Schlumberger....".Kein Problem, Houston"

Seite 1 von 6
neuester Beitrag:  18.01.19 16:29
eröffnet am: 14.07.07 17:12 von: TURBO_BULL Anzahl Beiträge: 145
neuester Beitrag: 18.01.19 16:29 von: stockpicker68 Leser gesamt: 18509
davon Heute: 5
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
14.07.07 17:12 #1 Schlumberger....".Kein Problem, Houston"
Kein Problem, Houston
Die steigende Nachfrage nach Erdöl treibt den Preis nach oben. Daran dürfte sich auch in Zukunft nichts ändern.
Firmen wie der weltgrößte Ölfeldausrüster Schlumberger werden von hohen Investitionen profitieren.

Quelle: Euro am Sonntag  

Angehängte Grafik:
eu28_2007.jpg
eu28_2007.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
119 Postings ausgeblendet.
12.12.18 16:17 #121 Wie gesagt..
Trump sollt es nicht übertreiben mit dem Ölpreis ... ..sonst stehen bald neben den GM Arbeiter die Schlummiworker ...  
13.12.18 22:25 #122 Jeden verdammten Tag sinkt diese Aktie
Heute wieder neues tief. Wieder neuer SK Schlusskurs. Des Wahnsinns fette Beute.  
14.12.18 16:09 #123 Und geht grad so weiter..
Heute fällt die 40$! Und vor dem neuen Jahr noch die 30$..  
14.12.18 22:51 #124 Über 50% verloren seit dem Jahreshoch
Also wenn es jetzt nicht mal genug ist  
15.12.18 18:52 #125 Werde nochmal aufstocken
denn im Grunde "läuft" der Laden, die Dividende stimmt und mittlerweile ist die Aktie wirklich mehr als überverkauft. Der Rebound wird kommen, da bin ich mir sicher. Auf Lange Sicht wird sich hier ein Invest sowieso auszahlen. Einfach abwarten auch wenn es aktuell etwas holprig ist...  
15.12.18 21:00 #126 Da hast du recht
Aktie fiel um 50%.
Dividende über 5%.
Nun auch die 40er Optionsbarriere gerissen.
Nivau auf dem Stand der Lemankrise.
Bei 38,xx Niveau des Langfristcharts.
Bunisess läuft trotzdem gut.
Pervers hoch 3.
Denn Best in Class.
 
18.12.18 08:48 #127 Hat gestriger Tag irgendeine Bedeutung?
...denn, der markt sank 600 Punkte, SLB war praktisch die ganze Zeit im Plus. Auch Öl ging tiefer.
Da ich der Überzeugung bin, dass dies alles recht technisch getrieben ist (zumindest die Übertreibung), sollte jetzt im Langfristchart die Region End-30er der Schlusspunkt sein, ohne Garantie auf einen schnellen Rebound.

Es soll dennoch nicht darübe rhinwegtäuschen, dass auch gestern ein neues Intradaytief erreicht wurde (1 Cent tiefer als letzte Woche, nun ja), und auch der SK um 5 Cent tiefer war.

Schauen wir heute mal. Öl sinkt ja schon wieder...  
18.12.18 08:50 #128 habt ihr etwas zur Dividende gelesen?
Die Div-rendite liegt ja momentan über 5%...
SLB hat noch nie die Dividende gekürzt, auch seit 4 jahren nicht erhöht.
SLB sollte relativ leicht in der Lage sein die Div. aufrechtzuerhalten.

Aber wenn es Spekulationen um eine Kürzung gibt, dann wäre das schlecht.  
19.12.18 13:57 #129 ...

Iraq in deal with Schlumberger to drill 40 wells in Majnoon oilfield

Iraq has agreed a deal with U.S. company Schlumberger Ltd to drill 40 wells in the giant Majnoon oilfield, the Oil Ministry said on Wednesday.  Iraq is the second-largest producer in the Organization of the Petroleum Exporting Countries after Saudi Arabia and pumps around 4.6 million bpd, below its capacity, in line with global, OPEC-led supply cuts aimed at supporting prices.

https://www.reuters.com/article/...-in-majnoon-oilfield-idUSKBN1OI0PM

 
28.12.18 15:12 #130 habt ihr gesehen was bei 36$ passiert ist?
obwohl der DOW um satte 1.300 nachgab, sank SLB seit diesem Zeitpunkt noch mal auf 35$ um sich jetzt bei über 36$ zu stabilisieren.
Langfristchartmässig (sehr langfristig) ist hier auch eine wichtige Marke.
Wenn das hält, dann wärs das.  
02.01.19 14:33 #131 Gut das das alte Jahr vorbei ist ....
wir schließen um das 10 Jahrestief.....damals gab"s 15 Cent Div. p.Quartal ..und die Renditen konkurrierten mit Renditen von U-Anleihen im Bereich 5 %+ x ....
Heute zahlt Schlumberger das 3-fache p. Quartal als Div. ...und das in einer 0% Zinsumgeben ..

Irre was da in den lezten Wochen passiert ist ...irre !  
03.01.19 09:49 #132 kommt die Technische ?
Korrektur nach dieser rund 30 USD Abschlachtung innerhalb des letzten halben Jahr .
Korrekturpotential wäre ( wie immer ) rund 1/3 auf die Kursverluste ...also wenn sich Öl zumindest stabilisiert ....wären rund 10 USD ..also auf Euro ein KZ von 40 € + x im ersten Q. drin ....

So die Theorie ...  
04.01.19 11:52 #133 KZ aktuell sollten die 45/46$ sein
warum?
Weil, genau wie von dir angesprochen, das 38er RT der Abwärtsbewegung dort liegt.
Hinzu kommt noch, dass Mitte 40$ zuvor ein Punkt war, an dem die Aktie einen Widerstand ausgebildet hatte.
Öl sollte ebenfalls einen Rebound hinlegen. Eigentlich wäre auch der Gesamtmarkt reif dafür (auch hier fiel der DOW z.B. 20% in der Spitze) und würde dann ebenfalls unterstützend wikren. Zudem ist der Jahresanfang eigentlich immer recht gut gelaufen für SLB.

Am 18.01.2019 kommen die Q-Zahlen. Das wird spannend. Entweder steigt die Aktie noch etwas bis dahin. Und fällt dann wieder ab auf Mitte 30$ wegen Enttäuschung. Oder sie steigt stark an über 40$ hinweg.

Gestern jedenfalls war SLB 1% im Plus während der DOw satte 660 Punkte im Minus war. Also der Boden scheint gefunden. Seit längerem keine neuen Tiefs mehr.

Aber, was ist bei einem Kurzsturz von 80$ auf 35$ eignetlich nicht eingepreist? Insofern könnte das Management bei der Q-Zahlen Pressekonferenz mit blumigen Worten, AktienRückkauf etc...die Zukunft befeuern und die Aktie steigen lassen.

Dividende sind unglaubliche 5,5%!  
07.01.19 11:29 #134 Schlumis laufen ...KZ 1 Q. bei 45 USD +X...
wenn Brent 10 % in diesem Q.  zulegt ....dann sollte Schlumberger das mit dem Faktor 2 nachziehen ...mindestens...also können die 45-50 USD gut erreichbar sein .....so die Theorie ....da ich mit einer Einigung USA /China rechne ....auch mit einem in 2019 weiteren moderaten weltweitem ölhungrigen Wirtschaftswachstum rechne ....kann es auch mehr sein ..zumindest über"s Jahr ...schön ist , dass diese ----Falenangel- Wette -----mit DivRendite von 5 % + X versüßt wird ...

Über meine Nachkäufe bin ich jetzt schon wieder Break-Even ....hätte nie gedacht so billig die Aktie zu bekommen ....

We will see......  
09.01.19 13:07 #135 was schnell fällt ...steigt
auch wieder um so schneller...was für ein Zug ...erstes KZ zum 1. Quartal ist/sind 50 USD .....  
15.01.19 16:59 #136 immer mehr Zug drauf ..die 45 USD
ist nicht mehr weit ....so schnell wie die Schlumis gefallen sind geht"s jetzt wieder gen Norden ...

Gut so ..  
18.01.19 08:43 #138 heute ca. 12.00 Uhr kommen die Zahlen
vorbörslich.
Ich denke, heut ekommt Vola rein, entweder weiter gen Norden, aber kräftig.

Oder eben nochmals unter die 40USD dippen. Viel mehr downside sehr ich bei SLB nicht, was nicht schon eingepreist ist.

Und wenn Sie unter 40$ fallen, dann nur sehr kurzfristig. Meine Meinung. Um dann weiter hoch zu ziehen.
Selbst 45$ sind eine Farce. 50$ praktisch ein Muss in naher Zukunft.
Märkte und Ölpreis spielen zur Zeit ebenfalls mit.  
18.01.19 11:24 #139 Interessant
https://www.process.vogel.de/...-wachstumsmarkt-oel-und-gas-a-791189/

Wachstumsmarkt Öl und Gas in Nordamerika!? Da müsste doch SLB auch profitieren..  
18.01.19 12:04 #140 @Shenandoah
Zahlen schon raus?  
18.01.19 12:48 #141 Kommen erst 13:00..
MEZ  
18.01.19 13:08 #142 Zahlen..
... fast genau im Rahmen der Erwartungen.. Mal sehn, was die Börse draus macht..  
18.01.19 13:17 #143 eigentlich sogar Erwartungen geschlagen
und SLB steigt vorbörslich weiter. über 42$.
 
18.01.19 13:26 #144 Frage mich, ob der Markt..
.. mit einer Dividendenkürzung gerechnet hat - wäre für mich der einzig plausible Grund für den massiven Abverkauf. Es bleibt aber bei den 0,5$ Quartalsdividende, wenn ich das richtig sehe - vielleicht doch ein Grund für steigende Kurse, aber wer versteht den Markt noch!.  
18.01.19 16:29 #145 eine gute Nachricht kommt selten allein ;)

Schlumberger revenue beats, sees international growth in 2019

Schlumberger reported fourth-quarter net income of $538 million, or 39 cents per share, compared with a loss of $2.26 billion, or $1.63 per share, a year earlier.

https://www.reuters.com/article/...ional-growth-in-2019-idUSKCN1PC1BS



Schlumberger declares $0.50 dividend

Schlumberger (NYSE:SLB) declares $0.50/share quarterly dividend, in line with previous.

Forward yield 4.83%

Payable April 12; for shareholders of record Feb. 13; ex-div Feb. 12.

https://seekingalpha.com/news/...-schlumberger-declares-0_50-dividend



Schlumberger wins contract to manage Equinor project

Schlumberger (NYSE:SLB) has signed a contract worth more than $200M with Equinor (NYSE:EQNR) to manage an offshore rig as part of a drilling program in Brazil’s offshore Campos oil basin, Reuters reports.

https://www.reuters.com/article/...uinor-project-source-idUSKCN1PB2VN


 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...