STS Group AG / Mutares AG

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  11.03.19 13:11
eröffnet am: 20.05.18 08:17 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 86
neuester Beitrag: 11.03.19 13:11 von: paris03 Leser gesamt: 11689
davon Heute: 15
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
20.05.18 08:17 #1 STS Group AG / Mutares AG
IPO: Autozulieferer STS will bei Börsengang bis zu 32 Millionen Euro einnehmen

http://www.ariva.de/news/...ts-will-bei-boersengang-bis-zu-32-6974761

Beteiligungsgesellschaft Mutares will beim in Kürze anstehenden Börsengang ihrer Tochter STS Group die Papiere in einer Preisspanne von 26 bis 32 Euro anbieten. Die Erstnotierung des Autozulieferers im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 1. Juni geplant, wie Mutares am Montagabend in München mitteilte.

Ich denke das der Börsengang ein voller Erfolg wird, auf eine rege und spannende Diskussion.    
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
60 Postings ausgeblendet.
06.02.19 19:01 #62 Daniel
Genau die richtige Strategie STS ist ein Wachstumsunternehmen die benötigen Cash, ein Cash-Abfluss aufgrund einer Dividende macht keinen Sinn.  
08.02.19 13:55 #63 Logik
Deswegen steckt man den Cash ins ARP...ahhhja  
08.02.19 19:19 #64 vielleicht gibt es am 12.2. od. 13.2. schon
was neues zu berichten.

STS präsentieren sich auf dem
CF&B 12th European Midcap Event in Frankfurt/Main.
Ein paar erste Zahlen zu 2018 könnte man schon an den Mann bringen.
Oder was 2019 zu erwarten ist.  
20.02.19 09:23 #65 Cullario
Aktienrückkauf aufgrund der aktuellen geringen Bewertung sehe ich als sinnig an, da hier eine Steigerung des Gewinns, wenn die Aktien eingezogen werden vonstatten geht. Cash ist zudem genug vorhanden um auch anorganisch zu wachsen.  
20.02.19 19:30 #66 STS
Die Präsentation auf dem CF&B 12th European Midcap Event scheint ja sehr überzeugend gewesen zu sein.
Die Wachstumschancen scheint der Markt doch sehr zu bezweifeln.  
22.02.19 10:02 #67 STS Group Aussichten VS. Kursverlauf
Im 1 Q ist dritte Produktionsstätte in China in Betrieb genommen wurden. Schätzungen zu folge sollten wir  2019 ein Umsatzwachstum um die 30% bei der STS Group erreichen. Und ein eps von ca. 1,05€. Kursziele von 33,-€ wurden ausgerufen. Der CEO kauft in regelmäßigen Abständen Aktien der STS Group. Warum ist die Aktie der STS AG zur Zeit uninteressant für Anlegern? Alles nur wegen dem Handelsstreit? Oder übersehe ich was?

Kurs aktuell 9,15€ für mich Kaufkurse, habe heute wieder zugekauft.  
22.02.19 10:14 #68 Am 27 Februar wissen wir mehr ...
da ist die Veröffentlichung vorläufige Zahlen 2018 geplant. Hab mal bei IR nachgefragt wegen der Analysten-Empfehlung von Hauck & Aufhäuser (Ziel 17 Euro) die auf den IR Seiten von STS Group angegeben ist. Die konnte ich sonst leider nirgendwo als Pressemitteilung finden ...
Leider keine Antwort bekommen.

Ansonsten ist STS unsexy mangels Nachrichten denke ich. Hab aber auch nochmal bei 9 Euro nachgelegt.
 
22.02.19 11:49 #69 also ich bin
raus. Leider kleiner Verlust.

Habe vor  2 Wochen die IR angeschrieben.
Da kam nichts zurück.
Wenn die nicht wollen, will ich auch nicht.  
23.02.19 21:26 #70 Nächster Termin....STS Group
27.02.2019 STS Group - Veröffentlichung vorläufige Zahlen 2018 / Telefonkonferenz

Sicherlich kein Termin der positive Tendenzen im Kurs vermuten lässt. Profitabel wird die STS Group erst 2019, hier liegt die Eps-Prognose bei 1,05€. Mal schauen wann der Markt die Zukunft einpreist.  
26.02.19 09:00 #72 Telefonkonferenz zu den Zahlen
Leider ist es mir nicht gelungen die Einwahldaten und die Uhrzeit zu finden. Kann bitte jemand helfen mit Einwahldaten und Uhrzeit.?

Vielen Dank!  
26.02.19 09:40 #73 @FaktenTakten : Das Prozedere steht in der ..

Nachricht :

--- Quote start ---
Die STS Group AG wird am 27. Februar 2019 vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2018 sowie einen Ausblick für 2019 und eine Mittelfristprognose veröffentlichen. Am gleichen Tag findet um 9:00 Uhr eine Telefonkonferenz für interessierte Investoren und Pressevertreter auf Englisch statt. Zur Registrierung senden Sie bitte eine Mail an ir@sts.group.
--- Quote end ---

 
26.02.19 09:57 #74 IPAtester Telefonkonferenz
Vielen Dank dafür! Die IR habe ich bereits angeschrieben. Bin gespannt.
 
26.02.19 10:00 #75 Telefonkonferenz
Nur zur Info. Die Einwahldaten sind schon da.
Also nochmals danke.  
26.02.19 10:24 #76 Dann berichte doch mal was Du so mitbekomms.
Ich hab (leider) noch keine Antwort von IR bekommen....  
26.02.19 11:55 #77 hab auch die Einladung bekommen
--- Quote on ---
The call will be held in English. After the conference call, an audio recording will be available
on the website at www.sts.group
--- Quote off ---

Kann man sich also auch nachher anhoeren  
26.02.19 13:41 #78 Telefonkonferenz IPAtester
Mache ich gern, wenn ich es schaffe. Muss etwas schieben dafür. Ich habe über das Kontaktformular IR angefragt. Die Antworten werden genau wie die Newsletter über EQS organisiert. Schau mal ob die vielleicht im Spamordner hängen geblieben ist.
In jedem Fall bis morgen  
27.02.19 07:49 #79 Vorläufige Zahlen - Ausblick 2019 - 2023
27.02.19 09:27 #80 Telefonkonferenz IPAtester
Sorry, hatte deine Antwort von 11.55 Uhr erst später gelesen, da diese ausgeblendet war und wohl freigegeben werden musste.
Aus meiner Sicht keine Infos über die Meldung und Hompageinformationen hinausgehen.
Ich denke in der Prognose ist noch Luft.  
27.02.19 09:41 #81 Prognose bis 2023
ist ja 500 MEUR Umsatz und 10% EBITDA margin, also 50 MEUR EBITDA oder anders gesagt eine Verdopplung zu den erwarteten EBITDA Werten von 2019. Klingt doch erstmal gut.  
27.02.19 11:58 #82 Prognose 2023
Ja klingt gut. Ist unter 10 auch ein LongLonginvestment.
STS hat sich gut behauptet in 2018 und ich denke das für die Erreichung diese Prognose die Aufträge und Partnerschaften bereits vorhanden sind.
Was ein höheres Wachstum möglich macht, ist eher die Schaffung weiterer Produktioskapazitäten und das braucht Zeit.
 
27.02.19 14:20 #83 down
Gegen den Abwärtstrend ist anscheinend kein Kraut gewachsen. Fast die kompletten Gewinne wieder abgegeben und klar am technischen Widerstand bei ca. 10,15 gescheitert.
..und das trotz m.M. solider Zahlen und ARP  > alles andere als ein gutes Zeichen  
27.02.19 19:37 #84 ...
Mutares braucht halt Geld...  
11.03.19 13:11 #86 die Berichte hoeren sich ja gut an,
aber auf den Aktienkurs haben die fast alle nur negative Auswirkungen.

ATL 8.90 Euro und jetzt sind wir bei 9.00 Euro gelandet nach dem Zahlenwerk.

das ist ein fallendes Messer und seit dem Boersengang geht es mit kleinen Unterbrechungen nur noch Sueden und kein Halt in Sicht.

ich rate da zur Vorsicht und auch das Aktienrueckkaufprogramm ist sehr dosiert und gibt dem Kurs keinen Halt.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...