Steigt der Goldpreis bald wieder?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  28.09.18 14:06
eröffnet am: 30.06.13 19:17 von: Rubensrembrandt Anzahl Beiträge: 48
neuester Beitrag: 28.09.18 14:06 von: franci Leser gesamt: 32387
davon Heute: 16
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
30.06.13 19:17 #1 Steigt der Goldpreis bald wieder?
Bestimmte Goldprojekte werden nicht mehr durchgeführt, weil die Produktionskosten
nicht gedeckt werden. Bei den jetzigen Preisen kommt es also zu einer Angebots-
verknappung.

Wenn die US-Wirtschaft einmal anziehen wird, dürfte dies auch die Inflation wieder
anheizen und dies würde die Nachfrage nach Gold verstärken.

Doch wann wird das der Fall sein und wie hoch wird der Preisanstieg sein? Vielleicht
in ein oder zwei Jahren. Der Anstieg dürfte nicht unerheblich sein, aber die alten
Höchststände werden voraussichtlich erst einmal nicht erreicht. Nichts Genaues weiß
man, weil es die Zukunft betrifft. Aber jetzt noch verkaufen?  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
22 Postings ausgeblendet.
13.01.14 21:38 #24 dachte mir
schon,dass so mindestens 1 Antwort kommt  
15.01.14 15:38 #25 # Goldminen
Goldaktien: Es ist Zeit für eine Kurserholung

http://www.miningscout.de/blog/2014/01/15/...-fuer-eine-kurserholung/  
16.01.14 13:11 #26 Gold- & Silbermienen
Hi,

welche Goldmienen seht ihr denn derzeit besonders günstig bewertet und kaufenswert?

Barrick ist evtl. im vergleich teurer, da PascuaLama Probleme macht - dafür günstige Förderung
Newmont ist dem anschein nach ziemlich günstig - Förderkosten etwas höher.
Gibt ja auch einige kleinere...

Vor allem Silber wäre noch der ein oder andere Tipp evtl. guter Link zu Artikel schön.
Aktuell überlege ich bei MVG (silber) und Newmont (Gold + other metal) ein zu steigen.

Grüße und Dank  
17.01.14 16:32 #27 guten morgen eventus
17.01.14 17:38 #28 Mühsam
ernährt sich das Eichhörnchen-äber ein
leichter Aufwärtstrend ist zu erkennen.  
18.01.14 14:47 #29 Newmont
Noch kann man sich hier alleine unterhalten. Naja dabei habe ich gar kein schlechtes Gefühl. Ich hoffe auf weitere Schreiberlinge.  

Bewertung:
1

29.01.14 17:55 #30 Einstieg
Bin heute mit einer ersten Position eingestiegen. Barrick bin ich schon voll investiert. Gehe dieses Jahr von Turbulenzen an den Märke aus. Gold sollte davon profitieren.
Mich überzeugen bei Newmont vor allem das Portfolio an Mienen und die niedrigen Produktionskosten!

Weitere Zukäufe sind geplant!  
29.01.14 19:41 #31 Zu Barrick noch Yamana
Habe Barrick schon länger, bin leicht grünlich. Habe Yamana noch dazu, denke wenns abgeht, haben die mehr Potential aufgrund niedrigerer Kosten.  
29.01.14 19:42 #32 Goldminen
In meine Miene malt sich Entsetzen, wenn ich ständig "Goldmiene" lese. Es schreibt sich "Goldmine".

Newmont halte ich ebenfalls für ein gutes Investment.  
29.01.14 19:46 #33 Natürlich
Minen!

Geschenkt.  
06.03.14 15:17 #34 Newmont Mining ( 853823 )
...Kauf Newmont Mining  ( 853823 ) : Erstinvest ...

Hallo , ist hier Jemand ( Jemandin ) : Bitte Neues Forum für :

                      Newmont Mining  ( 853823 )    anlegen .  Danke !!!


... komme gleich wieder !
 
06.03.14 19:53 #35 Newmont Mining ( 853823 )
Formations Analyse : mit techn.Kaufsignal ...
Wie könnte Mann / Frau diese "Formation " benennen ( suche Beispiele !).
Eine " Diamant Formation " ist es nicht wirklich !!! eher "ein weißer Zwerg " ....

Der " Morgen Stern " / " Morning Star " wäre vielleicht eine weitere Möglichkeit ...

Candle Compressor :Jan.- Feb.2014 Komprimierter Kerzen Impuls ...

 
10.03.14 20:10 #36 @Wolfsmond
nur zur Deutschnachhilfe weil es schon extrem viele Menschen gibt die das "man" vom "Mann" nicht unterscheiden können und dann lächerlicherweise komisch und kampfemanzenhaft herum"gendern":
Das Wort "man" hat nichts mit männlich oder Männlichkeit zu tun. Es ist daher volliger Blödsinn und unangebracht immer wieder statt des Wortes "man" "Mann bzw Frau" zu schreiben. In diesem Sinne!  
12.03.14 08:38 #37 wenn wir die
1400,xx sehen ..sollten hier Kurse zw. 20-25 stehen .......  
12.03.14 18:12 #38 Das
wird schon!!!  
12.03.14 18:34 #39 Stehen doch schon über 20,00 Dollar
oder meinste Euro ???  Sollteste dann auch dazu schreiben (-:  
12.03.14 22:50 #40 letzter Handel:
21:00:09___20,34 $___173.509
 

Bewertung:

24.04.18 17:32 #41 dieser legendäre Thread muss hoch
25.04.18 17:50 #42 Zahlen
Kommen diese erst wieder zum handelsschluss?  
15.08.18 17:52 #43 also wer in Barrick gold rein will oder
bereits drin ist muss den Goldpreis im auge behalten -

und der ist Signifikant unter 1200 dollar die Feinunce eingebrochen zeitgleich steigt der dollar seit geraumer zeit aktuelle zum euro 1,13 - 1,14

jetzt muss jeder selber sein Zenario festlegene mein zenario ist Parität euro /dollar bis April/Oktober 2019

dann sehe ich den Goldpreis bei klar unter 1000 dollar pro feinunce denke so richtung 800-900 man wird sehen

Dann haben wir eine Basis für Barrick Gold und die wäre dann unter 5 €  jetzt kommen welche und sagen niemals nun einst stand Barrick bei 50 und dann später bei 5--6 ist das richtig ?

ja allso ist auch mein Zenario nicht aus der Luft gegriffen dabei muss man natürlich zugeben da sind viele wenns dabei

erst muss Dollar steigen und Gold fallen dann wird Barrick von alleine von der schwerkraft an den Boden gedrückt

passiert das nicht dann ist alles nur ein gedanke keine Garantie keine Gewähr nur ein gedankenspiel
 

Bewertung:

15.08.18 22:06 #44 wer
glaubt das ist der ausverkauf der wird sich noch wundern....... -4% ist nur nen furz.....beim richtigen ausverkauf wird das minus zweistellig sein.... 2015 läßt grüßen.....
mal schaun wie tief es morgen geht......hier ist nach wie vor hopfen und malz verloren.....einstieg bedeuted geldverlust.... -25% in  4 wochen......die lusche ist ist nach unten nen rennpferd, alles beim alten  
15.08.18 22:13 #45 I wü ned in Berrigg nei
 
15.08.18 23:52 #46 Ausverkauf
@ Clown

Hmm also wenn ich mir den Preis 2015/16 ansehe sind wir da nah an den lows.

Glaub du meintest eher 2008, da sind wir unter 10. Damals von 20 aus herkommend. Wenn jetzt etwas schlimmeres als 2008 bevorsteht dann ist dass tatzächlich nur der Anfang.


Die Sache ist aber die, mit der ständigen intervention beim Bond Markt, lassen sie nicht zu dass der 10 year yield über 3% geht. Somit bleiben die Indexe immer oben. Dass Spiel ist schon ein paar Monate in Play. Wie lange? So kann man ja kaum eine Richtung einschlagen. Damals gingen die Assets gemeinsam runter. Jetzt wohl nur die EM erstmal. Glaube dass es etwas mit den Wahlen in USA zu tun hat. Solage werden die Bonds und indirekt der Markt gepusht. EM ist da nebensache und wohlmöglich auch gewollt dass sie schlecht performen.  
27.09.18 16:11 #47 cesar #43
you made my day ;-)
son Quatsch...  
28.09.18 14:06 #48 An cesar zu Barrick vom 15.08.18 17:52
Woher weißt du so das so genau: "Barrick bei unter 5 €" und "Parität bei €/$"? Schon nach 10 Tagen hat doch Barrick alle angenehm überrascht - oder hast du das auch vorhergesehen?  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...