Sherritt International CUBA+COBALT

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  14.11.17 22:29
eröffnet am: 16.08.17 21:40 von: DidiSox Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 14.11.17 22:29 von: Power1993 Leser gesamt: 2549
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
16.08.17 21:40 #1 Sherritt International CUBA+COBALT
Mit  Sherritt International WKN: 901547 investierest du in die spannendsten C's,
Cuba + Canada+ Cobalt  und Madagascar Nickel gibt es als Schmankerl dazu.
Sherritt International WKN: 901547 hat die Gunst ergriffen und profiliert sich bei der Privatisierung auf CUBA.
Jetzt kann noch sehr günstig investiert werden.
Macht dir selber ein Bild 90 Jahre Sherritt International WKN: 901547
 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
9 Postings ausgeblendet.
29.08.17 18:12 #11 Der Preis für Nickel steigt weiter
30.08.17 19:36 #12 wo geht die Reise hin
30.08.17 19:44 #13 Sherritt
CEO von "Sherritt" David Pathe im Interview vom 30. August 2017

http://aktien-boersen.blogspot.de/2017/08/...ritt-david-pathe-im.html  
30.08.17 20:42 #14 Ich werde keine einzige Aktie verkaufen
31.08.17 18:36 #15 Tja wie von mir prognostiziert
Werden wir hier eine tolle Aufwärtsbewegung sehen. Das David Pathe hier die Medien sucht ist positiv zu werten. Damit zieht er die Aufmerksamkeit auf das Unternehmen.  
31.08.17 21:56 #16 Vor 10 Jahren stand der Aktienkurs bei 10€ he.
bei 0,78€. Das Unternehmen geht in die Offensive. Da ist der Abbau der Schulden einer der wichtigen Schritte.
Die Preissteigerungen bei den Rohstoffen bei Zink spielt dem Unternehmen in die Hände.
Wir werden hier weit höhere Kurse sehen, kurzfristig kann der Kurs aber auch konsolidieren.  
01.09.17 15:49 #17 Nickel kostet jetzt schon 11900
07.09.17 20:58 #18 Geht da noch was? Ich denke schon
17.10.17 09:01 #19 Kobalt in Kuba
Also richtig cool ist ja, dass es Sheritt gelungen ist ein Joint Venture in Kuba zu bekommen :-)

Das ist quasi für beide Seiten eine Win/Win Situation :-)

Und Kobalt wird definitiv eine starke Rolle zunehmend für die Batteriehersteller werden  
19.10.17 20:27 #20 Langsam interessieren sich Investoren für Sherr.
Es ist schön zu sehen, dass Sherritt pö a pö steigt. Das Interesse wird zunehmend auch wegen der Kuba Fantasie.  
21.10.17 12:23 #21 Hallo an alle
Didox

kannst du mir das mit Cuba mal genauer erklären - Rohstoff Kobalt ? Explorer oder Mine

Ich überlege reinzugehen allerdings wird kein Gewinn erzielt aktuell oder ?

Seit Watchlist geht die Aktie ab .

 
21.10.17 12:31 #22 KEIN Kobalt in Kuba
Weil ja man bei den Medien vorsichtig sein muss, was sie schreiben... pushen, wollte ich mir die Mine in Kuba mal genauer ansehen, weil ich ohnehin in zwei Wochen auf Kuba bin... habe nun aber erfahren, dass die gar kein Kobalt haben und man auch die Mine besuchen darf... okay so ganz nah dran, dass könnte ich noch verstehen, wegen Sicherheitsvorschriften... aber warum nicht wenigstens aus einer Entfernung oder das Büro in Kuba??? Irgendwas stimmt meiner Meinung nicht



 

Angehängte Grafik:
sherritt.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
sherritt.png
21.10.17 12:34 #23 habe das auch gelesen auf WS
Finanzm - warum ist die Aktie so stark gefallen ?


Liegt es an den Rohstoffpreisen ?

Ein Grund wäre top ...

CAD stieg die Aktie ja 8%

Also kein Kobalt in Kuba warum dann JV mit Cuba ?  
21.10.17 12:49 #24 sonderbar
In der Email stand ja Nickel - aber irgendwas stimmt da trotzdem nicht mit der Mine, weil wenn man sie nicht besuchen kann, es wirkt auf mich "als gibt es keine" und man rechnet wohl nicht damit, dass ein Aktionär nach Kuba fährt  
21.10.17 12:51 #25 Madagaskar
Außerdem hat Sherritt Minen in Madagaskar und die dortige Vorgehensweise finde ich nicht okay... möchte damit kein Geld verdienen

https://www.weser-kurier.de/...k-multimedia-_arid,1557530_twid,6.html  
22.10.17 20:51 #26 Wieso sollte man eine Mine besuchen dürfen?
Welche Firma öffnet für Hinz und Kunz die Tore? Firmengeheimisse?  
23.10.17 12:29 #27 @Power1993
Anbei der Link zum Thema Kobalt
http://www.sherritt.com/English/operations/metals/Cobalt/default.aspx

Sherritt is a top 10 producer of finished cobalt. Sherritt’s finished cobalt has a 99.9% purity, which exceeds the current LME specification.
Die Daten habe ich von der Homepage.
Ich werde keine Aktie abgeben.


 
23.10.17 14:04 #28 warum ist die Aktie so gefallen ?
Verbindlichkeiten rund 2,7 Mrd. CAD zu EK von rund 1 Mrd.

Das Verhältnis gefällt mir nicht.  
25.10.17 15:51 #29 q zahlen
kann einer Stellung nehmen .

Ich kann so Bilanzen etc nicht so gut lesen :/  
26.10.17 10:56 #30 Kurs 25.10.
1,25CADPrice   Minus 8,76 % hat wohl Ursachen ?  
26.10.17 22:08 #31 Sherritt
CEO von "Sherritt" Sean Boyd im Interview vom 26. Oktober 2017

http://aktien-boersen.blogspot.de/2017/10/...n-boyd-im-interview.html  
11.11.17 00:24 #32 Fast Schuldenfrei
Das Unternehmen hat durch die Abgabe von 28% an der Ambatovy
die Schulden um 1.3 Mrd $auf etwas über 100Mil reduziert. 12% der Mine bleiben bei Sherritt. Das ist gut.  
13.11.17 22:53 #33 link bitte
14.11.17 22:29 #34 Didi sox
28% von Sherrit gehen Komplett an Ambavotry ??

Eine Art Übernahme ?  
14.11.17 22:29 #35 Hier die Infos
Highlights of the Definitive Agreement:

Sherritt will transfer 28% and retain a 12% ownership interest in the Ambatovy Joint Venture.
Sherritt will eliminate $1.3 billion (at September 30, 2017) in Ambatovy Joint Venture additional partner loans from its balance sheet.
Sherritt will resume funding for its 12% interest retroactively to the end of 2015 and expects to pay approximately US$35 million to fulfill non-funding to date, including accrued interest.
Sherritt’s outstanding partner loans of US$101 million due 2023 (at September 30, 2017) will continue to be secured by Sherritt’s 12% interest.
The outstanding partner loans can be repaid in cash at any time through maturity in August 2023. Alternatively, at maturity Sherritt can: (i) elect to repay the loans in shares or a combination of cash and shares at 105% of the amount then due, or ( ii) elect to repay in 10 equal semi-annual principal installments (plus interest) commencing in December 2024, at an interest rate of LIBOR +5% applied from the original August 2023 maturity date.
Sherritt expects to make an additional payment of approximately US$13 million that will be placed into an escrow account to cover potential future funding requirements of the Ambatovy Joint Venture. Any amounts remaining in escrow in August 2023 will be used to repay the outstanding partner loans, if any.
Sherritt will remain as Operator until at least 2024.
Sherritt will regain voting rights and certain other rights that were suspended when it ceased funding.
Sherritt will cover transaction and other closing costs, including financial and legal advisory fees, applicable taxes and corporate restructuring costs.
Closing of the transaction remains subject to various conditions and third party consents. Sherritt expects final closing of the transaction to occur before year-end 2017.  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...