ist, dann soll man nachkaufen und den Einstandspreis verbilligen. Das gilt übrigens für alle Investitionen an der Börse. Nur der Mut wird belohnt, nicht die Angst oder Gier....  
23.02.20 13:41 #235938 @Wulf
Ja, genau das meine ich auch, sie spielen mit uns, weil sie es können und weil es die Mehrheit, oft aus Verunsicherung, zulässt.  
23.02.20 13:42 #235939 WulfBley:
Nur laufen Mut und Gier oft Hand in Hand an der Börse. ;-))  
23.02.20 13:45 #235940 @marusch
Dann sollte man einen Plan machen.  
23.02.20 13:54 #235941 PLAN
'In möglichst kurzer Zeit sehr vermögend' wird wohl zu unkonkret sein. Hm...  
23.02.20 13:55 #235942 Drohnröschen:
Nene, der Plan passt schon!!  
23.02.20 13:58 #235943 WulfBley: Mut macht keine Kurse...
Ich schätze deine Beiträge schon, aber gegen die großen Player hat man keine Chance.
Die haben den vollen Einblick in die Orderbücher. Schon alleine deshalb sind sie uns immer eine Nasenlänge voraus, wenn es um das tägl. rauf und runter geht.
Bedeutet aber nicht das sie grundsätzlich Einfluß auf den Kursverlauf haben... - bei entsprechend guten News und anziehende Kauforder, wird die Aktie auch steigen.
Ich habe auch schon oft erlebt das gerade auf Tradegate meine Order für 20- 30 Minuten zurückgehalten wurde obwohl genügend Käufer vorhanden waren.
Was machen die in dieser Zeitspanne  mit meinen Papierchen?
Ich hab keine wirkliche Antwort darauf, hier bleibt es der  Fantasy überlassen.
-----------
when nothing goes right... go left!
23.02.20 13:58 #235944 @Drohn.....
Wer es hin bekommt, warum nicht.
Jeder ist sein eigener Gott und kann selbst entscheiden wie weit er gehen möchte. Ich für meinen Teil habe eine Exitstrategie. Jeder so wie er oder sie kann.  
23.02.20 14:06 #235945 JG
Das Spiel hat bereits begonnen!
Gruß!
Talismann  
23.02.20 14:06 #235946 Wenn das alles
so einfach wäre ,würde ich und ihr alle hier
den unangenehmen Winter von D meiden ,
indem wir das Dasein auf einer Karibik Insel
verbringen würden.  
23.02.20 14:13 #235947 Man Talismann
Hör doch endlich Mal auf mit deiner ständigen
Stänkerei und deinen Provokationen
Was stimmt mit dir nicht?  
23.02.20 14:24 #235948 @Talismann
Das Spiel hat schon angefangen seit Steinhoff an die Börse gegangen ist.  
23.02.20 14:26 #235949 Talismann
Du wirst ganz klar den Kürzeren ziehen. Ich glaube JG macht dich platt. Ich würde es an deiner Stelle nicht drauf ankommen lassen.

 
23.02.20 14:34 #235950 Grisu
Willst Du mir drohen!
Lass es!
Gruß!
Talismann  
23.02.20 14:37 #235951 Worin siehst du denn eine Drohung mein L.
Nö, ist ne ganz einfache Einschätzung.

Bussi auf Bauchi  
23.02.20 14:40 #235952 Leute
Ignoriert diesen Typen doch endlich  
23.02.20 14:41 #235953 hallo freunde
nachdem wir uns die hand gereicht haben sende ich gute nachrichten...

Noch 4(!) Tage bis zum Knall!

Steinhoff ist zuletzt um unglaubliche annähernd 10 % geklettert. In vier(!) Tagen wird das Unternehmen seine Zahlen präsentieren. Die Prognosen stehen bestens.

Steinhoff: Jetzt wird es ernst

Das Unternehmen wird nicht nur seine Zahlen präsentieren, sondern den Markt insgesamt beschäftigen. Steinhoff, seit langer Zeit im Abwärtsmarsch, könnte nun endlich eine Einigung mit Gläubigern und/oder Klägern eines Prozesses von Anfang Dezember 2019 präsentieren. Die Märkte belohnen entweder diese Aussicht mit den jüngsten Gewinnen von etwa 100 %(!) oder einen anderen Umstand:

Steinhoff möchte seine Tochter Pepkor verkaufen, bzw. größere Teile davon. Dafür gibt es angeblich ein Angebot für eine Privatplatzierung über eine Kaufsumme in Höhe von ungefähr 4 Milliarden Euro. Alternativ würde Steinhoff Berichten zufolge selbst versuchen, den IPO für Pepkor an den Börsen zu platzieren. Dann wären ebenfalls 4 Milliarden Euro zu erwarten.  
23.02.20 14:51 #235954 Nächster schub ricgtung 20ig cent kommt

Blickt man auf den Chart, so kann man bereits eine Stabilisierung des Anteilscheins sehen. Es bilden sich schon wieder steigende Tiefpunkte aus.

Die Gleitenden Durchschnitte: 38-Tage-Linie (bullisch) | 100-Tage-Linie (bullisch) | 200-Tage-Linie (neutral) | Wir befinden uns in einem Aufwärtstrend. Denn der Kurs notiert über allen wichtigen gleitenden Durchschnitten. Aus dieser Sicht ist man auf der Long-Seite gut aufgehoben.
○ Der Donchian-Channel: Obere-Band (bullisch) | Untere-Band (bullisch) Der Kanal mit Periode 30 weist zurzeit einen Aufwärtstrend auf. Denn sowohl das obere Band als auch das untere Band ist steigend, das ist als bullisch zu werten.

p.s. keine empfehlung SL zu setzen  
23.02.20 14:56 #235955 the trend is your friend leute
gesetz dem motto sind wir wieder vereint...denn ich bin ordentlich investiert...

am donnerstag sehn wir dann ob der turnarround geglückt ist...

der kurs hat immer recht...
 
23.02.20 14:58 #235956 @steinisteigt
Jetzt musste ich aber wirklich ma Grinsen. Hast du gut gemacht.  
23.02.20 14:59 #235957 bei gerry weber
war  es so, dass gross Investoren die schulden bezahlt haben im Gegensatz wurden die Aktionäre enteignet. kann es hier auch Passiren ?  
23.02.20 15:01 #235958 @iVes
Ne das ist hier ausgeschlossen. Steht auch in der Steinhoff wird überleben Agenda.

Jetzt mal im ernst? So ne frage ist doch als Joke gedacht, zu WE Unterhaltung.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  9439    von   9439     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...