Snowbird AG

Seite 12 von 12
neuester Beitrag:  12.02.19 18:54
eröffnet am: 12.09.18 19:47 von: Strandläufer Anzahl Beiträge: 282
neuester Beitrag: 12.02.19 18:54 von: vonwalli Leser gesamt: 10619
davon Heute: 11
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   10  |  11  |     |     von   12     
17.01.19 14:41 #276 Schade oder doch nicht schade?
Meine Bank lässt keine Käufe für Privatanleger in Snowbird mehr zu, lediglich Professionelle Anleger und Geeignete Gegenparteien dürfen noch handeln, da der Emittent das nach MiFID II so festlegen kann. Somit muss ich trotz Kursverlusten aussen vor bleiben...  
20.01.19 19:11 #277 Mal wieder zum Nachlesen!!
Dieser Beitrag vom User "tbhomy" ist erst drei Monate alt!!!

Ich hatte ausdrücklich gewarnt. Soviel dazu, sagt einiges... :)

Es gibt wesentlich interessantere Insolvenzwerte, aus meiner sicht gehört dazu eine GWB Immobilien AG (WKN A0JKHG).

"tbhomy: #256

19.10.18 12:37
#257
Das ist ja das Verwirrende: Bei anderen Insolvenzaktien gibt es nicht einmal einen Insolvenzplan. Auch keinen dramatischen Kursanstieg. Warum auch, wenn es dort keinen Insolvenzplan gibt. Die Alternative sähe ja nicht rosig aus für Spekulanten bzw. die Aktionäre.

Hier zumindest gäbe es doch Aussicht auf eine Chance, oder?

Reduziert es sich dann eventuell auf die von dir erwähnten Pusher? Darüber denke ich gerade nach...

WAS macht den wesentlichen Reiz aus, in die eine Insolvenzaktie zu investieren und in die andere nicht?
Wäre es die Hoffnung auf einen Insolvenzplan, müsste sich doch auch hier diese Hoffnung jetzt bestätigt fühlen ? Snowbird ist für mich dahingehend ein interessanter Insolvenzwert."

------------------------------------------

Nun denn...
 
31.01.19 15:53 #278 Es wird wieder gekauft...
Irgendwie wie alles ein wenig seltsam hier. Warum stockt die Balton auf??? Die machen nichts ohne Grund. Heute wurde auch mal wieder ein wenig gekauft. Hm, bin investiert und behalte es genau im Auge. Mal gucken ob dem nächst was neues von der Insolvenz kommt, wäre ja ganz gut, wie auch immer die Nachricht lautet.
 
01.02.19 08:57 #279 Snowbird-Theorie
Das Ziel des Vorstands ist es, in Zusammenarbeit mit dem Insolvenzverwalter und mit Unterstützung eines Aktionärs die Gesellschaft über einen Insolvenzplan zu sanieren und zu rekapitalisieren. Insbesondere soll die Börsennotierung der Gesellschaft aufrecht erhalten werden.

Snowbird AG: Snowbird AG stellt Insolvenzantrag | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-stellt-insolvenzantrag

Also ich vermute und hoffe, das der "Aktionär der helfen soll" , die Dt. Ballaton ist. Warum sonst haben die aufgestockt? Fakt ist, dass die auf jeden Fall in der Lage sind aufgrund weltweiter Tätigkeiten, Geld was die Tochterunternehmen von Snowbird in China verdienen, mittels Rechtsanwälten in China, wieder gemäß den Verträgen in die AG fließen zu lassen.
Nur meine Meinung.  
11.02.19 12:41 #280 Bin ich hier alleine investiert??
Gibt es noch jemanden der dabei ist?  

Bewertung:
1

11.02.19 12:46 #281 Snowbird
R.
I.
P.

Danke.
 

Bewertung:

12.02.19 18:54 #282 R.I.P. finde ich übertrieben
Immerhin soll ja versucht werden die AG zu retten.
Ist nur die Frage, wie, womit und ob es gelingt.  
Seite:  Zurück   10  |  11  |     |     von   12     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...