SATURN OIL+GAS Thread

Seite 3 von 3
neuester Beitrag:  17.10.19 15:14
eröffnet am: 19.01.17 12:04 von: abholzer Anzahl Beiträge: 54
neuester Beitrag: 17.10.19 15:14 von: Base Leser gesamt: 14865
davon Heute: 11
bewertet mit 14 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  | 
3
 |     von   3     
25.04.19 12:54 #51 Video
Präsentation von John Jeffrey zur Invest 2019:

 
01.05.19 09:01 #52 Zahlen für 2018 sind da !
16.09.19 08:14 #53 los gehts
Bin eben auch noch rein  
17.10.19 15:14 #54 Good News
Viking-Bohrergebnisse
Das Unternehmen freut sich, die Ergebnisse seines Bohrprogramms in der zweiten Jahreshälfte 2019 bekannt zu geben, wobei starke Volumina von vier (4,0 netto) horizontalen Viking-Leichtölbohrlöchern mit höherer Reichweite (ERH) erzielt wurden, die Ende August im Gebiet Prairiedale gebohrt und allesamt Anfang September fertiggestellt und in Betrieb genommen wurden. Die durchschnittlichen Kosten pro Bohrloch für Bohrung, Komplettierung, Ausrüstung und Anschluss beliefen sich auf 980.000 Dollar und lagen somit elf Prozent unter den Budgeterwartungen des Unternehmens von 1,1 Millionen Dollar pro Bohrloch. Zusammen lieferten diese vier Bohrlöcher über 450 Barrel Öl pro Tag mit einer steigenden Produktion im September, weshalb Saturn eine Spitzenproduktionsrate von 1.250 Barrel pro Tag erreichte und den Monat mit einer Produktion von über 1.000 Barrel pro Tag abschließen konnte. Basierend auf diesen Produktionsauswirkungen und unter Berücksichtigung der natürlichen Produktionsrückgänge in Zusammenhang mit der Flush-Förderung wird das aktuelle Produktionsvolumen von Saturn auf 904 Barrel pro Tag geschätzt, was einer Steigerung von 630 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018 entspricht. Das Unternehmen hat entschieden, das fünfte Bohrloch, das im Rahmen des Programms gebohrt wurde, nicht abzuschließen und stattdessen stillzulegen.  
Seite:  Zurück   1  |  2  | 
3
 |     von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...