Shop Apotheke Europe

Seite 1 von 12
neuester Beitrag:  13.04.19 11:07
eröffnet am: 30.09.16 09:27 von: BackhandSmash Anzahl Beiträge: 298
neuester Beitrag: 13.04.19 11:07 von: HSK04 Leser gesamt: 56496
davon Heute: 60
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
30.09.16 09:27 #1 Shop Apotheke Europe

Internet unter: http://shop-apotheke-europe.com/de/




mehr zum IPO unter: http://shop-apotheke-europe.com/de/investorrelations/boersengang/

Zeichnungsfrist 29.09.16 - 11.10.16


Erster Handelstag im Prime Standard Segment der Frankfurter

Wertpapierbörse für den

13. Oktober 2016 geplant


Bookbuildingspanne 28,00 - 35,00 €



 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
272 Postings ausgeblendet.
13.02.19 10:58 #274 bin hier seit
Feb 2018 dabei und habe leider im hoch Aug 2018  nicht verkauft (die Gier hatte mal wieder den Verstand gefressen) nun bleibe ich weiter dabei, da noch leicht im Plus und hoffe auf steigende Kurse. Es wird halt noch Geduld brauchen. Keine Handelsempfehlung.    
14.02.19 11:56 #275 hallo
worodo, wer hat schon im August verkauft? das waren die wenigsten.
Ich bin seit Anfang dabei und habe auch nicht verkauft
ich glaube wir sehen hier noch weitaus bessere Kurse.
Meine Rechnung ist einfach und nachvollziehbar
Umsatz bald 1 Milliarde, davon ( egal wie hoch die Werbung) sollten im Einzelhandel
ca 20%Bruttorendite und bis zu 3% Nettorendite überbleiben. Das sind die Daten
für den stationären Handel, Shop Apo spart sich aber das Geld  für teure Geschäfte.
Also, ich glaube das wir bald gute Zahlen sehen werden  
20.02.19 14:29 #276 Abverkauf
kennt jemand den Grund für den seit Wochen andauernden Abverkauf ?  
20.02.19 16:33 #277 Mitte März
kommen Berichte, die sollten den Markt eigentlich positiv überraschen.
Ja es tut im Moment weh das der Kurs immer tiefer sinkt, aber nach einer
guten Meldung wird sich das alles sehr schnell drehen.
Im Moment ist wirklich abwarten angesagt, die Nacht ist am dunkelsten kurz
bevor den Tag anbricht.
Wer auf diesem Niveau verkauft wird sich später fragen, warum?
Shop Apo wird über kurz oder lang Gewinne einfahren, das geht gar nicht anders.  
20.02.19 16:36 #278 die Aktie
hat eine Schulter - Kopf - Schulter Formation ausgebildet,
aber bei 34 Euro sollte Schluß sein.
Die Geschäftszahlen kommen am 15. März  
05.03.19 11:01 #279 es sieht
so aus das ich voll ins Schwarze getroffen habe, der Kurs ist nicht unter 34 Euro gefallen,
außerdem steigt der Kurs bei gleichzeitig steigenden Umsätzen, dass läßt auf gute Zahlen hoffen und auf ein Lächeln im Gesicht aller Investierten :-)
 
10.03.19 13:39 #280 nu3 verbrannte bis kurz vor dem Exit 52,5 mi.
11.03.19 10:50 #281 diese aktie muss auch einer mal
verstehen. Es passiert nen knappen monat garnichts. Dann steigt sie um 10% um dann innerhalb von 2 tagen wieder um 10% zu fallen...  
12.03.19 21:41 #282 Vorstandsverkauf am 8.3.
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...rope-n-v-english-7245437

Wie heute bekannt gegeben, hat zumindest ein Teil des Vorstands um knapp 70.000,- € Aktien verkauft. Ist nicht viel; aber auch kein allzu positives Signal so knapp vor den Zahlen am 15.3.  
13.03.19 14:03 #283 Ok
Die Zahlen müssen wohl dermaßen scheisse werden...
Vorstand verkauft, Kurs in den Keller...  
13.03.19 15:41 #284 ja
das hat schon ein Geschmäckle. Die Frage stellt sich mir nun weiter halten oder mit etwas Gewinn noch raus vor den Zahlen? Keine Handelsempfehlung.  
14.03.19 17:31 #285 die
Frage ist auch warum Citadel VOR den Zahlen eine neue Shortposition eröffnet. Würde ins Bild passen wenn die schon mehr wüssten....
Naja morgen werden wir es sehen.  
14.03.19 18:20 #286 Die Übernahme
von nu3 wird schon ein Loch in die Kasse gerissen haben. Hoffen wir auf keine so schlechte Zahlen.
Nach 5 Tagen Richtung Süden mal wieder ein grüner Tag. Ansonsten verlasse ich mich auf die Kursziele der Analysten(Ironie)  
14.03.19 19:50 #287 ist
nu3 nicht  total unwichtig ?der kauf hat doch nur stattgefunden um in den schweizer markt einzutreten wurde das nicht oft angesprochen von shop apotheke ?  
15.03.19 07:18 #288 Zahlen sind da
HT ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE IN DEN BZW. IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN.

SHOP APOTHEKE EUROPE steigert Umsatz 2018 um über 90 % auf EUR 540 Mio.

Konzern-bereinigte-EBITDA-Marge 2018 auf -2,2 % (Vorjahr: -3,0 %) verbessert
2019: Fokus auf organisches Wachstum
Prognose 2019 I: Beschleunigung des organischen Wachstums auf ca. 30 % bei einem Umsatz von rund EUR 700 Mio.
Prognose 2019 II: Adjusted EBITDA-Marge mindestens auf Vorjahresniveau
Venlo, 15. März 2019. SHOP APOTHEKE EUROPE N.V., führende Online-Apotheke in Kontinentaleuropa, hat ihr ehrgeiziges Wachstumsziel im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 (Bilanzstichtag: 31.12.) erreicht: Der Konzernumsatz stieg von EUR 284 Mio. im Vorjahr auf EUR 540 Mio. Dies entspricht einer Steigerung um +90 %. Vor allem höher als geplante Aufwendungen für die nu3-Integration führten zu Ergebnisbelastungen. Dennoch verbesserte sich die bereinigte EBITDA-Marge um 0,8 Prozentpunkte auf -2,2 / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  
19.03.19 21:22 #289 Hinauf
Auf gehts Richtung 50 € ;-)  
20.03.19 15:42 #290 wohl
eher die andere Richtung..  
20.03.19 16:21 #291 finde
es schon immer beeindruckend wie nachrichtenlos immer um die -5% zu buche stehen. Das kommt in letzter Zeit sehr Häufig vor  
21.03.19 13:45 #292 Ein Blick auf die Konkurrenz
Man sollte vielleicht auch mal ein Blick zur Konkurrenz richten. Zur Rose Group ist was die Entwicklung Richtung der Profitabilität angeht mindesten 1 Jahr voraus. Das KUV liegt nur bei 0,63 und bei der Shop Apotheke bei 0,87 aktuell. Umsatzwachstum für 2019 prognostizieren beide ca. 30%.....
Wie gesagt ist Zur Rose Group in 2018 auf bereinigte EBITDA Basis schon profitabel gewesen und sagt für 2022 eine EBITDA Marge von 5-6% voraus.

Finde beide sehr gut und beide haben meiner Einschätzung nach schönes Potential.....aber "günstiger " ist zur Zeit Zur Rose Group und daher mein Favorit im Online-Apotheken Markt.  
21.03.19 16:42 #293 dann wünsche
ich Dir viel Erfolg mit Rose.

Ich glaube Shop Apo wird die bessere Aktie sein und
bärenstark werden :-), weil sie mehr Potential hat und
die Wachstumsraten weitaus höher sind  
21.03.19 16:57 #294 was
für ein Verlauf heute....von 38,45 in einer halben stunde auf knapp 40 und dann wieder auf 38,40....  
21.03.19 17:48 #295 @HSK04
Nur kurz zur Info.....das sollte kein schlecht reden von Shop Apotheke sein sondern einfach nur mal ein Diskussionsanstoß zu den beiden Aktien.

Du siehst aber auch das das prozentuale Mehrwachstum (Umsatz)in den letzten beiden Jahren bei der Shop Apotheke einfach nur durch anorganisches Wachstum zustande gekommen ist.

Für 2019 sieht das Wachstum laut beiden Vorständen exklusive Sondereffekte durch Übernahmen usw. ja ganz gleich aus. Und zwar soll  es organsich bei 30% liegen im Umsatzwachstum. Und das organsiche Wachstum ist ja das was eigentlich zählt. Anorganisch schnell wachsen können beide wenn Sie wieder Geld in die Hand nehmen.

Aber ich denke das beide Aktien Ihren positiven Weg finden werden in der Zukunft. Halte auf jeden Fall beide im Auge.  
21.03.19 18:35 #296 war auch
von mir nicht böse gemeint Baerenstark,

ich bin seit Anfang in Shop Apo investiert und habe immer dazu gekauft.
Die haben zwar mit nu3 einen Verlustbringer gekauft, aber über kurz oder
lang wird nu3 Gewinne abwerfen oder wird weiter verkauft. Nu3 Produkte
passen auch gut ins Beuteschema der großen stationären Lebensmittelketten, eine Einlistung dürfte für richtigen Schwung sorgen, also
Phantasie ist vorhanden.
Ich glaube 40Euro ist ein harter Widerstand, aber dann .......  
11.04.19 22:08 #297 aktuell
werden die LV angezogen wie noch was. Wusste garnicht das man SAE so deutlich shorten kann. Aber nachdem ja jetzt mehr Aktien da sind sollte es ja besser gehen..... ;/  
13.04.19 11:07 #298 den
Schlag der Kapitalerhöhung muss man erstmal verdauen.
der Wert des eigenen Bestandes verliert von einem Tag auf den anderen fast 20%,
man ist praktisch gezwungen dazu zu kaufen um den Anteil auf das gleiche Niveau zu halten.
Hier sieht man wieder das wir Kleinaktionäre nur zur Geldbeschaffung da sind.
Auf der anderen Seite zeigt der Ausschluss der Bezugsrechte das die "GROSSEN" an den Erfolg
der Firma glauben, und das gibt uns die Möglichkeit auf dieser Welle mit zu surfen  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...