Starbucks Langfristinvest- wann einsteigen

Seite 1 von 19
neuester Beitrag:  12.09.19 21:03
eröffnet am: 02.07.07 20:25 von: TraderonTour Anzahl Beiträge: 453
neuester Beitrag: 12.09.19 21:03 von: phre22 Leser gesamt: 169128
davon Heute: 72
bewertet mit 13 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
02.07.07 20:25 #1 Starbucks Langfristinvest- wann einsteigen

Ins fallende Messer will natürlich niemand greifen, daher habe ich diesen Thread lediglich eröffnet um aufzuzeigen, dass Starbucks besonders beobachtet werden sollte, da die Zeit des Kaufens wieder kommen wird.. Momentan rate ich jedoch davon ab, wir werden noch billigere Kurse sehen, obgleich ein erster Einstieg langfristiger Natur auch kein Fehler sein wird. Starbucks hat sehr hohe Kosten zu verdauen. Die ständig anhaltende Expansion muss (mal wieder) verdaut werden, zudem macht sich diese ebenfalls beim Gewinn bemerkbar. Klar ist Starbucks noch nicht so aufgestellt, dass der Reingewinn anfangen kann zu sprudeln.. Der Kauf diversere Immobilien etc. hat jedoch langfristig gesehen nur positives... WIESO Starbucks steigen wird ist jedoch nicht in ein paar Sätzen zu sagen, zusammenfassend sollte es jedoch genügen zu sagen, dass die Globalisierung und die (noch) ständig wachsende Weltwirtschaft gerade für den mittlerweile immer stärker global aufgstellten Kaffeevertreiber (und Gebäck, CDs etc.. ;-) ) nicht zum Nachteil verlaufen wird. So, jetzt habe ich genug Werbung gemacht ;-)
Die Zeit wird meines Erachtens kommen um in calls einzusteigen. Ich persönlich betrachte meinen baldigen Kauf jedoch als Investment und kaufe die Basis.. Vielleicht ja noch dieses Jahr ?! Ich halte euch auf dem Laufenden :-)

Mit freundl. Grüßen TraderonTour  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
427 Postings ausgeblendet.
28.01.19 20:35 #429 ich
bin mehr short je höher diese aktie steigt. starbucks wird in einer rezession am meisten leiden. da kaufen sich die menschen nicht mehr den überteuerten kaffee.  
28.01.19 21:34 #430 Dachte
man über McDonald's auch  

Bewertung:
1

28.01.19 21:50 #431 Die
haben mehr süchtig machende Substanzen in ihren Produkten. Aber McDonald's ist ja auch echt billig im Vergleich zu Starbucks.  
04.04.19 10:36 #432 Starbucks CEO Kevin Johnson
Bloomberg Big Decisions: Starbucks CEO Kevin Johnson

https://bloom.bg/2Ut8S5p  

Bewertung:

09.04.19 09:49 #433 Kaum läuft der Kurs...
... verstummt das Forum hier. Lasst uns doch mal die Firma loben, statt immer nur zu meckern. Klasse hat unser Kevin das gemacht, doch ich bin gespannt, ob er das auch weiterhin schafft.
Die letzten Zahlen waren doch angenehm zu lesen und stimmen mich optimistisch.
Aktienrückkäufe sollten natürlich etwas gedrosselt werden jetzt. Aber der Laden ist auf Kurs!
Also, liebe Mitaktionäre, ein Hoch auf unseren Kevin.  
23.04.19 10:25 #434 Luckin Coffee
LUCKIN COFFEE : Starbucks-Rivale aus China will an amerikanische Börse

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...nische-boerse-16153067.html
 

Bewertung:

15.06.19 13:25 #436 Bilanz
weiss hier jemand woher der massive Ansstieg beim Fremdkapital 2018 kommt? Alles nur Schulden um Buybacks und Dividenden zu finanzieren?
War etwas überrascht beim Blick in die Bilanz, durch den Nestle Deal müßte denen 2018 ~7Mrd.$ zugeflossen sein,  und trotzdem aktuelle Eigenkapitalquote unter 10% ? Hab ich da irgendwas übersehen?  
15.06.19 15:25 #437 vielleicht hilft das weiter
17.06.19 12:18 #438 Warten...
hat sich gelohnt. Nach meinem Einstieg dümplete die Aktie jahrelang seitwärts im Minus und nun dieses Kursfeuerwerk.
Da bin ich echt mal froh jahrelang Geduld gehabt zu haben. Top Sache!  

Bewertung:
1

24.07.19 10:00 #439 Hier auch
Eine schöne Übersicht über Starbucks. I Stay strong and Long



https://youtu.be/1N_-GUXRO0o  

Bewertung:

25.07.19 23:02 #440 Starbucks überrascht bei Umsatz und Gewinn
26.07.19 10:17 #441 Irre
Irre, was in den letzten 12 Monaten hier passiert ist. Heute dann noch ne Dosis Aufputschmittel in den Espresso...

The Trend is our friend, aber ne Konsolidierung seitwärts wäre für uns alle jetzt erstmal gut und angebracht.

Naja, mein Depot genießt es.
 

Bewertung:
1

26.07.19 13:57 #442 Es ist verrückt
Ich sehe die Leute am Müncher Hauptbahnhof hier immer in Massen reinstürmen um 7€ für einen Kaffee zu bezahlen.

Das ganze überträgt sich auf die Digital Natives. 14 Jährige finden es schick nach der Schule sich hier einen Coffe to go mitzunehmen.

Starbucks ist eine Gelddruckmaschine. Meiner Meinung nach ist das erst der Anfang, viele Märkte sind noch nicht gesättigt.  
26.07.19 16:36 #443 Ich mag den Laden nicht, aber es läuft
Banken machen sich lächerlich,
DZ Bank erhöht fairen Wert für Starbucks von $64 auf $76. Sell.15:31
/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Die letzten 40 $ wohl verpasst  
27.07.19 14:45 #444 Ihr seid mir hier zu euphorisch
Bei 1230% plus sage ich hier danke und gehe. (Ist natürlich steuerfrei ...)  
28.07.19 21:33 #445 Glückwunsch
dann herzlichen Glückwunsch zu Deinem Investment und den nun eingefahrenen Gewinnen. So lange bin ich noch gar nicht an der Börse um das Glück mit Starbucks haben zu können. Aber was noch nicht ist, kann ja mit dem ein oder anderen Wert noch werden.  

Bewertung:

22.08.19 11:12 #446 Schöner Artikel von
Modern Value Investing mit Vorstellung und Update zu Starbucks. Keine Emotion sehr rational!

https://modernvalueinvesting.de/...ius-bat-disney-update-aktien-news/  

Bewertung:

04.09.19 19:59 #447 Gewinwarnung
Heute.......dass geht berg ab denk ich. Bin da Short erstmal.


Schon was von Luckin Coffee in China gehört?  Tja, die machen Starbucks die Hölle heiss in dem sie innherhalb eines Jahres so viele Kaffee Stores eröffnen wie Starbucks in 2 Dekaden.

Starbucks verliert Steuervorteil.


Kurs war zu optimistisch!


https://www.bloombergquint.com/onweb/...-signals-slower-profit-growth

https://www.bangkokpost.com/business/1731023/...t-of-starbucks-battle  
04.09.19 20:23 #448 Insider Trades
In den letzten 12 Monaten wurden fast 1 Mio Aktien von Insidern abgestossen.

Dass Buy Back Program wurde auf 2019 Vorgezogen, was die Kurse stark zusätzlich angetrieben haben.


"We elected to pull forward about $2 billion worth of share repurchases that we had originally planned for fiscal 2020 into fiscal 2019," said Chief Financial Officer Patrick Grismer, at the Goldman Sachs Global Retailer Conference, according to a transcript provided by FactSet. "

https://www.marketwatch.com/story/...-2019-09-04?mod=newsviewer_click


https://www.nasdaq.com/symbol/sbux/insider-trades  

Bewertung:
1

05.09.19 13:32 #449 Buyback

"Including a $2 billion accelerated-share-repurchase agreement effective in March, Starbucks said in its most recent quarterly filing that it had spent $8 billion to buy back 116.1 million shares during the first three quarters of fiscal 2019. That represented about 9.4% of the shares outstanding as of the end of fiscal 2018."



8 Milliarden Dollar für Buyback in den ersten 3 Quartallen ausgegeben.......


https://www.marketwatch.com/story/...-2019-09-04?mod=newsviewer_click




First, the company incurred a lot of debt to fuel all these buybacks.

   

Three years ago, Starbucks had about $3 billion in debt and a debt/equity ratio of 59%.
   

The company now carries $9.2 billion in debt and the debt/equity ratio exceeds 800%.

https://www.forbes.com/sites/michaelcannivet/2019/...s-future-upside/


 
09.09.19 20:47 #450 Nach dem Nitro Cold Brew



3 Big Reasons I’m Worried Starbucks Stock Is About to Go Cold


https://investorplace.com/2019/09/...nvestorPlace+%28InvestorPlace%29  
09.09.19 22:26 #451 Momentum Quants
Starbucks ist fast in allem Momentum Strategien sehr stark vertreten.....


In den letzten 5 Tagen gab es einen grossen Shift. Anleger gehen aus Momentum Raus und rein in Value.


http://news.valubit.org/...are-suddenly-plunging-as-momentum-crashes/


Very bad day for momentum-tilted quants. Long-short basket returns follow. Global effect.
US below. Haven’t seen this type of extreme mvmt in value since March, 2009, and May 2009 for momentum.

Michael Krause - Bloomberg  

Angehängte Grafik:
bfmc35e_0.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
bfmc35e_0.jpg
10.09.19 21:58 #452 Überfällig
Was wir jetzt sehen ist die längst überfällige Korrektur des zuletzt nach oben heiß gelaufenen Kurses.
Das ist nichts Beunruhigendes. Der Markt kauft gerade Zykliker, warum auch immer gerade jetzt. Beim nächsten Schöckchen durch Trump, Breit oder was weiß ich geht's wieder in defensive Werte.
Starbucks, General Mills, McDonald's... Überall das gleiche heute, und so lange das so ist und keinen Einzelwert betrifft, ist es nur Gedöns.  

Bewertung:

12.09.19 21:03 #453 Das Update
Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...