SAP ein Kauf wann fängt sie an zu explodieren

Seite 1 von 238
neuester Beitrag:  18.01.19 18:41
eröffnet am: 01.02.07 14:45 von: semico Anzahl Beiträge: 5934
neuester Beitrag: 18.01.19 18:41 von: Aktienvogel Leser gesamt: 876489
davon Heute: 331
bewertet mit 50 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  238    von   238     
01.02.07 14:45 #1 SAP ein Kauf wann fängt sie an zu explodieren
Rebound überfällig,
Boden 35,40-35,60


KZ mind. 37,80-38,00 fürs erste

2 Gaps groß


Es kann sich nur noch um stunden handeln.


Jetzt kauf ich




...Greats @allSemi ☺    

Bewertung:
50

Seite:  Zurück   1  |  2    |  238    von   238     
5908 Postings ausgeblendet.
06.12.18 10:54 #5910 Nachtrag..
... deutsche Manager...
Wenn ich den Herrn Diess  und Herrn Zetsche sehe, dann kommt mir ein Schmunzeln ...
Bei den Amis.... vorstellig, um auf die Vorzüge der DEUTSCHEN Autos und Arbeitsplätze hinzuweisen....
Dabei ist das nur eine hilflose Aktion ... die Zölle werden zwischen Trump und der EU verhandelt... und da sehe ich total SCHWARZ!!! Anfangs wollte Trump sich diese Vorstellung sparen, doch die Neugierde war zu groß.... Trump musste unbedingt heulende Manager sehen... wenn das nicht sadistisch ist...
Grundsätzlich...
Die Bauen Autos in den USA, um diese dann ins Ausland (Canada... Mexico) zu verkaufen....    
06.12.18 11:06 #5911 Trump(el)...
zu Trump!
Trump ist ein Mensch, der die schöpferische Zerstörung nutzt (Ökonom-Schumpeter), um Neues zu schaffen! Dabei übernimmt Trump die Zerstörung und schaut was daraus NEUES entsteht... wenn dann das NEUE, schöner und größer ist, dann ist ER der Schöpfer dieser grandiosen Erschaffung!
Keiner traut sich zu erwähnen, dass er NUR den Part der Zerstörung übernommen hat.  
06.12.18 15:42 #5912 Durchhalten
SAP steigt irgendwann wieder ;-)  
11.12.18 09:44 #5913 SAP
SAP wird nie wieder steigen. Schwächste Tech-Aktie überhaupt.
Selbst mit Dax über 11700 bekommt SAP nix gebacken und kriecht im Keller unter 90 rum.
Heftiger Abverkauf vom Tageshoch den dritten Tag in Folge  

Bewertung:

11.12.18 15:52 #5914 JlNxTonic
...  Glücklicherweise liegen sie mal wieder so etwas von falsch!  
11.12.18 22:13 #5915 ?
Hälfte am Nachmittag wieder abverkauft worden, wie immer bei SAP.
Kein Nachmittag am dem die Tag nicht wieder von den Amis runtergeprügelt wird. Von 91 auf 89,8.  

Bewertung:

18.12.18 14:18 #5916 SAP
SAP, der chronische Underperformer macht sich auf zu neuen Tiefs.  

Bewertung:

18.12.18 22:26 #5917 JlNxTonic
;-)  
21.12.18 12:26 #5918 Bill
Bill McDoofmot im Interview mit dem Manager Magazin vollkommen abgehoben und realitätsfern.
Der Börsenwert solle nach wie vor verdreifacht werden in 7 Jahren. Wären 19% Aktienkursperformance pro Jahr, das hat SAP selbst bei der Rally bei den Techwerten in 2017 nicht mal geschafft. Und bei 10% Gewinnwachstum die nächsten Jahre und einem Konjunktureinbruch wird die Aktie GANZ BESTIMMT 19%!! pro Jahr und damit viel stärker als das Gewinnwachstum zulegen. Was raucht der TYP??? SAP mit KGV 30 dann, alles klar.

Milliarden Dollar gekauft haben?

Exakt. Software, mit denen Unternehmen systematisch das Feedback ihrer Kunden analysieren können, ist das nächste große Ding im Business. Qualtrics hat ein Marktpotenzial von mehr als 40 Milliarden Dollar. Mit ihrer Software können die Jungs aus Utah unstrukturierte Daten – Emojis in Chats, Stimmungen in Videos, Bemerkungen unter Fotos oder Beschwerden in Mails – in Echtzeit erfassen und auswerten.

Was bedeutet, dass Unternehmen schneller reagieren können?

Manager erfahren sofort, ob ihre Abnehmer sauer sind, und nicht erst wenn der monatliche Bericht gesunkene Umsätze ausweist. Sie erkennen sogar genau, warum die Kunden genervt sind. So wie der CEO einer Airline, der gar nicht verstehen konnte, warum die Buchungszahlen trotz pünktlicher Flüge abnahmen. Mit Qualtrics fand er heraus, dass Interessenten von seinen Callcentermitarbeitern unfreundlich behandelt wurden. Und das aus Unzufriedenheit mit einem schlechten Vorgesetzten.

Bei Ihren Investoren ist der Qualtrics-Kauf als viel zu teuer durchgefallen.

So ist das doch immer, wenn Sie Grenzen überschreiten. Die Tragweite mutiger Entscheidungen erkennen nur die wenigsten. Schon gar nicht, wenn sie überraschend getroffen werden.

Die größte Übernahme in der Geschichte von SAP war also nicht von langer Hand vorbereitet?

Bei Qualtrics mussten wir wirklich schnell und entschlossen zuschlagen. Wir hatten gerade das große Potenzial des Unternehmens erkannt, da sprachen die Gründer vom Börsengang. Der IPO war um das 13-Fache überzeichnet. Am Kapitalmarkt wäre der Firmenwert sofort auf zehn oder gar zwölf Milliarden Dollar geschossen. Das war so wie damals, als Facebook Instagram für eine Milliarde Dollar kaufte. Die Bilderplattform hatte 13 Mitarbeiter und null Umsatz. Heute liegt ihr Wert als Teil des Facebook-Universums bei mehr als 100 Milliarden Dollar.


Ok jetzt ist er endgültig realitätsfern geworden. Qualtrics wäre SOFORT im nem crashenden Markt auf 12 Milliarden Dollar geschossen, ALLES KLAR. Dem Typ kann man nicht mehr helfen, der gehört in die Klapse.
Die Aktie wäre 30% oder mehr eingebrochen, wie alle Pommesbuden mit absurder Bewertung zur Zeit. Aber klar 12 Milliarden Börsnewert für 400 Millionen Umsatz und 5 Millionen Gewinn.
30 Facher-Umsatz, das wohl teuerste Unternehmen auf KUV-Basis, das die Welt je gesehen hat. Da können Netflix, Salesforce und co. ja nur drüber lachen.  

Bewertung:
1

21.12.18 15:59 #5919 SAP
SAP bricht gegen den Trend um 2% ein und markiert ein neues Zwischentief unter 86,2.
Nun über 20% seit Ende September eingebrochen.
Aber klar, bei so ner Lusche als CEO kein Wunder.  

Bewertung:

21.12.18 16:12 #5920 chartmakren
wären 86 und 82 ca. Wobei ich erst unter 80 ne erste Charge kaufen werde. Ist halt die Beste Sofwareaktie aus DE. Kann zwar mit ner Microsoft oder so nicht mithalten... aber als Beimischung einer der wenigen deutschen Titel die ich kaufen würde....  

Bewertung:

21.12.18 16:39 #5921 Warum?
Wieso einen jahrelangen Underperformer im Tech-Bereich kaufen? Wieso ne Nr.10 kaufen, wenn man Nr.1 bis Nr.9 wie Microsoft, Alphabet, Adobe oder Salesforce kaufen kann?  

Bewertung:

21.12.18 17:02 #5922 @ JlNxTonic: Warum?
Darum!
Weil halt nich alle hier im Forum solch eine Heulsuse abgeben können, wie Du sie hier darstellst.
Mach doch einfach und gut isses.
Und wenn SAP Deiner Meinung nach nix taugt, dann wissens nun inzwischen alle.
Verkauf halt und fertig.

Ob Deine Einschätzungen aus post 5918 stimmen, oder die Einschätzung des Managements. Wir werden's sehen. Es zwingt Dich doch niemand, auch nur eine Aktie von diesem angeblichen ... unternehmen zu kaufen, repsektive zu halten.  

Bewertung:

21.12.18 17:26 #5923 Mach
Mach ich doch gar nicht, lol.
Bin short.  

Bewertung:

21.12.18 21:59 #5924 das war war so klar
Das Du short bist... Wer es glaubt.

SAP war die letzten 20 Jahre das Zugpferd im Dax und ist heute nicht zu unrecht das Schwergewicht des Index.

Wer seit vielen Jahren SAP, Merck, Henkel und Adidas im Depot hat, der lacht sich über die aktuelle Korrektur doch schlapp.

Wer sie noch nicht im Depot hat, kann jetzt endlich wieder zu vernünftigen Preisen einsteigen und die Teile nie wieder her geben!

Herr, Ich brauch mehr Cash!  

Bewertung:

23.12.18 00:51 #5925 @buzzler
genau meine meinug, jetzt kann man einkaufen.  

Bewertung:
1

27.12.18 11:48 #5926 SAP
SAP zum Ende des Jahres unglaublich schwach und bricht auf neue Tiefs ein.
In den USA rallyen Tech-Werte gestern über 6% (Microsoft 8%, Adobe 9%, Salesforce 8%)
Was schafft die Gurke aus Wallforf? Minus 1% und neues Tief.
Short ist der einzige Weg hier Geld zu verdienen.
Seit 93% short und fette Gewinne, während longs seit Jahren mit mageren Renditen abgespeist wurden trotz Rallys bei Tech-Werten weltweit.
SAP der Underperformer schlechthin im Cloud-Bereich.  

Bewertung:
3

03.01.19 11:23 #5927 Haha
So gefällt mir das! SAP brich völlig weg auf neue Tiefs. Minus 2,7%, DAx nur -1,1%.
So sehen kapitale Underperformer aus.
SAP Short, so verdient man easy Geld, ihr Luschen!  

Bewertung:
3

03.01.19 21:14 #5928 Ich sehe hier
nach wie vor ein Abwärtspotential bis auf ca. 35 Euro.  

Bewertung:
1

03.01.19 23:16 #5929 JlNxTonic
...da ist er wieder ;-)  
03.01.19 23:16 #5930 ...ne
da sind sie wieder  
07.01.19 16:57 #5931 111
111 Euro Kursziel von Merryl Lynch heute.
Die Aktie reagiert überhaupt nicht. Gerade mal unverändert. Nicht mal ein halbes Prozent Plus ist drin.
Was eine Gurke. In Amerika wären Microsoft und co. bei so ner Studie locker 2-3% gestiegen.
Aber SAP ist halt ein chronischer Underperformer im Tech-Bereich. Tec-Dax heute 1,7% im Plus, juckt nicht. Nasdaq100 0,8% im Plus, juckt nicht.
 

Bewertung:
2

14.01.19 13:06 #5932 Mickrig
Mickrigste Erholung aller Zeiten, an der 90 gescheitert und direkt gehts wieder in den Keller.  

Bewertung:

18.01.19 10:12 #5933 SAP
...großartige Performance in den letzten fünf Tagen. Über 90 und weiter gehts ...  
18.01.19 18:41 #5934 Jinxtonic
...dann hoffe ich mal dass deine Shorts so  richtig gegrillt worden sind. Nein,  warte, halt stop. Selbstverständlich hast du die gestern verkauft ;-)  

Bewertung:
1

Seite:  Zurück   1  |  2    |  238    von   238     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...