Siltronic WAF300 im TECDAX: Jetzt wird´s heiß

Seite 1 von 31
neuester Beitrag:  02.11.18 20:36
eröffnet am: 30.10.16 18:03 von: DoppelD Anzahl Beiträge: 764
neuester Beitrag: 02.11.18 20:36 von: User88 Leser gesamt: 178913
davon Heute: 15
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  31    von   31     
30.10.16 18:03 #1 Siltronic WAF300 im TECDAX: Jetzt wird´s heiß
Bei L&S sieht es so aus, als sei das Top erreicht. Im Juli noch bei 14,-€, jetzt bei über 31,-€. Ich werde morgen früh nochmal Puts nachkaufen. Erstes Ziel 26,-€, aber auch 22,-€ sind möglich. Der Schluck war zu groß aus der Pulle.
 

Bewertung:
6

Seite:  Zurück   1  |  2    |  31    von   31     
738 Postings ausgeblendet.
26.10.18 08:54 #740 gibts heute
neues Jahrestief ????  binmal gespannt  

Bewertung:

26.10.18 09:05 #741 gestern noch gewarnt
der übergeordnete Trend ist down...  
26.10.18 10:08 #742 man könnte meinen
man kann bald wieder mit siltronic arbeiten.
aber ich sehe den tecdax noch nicht korrigiert  

Bewertung:


Angehängte Grafik:
2018-10-26_10-07-26.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
2018-10-26_10-07-26.jpg
26.10.18 11:03 #743 ein dumme Frage
Einer will verkaufen und der Andere will kaufen...Aktienhandel. Wer verkauft bei diesen Kursen noch seine Aktien? Wenn ich mir die Brief und Geld Stücke bei Xetra anschaue, schmeissen da Leute billigst Stücke auf den Markt...Gewinner dürfte es bei der Aktie kaum noch geben (die sind doch schon lange raus, selbst wenn Sie früh dabei waren)....ich kapiere das einfach nicht...in jedem Forum, wo es Verluste der Aktie gibt und keine Skandale oder schlechte Geschäftsergebnisse, heisst es aussitzen...wer verkauft bei den Kursen seine Siltronic Anteile...  
26.10.18 11:15 #744 Lage
Die Frage, wer bei diesen Kursen seine Anteile verkauft lässt sich - so denke ich -  wie folgt beantworten:
Zum einen verkaufen jetzt all die Zittrigen aufgrund der schlechten Grundstimmung des Gesamtmarktes und der noch schlechteren Stimmung der Chip-Branche.

Und all diejenigen, die sich Anteile bis zum Frühjahr 2017 bzw. davor gekauft hatten, die können sogar jetzt noch mit dicken Gewinnen raus.
Hier gibt es jetzt vermutlich einige, die wegen der miserablen Stimmung und Nachrichtenlage jetzt einfach die Reißleine ziehen und diese Gewinne mitnehmen (auch wenn sie bis vor ein paar Monaten noch deutlich mehr bekommen hätten.
Sprich, wer vor zwei Jahren hier rein ist, und jetzt raus geht, der fährt immer noch über 130% Gewinn ein.
Wer vor etwa 2,5 Jahren hier rein ist, hat jetzt immer noch den 5-fachen Gewinn in der Tasche.

Das ist immer das Dilemma, wenn eine Aktie wie Siltronic in sehr kurzer Zeit extrem stark angestiegen ist.

Fragt sich wie lange diese Stimmung noch anhält, selbst gute Ergebnisse verpuffen innerhalb von wenigen Stunden und drehen dann sogar noch deutlich ins Minus.
 
26.10.18 11:23 #745 Die
letzte Tranche habe ich jetzt noch zu 72€ gekauft, das wars dann aber auch, sonst wird mein Depotanteil zu groß. Ist schon langsam pervers was hier läuft. Entweder reboundet sie jetzt langsam mal oder es gibt ne Depotleiche. Bin jetzt schon nach meinen Käufen zu 80€ und 78€ ziemlich genervt, denke bei einem Rücklauf wird meine Position langsam reduziert oder komplett verkauft. Bei dem Markt ist cash sowieso König.  

Bewertung:

26.10.18 11:26 #746 Wir
stehen jetzt schon 18% tiefer als im gestrigen Hoch, da sollte doch langsam mal wieder ein upmove anstehen. Bei 70€ in etwa ziehe ich die Reißleine, mehr Luft gebe ich dem trade nicht mehr.  

Bewertung:

26.10.18 11:29 #747 man darf den übergeordneten markt nicht verg.
wie sich der tecdax entwickelt hat. zu gut.

2450
2300
kurzfristige widerstände

und der erste große korrekturpunkt aus dem big picture liegt bei 2000-2100
 

Bewertung:

26.10.18 11:37 #748 @Klabusterbeere
danke für Dein Feedback. Bleibt trotzdem unfassbar....so wie manche Menschen sinnlos Opfer von Gewalt werden, so werden es auch Unternehmen...Bei den schlechten Umständen und die sind real, müsste der Wolfsburger Autobauer eher bei 100 stehen, als Siltronic bei 80...aber mit Verstand und Logik hat die Börse selten zu tun.  
26.10.18 12:02 #749 Ich verstehe zwar den Ärger
Aber andersrum müsst ihr auch sehen, dass viele Aktien aus dem TecDax, MDax und SDax sich in den letzten Jahren teilweise vervielfacht haben. Da gibt es Investoren die immer noch auf 300% Gewinne sitzen.

Zudem finde ich, dass man mit dem Kauf solcher Aktien grundsätzlich größeres Risiko eingeht. Daher darf man sich nicht beschweren, wenn es mal schnell in einem negativen Umfeld schnell 30-40% weg sind. Wenn man das nicht ertragen kann, dann kann man eben auf Coca Cola und McDonalds setzen...da passiert so was halt seltener.

Aber wer den schnellen Gewinn will (bspw. 30% YoY Anstieg)...ja da gibt es halt auch schnell mal 30% YoY Kurssturz.

Wenn ihr vom Unternehmen überzeugt seid, dann könnt ihr ja ruhig schlafen und ggf. nachkaufen. Da kann man sich natürlich ärgern, muss es aber letztlich in Kauf nehmen.  

Bewertung:
1

26.10.18 13:32 #750 Für mich
ist wichtig, dass die 73,33€ auf Tagesschlussbasis hält. Das ist das Zwischentief vom August 2017. Letzte Auffangzone wäre die 70,85€ (Julitief 2017). Hier entscheidet sich spätestens der weitere Verlauf. Erste Käufer sind jetzt mal am Werk, mal sehen ob ich meine 76,66€ Schnittkurs wieder bekomme. Die Widerstandszone fängt ja schon bei etwa 77€ an. Darüber wäre dann eine Erholung angesagt.  

Bewertung:

26.10.18 14:51 #751 Bin jetzt
wieder raus, ging doch noch gut aus für mich und bin mit Miniverlustt rausgekommen. Egal ob ich von der Aktie überzeugt bin, das Risiko ist mir zu hoch für ein weiteres Abtauchen.  

Bewertung:

26.10.18 20:51 #752 Dividende?
Gibt es schon Schätzungen zur Divi? Wenn's so weiter geht wird siltronic noch zum Ziel der Divi-Jäger...

Warum verkaufen? Der Markt und nicht die Logik (gute Zahlen = gutes Invest) drückt hier auf die Bremse.  

Bewertung:

30.10.18 16:51 #753 Bei den Shorties
gehts in den letzten Tagen rauf und runter :
http://www.shortsell.nl/short/Siltronic
Tiger Global verringert von 1,90 % ( am 23.10) auf 0,87 % am 26.10.
Odey Management erhöht von 0,64 (am 28.09.) auf 0,87 % am 26.10.
Und  Black Rock ist seit dem 26.10. short mit 0,69 %
Gleichzeitig  ist Black Rock (long) beteiligt mit 2,88 %
https://www.onvista.de/aktien/unternehmensprofil/...ktie-DE000WAF3001
Zu letzterem siehe auch ( allgemein)  https://www.godmode-trader.de/artikel/...f-sollten-sie-achten,6073348  CFDs: Gleichzeitig long und short? Keine gute Idee
Was ist der Hintergrund  einer derartigen Handlungsweise ?  
30.10.18 17:08 #754 Nachtrag zu #753 :
Gleichzeitig hat Blackrock am 26.10. seine Stimmrechte von 3,25 % auf 2,88 %bzw. seine Gesamtanteile von 4,24 % auf 3,93 % runtergefahren :
http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...eiten-verbreitung/?newsID=1104275  
31.10.18 08:01 #755 Abstufung
Deutsche Bank heute morgen und große Zielsenkung von € 145 auf € 85 .  

Bewertung:
1

31.10.18 08:47 #756 Deutsche Bank senkt ....
Der Autor geht von einem KÖNNTE IM NÄCHSTEN JAHR SINKEN  aus.
Warum beschäftigt er sich nicht mit den gelieferten Quartalszahlen und den Fakten.
Der oft angeführte und befürchtete Schweinezyklus ist bei Siltronic auch nicht zu sehen.

Die Deutsche Bank sollte sich lieber mit ihrem eigenen Kurs beschäftigen und aufpassen, dass sie nicht unter 5,00 € fallen.

Vielleicht ist die Deutsche Bank ja selber Short auf Siltronic engagiert.

Wäre doch ein leichtes, vorher short gehen und etwas später die entsprechende negative Analyse liefern.  
31.10.18 10:19 #757 Das schrieb gerade u.a.
ewigeroptimist zur DB (gemeint ist die Deutsche Bank - nicht die Deutsche Bahn !)

….Und wie sieht es dagegen bei der DB aus?
Die bekommen ihren Bonus auch bei Milliarden Verlusten.
Das ist eine Perversion des Grundgedankens der Bonuszahlung.

Dieses Problem gibt's auch in anderen Branchen, z.B. Automobilherstellern...
Aber nicht bei Siltronic !
Und hier geht's - hoffentlich dauerhaft - über die 80 €.
 
01.11.18 11:37 #758 Der Trade ist angelaufen...
http://www.rumas.de/artikel/...ehsam-ernaehrt-sich-das-eichhoernchen/
Die Analysten von Kepler Cheuvreux überarbeiten sofort ihre Einschätzung zur Siltronic Aktie. Die Experten vergeben jetzt eine Kaufempfehlung mit einem Kursziel bei 119 Euro.
…..Der charttechnische Widerstand liegt bei 80,00 Euro und sollte dieser überwunden werden, könnten auch Nachzügler mit einem Gewinntrade noch dabei sein. Die Chance auf einen starken Trade ist auf jeden Fall gegeben.
***
MM : Die 80 € sind geknackt und die Shorties können sich langsam warm anziehen.
Auch die von Black Rock. S. # 753
Die haben nämlich zwischenzeitlich nochmal erhöht und zwar auf 0,81 %.
Und sind gleichzeitig long beteiligt mit derzeit 2,88 %.
Fachleute nennen das Pseudo-Hedging. Was macht das für einen Sinn ? S.a.
https://www.godmode-trader.de/artikel/...f-sollten-sie-achten,6073348
Übrigens : Friedrich Merz hat dieses Taktieren wohl nicht zu verantworten.
Und eine " Heuschrecke" ist Blackrock wohl auch nicht.
https://www.sueddeutsche.de/news/politik/...20090101-181031-99-611089  
01.11.18 14:25 #759 So eben
ist Siltronic auf 85,00 € gestiegen. Aber wie schnell sie daraufhin sofort wieder auf 83,00 gedrückt wurde .... unglaublich

Die Dt. Bank belohnt den OS mit einem Kursminus, obwohl die Aktie 2 % steigt.
 
02.11.18 09:40 #760 Läuft gut
das Kursziel der DB ist ja wohl der Oberlacher...Handelsstreit...Nachfrage...bla, bla....Asbach Uralt....jetzt, wo sich der Handelstreit tatsächlich entspannt, graben die diese Kamellen aus. Ich setzte das KZ der DB auf 1 (kleiner Scherz)...der Schuppen taugt doch seit Jahren nichts und sollte keine Empfehlungen geben, sondern sich um seine eigenen Aktionäre kümmern... Keine Handlungsempfehlung, Kauf oder Verkaufsempfehlung  
02.11.18 11:29 #761 jetzt sind wir schon über 87 !
sollte sich die marktlage so halten und der dax wieder die 12k schaffen sehe ich dieses jahr sogar die 100 € wieder fallen  

Bewertung:

02.11.18 11:45 #762 Die 88 EUR sind schon geschafft...
... und mit etwas Glück die 90 EUR heute noch. Bin leider einer der Verlierer, der bei 116 EUR rein ist. Aber ich hoffe im Frühjahr sollte das wieder geschafft sein.  

Bewertung:

02.11.18 12:22 #763 so schnell
lassen wir das kursziel der db hinter uns, sagt alles zu diesem saftladen  

Bewertung:

02.11.18 20:36 #764 Kursziel 70 oder 90?
 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  31    von   31     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...