Schaeffler unterbewertet!?

Seite 1 von 96
neuester Beitrag:  23.02.18 18:58
eröffnet am: 24.11.15 13:34 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 2395
neuester Beitrag: 23.02.18 18:58 von: willyulli Leser gesamt: 402326
davon Heute: 620
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  96    von   96     
24.11.15 13:34 #1 Schaeffler unterbewertet!?
Aktien im derzeitigen Freefloat: 75 Millionen
+ Aktien nach 6 monatiger Sperrfist: 91 Millionen (ab 09.04.2016)
= gesamter Freefloat: 166 Millionen
Gestamzahlt der Aktien: 666 Millionen

Entsprichtig einem derzeitigen Börsenwert von 9,99 Milliarden.

KGV in etwa 9-10. 10-13% kontiniuierlicher Wachstum in den letzten 5 Jahren pro Jahr. KGV dürfte eher im Doppelten des derzeitigen Bereiches anzusiedeln sein.

Nahezu gesicherte Aufnahme in den SDAX am 21.12.2015

Ziemlich gute Aussichten hier, würde ich sagen.

Erste Kursziele liegen bei 17-18 Euro. Persönlich denke ich eher, dass durchaus höhere Ziele möglich sind.

PS. Die zweite Conti? (Ist mit einem Augenzwinkern zu betrachten). ;)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  96    von   96     
2369 Postings ausgeblendet.
15.02.18 17:41 #2371 ich sagte dich die Tage dass ich raus bin
Habe knapp unter 13  verkauft.
Ich denke mittlerweile dass es im Markt eine größere Korrektur geben wird, DAX und Dow, die Charts schauen einfach so aus.
Werde aussen vor bleiben. Geht die Aktie auf 11.50 gehe ich wieder rein  Ansonsten warte ich ab.
Ich muss das Teil nicht mehr haben.  
15.02.18 17:50 #2372 willyulli

Danke, jetzt weiß ich was du damit gemeint hast, brauche manchmal halt länger.
Wie oben geschrieben, bin wieder dabei aber ganz moderat.
Ja von einer großen Korrektur habe ich auch Angst aber deshalb mit Verlust zu verkaufen ist nicht so mein ding. Sitze meistens aus, ich habe Zeit und Investiere nur mein Spielgeld.
Jeder hat so seine Strategie.

 

Bewertung:

15.02.18 18:59 #2373 Bei mir ist aufgrund eigener
Blödheit bei der Aktie viel schief gelaufen.
Aber egal, ich hab Zeit, und ab dem Sommer wird bei mir eh einiges fällig so dass ich mich irgendwie positionieren muss.
Abwarten und nach Crash - wann immer sowas kommt - zuschlagen.
 
15.02.18 19:02 #2374 und nochwas WOWA
nimm Dir Mal mit einem Lineal bewaffnet die Charts von DAX und Dow vor. Dann weisst Du wo die Reise hingehen kann/muss.
Der Chart lügt langfristig nieeeeee  
15.02.18 19:51 #2375 mittelfristig
so über drei Jahre sieht es aber gut aus. Und wie schon mal geschrieben, für langfristige Investitionen ist die Schaeffler für mich uninteressant.
 

Bewertung:

16.02.18 11:02 #2376 willyulli
Ich kenne das Gefühl, bei meinen RWE Aktien ist auch so ziemlich alles schief gelaufen.
Halte die aber trotzdem noch. Ist halt meine Strategie, einfach aussitzen, so wie unsere Mutti es in der Politik macht, mach ich bei Aktien.  

Bewertung:

16.02.18 14:04 #2377 naja ...
... unter 13 noch zu verkaufen in der Hoffnung, nochmal bei 11 reinzukommen? Ob das so schlau ist ... jetzt kurz vor Jahresergebnis und Dividende?
Man wird sehen ...  
16.02.18 17:54 #2378 egal, ich laufe nicht mehr hinterher
und habe mich mittlerweile anders positioniert.
Sollte ich meinen Kurs bekommen, schlage ich zu.
Sonst halt nicht.
so einfach muss Börse sein, alles andere bereut man.  
16.02.18 18:35 #2379 willyulli
lass mich raten,  RWE oder Innogy ?  

Bewertung:

16.02.18 23:11 #2380 ne
Vonovia und Deutsche Telekom.
Zumindest beim 2.ten Wert werden viele den Kopf schütteln. Egal. Ich habe ein gutes Gefühl und satte Dividende.
Abwarten.
Und wie gesagt, bei 11.50.- , oder sagen wir unter 12.00 bin ich wieder drin in Schäffler.
Schönes WE.
PS: RWE hatte ich unter 10.-, leider in EON alles getauscht damals...  
19.02.18 14:07 #2381 willyulli
Also die Kurse sprechen stark gegen dein Gefühl.
Vonovia und Deutsche Telekom beide im Minus, Schaeffler stabilisiert sich und legt zu.  
19.02.18 14:08 #2382 Versteh auch nicht die Kursphantasie...
warum der Kurs unter 12 Euro abtauchen soll.
Sehe Schaeffler eher mittelfristig wieder bei 15 Euro wie oben geschildert.  
19.02.18 14:24 #2383 RO-Doktor
Und was spricht dagegen.
Wir müssen hier froh sein, dass die shorties gerade mit RWE, innogy und eon beschäftigt sind und Schaeffler gerade außer acht lassen. Sonst wären wir schon längst wieder bei 11.  

Bewertung:

19.02.18 14:34 #2384 hab ich schon dargestellt..
was meiner Meinung dagegen spricht.
Wir werden sehen :)  
19.02.18 14:51 #2385 ich glaube auch
nicht, dass wir so schnell wieder die 11 sehen werden, da muss ich dir schon recht geben. Aber von Kursphantasie zu reden brauchen wir hier auch nicht. Schau einfach den Kursverlauf von zwei Jahren.
Und die 15 ich würde sogar 16 sagen vor Hauptversammlung sind schon realistisch., solange die shorties hier fernbleiben.  

Bewertung:

19.02.18 15:11 #2386 Keine Shorties
Leerverkäufer gibt es laut Bundesanzeiger nicht  
19.02.18 15:42 #2387 Und das ist auch gut so.
Obwohl von 11 vor Komma hätte ich auch nichts dagegen.
Dann würde ich meine Position verbilligen.
 

Bewertung:

20.02.18 10:28 #2388 Sieht doch gut aus...
Glaub der willyulli ärgert sich im Moment... Schaeffler mit Tendenz zum Ausbruch nach oben :) Da war die Geduld wohl nicht ausreichend.  
20.02.18 13:42 #2389 RO-Doktor
noch sehe ich hier kein Ausbruch, ehe eine gute Bodenbildung.
Erstmal abwarten, eine schlechte Nachricht würde reichen, um Schaeffler Richtung 11 zu schicken.
 

Bewertung:

20.02.18 16:28 #2390 Wowa2
Da steht ja auch "Tendenz zum Ausbruch"..
Und immerhin sind wir von 12,80€ bereits wieder auf 13,40€ (+2% alleine heute).
 
20.02.18 16:40 #2391 RO-Doktor
Sorry, habe ich überlesen.  

Bewertung:

22.02.18 09:18 #2392 kann man sich nicht beklagen
Schaeffler hat nicht schlecht performt die letzten Tage und hält sich ganz gut.

Man braucht eben Geduld.
Bei willyulli ist es eben jetzt der Supergau. Schaeffler am Tiefpunkt verkauft und in Telekom und Vonovia investiert. Allein die Telekom heute mit über 2 % im Minus. Und auch Vonovia performt nicht.  
23.02.18 12:22 #2393 Tag gestern war ich auf Dienstreise
und heute find ich es gar nicht so schlimm.
Ist doch egal, wir sitzen mit unterschiedlichen Aktien im gleich Boot.
Ich hänge Jobmäßig ziemlich drin und jetzt soll Mal meine Telekom arbeiten.
Das wird schon alles.
Euch schönes Wochenende  
23.02.18 12:39 #2394 Und noch was
man soll ja nicht nachtragend sein, aber die Art und Weise wie wir hier von Schäffler abgefertigt würden - kommunikationsbezogen - halte ich nach wie vor für eine Unverschämtheit, aus der ich persönlich meine Konsequenzen ziehen musste. Wie es mir heute geht steht auf einem anderen Blatt aber ich lasse nicht nicht verarschen und wie einen Deppen behandeln.  
23.02.18 18:58 #2395 jetzt hab ich ein paar
hundert Schäffler für Telekom zurückgekauft, dass es nicht ganz so einseitig ist.
Wer hätte das gedacht dass ich heute die Schäffler billiger als die Telekom kriege....
Nochmal schönes Wochenende!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  96    von   96     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...