Stabilitas Pacific Gold+Metals Fonds (A0ML6U)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  06.09.13 11:01
eröffnet am: 06.09.13 11:01 von: brunneta Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 06.09.13 11:01 von: brunneta Leser gesamt: 2612
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

06.09.13 11:01 #1 Stabilitas Pacific Gold+Metals Fonds (A0ML6U)
verbessert sich um 1,2 % auf 67,68 Euro. Bester Fondswert ist die südafrikanische DRD (+9,9 %). Belastet wird der Fonds durch die Kursrückgänge der Kingsgate (-7,6 %), Focus (-6,7 %) und Teranga (-6,3 %). Der Fonds dürfte heute parallel zum Xau-Vergleichsindex nachgeben.

In der Auswertung zum 31.08.13 erholt sich der Fonds um 16,1 % deutlich stärker als der Xau-Vergleichsindex, der um 6,6 % zulegen kann. Damit kann der Fonds die Übertreibung der australischen Werte nach unten zum Ende des Geschäftsjahres (30.06.13) wie schon im Juli weiter ausgleichen. Seit dem Jahresbeginn bleibt der Fonds mit einem Verlust von 42,8 % noch hinter dem Xau-Vergleichsindex zurück (-34,7 %). Die Entwicklung in den Jahren 2009 und 2010 zeigte, dass der Fonds in der Lage ist, diese Unterbewertung in einer Aufwärtsbewegung auszugleichen und sogar zu überkompensieren. Das Fondsvolumen steigt durch die Kursgewinne und Zuflüsse um fast 50 % von 8,3 auf 12,3 Mio Euro an.

Gewinn im Jahr 2007: 12,5 %
Verlust im Jahr 2008: 63,5 %
Gewinn im Jahr 2009: 131,1 % (bester Goldminenfonds)
Gewinn im Jahr 2010: 81,3 % (zweitbester Goldminenfonds)
Verlust im Jahr 2011: 22,3 %
Verlust im Jahr 2012: 14,0 %
Verlust im Jahr 2013: 42,8 %

Im Januar 2013 erhält der Fonds zum dritten Mal in Folge den Fund Award der Zeitschrift Euro/Euro am Sonntag – für das Jahr 2012 als zweitbester Goldminenfonds im 3-Jahreszeitraum.

http://www.stock-world.de/analysen/...61-Edelmetalle_unter_Druck.html
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...