Silber - alles rund um das Mondmetall

Seite 1 von 77
neuester Beitrag:  12.12.17 08:42
eröffnet am: 21.02.14 19:10 von: Canis Aureus Anzahl Beiträge: 1908
neuester Beitrag: 12.12.17 08:42 von: Canis Aureus Leser gesamt: 395036
davon Heute: 160
bewertet mit 50 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  77    von   77     
21.02.14 19:10 #1 Silber - alles rund um das Mondmetall
 

Angehängte Grafik:
silber_ag999_canis.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
silber_ag999_canis.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  77    von   77     
1882 Postings ausgeblendet.
26.06.17 12:57 #1884 müssen deutsche Steuerzahler nicht auch indi.
für Spaghetti Pleitiers aufkommen ?  

Bewertung:
2

26.06.17 22:06 #1885 Mit den Spagettis wirds ein böses Ende nehm.
Italien wird das neue Griechenland!

Dann ista aus mit dem Euro und dessen Falschgelddrucker!  
26.06.17 22:11 #1886 Dieses bekackte Europa bricht wieder eigene .

Pleitebanken sollten ja nicht mehr mit Steuergeldern gerettet werden.

Tja, was die korrupten Brüsseler Eurokraten halt so verzapfen - alles nicht ernst zu nehmen!

Bis zu 17 Milliarden Euro könnte der Spaß kosten. War da nicht etwas? Wollte die Europäische Union nicht dafür sorgen, dass es nie wieder zu diesen Turbulenzen im Finanzsystem kommt, die wir in der letzten Finanzkrise gesehen haben? Doch, darum haben sich die Politiker und Fachleute auch gekümmert. Haben ein eigentlich sei letztem Jahr greifendes Bankenabwicklungssystem geschaffen, was genau dies verhindern sollte, nämlich dass Banken erneut auf Kosten der Allgemeinheit, also auf Kosten der Steuerzahler gerettet werden. ...

Bankenrettung in Italien - Ein gefährlicher Präzedenzfall
Italien unterlaufe mit seiner Entscheidung zur Rettung von zwei Banken mit Steuergeldern den Grundgedanken des europäischen Bankenabwicklungssystems, kommentiert Klemens Kindermann. Das sei ein Pfad zur nächsten Finanzkrise, denn die Banken könnten sicher sein, dass sie am Ende wieder gerettet werden ...
 
26.06.17 22:12 #1887 drum ess I die lieber, als Spaghettis
zu unterstützen...
mit Grana Padana oder Parmesan frisch gehobelt druff !
Dann Öl aus Kreta druff, beste Qualität erste  Kalt-Pressung , frischest !
Tomatenpesto. etwas Thymian  rein. Saustark !!!  

Bewertung:
3

26.06.17 22:13 #1888 halt...
Öl is von  Lesbos, ned Kreta.  

Bewertung:
4

13.07.17 11:35 #1889 Goldrausch der Kryptowährungen

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich, und dann gewinnst du." Dieses Zitat wird Mahatma Gandhi (1869 - 1948), dem indischen Rechtsanwalt und Anführer der gewaltfreien Unabhängigkeitsbewegung in Indien, zugeschrieben. Gandhis Worte sind gewissermaßen wie gemacht, um die Reaktionen zu charakterisieren, die angesichts des Aufkommens der "Kryptowährungen" zu beobachten waren.

Anfänglich übersehen und belächelt in ihrem Anspruch, zum neuen Geld - zum allgemein akzeptierten Zahlungsmittel - aufzusteigen, hat mittlerweile nicht nur das öffentliche Interesse an den Kryptowährungen deutlich zugenommen. Auch die Staaten haben sich mittlerweile aufgemacht, um mittels Regulierungs- und Besteuerungsvorschriften die Attraktivität der Kryptowährungen gegenüber dem staatsmonopolistischen "Fiat-Geld" abzuschwächen. Einige wähnen dennoch die Kryptowährungen sogar auf der Gewinnerstraße. ...

Goldrausch der Kryptowährungen vom 10.07.2017
Das heutige Fiat-Geld ist so gesehen aus mindestens zwei Gründen problematisch. Erstens: Die staatlichen Zentralbanken verändern die Fiat-Geldmenge nach politischem Kalkül und verschlechtern dadurch die Fähigkeit des Geldes, seine Funktion in der...
 
14.07.17 09:20 #1890 Richtiger Zeitpunkt Kryptowährungen zu kauf.

Bis Silber irgendwann wieder hochkommt bieten sich Altcoins an:

Viele Analysten haben schon sehr früh erkannt, dass der Juli einen wichtigen und entscheidenden Monat in der Welt der digitalen Währungen einnehmen wird. Als Grund dafür nannten sie nicht all zu selten die aktuell laufende Bitcoin-Skalierungsdebatte. Je näher wir an den 1. August rücken, desto härter werden die Skalierungsfronten. Aktuell sehen wir hier SegWit, SegWit2x und Bitmains UAHF (User Activated Hard Fork).

Die meisten werden in Anbetracht des jüngsten Krypto-Massakers bereits erkannt haben, dass uns eine schwierige Zeit bevorsteht. Viele Experten der Branche appellieren aber gleichzeitig daran seine Position zu halten und nicht in Panik zu verfallen. Einige gehen noch einen Schritt weiter und sagen, es sei der beste Zeitpunkt um nachzukaufen. ...  https://www.btc-echo.de/...rungen-zu-kaufen-einige-experten-sagen-ja/

 
24.07.17 09:28 #1891 Silberpreis: Aussichtsreich dank hohem Gold/S.

In den vergangenen drei Jahren entwickelte sich Silber deutlich schlechter als Gold. Für diesen Zeitraum beläuft sich die Underperformance auf fast 17 Prozentpunkte, was nun zu einem relativ hohen Gold/Silber-Verhältnis geführt hat.

Silber: Gute Chancen auf einen Rebound

Diese Kennzahl zeigt an, wie viel Feinunzen Silber den Gegenwert von einer Feinunze Gold repräsentieren. In den vergangenen 20 Jahren schwankte das Gold/Silber-Ratio zwischen den Extremwerten 32 und 84. Mit aktuell 77 bewegen wir uns unweit der oberen Begrenzung. Besonders interessant: Auf Höchstwerte in den Jahren 1997, 2003, 2008 und 2016 folgten mitunter kräftige Erholungsphasen, wobei sich das jüngste diesbezügliche Kaufsignal allerdings als „Strohfeuer“ erwiesen hat (siehe Chart).  ...

https://www.gold.de/artikel/silberpreis-gold-silber-ratio/

 
29.07.17 08:28 #1892 Die mühsame Rückkehr zur Normalität

...Hoffnung dürfte Goldanlegern vor allem Indien machen. Das Land ist bei Schmuck der größte Goldnachfrager der Welt und rangiert bei der Nachfrage von Privatanlegern auf Rang zwei hinter China. Nachdem Premier Narendra Modi im November vergangenen Jahres große indische Banknoten aus dem Verkehr zog, brach die Goldnachfrage ein. Der Grund: Gold wird vorwiegend bar bezahlt. Die Unsicherheit darüber, was ihre Ersparnisse nach der Geldmarktreform noch wert sind, hielt Inder deshalb vom Kauf zurück. Einige Monate später hat sich die Lage etwas normalisiert und Indien fragt Gold wieder verstärkt nach. Die indische Nachfrage lag im zweiten Quartal 2017 um 126 Prozent über der des Vorjahres und damit so gut wie seit sechs Quartalen nicht mehr.

 
03.08.17 08:20 #1893 Löschung

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 03.08.17 10:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 
09.08.17 22:04 #1894 So denken die Deutschen über Gold

In einer Hinsicht sind sich die Deutschen jedoch einig: Neben einer weiteren Geldanlage trauten die Befragten „Gold“ das höchste Gewinnpotenzial zu. Mit 27 Prozent rangiert sie exakt auf dem Niveau des Vorjahres. ...

 
09.08.17 22:05 #1895 Neue Krebsforschung: Gold als effektive Kreb.

Gold erhöht die Wirksamkeit von Medikamenten zur Behandlung von Lungenkrebszellen
Das Edelmetall Gold erhöht die Wirksamkeit von Medikamenten zur Behandlung von Lungenkrebszellen, sagen die Experten. Die aktuelle Untersuchung wurde zwar an Zebrafischen durchgeführt, aber die Wissenschaftler hoffen die gleiche Technik anwenden zu können, um Menschen mit einer Krebserkrankung in Zukunft erfolgreich zu behandeln. Gold könne chemische Reaktionen beschleunigen oder katalysieren, erläutern die Autoren.  ...

 
05.09.17 15:29 #1896 Guten Tag
Silber steigt, wenn auch verhalten.  

Bewertung:
4

19.09.17 19:35 #1897 Chinesen ordern Silber

Knapp 2400 Tonnen Silber gingen von Januar bis Juli nach China. Das waren rund 40 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum

So lag der Silberimport Chinas in den sieben Monaten 2017 höher als in den ersten neun Monaten 2016. Betrachtet man die letzten Jahre, so wurde nur in 2010 mehr Silber ins Reich der Mitte geholt. Silber wird etwa zur Hälfte in der Industrie gebraucht und hier belebt sich die Nachfrage.  ...

 
21.09.17 07:21 #1898 Max Otte wählt AfD - Interview

Otte: Die Zuwanderung, wie sie jetzt betrieben wird, ist katastrophal. Sie wird unser Land zerstören. Schon jetzt gibt es No-Go-Areas. Es gibt den ersten Fall, in dem in Deutschland ein muslimischer Mann per Gerichtsbescheid mehrere Frau haben darf. Es gibt mehr als 1.000 registrierte Kinderehen. Wo sind wir denn? Gegen ein sinnvolles Einwanderungsgesetz nach kanadischem oder australischem Vorbild habe ich nichts einzuwenden.  ...

Max Otte wählt AfD - Im Interview mit Wallstreet:Online | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...rview-wallstreet-online


 
24.09.17 18:04 #1899 AfD in der errsten Prognose schon 13%
Merkel kriegt nen Arschtritt... schlechtestes Ergebnis  
24.09.17 18:05 #1900 GroKo am Ende
Merkel muss mit Grünen Kinderfxxxx und FDP Schleimern regieren  
24.09.17 18:15 #1901 Löschung

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 28.09.17 10:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung - und Unterstellung

 

 

Bewertung:
2

24.09.17 18:38 #1902 kurzfristig die Verkäufe weiter halten ...
Es ist an der Zeit, SILBER kurzfristig weiter zu verkaufen ...

Trade-Begründung:
- günstige Saisonalität, vorliegende OBV Divergenz ...
- guter Verkaufsmoment ... die Zinsen steigen ...
- die Professionals verkaufen weiter ...
- das Volumenprofil unterstützt den kurzfristigen Verkauf ...

mehr Trades unter:
https://de.tradingview.com/u/SashaDerr/#published-charts  

Angehängte Grafik:
silber.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
silber.jpg
14.11.17 19:20 #1903 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 15.11.17 08:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 
15.11.17 11:40 #1904 Migranten: Geldflüsse in Entwicklungsländer

„Grundsätzlich gilt: Migration fördert Migration. Weder die Rücküberweisungen noch die Entwicklungshilfe können auf kurz- oder mittelfristige Sicht die Auswanderung stoppen“, erklärte Klasen.
Die Rücküberweisungen würden zu einer Negativspirale. „Es ist zu erwarten, daß die größeren finanziellen Ressourcen zunächst einmal dafür genutzt werden, weiteren Familienmitgliedern den Schritt ins Ausland zu ermöglichen.“ Für einen Rückgang der Migration bräuchte es ein gleiches Einkommensniveau. Davon seien wir noch weit entfernt. ...

 
16.11.17 08:28 #1905 IWF verlangt steigende Verbraucherpreise in .

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat steigende Verbraucherpreise in Deutschland gefordert. Damit soll die wirtschaftliche Entwicklung in den südeuropäischen Krisenstaaten angekurbelt und so deren Erholung vorangetrieben werden. Länder wie Deutschland müßten Inflationsraten von mehr als zwei Prozent „über einen anhaltenden Zeitraum akzeptieren“, heißt es von Seiten des IWF. Bei gleichbleibenden Nullzinsen bedeutet dies de facto eine Enteignung der Bürger. ...

 
21.11.17 07:24 #1906 Goldanleger halten nicht viel von Bitcoin

Das Ergebnis der Untersuchung: 21 Prozent der Umfrage-Teilnehmer haben eigenen Angaben zufolge schon einmal Bitcoins oder andere Kryptowährungen erworben. Das heißt: 79 Prozent griffen bislang nicht zu.

Warum sind Bitcoin-Käufer eingestiegen? Von den bekennenden Bitcoin-Investoren wollte die  Mehrheit (55 %) an den Kursgewinnen teilhaben. 13 Prozent gaben an, damit ihr Vermögen schützen zu wollen. 31 Prozent erklärten, andere Beweggründe hätten die Hauptrolle gespielt....

 Goldanleger halten nicht viel von Bitcoin | Goldreporter
Die Ergebnisse einer Umfrage auf Goldreporter zeigen, dass Goldinvestoren sehr kritisch gegenüber Kryptowährungungen eingestellt sind. Und die bekennenden
 
24.11.17 10:21 #1907 Peak Silber

Zusammenfassung:

Auch die Silberförderung kann in wenigen Jahren ihre maximale Förderung erreicht haben. Da nur ca. 1/3 der Fördermenge aus primären Silberminen stammt, ist dies von der Förderung von Gold, Kupfer, Blei und Zink abhängig. Peaken diese Metalle, peakt auch Silber. Das wahrscheinliche Peak-Silber Jahr 2034 aus der genannten Studie liegt genau in der Mitte der zuvor prognostizierten Peak-Gold Spanne 2027 - 2044 [12]. So wichtig es kurzfristig ist, Silber zu besitzen, so sinnvoll ist es langfristig.

Peak Silber
In diesem Artikel soll diskutiert werden, inwieweit die bisherige globale Förderkurve von Silber es zuläßt, das Jahr der höchsten Produktionsrate abzuschätzen: Peak Silber.   1. Schritt: Geochemische Daumenregel nach Skinner :  Nach Skinner sind nur... - Veroeffentlicht am 22.11.2017
 
12.12.17 08:42 #1908 Deutsche Bank: Bitcoin Top Risikofaktor 2018

Die Marktforschungsabteilung der Deutschen Bank bezeichnet den Bitcoin als einen der Top-Risikofaktoren für das kommende Jahr. Bei einem Kurssturz des Bitcoin seien nach Ansicht der Analysten vor allem Neueinsteiger bei ihrer Spekulation mit Kryptowährungen als auch beim Handel mit Bitcoin-Futures betroffen. Die Rolle der Blockchain wird hingegen positiv bewertet. ...

https://www.btc-echo.de/deutsche-bank-nennt-bitcoin-als-top-risikofaktor-fuer-2018/

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  77    von   77     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...