Solon - die deutsche Solar-Perle

Seite 1 von 203
neuester Beitrag:  10.11.19 23:11
eröffnet am: 07.08.07 07:59 von: charly2 Anzahl Beiträge: 5061
neuester Beitrag: 10.11.19 23:11 von: Rudini Leser gesamt: 479117
davon Heute: 169
bewertet mit 30 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  203    von   203     
07.08.07 07:59 #1 Solon - die deutsche Solar-Perle

Solon meldet vorläufige Zahlen, hebt die Prognosen an und baut seine
Kapazitäten gewaltig aus - da muß jetzt ein neuer Thread her:


SOLON AG meldet vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2007 und baut Produktionskapazitäten aus
Berlin, 7. August 2007 - Die Berliner SOLON AG für Solartechnik (ISIN DE0007471195) legt vorläufige Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2007 vor:

Danach erhöhte sich der Konzernumsatz um 36 % auf 193 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 141,8 Mio. Euro). Das EBITDA stieg um 61 % auf 19 Mio. Euro (Vorjahr: 11,8 Mio. Euro), während sich das EBIT um 60 % auf 15 Mio. Euro verbesserte (Vorjahr: 9,4 Mio. Euro). Bereinigt um im 1. Quartal 2007 erzielte Einmaleffekte stieg das Konzernergebnis auf 8,7 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 5,5 Mio. Euro), eine Verbesserung um 58 %. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,90 Euro (Vorjahreszeitraum: 0,61 Euro).

Für das Gesamtjahr 2007 rechnet das Unternehmen damit, seine Wachstumsprognose von 30 % deutlich zu übertreffen.

Die endgültigen Unternehmenszahlen der SOLON AG sowie der vollständige Bericht zum 30. Juni 2007 werden am 22. August 2007 veröffentlicht.

Aufgrund der anhaltend guten Geschäftsentwicklung wird der SOLON-Konzern seine Produktionskapazitäten bis Ende 2007 von derzeit 130 Megawatt auf 210 Megawatt ausbauen:
Am neuen Produktionsstandort in Berlin-Adlershof stehen dann Kapazitäten von 50 Megawatt zur Verfügung. Die Produktionskapazität in Greifwald wird auf 70 Megawatt erweitert. An den Standorten Österreich und Italien erfolgt ein Ausbau auf 30 bzw. 20 Megawatt. Bei der neuen Tochtergesellschaft in Tucson, USA, werden derzeit Kapazitäten von 40 Megawatt aufgebaut. Die Gesamtinvestition beträgt ca. 20 Mio. Euro und ist in der aktuellen Unternehmensplanung bereits berücksichtigt.



Moderation
Moderator: joker67
Zeitpunkt: 02.03.12 20:45
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

Bewertung:
30

Seite:  Zurück   1  |  2    |  203    von   203     
5035 Postings ausgeblendet.
18.10.19 14:46 #5037 Denke einfach mal nach,
dann kannst Du Dir vielleicht solche Umsätze irgendwann erklären!  

Bewertung:

18.10.19 21:02 #5038 Du Neunmalkluger dann erkläre uns doch mal,
und Du kannst auch gerne nachdenken, wie und warum würdest Du 111 Aktien der Solon SE kaufen ?
1. Kosten der Transaktion ca. 12 Euro
2. Warum kauft man denn gerade 111 Stücke, was soll es denn bewirken, welches Ziel hat man vor Augen ? Ist es eventuell eine Marktmaniputation ?

Erkläre uns es doch einfach...

 
18.10.19 22:44 #5039 Strenge doch einfach mal Deine Birne an!
Was soll hier manipuliert sein? Nur weil jemand vielleicht seine Aktien, die er vor zehn gekauft hat, verkauft, um den Verlust steuerlich geltend zu machen?

Die sinnfreien Fantastereien gehen mir hier echt auf den S...
 

Bewertung:

18.10.19 22:46 #5040 Macht es Sinn,
12 Euro Gebühren zu zahlen, um 1.000 Euro Verlust steuerlich geltend zu machen?

Die Frage solltest selbst Du Dir beantworten können.  

Bewertung:

19.10.19 07:07 #5041 Rudi, entschuldige bitte, aber Du bist zu duss.
zu lesen. Ich habe nicht von Manipulation gesprochen, daß würde ich mir auch nicht anmaßen.
Die Rede war von Maniputation, da ist ein wesentlicher Unterschied.

Und rechnen kannst Du auch nicht. Wenn 111 Aktien gekauft werden und ca. 12 € Gebühren fällig werden, wie kommst Du auf einen steuerlichen Verlust von 1000 € ?  
19.10.19 08:35 #5042 Es tut wirklich weh,
zu lesen, was Du von Dir gibst.

Jetzt werden hier schon neue Wörter erfunden, um die eigene Unzulänglichkeit zu kaschieren.

Immerhin weiß ja jeder Leser, was er von Dir zu halten hat, und wessen Geistes Kind Du bist.

Und lesen solltest Du Brain auch mal richtig! Ich sprach davon, dass Aktien vor zehn Jahren ggf. gekauft wurden.
 

Bewertung:

21.10.19 18:05 #5043 Rudi wärst Du so dusselig und würdest
für 0 Euro, oder 8 Euro, oder 11 Euro hier kaufen.... Ich denke mal nicht....  aber wer macht es dann und vor allem warum ?
Hast Du eine Antwort darauf ?  
21.10.19 18:36 #5044 Schon mal was
von Teilausführungen gehört, Du Brain?  

Bewertung:

21.10.19 20:46 #5045 kann es sein. daß Du teilausgeführt wurdest .
21.10.19 20:53 #5046 Man bist Du dusselig!
Du scheinst ja gar nichts zu kapieren. Da ist ja unterrichten an einer Förderschule einfacher...  

Bewertung:

21.10.19 20:58 #5047 wie lange warst Du denn da ?
21.10.19 21:10 #5048 Lang genug,
um mich an Dich zu erinnern...  

Bewertung:

21.10.19 22:08 #5049 spinne nicht rum, was für Probleme bedrücke.
21.10.19 22:43 #5050 Man
bist Du dusselig. Du scheinst es wirklich nicht zu kapieren.

Egal laber nur weiter Deinen Unfug in den ganzen Threads...  

Bewertung:

08.11.19 20:14 #5051 wird mit SOLAR vernutlich nicht passieren

Windenergie-Krise  
Enercon streicht Tausende Jobs
08.11.2019, 17:25 Uhr  | rtr  


n.m.M. und weiter nix  
08.11.19 23:40 #5052 Die AG ist insolvent,
und hat kein operatives Geschäft. Hier kann nichts mehr passieren...  

Bewertung:

09.11.19 02:30 #5053 sehr guter Hunweis ! Danke Rudi
09.11.19 21:07 #5054 für weitere wichtige Hinweise sind wir offen.
09.11.19 21:11 #5055 was meinst Du Rudi, warum gab es denn
bei Solon SE keinen Insolvenzplan, so wie bei Global PVQ SE ?
Überhaupt nur ganz, ganz wenige bis fast gar keine Mitteilungen auch keine gepflegte Website usw.
wie denkst Du denn darüber ?
Deine Meinung wäre uns wichtig....
Danke  
10.11.19 10:49 #5056 keine Antwort, habe da noch eine andere Fra.
hast Du Dir schon mal selber eine Frage gestellt, warum kommen denn weder von der alten Solon SE noch von der Solon Energy oder Solon s.p.a. keinerlei Bilanzen / Zahlenwerke ? Oder Solon International oder wer weiß von Solon … / wie auch immer ?
Egal ob AG oder GmbH - Recht vorliegt, ist denn die Zeit für Zahlen nicht schon allerlängst überfällig ?

Laß mich noch mal vorsichtshalber grob nachrechnen: wenn man also von 2013 mal ausgeht, dann sind es in etwa gerade eben wohl 6 Jahre schon wieder her.
Da Du Dich ja viel besser auskennst in dieser Materie, ich habe ja nur immer wieder mit Gartenarbeit zu tun, wann hätte man denn schon mit Zahlen rechnen können / dürfen ?
Wie gesagt Deine Meinung ist uns wichtig
Danke  
10.11.19 10:53 #5057 ja,, jja ich weiß, Du hast immer gesagt daß .
operative Geschäft weg ist von Solon SE, was sicher auch stimmen mag.
A B E R :
wo ist es denn ganz genau hin und warum kommen denn keine Zahlen ???

So nun will ich Dich nicht überfordern, wünsche einen schönen Sonntag
und Dank für Deine Antwort
Gartenzwergnase  
10.11.19 17:07 #5058 Was soll man Dir erklären?
Du bist ja scheinbar nicht ansatzweise in der Lage etwas zu verstehen.

Ich werde hier nur Deine Pushversuche unterbinden.  

Bewertung:

10.11.19 22:00 #5059 mehr fällt Dir nicht dazu ein ?
wie soll es auch anders sein ….  
10.11.19 22:11 #5060 Rudi, es ist nicht die feine englische Art so
auf Fragen zu reagieren. Ist Dir etwa eine Laus über die Leber gelaufen ?  
10.11.19 23:11 #5061 Von mir aus
kannst Du hier weiter labern. Ich werde Dein Treiben beobachten, und bei Lügen reagieren.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  203    von   203     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...