Serviceware SE

Seite 1 von 8
neuester Beitrag:  20.09.19 11:40
eröffnet am: 11.04.18 09:47 von: BackhandSmash Anzahl Beiträge: 194
neuester Beitrag: 20.09.19 11:40 von: BerlinTrader96 Leser gesamt: 23179
davon Heute: 6
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
11.04.18 09:47 #1 Serviceware SE
Serviceware ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen zur Digitalisierung und Automatisierung von Serviceprozessen, mit denen Unternehmen ihre Servicequalität steigern und ihre Servicekosten effizient managen können. Die einzigartige integrierte und modulare ESM-Plattform besteht aus den proprietären Softwarelösungen helpLine (Service Management), anafee (Financial Management) und Careware (Field und Customer Service Management). Serviceware hat mehr als 500 Kunden aus verschiedensten Branchen, darunter 9 DAX-Unternehmen sowie 4 der 7 größten deutschen Unternehmen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Bad Camberg, Deutschland. Ende des Geschäftsjahres 2016/17 beschäftigte Serviceware 285 Mitarbeiter.
Quelle: Serviceware SE


Preisspanne für den Börsengang wurde auf  22,50 - 27,50 EUR festgelegt...
mal sehen was das gibt....

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
168 Postings ausgeblendet.
11.09.19 11:16 #170 Bin heute mit einer kleinen Anfangsposition
zu 14,70€ mal gestartet. Mal schauen was daraus wird...  
11.09.19 14:32 #171 Hier muss erstmal der Eisberg des Verkäufers
abgetragen werden..heute habe ich ihn nicht rechtzeitig gesehen, gestern waren es jedenfalls noch gute 11k Stück bei 14,8  
11.09.19 14:34 #172 Wenn der Verkäufer den Eisberg bei
12 EUR platzieren würde, bin ich gerne wieder bereit beim Abtragen zu helfen:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
11.09.19 14:44 #173 ...wird schon werden und abgearbeitet.
doof nur, dass mir in 3 meiner Aktien derzeit die Weiterfahrt/Rebound mit Eisbergen versperrt wird.

Nebenwerte zu wählen sind in solchen Rallys anfangs echt oft dämlich..ärger ich mich immer wieder über mich.  
11.09.19 16:52 #174 Etwas älterer Artikel aber interessant
11.09.19 17:22 #175 bist du dir sicher mit dem Eisberg?
Wir haben ja gestern und auch heute Kurse von 14,9 € gesehen. Wie kann es dann einen Eisberg bei 14,8 € geben? Ich hab da keinen wahrgenommen.
-----------
the harder we fight the higher the wall
11.09.19 21:44 #176 Katjuscha, man sieht den
Eisberg nur, wenn man günstig einsteigen will!  
12.09.19 09:08 #177 KI kann sicher nicht schaden!
12.09.19 13:35 #178 Kat,
der wird im Tagesverlauf oft weiter runtergeschoben...jetzt bei 14,6.

 

Angehängte Grafik:
serviceware_2.jpg
serviceware_2.jpg
12.09.19 13:35 #179 Vorgestern
 

Angehängte Grafik:
serviceware.jpg
serviceware.jpg
12.09.19 14:44 #180 komisch sportsstar, wieso seh ich den nie?
Wir nutzen doch den selben Anbieter, also die hiesigen Ariva-Anzeigen des Orderbuchs. Ich klick ja täglich mehrmals drauf, und ich habe nie solche Blöcke gesehen. Auch aktuell wieder nicht.

Mal davon abgesehen dachte ich, du meinst einen echten Eisberg und keinen größeren Block.  
-----------
the harder we fight the higher the wall
12.09.19 14:56 #181 Das ist im Grunde ein Eisberg,
da man ihn im Orderbuch nicht sieht...witzigerweise auf Ariva allerdings und das NUR EINMAL am Tag genau um 13:30, wenn dieser sich direkt als 1. Stelle im Kauf oder Verkauf befindet.  
12.09.19 15:23 #182 Ist tatsächlich ein Eisberg,
ich habe vorgestern innerhalb kurzer Zeit 3 mal je 750 Stck. aus dem ask á 14,702 EUR gekauft, unmittelbar danach standen die 750 Stck. zu 14,702 wieder da.
Dasselbe ist mir vorgestern aber auch 2 mal bei Cegedim passiert, 929 Stck aus dem ask zu 27,05 EUR gekauft, die 929 Stck. erschienen sofort wieder  
12.09.19 15:40 #183 sportsstar, okay, aber wieso siehst du ihn dan.
11:57Uhr bzw. 12:26Uhr ?

Das mit dem einen mal gegen 13:30Uhrf kenne ich ja schon. Da geht's um die Mittagskassa. Sieht man dann normalerweise auch 17:36Uhr, wobei ich bei beiden Terminen nicht den Eindruck habe, dass es da um Eisberge geht, da die Orders danach oft verschwinden bzw. überboten werden.

Aber gut, wenn southcol das mal getestet hat, …

Nur wie gesagt, komischerweise gabs danach ja jeweils Handel zu 14,9 €. Wie passt das zu einem Eisberg bei 14,8 oder bei southcol sogar 14.7 €, zumal southcol das vorgestern gesehen hat als sportsstar ihn bei 14,8 € gesehen hat.  
-----------
the harder we fight the higher the wall
12.09.19 15:57 #184 Stimmt schon, dass das im Grunde
der Kassa mittags ist und abends in der Schlussauktion auch nochmal alles auftaucht, was an 1. Stelle  (vorher nicht sichtbar) im Kauf oder Verkauf steht.
Die Uhrzeiten meiner Snaps sind nicht die Uhrzeiten, an denen ich es gesehen habe, sondern eben um 13:30 - wieso dann unterschiedliche Uhrzeiten von früheren "Überblicken" angezeigt werden, kann ich dir nicht sagen, aber ich vermute, dass das möglicherweise ein Fehler in der Zeitenzugrundelegung von Ariva ist.

Dass sich der Eisberg bei Serviceware aber im Tagesverlauf  verschiebt, ist mir schon länger aufgefallen - das liegt aber am Verkäufer, der hier wohl  tatsächlich einen Grund für seine etwaigen Anpassungen hat.  
12.09.19 22:55 #185 Also ich nutze die StockMarketApp
und da ist eine solche Order nie aufgetaucht. Und ich verfolge die Orderbücher ziemlich oft, von dieses App!

Kann es sich um einen Arivafehler handeln, zumal bei dieser Größe definitiv keine höherpreisigen Ausführungen geben dürfte?  
16.09.19 11:14 #186 Also heute steht bei 14.40€
eine Verkaufsorder von Angangs 5000 jetzt 6700Stück! Jetzt sehe ich auch schon Eisberge....  
19.09.19 08:21 #187 bei wo
berichtet ein Teilnehmer, dass Hansainvest einen Fond von 60 Mio mit 3 % Serviceware hatte und Serviceware jetzt da nicht mehr auftaucht.
Beim ca Durchschnittskurs von 15 wären das 120 000 Aktien, die sie verkaufen oder verkauft haben.

 
19.09.19 08:45 #188 Hansainvest
M. W. hat HI im April von 3% auf 5% aufgestockt und dann zuletzt im Juni leicht auf 4,96% reduziert. Seitdem gibt es keine Meldung soweit ich weiß...!

https://www.onvista.de/news/...echte-serviceware-se-deutsch-244471323

Glaube nicht, dass die raus sind.  
19.09.19 10:41 #189 Yepp, die haben sicher keine 520k verkauft
Zumal sie bei etwa 330k ja eine Mitteilung machen müssten.
-----------
the harder we fight the higher the wall
19.09.19 10:48 #190 Letztlich ist mir egal wer verkauft,
nur der aktuelle Preis bringt mir nichts. Ist leider für mich Niemandsland, da ich erst wieder zwischen 12-13 EUR tätig werden würde. Mal schauen, am Ende von solchen Abverkaufsphasen werden die letzten Stücke gerne ohne Limit rausgehauen, weil diese dann auf den Durchschnittkurs nur noch eine geringe Auswirkung haben.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
19.09.19 11:14 #191 Ob nun 14 oder 13
macht bei dem Potenzial doch den Kohl auch nicht mehr fett....  
19.09.19 18:13 #192 14 Eur
Ich finde es nur interessant, dass eine sw Firma mit Potenzial, zukaeufen etc so lange bei 14 Eur verharrt..... Es müssen sicher hier von den Profis größere Pakete verkauft worden sind und noch verkauft werden.... Ich hoffe auf den 25.10. Mit den aktuellen Zahlen..... Und danach muesste es wieder aufwärts gehen, die ir-Abteilung ist ja auch eher ruhig und meldet z. B. Keine neuabschluesse  
20.09.19 11:27 #193 Eisberg
Finde den Eisberg bei 14€ eigentlich ganz nett. Habe gerade nochmal etwas zugekauft. Laut dem Commerzbank Analysten steigt der Bereich SaaS ja weiterhin überproportional. Sehe ich sehr positiv auch wenn es kurzfristig Umsatz/Marge belastet. Für das langfristige Wachstum enorm wichtig  
20.09.19 11:40 #194 Jetzt koft
halt mal die 7k bei 14Eur weg. Manman....  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...