Starker Wert mit viel Potenzial

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  07.02.19 17:54
eröffnet am: 26.01.19 12:17 von: AnonymusNo1 Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 07.02.19 17:54 von: AnonymusNo1 Leser gesamt: 1020
davon Heute: 8
bewertet mit 0 Sternen

26.01.19 12:17 #1 Starker Wert mit viel Potenzial
Man kann sagen, dass IIP wie Tilray erst am Anfang steht und noch viel Platz nach oben hat. Aber dann gibt es doch einige entscheidende Unterschiede.

Das eine ist das Geschäftsmodell des Unternehmens. IIP ist ein Real Estate Investment Trust (REIT), der sich auf die Bereitstellung von Immobilienkapital für die medizinische Cannabisbranche konzentriert. Als REIT muss die Gesellschaft mindestens 90 % ihres steuerpflichtigen Einkommens in Form von Dividenden an die Aktionäre ausschütten.

Natürlich muss ein REIT positive Erträge erwirtschaften, um diese Dividenden auszuschütten. Im Gegensatz zu vielen Cannabisunternehmen (einschließlich Tilray) ist IIP bereits profitabel. Die Dividendenrendite liegt derzeit bei 2,8 %. Und das Unternehmen kann sich auf stabile Umsätze verlassen: Die Mietverträge haben eine durchschnittliche Laufzeit von rund 15 Jahren.

Quelle: https://www.fool.de/2019/01/08/...re-cannabisaktie/?rss_use_excerpt=1
 
26.01.19 15:38 #4 Investor-Presentation
vom 22.Jan.2019

Properties 11

Rentable Square Feet(1) 1,027,000
States: Arizona, Colorado, Illinois, Maryland, Massachusetts (2), Michigan, Minnesota, New York (2), and Pennsylvania

Total Invested Capital(2) $167.4 Million

Average Yield on Invested Capital(3) 15.3%
% Leased 100%

Weighted Average Lease Length (4) Approximately 14.8 years

http://...innovativeindustrialproperties.com/events-and-presentations  
26.01.19 15:41 #5 Je mehr ma stöbert
desto interessanter wird es :) aber jetz poste ich erstmal nix mehr.

Ich freue mich über eure SACHLICHEN Meinungen und Beiträge  
07.02.19 15:40 #6 Starke Rallye, endlich fällt es mal wieder
Ich hatte auf Seeking Alpha Ende des Jahres diverse Artikel zu der Aktie gelesen und über Neujahr überlegt die Aktie gegen 2 aus meinem Portfolio aufzunehmen. Hab es im Urlaub aufgeschoben und dachte ich warte bis zum Quartalsbericht und mich hinterher jeden Tag während der Januar-Rallye geärgert. Jetzt warte ich wirklich den Report ab, es sei denn es gibt nochmal eine Einstiegsmöglichkeit deutlich unter 50.  
07.02.19 17:54 #7 Puh
Jo des kennen wir alle...
und macht man dann doch alles richtig is es erst recht wieder falsch :))) deutlich unter 50 wäre dir wünschenswert allerdings für mich persönlich kaum vorstellbar. Evtl legt ma lieber paar Euro drauf und lässt (wie ich es hier praktiziere) einfach liegen. Für mich persönlich auch hier ein wert der nen anlagehorizont von 2-3 Jahre aufweist. Is aber nur meine Vorgehensweise  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...