Schaeffler unterbewertet!?

Seite 1 von 105
neuester Beitrag:  22.06.18 13:17
eröffnet am: 24.11.15 13:34 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 2611
neuester Beitrag: 22.06.18 13:17 von: willyulli Leser gesamt: 491045
davon Heute: 332
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  105    von   105     
24.11.15 13:34 #1 Schaeffler unterbewertet!?
Aktien im derzeitigen Freefloat: 75 Millionen
+ Aktien nach 6 monatiger Sperrfist: 91 Millionen (ab 09.04.2016)
= gesamter Freefloat: 166 Millionen
Gestamzahlt der Aktien: 666 Millionen

Entsprichtig einem derzeitigen Börsenwert von 9,99 Milliarden.

KGV in etwa 9-10. 10-13% kontiniuierlicher Wachstum in den letzten 5 Jahren pro Jahr. KGV dürfte eher im Doppelten des derzeitigen Bereiches anzusiedeln sein.

Nahezu gesicherte Aufnahme in den SDAX am 21.12.2015

Ziemlich gute Aussichten hier, würde ich sagen.

Erste Kursziele liegen bei 17-18 Euro. Persönlich denke ich eher, dass durchaus höhere Ziele möglich sind.

PS. Die zweite Conti? (Ist mit einem Augenzwinkern zu betrachten). ;)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  105    von   105     
2585 Postings ausgeblendet.
29.05.18 12:21 #2587 Als ich gestern zu 13.20 rausbin
hätte nicht wirkluch gedacht dass des Abgekauf in dieser rasenden Geschwindigkeit weitergeht, da ist es doch trotz dem Teil von 10.50.- jetzt schon eine Versuchung wieder zu kaufen....gute 10% in 5 Handekstagen, Schäffler halt aber trotzdem krass.....mal sehen wann ich schwach werde.  
29.05.18 14:47 #2588 Hat von den im Forum verbliebenen
irgendeiner  eine Erklärung für die gut 10%Verlust  in 1 Woche ? Die allgemeine Situation USA Zoll, Italien  kannst ja zumindest in der Form nicht sein, Dax verliert in dem Zeitraum grademalgut 3 %.... Das Verhalten von Schäffler  würde ich eher den Neuen Markt Zeiten zuordnen, ist schon wirklich krass dass ein vermeintlich gutaufgestelltes Unternehmen  bzgl. Aktienwert keinen Fuße auf den Boden bekommt.  
30.05.18 13:30 #2589 chart: 'bullish harami
30.05.18 14:38 #2590 #2588 - korrelierende handelssysteme ...
...  setzen sich oft selbst schachmatt und berauben sich ihrer performance
fuer mich einer der gruende, warum algotrading die arbeit erleichtert, aber keine erfolgsgarantie ist
 
30.05.18 17:08 #2591 echt bullish heute,
aber der Harami ist ja eh eher ein Warnsignal, so ist es dann auch gekommen.  
30.05.18 17:16 #2592 In der Summe: für alle investierten
ein echt nervendes Teil, so sollte Börse eben nicht aussehen.
Glückwunsch an alle die das durchstehen, geht wahrscheinlich nur wenn man konsequent nicht hinsieht.  
05.06.18 17:48 #2593 Eine Woche rum
immernoch das gleiche Theater.
Immer der gleiche Ablauf.
Chronisch Inkontinent das mal mühsam erarbeitete Niveau halten zu können.
Momentan ein echter Graus für jeden seriösen Anleger.
Die 10.50. - waren andererseits ja auch noch nicht da.  
05.06.18 17:51 #2594 Jeder darf mal abgeben
Aber nicht jeden Tag und nicht so und nicht immer zu Handelsschluss. Das geht jetzt seit über einem Jahr so. Vor einem Jahr selbes Spiel gleiche posts. Bis irgendwann ein Ruck kam. Man kann nur hoffen dass das Unternehmen diesmal profimassig kommuniziert.  
13.06.18 08:48 #2595 Kursverlauf ist wie immer und nichts neues
die 16 ist Frage der Zeit...  
13.06.18 10:24 #2596 Kann mir vorstellen
dass Schaeffler Aktie auf sehr lange Zeit nach meiner Meinung zwischen 10 und 20 Euro pendeln wird!
Denn Kuka Chart ist auch ca 15 Jahre lang hin und her von 10-20 Euro bewegt und jetzt wegen China Mehrheitsanteil gekauft schon auf über 100 Euro! Wie ich selbst gemerkt habe ist Schaeffler nicht wie andere Aktien wo die meisten sehr viel Gewinn machen wollen! Glaube man kauft am besten 11-13 Euro große Paket  Aktien  und 16-18 Euro wieder komplett verkaufen!  
18.06.18 16:31 #2597 @United Jack
Teilweise stimm ich nicht zu! Es sind keine Stammaktien in Umlauf. Die hat alle die Familie Schaeffler. Mit den 49,99 Prozent Vorzugsaktien kann man eigentlich nichts richtig anfangen, keinen Einfluss nehmen, sondern nur hoffen, dass Schaeffler gute Gewinne macht und ordentlich ausschüttet.
Beim Pendeln zwischen 10 - 20Euro geh ich aber d'accord.
 

Bewertung:
1

20.06.18 13:54 #2598 Und da gingen sie dahin
es ist schon übel was uns hier abverlangt wird.Mal raus, wieder rein. Dividenden reinvestiert. Und wwo stehe ich heute mit meinem Haufen Schaeffler Aktien.
Nichts erreicht und die Abwartsspirale beginnt sich gerade erst zu drehen.
Schade. Bei allem gelaber hatte ich das so krass doch nicht erwartet.
Leider ist das Teil zunächst mal tot.  
20.06.18 17:55 #2599 Es ist wirklich wahnsinnig,
Eine Firma in der Grösse und es gibt keinerlei aktives Forum zu dem Teil. Echt schade, manchmal würde man sich doch gerne austauschen. Schade. NullkommaNull Interesse an dem Teil.
Auch wenn es die Aktie momentan nicht rechtfertigt : Ist hier noch jemand aktiv??  
20.06.18 21:19 #2600 Auch unzufireden mit Verlauf...
bin auch investiert. Finde den Verlauf auch mehr als enttäuschend...
Kann dir da leider keine Infos zu geben.  
20.06.18 23:03 #2601 Ich war letztes Jahr investiert
und habe den Titel auf meiner Watchlist. Aber momentan sehe ich die Autoindustrie und damit auch das Geschäft der Zulieferer auf dem absteigenden Ast. Da kommt einiges zusammen. Zum einen der Abgasskandal mit hohen Strafzahlungen. Werbesprüche wie "Vorsprung durch Technik" oder "Das beste oder nichts" wirken vor diesem Hintergrund wie blanker Hohn.
Daimler hat soeben nachbörslich die Absatz- und Gewinnprognosen nach unten korrigiert.
Die Auswirkungen der "Strafzölle" kommen erst noch.

Die Konjunkturaussichten sehe ich ebenfalls negativ. Das bedeutet: Geringerer Absatz und geringere Margen infolge hoher Rabatte und tendenziell ein größerer Anteil  weitaus margenschwächerer kleinerer Modelle.
Nun ist Schaeffler kein reiner Automobilzulieferer, sondern beliefert auch die die Maschinenbauindustrie. Die Konjunkturabhängigkeit aber bleibt.
Wenn das alles eingepreist ist, sehe ich den richtigen Wiedereinstiegszeitpunkt gekommen. Noch ist es nicht soweit.
 
21.06.18 12:44 #2602 Es ist ein Debakel
Schade, ich kann wirklich für alle mitempfinden die hier rein sind.
Irgendwie meint man immer alles passt, Story, niedriger Kurs nicht nur optisch sondern wirklich niedrig bewertet.
Und dann immer weiter runter, rauf runter rauf runter und man geht nicht raus. Selber schuld. Leider hab ich in gutem Glauben auch das Geld meiner Kinder hier investiert.,..... da konnte es einem echt anders werden.
Es wird dauern.... lange.... leider.....
Wo wir zwischenzeitlich landen..... war immer bei 10.- aber das wird nicht reichen.
Die Automobil Branche wird ein Schlachtfeld und Schaeffler geht mit runter.  
21.06.18 12:58 #2603 Schaeffler ist halt komische Aktie
Bin letztes Jahr auch investiert und sehr Chart seit 2015-2018 immer gleiche rauf und runter zwischen 11,50-17 Euro und durch ganze deutsche Automobil Branche immer wieder Probleme macht Schaeffler zu schaffen oder investiert Schaeffler viele kleine neue Werke!? Habe 2 Varianten zum überlegen Aktien noch mehr zu kaufen und bis 16-17 Euro verkaufen aber irgendwann ist Automobil Probleme auch erledigt und könnte bestimmt noch höher steigen oder lasse meine Aktien liegen ohne zukaufen! Hatte Paypal auch gehabt der war lange nervige Aktien aber dann hat irgendwann gut gezündet ! Ob Schaeffler auch so kommen wird zweifele ich!?

 
21.06.18 14:31 #2604 Dies Ater........
Nannte man das im alten Rom
....  
21.06.18 16:10 #2605 Vor 3 Tagen Jinko geopfert, Schaeffler
gekauft.
Übelst. Vielleicht auch absehbar.
Egal. Manchmal macht es keinen Spaß mehr.
Ob die Aktie nochmal kommt auf absehbare Zeit bezweifle ich.
Von Schaeffler selbst kommt ja auch nichts greifbares.  
21.06.18 16:33 #2606 Unter 12 Euro kaufe weiter kräftig zu !!
"Entweder bin ich verdammt schlau oder verdammt dumm!" Mal schauen wohin der Weg führt bei Schaeffler!  
21.06.18 16:56 #2607 Bin im roten Bereich gelandet.
Dank aber der Absicherung ist es nicht so schlimm wie der Verlauf jetzt  läuft. Je tiefer die Aktie marschiert, desto höher wird die Absicherung. Meiner Erfahrung mit dieser Aktie nach ist es wirklich sehr ratsam sich ab zu sichern. Das gute daran: die Aktie steigt irgendwann wieder....!!  
21.06.18 19:32 #2608 pfui, unter 11.-
Drecksteil, fällt mir nichts mehr anderes ein.
Schade dass wir drin sin, keine gute Anlage.
War das absehbar??  
21.06.18 21:51 #2609 unglaublich wie das Teil absäuft
10% in ein paar Tagen.Das hat mit Qualität nicht mehr viel zu tun.
Einfach Wahnsinn. Ausverkaufstimmung. Da möchte man wirklich nicht mehr dran erinnert werden wie das Jahr begonnen hat.  
21.06.18 22:14 #2610 Daumen runter

viel kann man da nicht mehr erwarten wenn man sich das Trauerspiel anschaut.
Ich hab mich von der Aktie schon länger getrennt

trotzdem drücke ich allen die die Aktie besitzen die Daumen  

Bewertung:

22.06.18 13:17 #2611 Der Chart ist absolut nichtssagend
Das ist wie ein EKG Ausdruck. Null absolut null Aussage wie es weitergeht.
Klar ist dass es wieder hochgeht.
Fraglich ist wie weit es noch runtergeht.
Ich meine, man muss die Analogie zu PKW und Zuliefersektor knallhart sehen und der schaut schlecht aus. Schaeffler wird sich nicht entziehen.
Demnach werden wir all-time lows sehen. Also jetzt wieder raus????  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  105    von   105     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...