Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1463
neuester Beitrag:  30.06.22 22:20
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 36558
neuester Beitrag: 30.06.22 22:20 von: JimmyGemini Leser gesamt: 12125959
davon Heute: 82012
bewertet mit 112 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1463    von   1463     
18.11.21 14:14 #1 Steinhoff Informationsforum
So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 €.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart – 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 – 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221€, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 – 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 € Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 € hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 € sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1463    von   1463     
36532 Postings ausgeblendet.
30.06.22 19:57 #36534 Wollmütze
Hast du dir das alles echt selber zusammengesucht, oder hat dir das jemand geflüstert?

Denke du hast Urlaub ..... Schreiberlinge/inge

Frage an die Profis hier: Wie gendert man Schreiberling richtig? Mir fällt dazu echt nix ein :-)

Loooong und auf die Werterholung warten.  
30.06.22 20:00 #36535 Rechne ebenso mit
20-25% Zinsen. Unter den genannten Umständen sollte SH froh sein, wenn sie eine Refinanzierung unter 20% bekommen.

Aber ich bin guter Dinge.  
30.06.22 20:02 #36536 Natürlich bekommen wir die 10%
Zinsen -- als Dividende.  
30.06.22 20:04 #36537 Sascha WC
Pro Monat?

Na dann haben wir es ja geschafft :-)  
30.06.22 20:09 #36538 Wenn die Banken keine Kredite mehr
Aufgrund der Unsicherheit  vergeben, dann können sie gleich zu machen.  
30.06.22 20:13 #36539 Ich
denke Zinsen von 100% sind realistisch.  
30.06.22 20:13 #36540 Nur Profis hier -:)))))
30.06.22 20:19 #36541 am Besten finde ich
dass hier Beiträge von Usern welche sehr selten schreiben, mit der Begründung: „kein Mehrwert“ gelöscht werden und der Dauerspam seitenweise stehen bleibt. Hihi, das Forum ist ein Spiegel der Gesellschaft! :-)  
30.06.22 20:51 #36542 Da muss ich immer wieder staunen
"private equity firm Steinhoff International Holdings"
Ziemlich dick aufgetragen im Zusammenhang mit dem MF IPO oder die Zukunft?
 
30.06.22 21:01 #36543 @Dirty: Wo ist die Rede von
"private equity firm Steinhoff International Holdings"?
 
30.06.22 21:13 #36544 HV Abstimmung
10.4 war echt für eine Expansion gedacht, die man durch Aktienausgabe von 10 % finanzieren wollte, also PE mäßig wachsen und dadurch der Verschuldung vorauszueilen.
10 % Aktien, was wäre wohl die Acquisitionsumrechnug des Kurses gewesen?
Steinhoff kann als PE Beteiligungsholding sein Portfolio durch Ausgabe von Beteiligungsscheinen erweitern und dadurch die Aktivseite verbessern.
So wie es Berkshire H. macht.
10 % unter Ausschluss der vorhandenen Aktionäre hätte nix anderes bedeutet, als den/die Verkäufer einer neuen Beteiligung mit Aktien zu bezahlen.
Leider hat es auf dieser HV nicht geklappt.
Aber Aktien sind ausreichend unissued, also noch in Reserve, nur müssen die Aktionäre dies natürlich genehmigen, das man daraus issued macht.
Das wird wohl die Zukunft sein, also sehr interessante Strategie!

10.5 mit 20 % Ausgabe auch für vorhandene Aktionäre wäre wohl eher für Schuldenreduzierung genutzt worden, aber ist auch Geschichte.

Alles stand zum Lesen zur Verfügung @defrezzer1
Kannst mir nicht erzählen, das nicht gelesen zu haben (#36511 ).  
30.06.22 21:15 #36545 @JimmyGemini
Hier:
https://www.retaildive.com/news/...list-of-major-retail-deals/622801/

Und auch im S1/A Prospekt zum MF IPO wird Steinhoff als PE bezeichnet.
Die SEC verlangt schon bei Einreichungen exakte Angaben.  

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2022-06-30_um_21.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
bildschirmfoto_2022-06-30_um_21.jpg
30.06.22 21:18 #36546 @dirty
Ganz genau, haben die Gläubiger und Großinvestoren willendlich gegen die Wand gefahren. Indem sie nämlich nicht auf der HV abstimmen waren. Na ja, dann eben in 2023. Reicht doch auch noch;)  
30.06.22 21:19 #36547 Silversonstwas
Du schreibst hier jeden Tag mindestens 30 Mal irgendeinen Müll.

Diesbezüglich habe ich nur eine einzige Frage an Dich :

Was sagst Du denn so als Außenstehender zum Thema Börsenintelligenz ???

Suche Dir doch einfach einmal eine Aktie mit der Du zufrieden bist... Und nerv hier bitteschön nicht immer alle !

Steinhoff wird den vorgegebenen Weg schon machen. Es wäre aber viel schöner, wenn dies ohne Dich passieren könnte !!!

Liebe Grüße

M.  
30.06.22 21:34 #36548 Thema Zinsen
Weil ich eben geschrieben hatte, dass Banken in Zukunft mehr darauf schauen wer überhaupt Kredite zu guten Konditionen bekommt.

Bis vor noch ca. 15 Jahren war es normal, bei einer Immobilienfinanzierung 20 Prozent EK und die Kaufnebenkosten (Notar und Grundbuchkosten, Grunderwerbsteuer und evtl. die Maklerkosten) in Bar haben zu müssen. Danach haben Banken, aufgrund des niedrigen Zinsniveaus, häufig bis zu 120 Prozent Finanzierungen gemacht, sprich, kein EK mehr notwenig und die Kaufnebenkosten werden auch noch übernommen.

Das wird in Zukunft mit Sicherheit wieder zurückgedreht. Die steigenden Zinsen betreffen alle Bereiche, sowohl Konsum- als auch Investionsgüter, was aber natürlich genau so aufgrund der Inflation gewollt ist. Das betrifft nicht nur Steinhoff, sondern alle Unternehmen die umschulden oder Investitionen neu finanzieren möchten.Die Privatkunden sowieso.

Die Zeit wird es zeigen, Vorhersagen sind schwierig. Experten irren auch mal ;) Mein Chef hatte Anfang der 2000er und später auch, Nullzinsen in Europa für unmöglich gehalten. Und was war, mehr als eine Dekade Zinsen auf historisch niedrigem Niveau.

Vllt. finanziert sich Steinhoff aber auch außerhalb von Europa, in Asien z.B. ist die Inflation so gut wie gar nicht gestiegen.  Möglichkeiten gibt es da sicher und bei den Verhandlungen sind wohl auch Beratungsgesellschaften dabei die solche Möglichkeiten aufzeigen können.

Es bleibt spannend ;)  
30.06.22 21:38 #36550 @Shoppi
Weißt du, was sich hinter "Trade Flag: OIL Q P" verbirgt?  
30.06.22 21:40 #36551 OIL Q P
Negotiated Trade Waiver Condition

N, PRIC, NLIQ, OILQ

Negotiated trade types  
30.06.22 21:42 #36553 Na das klingt nicht nach
Kleinanleger ;-)  
30.06.22 21:46 #36554 so
eine qualifizierte Zusammenfassung von mir mal.

Steini -0,00€

Dax Minus 1,68%
DOW Minus 0,83%
Bitboycoin Minmus 6,07%

vom Gold und Nikkei und Öl rede ich nicht mal.

Steinis halten sich prächtig!

Und wer ImmoKredite mit einer Firmenfinanzierung vergleichen möchte sollte nochmals in den Kindergarten gehen.

Agressive Hodling ist angesagt! Und Kino gehen!  
30.06.22 22:02 #36555 Fragt
eine Passant den Silbernen Freak..Hey habe gelesen, dass es Hunde gibt die intelligenter als ihre Besitzer sind..
Hmmmmm soeinen hatte ich auch mal..seine Antwort..
Looooong..  
30.06.22 22:08 #36556 Ab
Wann sollte ich mich auf steigende Kurse freuen? Dirty?
Bauchgefühl würde mir reichen.
Vielleicht schlafe ich denn besser ;-)  
30.06.22 22:08 #36557 Eure
30.06.22 22:20 #36558 @Dirty: #36553
Klingt nicht nach Kleinanleger, aber wieso so eine kleine Summe?
Wird da eine bestimmte Anzahl erworben, um ein ausgehandelte Summe zu erreichen?
Hm  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1463    von   1463     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...