SILVER

Seite 1 von 5442
neuester Beitrag:  17.10.17 21:35
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orakel Anzahl Beiträge: 136041
neuester Beitrag: 17.10.17 21:35 von: Goldglied Leser gesamt: 11680885
davon Heute: 1683
bewertet mit 243 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  5442    von   5442     
05.04.10 23:26 #1 SILVER
 

Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite:  Zurück   1  |  2    |  5442    von   5442     
136015 Postings ausgeblendet.
16.10.17 21:36 #136017 ....
Über IQ  solltest du lieber nicht reden  

Bewertung:
2

16.10.17 22:01 #136018 19:00 Gold knickt ein

Silber mit bärischer Kerzen-Umkehrformation.
Was war da gewesen?
Vermutlich ist die Welle B UP (rauf bis $1300) abgearbeitet und es folgt die Welle C DOWN. Der aktuell noch immer hohe Optimismus der Gold Long-Spekulanten lässt nach unten einigen Platz, bis dieser wieder abgebaut wurde.

Wie sagt Pierre Lassonde von Franco-Nevada?
https://www.fuw.ch/article/es-gibt-keine-grossen-goldfunde-mehr
"Der Goldpreis wird derzeit primär von Finanzakteuren am Terminmarkt bestimmt. Im physischen Handel hingegen ist die Nachfrage weniger robust."
Für mich absolut nichts Neues... es fehlt die physische Nachfrage, da ist das Gold dann ein Spielball der Spekulanten und die treiben es rauf und runter, wie sie gerade lustig sind oder wie gerade das Sentiment der Masse der Trader ist. Deshalb funktionieren ja die Sentiment- Indikatoren im Gold jetzt so relativ gut.

Es fehlt einfach die treibende Kraft (das Risk-Off!) so lange die Börsen sehr gut laufen.
DOW/Gold = 18 und SPX/Gold = 2... das sind die wichtigen umkämpften Marken, die vermutlich über den Gold-Trend der nächsten 12 Monate entscheiden werden.



 

Bewertung:
1

17.10.17 09:00 #136019 phanthasiastisch!
 

Bewertung:

17.10.17 09:11 #136020 ...
Silbär ist der größte Dregg,
drum schmeißen es auch die Anleger weg.

Weg um jeden Preis heißt nun die Devise,
sie merken, die Wirtschaft kennt gar keine Kriehse.

Der Akzionähr war und ist der größte Held,
die Silbärianer dagegen verzockten all ihr schönes Geld.

Sei´s drum, es ist ja auch schon egal,
ob -50, -70%, die finanzielle Lage der Silbärianer ist katastrophal!

Weg sind Frau, Kinder, Hund und die letzten finanziellen Reserven,
was bleibt, sind die Scheidung und ekelige Raviolikonserven.

So darben die Silbärianer ihr karges Leben in Leiden,
in Armut, ohne Würde und ewige Hoffnung auf Häuserzeilen - zum Speiben.

Die 7$ je Unze klopft an Tür und Angel,
ob sie nun kapieren ihre fehlende Einsicht, als Mangel?

Ich glaube nicht, die Verarmung geht weiter,
bis zum finanziellen Bankrott, immer runter auf der Abstiegsleiter!
 

Bewertung:
4

17.10.17 09:31 #136021 Und die Moral von der Gschicht
Wirst auch noch blau im Gsicht

Man wird nicht reich
..das Hirn wird weich!


 

Bewertung:
1

17.10.17 09:35 #136022 Und
Euschelbierg tappt immer noch völlig im Dunkeln. Kein Verlass mehr heutzutage. So wird das nie etwas mit Silbär.  

Bewertung:
1

17.10.17 10:31 #136023 @goldglied@eufibu
Gutem morgen ihr zwei vollbimbos, mit euren lächerlichen Postings.  

Bewertung:
3

17.10.17 11:05 #136024 mal sehen wann die 17 wieder fällt
Wenn genug Shorts an Bord sind kann es dann wieder hoch gehen.
Bleibt allerdings sehr schwach, nicht mal ansatzweise an die 18 gekommen.  

Bewertung:
1

17.10.17 11:50 #136025 Nius vom Silberpabst
17.10.17 12:03 #136026 @maxi.mal
ja, seine Quellen scheinen zu versiehgen.

Schon allein an der falschen Rechtsschreibung der ganzen "Quellen"-Zusendungen merkt man, dasz diese Quellen nur Fake sind und nicht glaubwürdig. Die lachen sich sicherlich krumm, wenn sie immer ihre Beiträge veröffentlicht sehen. Vllt. sind das Sonderschüler oder Studenten, die sich einen Scherz machen? Keine Ahnung, aber vollkommener Quatsch.

 

Bewertung:
1

17.10.17 12:05 #136027 @romanof
Unsinns. Das sind massivstqualitativste Silbärpostings.  

Bewertung:
3

17.10.17 12:15 #136028 @eufi
Vielleicht gibt es die Quällen ja gar nicht wirklich und die stendig wiederkehrenden Rächtschraibfehler (Standart, Kriese, das-dass) sind künstlerisch eingebaut, damit es nicht so auffellt.  

Bewertung:
1

17.10.17 13:04 #136029 @maxi.mal
stimmt, wo wir wieder bei dem Thema Bot angelangt sind.
Rechtsschreibsfähler-Astroturfing-Chät-Bots ... programmiert um silbärianische Meinungen im Netz auszubreiten und Juser dazu zu veranlassen, ihr sauer Verdientes für irgendwelche Silbärmünzchen rauszuschmeiszen.  

Bewertung:

17.10.17 13:16 #136030 ..
Genauestzens, so kann überflüsziges und überschüssiges Silbär in die Haushalte geleitet werden, anschtatt es teuerst entsorgen zu müssen.  

Bewertung:
1

17.10.17 14:48 #136031 Oachi
kan gar nichts wissen, denn die "Quellen" sind frei erfunden....oder stammen aus Mineralbrunnen.  

Bewertung:
2

17.10.17 16:57 #136032 John Taylor soll vielleicht Fed Chef werden
... zumindest wenn es nach Onkel Donald T. geht.
Der ist eher ein Falke. Die Wall Street zittert ein wenig. Aber auch dieser Herr kann gegen die Fakten nichts tun. Schraubt er die Leitzinsen zu rasch nach oben, wird die US-Wirtschaft in die Rezession einknicken.
Das Problem aktuell ist außerdem, dass in den USA das Geldmengenwachstum (TMS) kaum noch vorhanden ist (nur mehr rund 3% im Jahr). Das ist bereits ein gefährliches Terrain, nur die EZB (Draghi der Retter der Welt!) druckt noch unverändert rasant.

Jedenfalls wären wieder Turbulenzen an den Börsen möglich, falls Janet Yellen vom Sessel gestoßen wird. Es bleibt spannend, wie immer...



 

Bewertung:

17.10.17 17:05 #136033 Gegenbewegun der EM zu Ende?
Also die Gegenbewegung ist ziemlich schwach ausgefallen... bisher!

In der Welle C DOWN könnte IMO Gold sogar bis $1200 laufen und das nächste Tief im November ausbilden. Dann wäre die Stimmung wieder mit Garantie am Tiefpunkt angelangt und die Long-Spekulanten wären wieder einmal demontiert.

Wie schon erwähnt. Es fehlen einfach die physischen Käufer, die einen Trend vorantreiben könnten, also es fehlt DER treibende Faktor. Somit bleiben die EM ein Spielball der Trader, die diese Sägezahn-Muster erzeugen.



 

Bewertung:

17.10.17 18:39 #136034 Silber, Invest für Masochisten ?
GG würde das eventuell bejahen , aber es ist der Titel des Vortrags vom  Mr. Saiger auf der EM Messe 3.11.
Kommen da eufi und andere Gequälte,  um sich da Trost zu holen ? Kommunales Gejaule wie schlimm es doch sei ?
Das Zeug ist doch bezahlt, was wollt`s denn ?  Hier kommt kein Repo Mann. Oder ist es etwa doch auf Krädit gekauft ?  

Bewertung:
2

17.10.17 18:57 #136035 Guten Abääänd
...  
17.10.17 19:35 #136036 Sind wir alle Mäsochisten?
17.10.17 19:44 #136037 Ganz offensichtlich, freaky
...  
17.10.17 19:52 #136038 Ich werde meine Halbkiloönzen
jetzt als  Bröfbeschwörer benötzen Herr Öberstödienrat.Sötzen Söchs Schöler!  
17.10.17 20:16 #136039 Mach doch Löcher durch
...und nutze sie als Unterlegscheiben...    

hmmm...okay, vielleicht doch was gross :/

 
17.10.17 20:21 #136040 Welche Rolle spielt Silber...
...im Währungssystem ? - J. Saiger   https://www.youtube.com/watch?v=HywppV_HgQ4  

Bewertung:

17.10.17 21:35 #136041 Benutze die Halbkilomünzen doch
zum Abschrecken von attraktiven  (kostenintensiven) Frauen, denn diese finden die Edelmetallchaoten total uncool.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  5442    von   5442     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...