Siemens Gamesa Renewable Energy weltweit führend ?

Seite 1 von 6
neuester Beitrag:  11.12.17 12:07
eröffnet am: 08.04.17 20:30 von: Kicky Anzahl Beiträge: 128
neuester Beitrag: 11.12.17 12:07 von: gelberbaron Leser gesamt: 18152
davon Heute: 63
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
08.04.17 20:30 #1 Siemens Gamesa Renewable Energy weltweit füh.
bisheriges Forum :
http://www.ariva.de/gamesa-aktie/forum

nun ist es soweit, es gibt die alte Gamesa Aktie nicht mehr behauptet ariva und nennt eine neue
WKN: A2DPCK  ISIN: ES0143416057  auch wenn es den neuen CEO noch nicht gibt

05.04.2017 − http://www.euwid-energie.de/news/neue-energien/...rnehmen-werden.html

"Siemens Gamesa Renewable Energy soll ein führendes Unternehmen der weltweiten Windbranche werden. Dazu seien jetzt mit einer ersten Verwaltungsratssitzung des aus Siemens Wind Power und Gamesa zusammengeschlossenen Windenergie-Unternehmens erste Mitglieder des Vorstandsteams benannt worden, teilte das Unternehmen mit. Ignacio Martín, bisher Vorstandsvorsitzender von Gamesa, werde sein Amt als CEO im zusammengeschlossenen Unternehmen fortsetzen, um dann die Leitung an die folgende Managergeneration zu übergeben.
Wie angekündigt beabsichtige Martín, die Übergangsphase mit der Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten CEO für den neuen Windenergie-Anlagenhersteller zu beginnen, bevor er nach seiner langjährigen Amtszeit im Unternehmen in den Ruhestand gehen werde. Der im Verwaltungsrat neu gebildete Ernennungs- und Vergütungsausschuss werde unverzüglich mit dem Auswahlverfahren für den neuen CEO beginnen....Die Mitglieder des Verwaltungsrats des neuen Windenergie-Unternehmens bestätigten außerdem die neue Firmierung als Marke, die für vereinte Stärke in dem zusammengeschlossenen Unternehmen stehe, und verständigten sich auf Siemens Gamesa Renewable Energy als neuen Namen, der von den Anteilseignern bei der Hauptversammlung im Juni bestätigt werden soll. Bis dahin werde das Unternehmen den neuen Markennamen bereits nutzen, aber seine Geschäfte rechtlich weiter als Gamesa Corporación Tecnológica führen....
Fusioniertes Unternehmen weiterhin an der spanischen Börse gelistet...Der Eintrag des Zusammenschlusses im Handelsregister von Biskaya erfolgte am 3. April 2017.  


 

Bewertung:
1

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
102 Postings ausgeblendet.
23.11.17 13:40 #104 Komplett übertrieben
jetzt der Abverkauf. Kann jetzt schnell wieder drehen! Aufgepasst also  

Bewertung:
1

23.11.17 14:06 #105 Politik hat auch einiges wieder gut zu machen
@Siemens Stellenabbau. Spd ist empört ... dabei trägt die Politik die Schuld!! Nicht Siemens  
23.11.17 16:19 #106 Merkel
und Konsorten grottenschlechte Energiepolitik

hier ist der Anleger betrogen von der Politik

EEG Kohle Atom Biodiesel Bioethanol E Autos Diesel

unfähige Politiker ruinieren die Wirtschaft und Zukunft  
23.11.17 17:11 #107 morgen vieleicht 9 euro
dann reissen die sl  

Bewertung:
1

23.11.17 18:26 #108 gut möglich
würde ich aber nicht drauf wetten. kaufe in kl. schritten nach....chancen muss man nutzen  
23.11.17 18:32 #109 Siemens
wird seine Gründe haben dieses Jahr die Mehrheit von Gamesa gekauft zu haben ;)  
23.11.17 21:23 #110 ein Alptraum ist das hier
das ist doch nicht Nordex?

Richtung 8 - ich raste aus  
23.11.17 21:25 #111 Siemens hat Großaufträge gemeldet
 
23.11.17 21:28 #112 Siemens hat sich die Reputation kaputt gemac.
mit falschem Melden von guten Aufträgen versiebt mit schlechten Nachrichten
über Entlassungen die aber Gamesa nicht betreffen, sondern den ganzen Konzern.

 
24.11.17 00:32 #113 Großaufträge gemeldet
und GS und Konsorten stufen auf Ramsch und sind short investiert

kein Wunder machen AmiBanken Milliarden Gewinne

DB wird verklagt nachdem die Amis uns die Ramschpapiere aufgedrängt hatten

Schurkenstaat GB und USA die alles plattmachen wie sie es wollen  
24.11.17 11:02 #114 Denke die 9.-
wird nochmal getestet  ... SL abfischen ... dann könnte es einen weiteren Rutsch geben ... vielleicht 8,50 ??  Aber dann sollte es auch mal gut sein =)  Aufträge sind ja da.  
24.11.17 11:02 #115 Hatte ich so berichtet
Nur wurden die Warnungen beide vom Moderator gelöscht, bin damals auf Short mit Kursziel 8 Euro. 62% im Plus. Was man hier macht sind ja keine Verkauf oder Kaufempfehlungen, es sollte nur zur Entscheidungsfindung beitragen. Und was ich damals berichtet hatte war das Gamesa viel zu teuer gekauft worden ist. Man sieht ja was dort passiert, zwei Gewinnwarnungen, Vorstand ausgetauscht und Besserung nicht in Sicht, da nützen auch die paar Windmühlen nach Griechenland nichts. Das kann man bis zum Frühjahr so laufen lassen, nachkaufen mit Hoffnung auf steigende Kurse würde ich zurzeit noch nicht. Nur meine persönliche Meinung, die auch nicht von irgendwelchen Börsengurus/Briefen verfälscht würde. Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf (Vieleicht löscht der liebe Modertor das dann ja mal nicht)  

Bewertung:

24.11.17 12:46 #116 Rhippy
Ich kaufe grundsätzlich nach und shorte garantiert nicht bei solchen schon ausgebombten Kursen ...
Gewinn-Verlustrisiko beim shorten ist enorm ... gerade weil täglich mit Aufträgen zu rechnen ist ... Gamesa ist ja keine kleine Bruchbude ... man kann mal Glück beim shorten haben ... tendenziell macht man aber eher Verluste.  Ich denke wir sind schon so zieml. am Boden angekommen . ... wer jetzt weiter shortet spielt mit dem Feuer :)   Alles nur meine Meinung.  Aktien kann man aussitzen ... shortzertis nicht.  
25.11.17 13:12 #117 Immerhin
ist Siemens Gamesa Weltmarktführer bei Offshore-Anlagen (übrigens auch Technologieführer für schwimmende WEA`s - Schottland)

So grausam es klingt, die Synergien mit dem Kauf von Gamesa lassen sich nur heben, wenn man Leute entlässt und das Produktportfolio (Plattformstrategie) rigoros ausdünnt.
Genau das soll jetzt geschehen. Noch in diesem Jahr will man das bereinigte Produktportfolio vorstellen.

Für mich ist dieser Wert ein absoluter Kauf, gerade weil die Aktie so ausgebombt ist.

Ähnlich optimistisch bin ich aber auch bei Vestas. Auch der Wert ist schwer unter die Räder gekommen.

Vestas hat den großen Vorteil, dass sie mit Mitsubishi Heavy Industries und Dong Energy (Jetzt Orsted)
zwei sehr starke Kooperationspartner haben. Auch ein Kauf, mit etwas Glück sehen wir vielleicht sogar Kurse unter 40€. (Die standen vor kurzem noch bei 76€!)  
25.11.17 16:14 #118 mit 40,xx für Vestas
ist die Fahnenstange absolut erreicht, es sei denn die HF finden noch
Aktionäre die verkaufen. Sehr unwahrscheinlich.

Gamesa müßte sich nun gefangen haben.  Nach 310 Anlagen in den
USA, und das ist schon echt ein Großauftrag, hat die Aktie nicht
reagiert was ungewöhnlich ist.

Manipulation von Großaktionären wie irgendwelche Fonds und Heuschrecken
die entweder verleihen an LV oder selber abverkaufen und hoffen, noch
billiger reinzukommen. Oder umschichten in andere Aktien, aber es ist ja
alles überteuert, Gamesa ist billig.  
25.11.17 18:25 #119 I Love ausgebombte Werte
 
27.11.17 11:43 #120 Auftrag von 260 MW
28.11.17 11:33 #121 Auftrag von Vattenfall
119 Windmühlen mit 950MW Leistung  

Bewertung:

28.11.17 13:49 #122 Läuft :)
 
28.11.17 18:13 #123 Mit USA und Griechenland und Südamerika
nun Vattenfall hat Gamesa 700 Windmühlen gemeldet in 6 Wochen............


der Kurs müßte bei 15 Euro stehen.............

hier wird Geld verdient und Projekte generiert............  
29.11.17 13:06 #124 Auftrag von 200 MW
nach Indien  

Bewertung:

29.11.17 17:50 #125 Die Aufträge flattern nur so rein
mega =))  
01.12.17 10:14 #126 trotzdem
die Analysten werden nie satt und die Leerverkäufer immer gieriger

trotz hunderter neuer Windkraftanlagen in mehreren Ländern ist Gamesa
fast 5% heute im Minus

Analyse : neutral Equal weight!

Wenn es gut läuft muss es besser laufen, läuft es besser muss es noch besser laufen.

Am besten Gamesa meldet jeden Tag 100 Windräder, damit Analysten den Hals voll kriegen.  
01.12.17 10:48 #127 Unternehmerisch ist die Wende vollzogen
Dieser Prozess ist zwar noch nicht abgeschlossen, aber die dicken Aufträge zeigen, dass Siemens Gamesa in die richtige Richtung geht.

Die Börse hat das natürlich noch nicht begriffen.

Das macht aber auch nichts. So hat man jetzt noch die Gelegenheit, kräftig nach zu kaufen.  
11.12.17 12:07 #128 Gamesa Kurs pendelt
wie ein Seismograph, Zocker und DT haben die Oberhand.......

Senvion macht vor wie es geht.......ML senkt Senvion um 57%
aber Senvion macht das nichts aus und steigt........

verrückte Börsenwelt!  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...