Royal Mail Welcome!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  07.10.17 00:38
eröffnet am: 11.10.13 19:44 von: toni1111 Anzahl Beiträge: 64
neuester Beitrag: 07.10.17 00:38 von: JOtheViper Leser gesamt: 23841
davon Heute: 23
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
11.10.13 19:44 #1 Royal Mail Welcome!

IPO/ROUNDUP: Royal Mail hebt bei vorläufigem Börsenstart ab

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Post Royal Mail hat bei ihrem Gang an die Londoner Börse einen königlichen Start hingelegt. Zu Beginn des eingeschränkten Handels am Freitagmorgen sprang der Kurs auf bis zu 450,75 Pence in die Höhe, nachdem die Papiere den Aktionären zum Höchstpreis von 330 britische Pence zugeteilt worden waren. Nach einer Handelsstunde lagen die Aktien mit 445,50 Pence immer noch mehr als ein Drittel über dem Ausgabepreis. Der reguläre Handel startet erst am Dienstag (15. Oktober). Kleinanleger hatten sich bereits in der Zeichnungsfrist auf die Papiere gestürzt. Das für sie vorgesehene Aktienkontingent war siebenfach überzeichnet.

http://www.ariva.de/news/...-bei-vorlaeufigem-Boersenstart-ab-4801384

schauen wir mal was hier geht.  

Bewertung:
7

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
38 Postings ausgeblendet.
20.05.15 10:48 #40 Au, das ist ja ein Muster-Chart...
 
17.06.15 14:27 #41 Was ist da los?
Die Aktie ist im schwachen Umfeld stark, hat also relative Stärke.
Es kommt offensichtlich gut an, dass sich der britische Staat weiter aus der seiner Post zurückzieht. "Großbritannien war zuletzt noch mit 30 Prozent an der bis 2013 staatseigenen Post beteiligt." Gibt nun die Hälfte davon ab.  
24.11.15 17:19 #42 Royal Mail: unspektakulär und verlässlich
Die neusten Geschäftszahlen waren etwas besser als von den Analysten erwartet. Das und dies hat dem Kurs gut getan: angekündigt wurde nämlich zudem, dass das langfristig durchzuziehende Kostensenkungsprogramm mit einer Investitionsoffensive gekoppelt wird. Zur Erinnerung: Royal Mail Group („RMG“) hat im Vergleich und im Verhältnis zu anderen europäischen Postunternehmen ein ungünstiges Leistungs-/Mitarbeiterzahl-Verhältnis.

Die geplanten 440 Mio Pfund Investitionen werden in Erneuerung von Sortieranlagen und EDV-Infrastruktur gehen. Das Kostensenkungsprogramm wird allerdings erst einmal 180 Mio Pfund kosten.

RMG ist nach dem Ausscheiden einiger anderer UK-Postdienste weiter die Nr. 1. Amazon reiht sich mit einem eigenen Liefersystem in kommender Zeit zwar in Paket-Lieferdienste ein, aber das könnte dauern bis davon etwas zu spüren sei, meinen die RMG-Manager. Allerdings wird es für RMG kein merkbares jährliches Wachstum beim Umsatz geben. RMG wird nach Meinung des Verfassers der Financial Times Kolumne „LEX“ den brutalen Wettkampf meistern. RMG sei groß genug, die Bilanz sei in Ordnung, hat ein seit Jahrhunderten gut geöltes Beförderungsnetz und sitzt noch auf Grundstücken, die zu Geld zu machen wären, weil sie für den Geschäftsbetrieb nicht mehr benötigt würden.
 
25.11.15 11:02 #43 Royal Mail: Personalkosten Branchenvergleich
In meinem Post #42 schrieb ich, "Royal Mail Group („RMG“) hat im Vergleich und im Verhältnis zu anderen europäischen Postunternehmen ein ungünstiges Leistungs-/Mitarbeiterzahl-Verhältnis."

"Butter-bei-die-Fische" schrieb mir daraufhin ein Forumsteilnehmer. Deshalb hier noch die konkreteren Zahlen, die mich zu dieser o.a. Aussage verführten:

Personalkosten bei RMG sind 58 % des Jahresumsatzes. Die europäischen (Festland Europa) arbeiten nach Analyse von Goldman Sachs mit einem Anteil der Personalkosten von ca. 35 % am Jahresumsatz.
 
27.06.16 15:02 #44 Über 73 % der Befragten

finden das Angebot Sonntags Pakete aufgeben zu können spitze und wollen es auch nutzen. Andere UK Zusteller wie z.B. UPS  bieten diesen Service nicht an...also ein Riesenvorteil für RMG.

Zudem möchte RMG die Dividende die nächsten Jahre sukzessive erhöhen.
Denke daß man hier keinen Fehler macht ein paar shares ins Körbchen zu legen....gegebenenfalls werd ich hier auch nachkaufen falls es sich anbietet und der Kurs um weitere 20 % fällt....

brexit hin brexit her...mir egal...

sei gierig wenn andere ängstlich sind...

...bin dabei cool


New Royal Mail service lets you post large parcels on a Sunday

http://www.telegraph.co.uk/news/2016/06/21/new-royal-mail-service-lets-you-post-large-parcels-on-a-sunday/





 

Bewertung:

28.06.16 18:24 #45 RMG

Bewertung:

16.12.16 00:59 #46 Post
Bin hier jetzt auch klein eingestiegen die Dividende hat mich gelockt  
21.01.17 11:53 #47 Vergleich deutsche post royal Mail.
Nun Bekommt mann die Royal Mail unter ihrem Buchwert, dazu kommen Dividenden von über 5% jährlich steigend und für 1,7 Jahre abgedeckt. Obwohl ich schon drin bin und der Kursverlauf eine Katastrophe ist werde ich meine Position Verdoppeln wenn sich der Boden Findet.
Dass ist ein Blue Chip!  
22.05.17 14:03 #48 Royal Mail!!
Warum besteht so ein geringes Interesse an der Aktie?
Marktanteil von 50% im KEP Bereich.
Gute Dividende und stabile Fundamentaldaten.
GLS gehört auch zur Royal Mail.

Amazon kann zwar paar Marktanteile abnehmen, aber alles kann Amazon auch nicht machen.
Würde mich über weitere Gedankengänge freuen!
 
08.06.17 15:58 #49 @Bad Boy 86
Klare Antwort: BREXIT.

Heute scheint man das Wahlergebnis vorweg zu nehmen und feiert schon die hoffentlich wie auch immer stabile Nachwahlzeit. Daher + 3%. Nichts hassen Aktienmärkte mehr, als Ungewissheit.

RMG ist ein Blue Chip mit hohen Altlasten (Personalkostenquote, s. weiter oben) und aktuell nicht zufriedenstellendem Ergebnis. Doch mit Phantasie und bei weiter steigenden Märkten ist etwas Kurserholung drin.
 
21.07.17 13:30 #50 @oh kanada
Danke  
17.08.17 08:55 #51 Was meint Ihr ?
Royal Mail kaufen und liegen lassen?

Hier gibt es Dividende. Das sprcht dafür. Der Kurs erscheint mir für eine erste Position
nicht zu teuer. Der Brexit macht mir etwas sorgen hinsichtlich der Zukunft von Roal Mail.  
22.08.17 14:06 #52 Update
Royal Mail Group (RMG) gliedert sich in UKPIL (Briefe und UK Paketdienst) und General Logistics Systems (GLS-Europe Paketdienst/ in 42 Ländern mit Deutschland als wichtigstem Markt). Per Ende Juni 2017 war der UKPIL Umsatz -1%, dabei aber der Paketumsatz +3% und der Briefumsatz -4%. Der Paketumsatz der Gruppe ist mit einen Anteil von 56 Prozent (2015-16: 52 Prozent) weiter steigend.

Moya Greene, Chief Executive Officer: “Overall, we have had a good start to our financial year. Group revenue was up 1%, driven by another strong performance in GLS. This more than offset a 1% decline in UKPIL revenue. GLS continues to be a driving force for the Group.”

The results for the half year ending 24 September 2017 are expected to be announced on Thursday 16 November 2017.*
*Alle Infos aus "Financial report for the full year ended 26 March 2017" und "Trading update for the three months ended 25 June 2017"  
31.08.17 10:49 #53 FTSE 100 Kick out
Stichtag 15 Sep ... könnte bisdahin noch drehen um im FTSE 100  zu bleiben ;)  
01.09.17 08:29 #54 Ich denke
es fällt heute oder kommende Woche weiter runter...  
07.09.17 21:47 #55 Rote laterne im Depot...
So..... bin jetzt über 30% in den Nassen, Tendenz steigend. ;) Dividenden steigen aber (noch) auch, und das reicht mir, da ich Dividendenjäger bin und Buy+Hold verfolge.

Gibts irgendwo fundamentale Gründe für den Kursverfall? Der Brexit kann der Firma doch ziemlich Schnuppe sein. Hab mal irgendwo was von hohen Altlasten gelesen was Pensionen betrifft, aber (sorry für meine Ausdrucksweise) die sterben doch früher oder später brav weg... ? Stehen Dividendenkürzungen an, oder Nullrunden?

Verkaufen werde ich definitiv nicht, aber ich überlege hier nachzulegen, wenngleich ich ungerne in fallende Messer greife, schon gar nicht ohne Infos. Kommen ja kaum News...  
08.09.17 10:10 #56 Sehe ich genauso
Habe die Tage eine erste Position ins Depot gekauft und werde weiter einsammeln. Schritt für Schritt.  
08.09.17 10:13 #57 Der Brexit verunsichert Anleger
Aber schaut auf das GBP zum EUR! Da liegt der Hacken warum der Kurs hier abschmiert. In meinen Augen perfekt zum Einstieg.  
08.09.17 10:20 #58 Schaut mal nach...
Belgien oder Niederlande. Nur so als Denkanstoss.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

Bewertung:

08.09.17 10:38 #59 Was ist da besonderes?
Die bleiben im Euroland. Oder meinst du die Kurse dort? Werde mal bitte konkreter mit deiner Aussage. Danke  
08.09.17 10:43 #60 zu früh eingestiegen
Moin,

Denk, es geht noch weiter runter. Bin auch mit 20% in den Nassen. So lockend, wie es ist jetzt nachzulegen. Ich warte noch.

14./15. September wird wichtig denk ich. Abstimmung Streik, und unsere Royal Mail fliegt wohl aus nen Index. FTSE100 glaub.
Dann gehts nochmal richtig runter.

Die Belgien/Holland Aussage hab ich leider nicht verstanden. Bitte für nen Dummi erklären.  
08.09.17 10:49 #61 Bpost und PostNL
...meinte ich.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

Bewertung:

21.09.17 21:00 #62 Läuft ja lagsam an das Teil....
Hab mir in den letzten Tagen ein par Positionen ins Depot gekauft. Ich denke es wird sich auf Sicht von ein paar Jahren auszahlen.

 
03.10.17 13:50 #63 ...
ariva.de
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

Bewertung:

07.10.17 00:38 #64 Artikel aus dem Manager Magazin
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...