Siltronic

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  13.12.16 19:12
eröffnet am: 02.06.15 16:15 von: TOP_SELLER Anzahl Beiträge: 71
neuester Beitrag: 13.12.16 19:12 von: großerlöwe Leser gesamt: 30099
davon Heute: 6
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
02.06.15 16:15 #1 Siltronic
Internet: http://www.siltronic.com/int/de/home/index.jsp

Das verbesserte Marktumfeld nutzt der Spezialchemiekonzern Wacker Chemie, um seine Tochtergesellschaft Siltronic schnell an die Börse zu bringen. Der Freeflow wird maximal 42% betragen – langfristig will der Mutterkonzern sogar die Mehrheit abgeben.

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
45 Postings ausgeblendet.
28.04.16 11:28 #47 Die Umsatz-Guidance bislang lautete:
"Der Umsatz für das Gesamtjahr wird voraussichtlich leicht unter dem
Vorjahresniveau liegen."

Nun heißt es also:

"Unter den aktuellen Annahmen zur Absatzmenge und den durchschnittlichen Verkaufspreisen präzisiert das Unternehmen seine Umsatzprognose für das
Gesamtjahr 2016 und geht davon aus, dass der Umsatz voraussichtlich im
niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich unter dem
Vorjahresniveau 2015 liegen wird."

Das heißt für ROBIN: die Ziele für 2016 werden wohl nicht  erreicht.
Kann man aber durchaus auch anders sehen.

 
29.04.16 11:37 #48 Abstufung
von Credit Suisse , ich denke die 38 Tage Linie wird getestet und hier ( Euro 16 ) auch Unterstützung  

Bewertung:

02.07.16 11:53 #49 typischer Fall von clever an die Börse gebracht
Man fragt sich nur mit welchen Versprechungen man solche IPO Kurse erzielen konnte.

Eigentlich ist das Ding doch nur 10 € pro Aktie wert, denn selbst in konjunkturell bullishen Zeiten machen die Verluste, und es gibt keine Aussicht auf Besserung in diesem oder nächsten Jahr. Abgesehen von Sonderfaktoren (wie Anfang 2015, vielleicht der Grund wieso man damals den hohen Kurs rechtfertigte) verbrennen die stetig viel Geld.

Ich würd tippen, dass wir den Kurs nächstes Jahr bei 10 € sehen.  
07.09.16 16:51 #50 clever, wer dabei ist
enorme Kursgewinne in den letzten Wochen
Erstaunlicher Anstieg alleine heute.
Der dicke Widerstand bei 22 ist geknackt...
Bei Überschreiten der 23 rechne ich (meine Glaskugel sagts mir - also keine Empfehlung!) mit
erheblichem weiterem Ansteigen.
Mal sehen, was hier heute noch passiert.
Und den Rest der Woche  

Bewertung:
1

08.09.16 08:24 #51 mal schauen,
was heute abgeht. Aktie zwar stark überkauft , aber egal .  

Bewertung:

08.09.16 09:16 #52 na also
geht doch . Habe heute morgen in Fra zu 22,95 nochmal zugegriffen . Das ist wie am Neuen Markt , endlich mal Bewegung  

Bewertung:

08.09.16 09:54 #53 siltr.
und nachher heulen wieder alle rum wenn sie wieder bei 15€ ist.wie immer.  

Bewertung:
1

08.09.16 10:10 #54 bin bei
Euro 25,2 wieder raus . Große Unterstützung im 3 Tageschart  bei € 22,50  

Bewertung:

08.09.16 10:45 #55 aha
gerade Euro 22,7 - sage ich doch Richtung € 22,50 . Läuft wunderbar  

Bewertung:

09.09.16 09:26 #56 der Bereich
Euro 22,5 - 22,8 müßte eigentlich nochmal getestet werden.  

Bewertung:

09.09.16 14:45 #57 na also
Euro 22,70 - das  Tief von gestern . Geht doch, wie ich heute morgen schon sagte . Diese Maschinen sind der Hammer  

Bewertung:

13.09.16 11:17 #58 nächste
Unterstützung bei €  20,80  

Bewertung:

14.09.16 13:34 #59 Hallo Robin,
erkläre mir doch bitte die Sache mit den "Maschinen". Was läuft da genau maschinell ab?  
20.09.16 10:28 #60 Doppeltop
im Chart - ich denke die Euro 20 wird in nächsten TAgen getestet  

Bewertung:

27.10.16 14:03 #61 so ist das manchmal mit den doppeltops
kommt's hin, war die analyse gut. Wenn nicht, dann taucht man erst mal ab.
Unverständlich auch die analyse der commerzbank, die heute ein buy rating vergibt, mit dem kursziel 20€. Verflixt, ich verstehe es nicht. Sind das nicht minus 30% vom heutigen kursstand? Ich habe heute trotzdem verkauft, mit sehr schönen gewinnen und habe diese in bet-at-home gesteckt. Ganz ohne doppeltops oder coba analysen.  
28.10.16 17:56 #62 Ich habe mir heute einen PUT gekauft
Das wird sich sicher rentieren, einer der bis mitte nächsten Jahres läuft.
Wenn nicht Montag, wenn nicht nächste Woche, in einigen Handelstagen wird die Aktie mal gehörig Dampf ablassen und die eng abgesteckten Stop-Losses werden zu einer rasanten Talfahrt führen.
Und dann verkaufe ich den PUT wieder.
Wie sagt Bernecker?
"So einfach geht Börse."
:-))  

Bewertung:
1

31.10.16 16:04 #63 Übernahme?
Wird da auf eine Übernahme hin gearbeitet? So extreme Volumina können nicht nur von dem Ausbruch über die 27 € kommen!
Ja DoppelID, so einfach geht Börse!  
31.10.16 16:48 #64 Wer zuletzt lacht, lacht am besten :-))
Neben Geld, Glück, Geschick benötigt man an der Börse auch Geduld. Die vier Gs eben.
Abwarten und Tee trinken.  

Bewertung:
1

02.12.16 14:14 #65 Zum Glück

kann ich mich auf meine inzwischen fast 20 Jahre Erfahrung verlassen und bin nicht auf Kommentare von Hobby-Börsianern wie DoppelD

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.reuters.com/article/siltronic-ma-china-idUSL8N1DX2RR
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 02.12.16 14:36
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 
03.12.16 13:42 #66 zum Glück

kann ich mich auf meine inzwischen fast 20 Jahre Erfahrung verlassen und bin nicht auf Kommentare von Hobby-Börsianern wie DoppelD oder Robin angewiesen. Ist halt blöd, wenn das Englisch für Reuters / Bloomberg nicht reicht und man Godmodetrader-News lesen muss:

Chinese suitors eye stake in Wacker Chemie's Siltronic -sources

http://www.reuters.com/article/siltronic-ma-china-idUSL8N1DX2RR

 
12.12.16 12:47 #67 Schade
dass die Übernahme nun zu scheitern droht. Damit wandern die Stücke, die aufgrund der latenten Übernahemphantasie gekauft wurden, wieder zurück in den Markt. Grundsätzlich ist der Konzern weiterhin gut aufgestellt, kurzfristig könnte der Kurs leider noch eine kurze Zeit unter Druck bleiben.
Als positive Hoffnung gilt: Sollten jetzt gute Zahlen / Daten kommen, wird wahrscheinlich eine große Anzahl der verkauften Stücke zu erhöhtem Preis zurückgekauft. (kann mich täuschen...)  
13.12.16 15:57 #69 Was zum..?
Mir ist der Aufstieg von Siltronic in den letzten Monaten komplett entgangen.. Wow.

So wie ich das verstanden hab kam der Anstieg vor allem aufgrund von Übernahmephantasien zu Stande. Mag zwar sein dass Siltronic operativ wieder auf Kurs kommt, aber mal ehrlich, damit lässt sich die aktuelle Bewertung doch niemals rechtfertigen. Selbst die Chinesen halten den Laden auf aktuellem Niveau für zu teuer (und das kommt nicht oft vor).

Gib´s hier im Forum jemanden der die fundamentale Situation von Siltronic etwas relativieren könnte? Es handelt sich hier ja nicht um irgendein stark wachsendes Software-Unternehmen mit skalierbarem/innovativen Geschäftsmodell, sondern um Halbleiter..

Trotzdem Glückwunsch an alle, die hier investiert waren, aber seid nicht zu gierig ;)  

Bewertung:
4

13.12.16 16:39 #70 jetzt heißt es Gewinne mitnehmen bevor ...
... wieder Stände wie vorher erreicht werden  

Bewertung:
1

13.12.16 19:12 #71 Kurs
Wer weis, vielleicht kommt schneller wieder jemannd der die Firma übernehmen will und dann geht es auch schnell wieder nach oben.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...