Siltronic WAF300 im TECDAX: Jetzt wird´s heiß

Seite 1 von 45
neuester Beitrag:  13.08.19 17:57
eröffnet am: 30.10.16 18:03 von: DoppelD Anzahl Beiträge: 1112
neuester Beitrag: 13.08.19 17:57 von: 906866 A Leser gesamt: 282470
davon Heute: 61
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  45    von   45     
30.10.16 18:03 #1 Siltronic WAF300 im TECDAX: Jetzt wird´s heiß
Bei L&S sieht es so aus, als sei das Top erreicht. Im Juli noch bei 14,-€, jetzt bei über 31,-€. Ich werde morgen früh nochmal Puts nachkaufen. Erstes Ziel 26,-€, aber auch 22,-€ sind möglich. Der Schluck war zu groß aus der Pulle.
 

Bewertung:
6

Seite:  Zurück   1  |  2    |  45    von   45     
1086 Postings ausgeblendet.
22.07.19 14:17 #1088 NK abzugeben
Habe bei 80 und 60 gekauft. Der NK ist jetzt bei 70 abzugeben. Ist schön einfach wenn man in 10er Schritten rechnen kann :-)  

Bewertung:

22.07.19 17:22 #1089 ...
Goldman Sachs setzt den kompletten Chip-Bereich wieder hoch !
Sehr gute Aussichten für eine Erholung.
Der Siltronic-Kurs ist im Vergleich zu z.B. Micron-Kurs noch wesentlich weniger angestiegen.....
 
23.07.19 12:26 #1090 Zahlen
Was erwartet ihr euch von den kommenden Zahlen? Bin am überlegen, ob ich vor oder nach den Zahlen einsteigen soll.  
23.07.19 18:53 #1091 Bin heute raus
Guten Gewinn gemacht  
24.07.19 13:34 #1092 Die aktuelle Situation
Siltronic hat die letzten Monate wie alle anderen Branchenmitbewerber sehr mit der temporär gesättugten Nachfrage zu kämpfen hat. Drei Gewinnwarnungen haben das Vertrauen der Anleger stark geschädigt und die LVs taten dann ihr übriges, den Kurs weit unter einen fairen Wert zu drücken. Die aktuelle Rally ist den vermehrt positiven Zeichen aus der Branche zu verdanken siehe ASML, Micron, DXI, Texas Instruments, Goldman Hochstufung... Allerdings konnte Siltronic noch nichts dergleichen berichten, weshalb die morgigen Zahlen sehr wichtig sind. Die Käufer seit der letzten Gewinnwarnung hoffen natürlich auf positive Impulse wãhrend die LVs bislang an ihren Positionen festhalten. Sollte es tatsächlich morgen einen positiven Ausblick geben, müssten sich die LVs sehr schnell eindecken, weil die Aktie dann sehr schnell Richtung 90/100 Euro unterwegs sein wird. Sollte Siltronic wieder enttäuschen, könnte die Aktie ihr positives Momentum wieder einbüßen. Die Tiefststände sollten wir dennoch nicht mehr testen. Ich bin für morgen sehr optimistisch.  
24.07.19 17:33 #1093 Morgen definitiv
Hop oder Top. Der Schuss kann in beide Richtungen losgehen, allerdings verwundert mich das + von 5% heute schon. Hätte heute eher nen Kurs um die 70 erwartet bevor es dann morgen Ernst wird. Entweder wissen da wieder schon ein paar Leute mehr oder es wird sich noch als Falle rausstellen. Aber das wird sich morgen zeigen...  

Bewertung:

24.07.19 17:56 #1094 einfach überraschen lassen
bin bei 63 eingestiegen und hoffe auf eine weitere Erholung der Chip Branche. siltronic sollte nach dem Abverkauft als Zulieferer  überproportional profitieren.  
24.07.19 23:38 #1095 Die 5% heute
Sind imho nur dem Markt und TI geschuldet.

Ich habe einen ganz komplexen und evtl gesundheitsschädlichen Plan für die Zahlen morgen:
Runter -> Nachkaufen
Hoch -> Für jedes % ein Bier morgenabend  

Bewertung:

25.07.19 07:39 #1096 Zahlen Q2
Der Umsatz knickte im Vergleich zum ersten Jahresviertel um fast 43 Prozent auf 312 Millionen Euro ein, wie das Unternehmen am Donnerstag in München mitteilte.

Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) blieben davon 32,1 Prozent nach 35,9 Prozent im ersten Quartal hängen. Das bedeutet ein operatives Ergebnis von 100 Millionen Euro und damit etwa mehr als ein Fünftel weniger als zum Jahresauftakt. Im Vergleich zum äußerst starken Vorjahresquartal war es sogar ein Minus von fast der Hälfte.

Den erst im Juni gesenkten Jahresausblick bestätigte der MDAX-Konzern. Siltronic rechnet 2019 mit einem Umsatzrückgang um 10 bis 15 Prozent. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll eine Marge von 30 bis 35 Prozent erzielt werden.

Im vergangenen Jahr hatte die Marge noch 40,5 Prozent betragen. Dabei rechnet das Unternehmen, an dem mit die frühere Mutter WACKER CHEMIE noch mit rund 31 Prozent beteiligt ist, auch für das dritte Quartal mit einem Umsatzrückgang. Insgesamt bleibt die Geschäftsentwicklung laut dem Unternehmen weiter schwer vorhersehbar.

---

Also auch fuer Q3 wird scheinbar mir keiner Besserung gerechnet.  

Bewertung:

25.07.19 07:40 #1097 Zahlen
sind da :  Träge Chipnachfrage belastet Wafer-​Hersteller Siltronic erneut  

Bewertung:

25.07.19 08:35 #1098 Solide Zahlen
Etwas über den Erwartungen und den Ausblick bestätigt.  Mehr kann aktuell auch nicht erwarten. Frühestens in Q4 könnte eine Besserung der Nachfrage sichtbar sein. Aktuell geht es nur darum, dass eine Art Tiefpunkt markiert wurde und keine Gewinnwarnungen mehr kommen. Vorbörslich ca 2% im Minus, was angesichts der jüngsten Rally aber verkraftbar ist.  
25.07.19 10:55 #1099 träge Chipnachfrage belastet
25.07.19 12:05 #1100 @Kicky
Das lässt sich heute gut schreiben mit "gestern raus". Nicht persönlich nehmen, aber die Aussage ist heute irgendwie wertlos für alle anderen. Hättest das gestern mit Begründung gepostet hätte das dem ein oder anderen evtl als Denkanstoß dienen können (mir nicht, ich habe mir vorgenommen hier dauerhaft eine kleine Posi beizubehalten).

Ich hatte also sowieso nicht vor komplett auszusteigen, habe einen Teil bei 70 verkauft und der andere Teil wird bei 60 oder 55 nochmals verbilligt. Je nachdem wie stark der Druck in den nächsten Tagen wird.

Über die Bewertung braucht man kaum zu reden - empfinde ich immernoch als günstig und bleibt die Ausschüttungsquote auf ähnlich hohen Niveau (wird wohl nur passieren, wenn zum Ende des Jahres eine Gewisse Erholung sichtbar wird, evtl. durch Beilegung des Handelsstreits) kann man sich nächstes Jahr auf eine gute Divi freuen.  

Bewertung:

25.07.19 17:58 #1101 Normale Korrektur
nach 5 grünen Tagen mit ca. 20% Kursgewinn. In Anbetracht des heutigen tiefroten Umfeldes meiner Meinung nach sogar recht moderat. Die Zahlen des 1. HJ sind eingepreist und spielen keine entscheidende Rolle mehr. Die Signale aus dem Branchenumfeld sind wichtiger ...  
25.07.19 20:31 #1102 ...
Grundsätzlich finde ich es gut, wenn ein CEO grundsätzlich weinerlich das Zahlenwerk verbreitet. Da wird man wenigstens nicht später enttäuscht :-)
Ein kleiner unverbindlicher Nebensatz wie „ wir sehen das Licht des Tunnels“ hätte einen weiteren Kurssprung von 10-15 % erzeugt ;-)
Aber, so sind wir Deutschen halt ... ein Micron CEO weiß wie wichtig Investor-Marketing ist.
Wir können dafür wesentlich besser Kehrwoche machen :-))

PS: unabhängig vom schlichten Auftritt bei den Zahlen ( warum gibt es eigentlich bei Siltronic keinen Conference-Call ?). Das Halbleitersegment an sich, wird die Aktie steigen lassen, auch wenn der CEO nicht gerade an Steve Jobs erinnert :-)  
25.07.19 23:31 #1103 So ist es Lupin. # 1099 ist nicht mehr als
Selbstbeweihräucherung. Darunter leidet dieses Board durch die Bank. Einfach zu viele Vollprofis hier...  
Davon ab sehe ich die Zahlen auch als ok an. Mehr ist momentan nicht drin, aber das zeigt ja auch der aktuelle Kurs. M.E. sind die Chancen weiterhin größer als die Risiken. 5€ Dividende wird’s nicht ganz geben, denn die prozentuale Ausschüttungsquote wird ja auf ein gesunkenes Ergebnis angewendet. Die Dividendenrendite wird sich sicher trotzdem sehen lassen können, es sei denn, Q3 und Q4 laufen noch deutlich schlechter.  
26.07.19 08:31 #1104 Marcel und Philopp
besprechen Siltronic und zeigen schön, wie der Chart sich typisch zyklisch entwickelt hat.

https://youtu.be/RNbxLtzXXN0  

Bewertung:

27.07.19 07:54 #1105 Berenberg hebt KZ auf 62 HOLD
29.07.19 23:05 #1106 Credit Suisse Neutral KZ 66
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für die Aktie des Wafer-Herstellers Siltronic (Siltronic Aktie) auf "Neutral" mit einem Kursziel von 66 Euro belassen. Das Überangebot in der Branche halte wohl bis mindestens 2020 an, schrieb Analyst Achal Sultania in einer am Montag vorliegenden Studie. Somit gebe es auch weiterhin Preisrisiken
s ariva news von dpa  

Bewertung:

30.07.19 17:15 #1107 .
Schade, so wird das erstmal nichts mit der 200 Tage Linie.  
31.07.19 11:19 #1108 Das im ersten Anlauf auch unrealistisch
Immerhin die 69 Euro nicht unterschritten, sodass das Gesamtbild bullisch bleibt. Wenn Powell heute vernünftige Sachen erzählt, könnte es gleich zu einem größeren Impuls kommen. Nach der Elliot-Wellen Theorie, müsste die dritte Welle noch weiter gehen, bevor es wieder eine Korrektur gibt.  
05.08.19 13:06 #1109 Charttechnisch wäre es gut, wenn
sie heute den A... wieder etwas hoch bekäme!  
09.08.19 18:13 #1110 Unter 60
So jetzt kann man wieder überlegen zu kaufen. Wie weit läuft es noch runter?

Bollinger weekly lässt Luft bis 48,50. Ich werde bei 50 nachkaufen, dann müsste der RSI auch bei ca 30 liegen an der Schwelle zum überverkauften Bereich. Das Junitief war bei 49,15. Ältere historische Unterstützungen gibt es ja aufgrund des schnurrgeraden Aufwärtstrends nicht.  

Bewertung:

13.08.19 16:54 #1111 Was denn hier los?
Krasser Sprung auf einmal. Mist. Hat nicht geklappt.  

Bewertung:

13.08.19 17:57 #1112 Hurra
die Bullen sind doch noch nicht ausgestorben ^^  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  45    von   45     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...