SILVER

Seite 1 von 5857
neuester Beitrag:  13.11.19 22:38
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orakel Anzahl Beiträge: 146404
neuester Beitrag: 13.11.19 22:38 von: Galearis Leser gesamt: 14524567
davon Heute: 300
bewertet mit 248 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  5857    von   5857     
05.04.10 23:26 #1 SILVER
 

Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite:  Zurück   1  |  2    |  5857    von   5857     
146378 Postings ausgeblendet.
11.11.19 21:03 #146380 HMK, Flohmarkt
in Santa Cruz.

Auf den Spucknapf haben aber alle gespuckt - will sagen, niemand hat sich dafür interessiert wie auch für das ganze unappetitliche Silberbesteck dort nicht.  
11.11.19 21:13 #146381 *heulheulheul*
...ich muss dich doch mal besuchen kommen...  
11.11.19 21:37 #146382 Wenn man sich nicht gerade frisch etablie.
poliert man doch nur, wenn man viel zu viel bestellt hat oder der Kurs gefallen ist.  

Bewertung:

11.11.19 22:13 #146383 angelaufen, schwarz, blabla
Goldie, warum vergleichst du Äpfel mit Birnen. (Silberbesteck = Spucknapf = Münze)
Hast du schon mal eine Feinunze Silber in deinen Händen gehalten? War sie schwarz? Nach wieviel Jahren und unter welchen Umständen läuft das Zeug schwarz an?!

Habe mir Anfang in Österreich als Souvenir und aus Spaß an der Freude meinen ersten Silber-Philharmoniker gekauft.
Direkt in der Sparkasse," extremhochwertig verpackt" im Münztäschchen aus Folie. Seitdem liegt das Teil einfach in einer Geldkassette im Schrank.
Dreimal im Jahr schaue ich, ob noch alle Instrumente da sind und pack sie wieder weg.
Fazit, glänzt wie am ersten Tag und sonst ist nur nichts passiert.

Wenn ich täglich mir ihr spiele und sie mit Fettfingern anfasse wird sie bestimmt irgendwann mal leiden, aber so?!
Wahrscheinlich läuft sie nicht an, weil es nur 999er Silber ist und die restlichen Inhaltsstoffe vor anlaufen schützen?!

Also, nochmal die Frage nach wieviel Jahren und unter welchen Umständen läuft das Blech schwarz an?!




 

Bewertung:

11.11.19 22:14 #146384 Anfang 2011 war gemeint!
 

Bewertung:

11.11.19 22:26 #146385 wer sich nur mit Schwarzanlaufereien
beschäftigt, oder daran festbeisst, hat vergessen , dass Ag ein Edelmetall ist, das weltweit im Einsatz ist.
Und ein  Flohmarkt auf Teneriffa ist nur ein sehr sehr enger Teilmarkt. Kein Wunder, dass da selbstgemachte Kuchen und KLeinmöbel wichtiger sind. War auch am Flohmarkt in Los LLanos  auf La Palma so. Da läuft wahrscheinlich heute noch eine blonde   Ex Hamburgerin  mit durchsichtigem Kleid rum und will  wie mir und mich damals ins rostige Auto gelockt, esoterische  KLang  CD S verkaufen... so a la Skylla und Charybdis .....verführerische KLänge . Für Silber Ware ist das kein Ort .  

Bewertung:
1

12.11.19 12:08 #146386 @#146380
Silber wirkt übrigens antibakteriell und wird teilweise auch deswegen in der Pharmaindustrie eingesetzt - z.B. in bestimmten Nasentropfen.

Ein silberner Kelch zum Trinken, ja das wäre was - auf Hochglanz poliert natürlich!  

Bewertung:

12.11.19 12:54 #146387 physisch wird gekauft was das Zeug hält
"Etwa 50 Käufern steht 1 Verkäufer gegenüber"

quelle: Tagesbericht Westgold  
12.11.19 13:02 #146388 Carmelita, wer ist dieser 1 Verkäufer?
Hat er nicht mehr alle Latten am Zaun? Das muss man doch behalten bis zur Krise aller Krisen!  

Bewertung:
1

12.11.19 13:11 #146389 vielleicht liegen die 50 ja falsch
aber das ist das höchste ratio was ich da jemals gelesen habe oder lösen jetzt alle ihre Altervorsorgeverträge auf damit sie in den Genuß der Grundrente kommen können bzw damit es nicht angerechnet wird?  
12.11.19 13:15 #146390 gilt nur wer 35 Beitragsjahre hat
ich kenne genügend, die haben nicht mal 20 Beitragsjahre-
Kein Rat etwas zu tun oder zu lassen.  

Bewertung:

12.11.19 14:30 #146391 @#146388
In der Krise aller Krisen ist Blei vielleicht noch wichtiger als Silber - wobei - mit Silberkugeln kann man sich gegen Vampire verteidigen, gegen die Blutsauger sozusagen - und vielleicht auch gegen andere Monster...  

Bewertung:

12.11.19 14:35 #146392 Unglaublich eigentlich
wie vielseitig man dieses wunderbare Metall eigentlich einsetzen kann!  

Bewertung:

12.11.19 14:59 #146393 Ja MrMagen
Ohne Emos (früher in diesem Thread tätig gewesen, Deckname "IM Nacktmull"), hätte gesagt, man kann es sich sogar in den Schlüpper stecken - wegen antibakteriell und so.  
12.11.19 15:09 #146394 an ihn kann ich mich noch erinnern!
Wie gesagt, bin seit vielen Jahren Leser dieses Forums - und jetzt mit den alt eingesessenen Akteuren zu kommunizieren - ich fühl mich wie ein Teenager der mit seinen Youtube - Stars chattet - der Wahnsinn :-)  

Bewertung:
2

12.11.19 18:24 #146395 Na, da kommt doch endlich wieder mal
...etwas Schwung in die lahme Silbärbude (-:   Nur das blöde Zeugs staigt nicht...  
12.11.19 18:35 #146396 @ natscho
Es sind einige Schwefelverbindungen  z.b.Schwefelwasserstoff die Silbersulfid bewirken (das schwarze angelaufene). Die Zeitspanne der Reaktion ist abhängig von der Umgebung.
Beispiel : Ein Silber-Stück  an der frischen Luft und dann eine frisch angeschnittene Zwiebel darauf legen das müsste ziemlich flott gehen. Sollte meine Angaben fehlerhaft sein bekomme ich den Eselhut auf und muss dann eine halbe Stunde in der Ecke stehen mit dem Gesicht zur Wand. :-) :-) :-) :-) :-)
 
12.11.19 18:47 #146397 Jup, die Zwiebel
an der frischen Luft ist quasi der Katalysator....das könnte rocken?!

 

Bewertung:

13.11.19 08:36 #146398 according to Mr Dimitri Speck
beginnt jetzt die beste Zeit für Silber ab November bis Februar. In diesem Zeitraum sind im Durchschnitt und laut Untersuchungen immer die besten Steigerungen im Jahr aufgetreten. Ob es diesmal wieder so sein wird ?  

Bewertung:

13.11.19 10:05 #146399 kleine Anleitung
zum Silberpolieren - weil es ist ja die schönste Sache der Welt - man nehme ein Gefäß mit einem flachen Boden (z.B. die Plastikschale in der die Frau die Schnitzel paniert) und lege sie mit Alufolie aus - vollständig - Dann gieße man lauwarmes Wasser hinein und legt dann seinen angelaufenen Silberschatz hinein. Jetzt noch Backsode (Natron (NaHCO3))  darüber und dann eine Stunde warten - voller Vorfreude aufs polieren! Nach einer Stunde geht es dann los, zuerst mit der Küchenrolle das schwarz angelaufene wegrubbeln - ja ja, kräftig kräftig rubbeln - und schließlich mit einem Brillenputztuch auf HOCHGLANZ polieren. Da lacht das Herz!  

Bewertung:

13.11.19 11:22 #146400 nicht nötig
habe Null angelaufenes.  Wie damals in der Hobbythek , mit dem Schnurri als  Moderator. Schüssel, mit Alufolie auslegen , Salz nei, angelaufene Münzna  z.B alte DM Heiermann 5er oder HIndenburger , oder Silber Besteck Löffel nei. heisses, ned lauwarmes Wasser drauf . Warten und Münzna mal wenden. Es stinkt nach H2S ( faule Eier,) je nachdem wie viel Angelaufenes es war.
NUll Polieren, da Ionenwanderung , diese wandern vom unedleren  Metall (Alu) zum Edlen. Dadurch der Reinigungseffekt.
Kein Rat zu etwas , ich hab für so einen Scheiß keinen Bock und Zeit.  

Bewertung:

13.11.19 11:35 #146401 #146400
schön aber, das du Zeit fürs Forum hast :-)  

Bewertung:

13.11.19 11:40 #146402 #146395
stimmt, steht wie ein Bock bei 0,36 Gramm Gold - oder bewertest du es am Ende gar in Euro ?!?  

Bewertung:
1

13.11.19 21:36 #146403 Na, MrMage
...ab knapp 1 Gramm stimmt´s vielleicht wieder.  Aber vorher will ich noch einen silbernen
Spucknapf haben *träum*. Und wenn ich zu Goldie auf den Flohmarkt muss...   ;-)  
13.11.19 22:38 #146404 warum besuchen wir Goldie nicht ?
ab Silber $50 können wird uns das doch leisten, oder ?  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  5857    von   5857     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...