Schrodinger Inc - Einhorn oder Rohrkrepierer?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  22.06.22 17:02
eröffnet am: 21.03.20 23:13 von: runterwegs Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 22.06.22 17:02 von: Cosha Leser gesamt: 9179
davon Heute: 10
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
21.03.20 23:13 #1 Schrodinger Inc - Einhorn oder Rohrkrepierer?
Hallo liebe Gemeinde,

mich würde interessieren, was Ihr von dem kürzlichem IPO von Schrodinger haltet ($SDGR)?
Laut Citron Research kann es sich hier ein frühes Tesla im Bereich der Medizinentwicklung handeln:

https://citronresearch.com/citron-updates-schrodinger-sdgr/

Für das Ende des Jahres wurde gleich ein Kursziel von 80$ ausgegeben. Kursziel hin oder her, aber das Bill Gates hier größer investiert ist, macht es schon spannend.
Vielleicht tummeln sich hier Leute die sich etwas im Bereich der Medikamentenentwicklung auskennen?

https://ir.schrodinger.com  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
3 Postings ausgeblendet.
21.11.20 20:59 #5 Sehr interessante Firma aber...
es liest sich alles sehr toll aber die Firma existiert seit wie viel Jahren? +20 Jahre und ist bis heute nicht profitabel! Warum sind die an die Börse gegangen? Um Geld einzutreiben damit das business weiter geht.

Letztes Quartal haben die es geschafft profitabel zu sein, auf dem ersten Blick! Die haben 18mil durch RLAY (relay therapeutics) eingenommen, sonst wären die weiter nicht profitabel.

Darüber hinaus steigen mehr und mehr Hedgefonds (Valiant) ein, wie wir wissen sind die keine langfristigen Investoren. Die langfristigen Investoren (Deerfield) haben sogar letztes Quartal verkauft. Das macht nachdenklich, wie seht ihr das ganze?

Wie gesagt wenn alles gut geht ein Multibagger, ansonsten eher viel heiße Luft. Aber so ist es an der Börse
Danke.  
23.11.20 14:28 #7 Läuft
https://ir.schrodinger.com/news-releases/...rug-discovery-development

Schrödinger Announces a Multi-Target Drug Discovery, Development, and Commercialization Collaboration with Bristol Myers Squibb
November 23, 2020
PDF Version
Schrödinger to receive $55 million upfront; eligible to receive up to $2.7 billion in milestone payments plus royalties

NEW YORK--(BUSINESS WIRE)--Nov. 23, 2020-- Schrödinger, Inc. (Nasdaq: SDGR), whose physics-based software platform is transforming the way therapeutics and materials are discovered, today announced a discovery collaboration with Bristol Myers Squibb Company (NYSE: BMY) to discover, develop, and commercialize therapeutics in multiple disease areas.

The multi-year collaboration will combine Schrödinger’s leading physics-based computational platform and drug discovery capabilities with Bristol Myers Squibb's expertise in development and commercialization to advance small molecule therapeutics for targets in oncology, immunology, and neurological disorders. The collaboration includes two of Schrödinger’s early-stage programs and additional undisclosed targets. Schrödinger will be responsible for the discovery of development candidates for each of the targets under the collaboration. Bristol Myers Squibb will then be responsible for the development, manufacturing, and commercialization of the candidates.

“We are delighted to be working with Bristol Myers Squibb, a proven leader in oncology and immunology development, to identify and advance novel therapeutics for patients worldwide,” said Karen Akinsanya, Ph.D., Executive Vice President, Chief Biomedical Scientist and Head of Discovery R&D at Schrödinger. “We see tremendous potential in bringing together our drug discovery expertise with Bristol Myers Squibb's depth of experience in development and commercialization.”

“This collaboration is an example of our continued commitment to developing potential clinical candidates that could lead to new therapies in these important disease areas,” said Rupert Vessey, M.A., B.M., B.Ch., F.R.C.P., D.Phil., Executive Vice President, Research & Early Development, Bristol Myers Squibb. “Our teams share the goal of transforming how new medicines are discovered and developed and may ultimately benefit patients.”

Terms of the Collaboration
Under the terms of the agreement, Bristol Myers Squibb will pay Schrödinger $55 million upfront, and Schrödinger will also be eligible to receive up to $2.7 billion in preclinical, development, regulatory and sales-based milestone payments. Additionally, Schrödinger is entitled to receive royalties on net sales of each product commercialized by Bristol Myers Squibb.

Schrödinger has agreed to grant Bristol Myers Squibb exclusive worldwide rights to develop and commercialize the development candidates generated by the collaboration.

For more information regarding the financial and other terms of the collaboration, please refer to the Current Report on Form 8-K which will be filed by Schrödinger with the U.S. Securities & Exchange Commission on November 23, 2020.

 
23.11.20 19:39 #8 SDGR +12%
Kursziele von SDGR wurden erhöht auf circa 75 US Dollar...der Markt kennt die Aktie noch nicht ...
Kaufen kann man SDGR nur in NY.......
 

Bewertung:

11.12.20 18:04 #9 Fast erreicht
Das Kursziel von 75$ wurde ja fast erreicht. Gibt's hier mehr investierte?  
24.12.20 07:16 #10 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.12.20 07:56
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Regelverstoß

 

 
25.12.20 11:38 #11 @Namen_wähle: ich denke SDRG ist auf dem r.
Weg und ich bleibe investiert auch wenn es mal hoch und runter geht. Langfristig gesehen sollten sie sich mit Hilfe der Technologie noch weitere Kooperationen sichern. Nicht jedes Investment muß für mich raketenmäßig steigen (davon hatten wir dieses Jahr schon genug), ich habe Sitzfleisch :0)  
30.12.20 07:13 #12 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 30.12.20 13:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 
31.12.20 01:52 #13 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 31.12.20 10:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 
01.01.21 08:36 #14 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 
02.01.21 02:46 #15 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 10:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 
03.01.21 03:51 #16 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 03.01.21 10:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 
04.01.21 04:05 #17 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 04.01.21 07:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 
05.01.21 06:25 #18 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.21 13:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 
10.01.21 23:24 #19 Kann ich zustimmen
Ja bisher läuft es ganz gut und technologisch scheint es auch gut vorwärts zu gehen.  
13.01.21 05:41 #20 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 
04.03.21 17:01 #21 Nach Zahlen geht es stramm nach Süden
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...ear-2021-Outl-32604536/

4 Net Loss, Higher Revenue; Issues Full-Year 2021 Outlook
03/04/2021 | 01:08pm GMT

(MT Newswires) -- Schrodinger (SDGR) reported a Q4 net loss Thursday of $11.1 million, compared with a net loss of $6.8 million a year ago.

The consensus of analysts polled by Capital IQ expected a loss of $4.69 million.

Net revenue for the quarter ended Dec. 31 was $33 million, a 28 percent increase compared to a year ago, Schrodinger said.

Analysts polled by Capital IQ expected $37.9 million.

Looking ahead, the company expects full year 2021 revenue of between $124 million to $142 million. Wall Street was looking for $177.3 million.

Price: 77.01, Change: -22.13, Percent Change: -22.32

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...Condition-and-32604070/  
23.04.21 07:16 #22 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 14:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 
02.06.22 20:28 #23 Ist hier noch jemand....
Investiert? Ich denke die ist zu unrecht einfach mit abgestraft worden !?
Da geht wieder was....  
02.06.22 20:33 #24 Ja
frisch dabei. Ein interessantes Unternehmen, das nach dem Kursrutsch auch wieder attraktiv bewertet ist. Biotech wird irgendwann wieder auf mehr Interesse am Markt stoßen, dann könnte Schrodinger auch wieder Thema sein.  

Bewertung:

08.06.22 11:31 #25 Das sehe ich genauso....
sind wir zunächst zu zweit ;-)
Ich denke das ATH wird im nächsten Run wieder angesteuert, sind einfach mit abgestraft worden...  
10.06.22 14:32 #26 Bin dabei
Sehr interessantes Unternehmen.
Bin durch ein Interview mit Hendrik Leber darauf aufmerksam geworden.
Werde hier wohl, nach meinem Erstkauf, in mehreren kleinen Tranchen weiter aufstocken.

 
14.06.22 11:40 #27 Hallo, bin letzte Woche auch
eingestiegen.
Denke auch für diese Aktie ist der Weg nach unten noch nicht vorbei.
Aber die Aussicht auf steigende Kurse überwiegt.

Gruss von der Mosel  
14.06.22 19:31 #28 @thomas0212
Ja, die könnte noch fallen.
Daher kaufe ich, wie bereits erwähnt, in kleinen Portionen.
Auch da Gesamtinvestment werde ich nicht allzu üppig ausfallen lassen.
Aber die kleinen Werte sind derart verprügelt worden und werden es weiterhin, dass sich bei Unternehmen mit spannenden Ideen ein Einstieg lohnen kann.
Schrodinger gehört nach meiner Meinung dazu.  
22.06.22 17:02 #29 Schrödingers Educator Day
Endlich tut sich mal ein bisschen was im Kurs.


https://www.businesswire.com/news/home/...nual-Educator%E2%80%99s-Day  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...