Rocket Internet A12UKK

Seite 1 von 169
neuester Beitrag:  23.10.17 18:55
eröffnet am: 24.09.14 12:38 von: Mr-Diamond Anzahl Beiträge: 4205
neuester Beitrag: 23.10.17 18:55 von: ElMariachi Leser gesamt: 568457
davon Heute: 644
bewertet mit 20 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  169    von   169     
24.09.14 12:38 #1 Rocket Internet A12UKK
Nach Zalando nun die nächste Firma der Samwer Brüder.

Preisspanne geht von 35,50 bis 42,50 Euro

Hier gehts zur Homepage mit allen Infos zum IPO

https://www.rocket-internet.com/

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  169    von   169     
4179 Postings ausgeblendet.
22.10.17 23:22 #4181 @Katjucha
Das stimmt und hinter meiner Erwähnung steht ja auch ganz klar das Margenziel welches Hellofresh selbst erst vor einigen Tagen geäußert hat. Also die 12-15% auf mittlerer Sicht.....

Ich glaube das HF dies auch erreichen kann/wird da der CEO im Jahr 2015 als HF schon einmal an die Börse gehen wollte meiner Einschätzung nach eher ein konservativ denkender Mensch ist. Also auch was die damalige Bewertung anging mit der man einen Börsengang wagen sollte.....wo es ja zu Streitigkeiten kam mit RI/dem Gründer von HF und Kinnevik......da hatten sich dann ja der CEO und Kinnevik durchgesetzt weil Sie den Zeitpunkt noch nicht gut fanden und die Bewertung die RI aufgerufen hatte als zu hoch empfunden haben.....

Also wie gesagt mit diesen geäußerten Zielen des CEO`s von HF sehe ich ein KUV von 1,5 in 2017 und dem bisherigen Wachstum und geplanten zukünftigen Wachstum un Margenzielen von 12-15% die Aktie von HF als viel zu günstig an......auch zum jetzigen Zeitpunkt.

Ich glaube HF wird an der Börse überraschen da sich die großen Investoren diese Chance nicht entgehen lassen werden und ich auch nicht. Deshalb zeichne ich am 24.10 mal ordentlich ;-)
 
23.10.17 04:22 #4182 hello fresh buchwert
HF wird ja in den Büchern wenn ich es richtig mitbekommen habe mit knapp 2,1 Mrd bewertet, wenn sie mit  am oberen Ende Bookbuildingspanne mit 1,5 Mrd. an die Börse kommen und sich da einpendeln müsste doch eine Sonderabschreibung kommen, oder nicht.  
23.10.17 07:18 #4183 Buchwert hf
In der Bilanz wird hf unter assoziierten Unternehmen erfasst und der gesamte Posten beträgt nur ca 800 mio. Abzüglich der GFG und weiterer dürfte hf meines Erachtens nur mit max 400 mio bilanziert sein  
23.10.17 09:09 #4184 schön sind die News ja nicht unbedingt
HF kommt zu maximal 1,5 Mrd an die Börse, könnten aber auch nur 1,2-1,3 Mrd sein. Und den Greenshoe finanziert RI dabei, der aber auf jeden Fall wieder angenommen wird. Das heißt RI hat erstmal gar nix vpm Börsengang.

Es hängt also letztlich davon ab, wie die ersten Wochen nach dem Börsengang bei HF laufen. Geht der HF-Kurs hoch und es gibt keine lockup Frist für RI, könnte RI profitieren. Gibt es ne ne lockup und der Kurs fällt, dürfte auch RI fallen. Wobei ich mir ne MarketCap von 1,2 Mrd oder tiefer bei HF nicht vorstellen kann. Also das man mit KUV von 1,0 für die 2018er Erwartungen eingestuft wird, ist eher unwahrscheinlich, es sei denn der Markt bleibt sehr skeptisch was die Profitabilitätsziele von HF angeht.
-----------
the harder we fight the higher the wall
23.10.17 09:19 #4185 1,5 Mrd statt 3,3 Mrd sind ein kleiner Unters.

Jedenfalls schon krass wie stark nun Realität und blumige Traumwelten des Herrn Samwer in nichtmals zwei Jahren nun weit auseinanderfallen und sich so Milliardendifferenzen dann beim IPO ergeben gegenüber dem was Samwer vorgab zu wollen. Läßt natürlich gewisse Zweifel aufkommen, ob nicht noch so manche andere Beteiligung im Portfolio mit völlig überzogenen Bewertungen  angesetzt werden vom Olli und da gegebenfalls noch bei manch anderen IPO in der Zukunft ein kleiner "Realitätsschock" dann kommt, wenn der Markt keine Traumpreise zahlen möchte. Erklärt vielleicht mit, warum Kinnevik sich im Frühjahr abgeseilt hat. Weil er  samwerschen Wolkenkuckucksheim-Bewertungen nicht weiter weiter mittragen wollte?.
Abgeblasener Börsengang Wegen Streit um HelloFresh - 16. Dezember 2015 https://www.gruenderszene.de/allgemein/...ufsichtsrat-rocket-internet  "....Die Zahlen aber, die das mit 2,6 Milliarden bewertete Startupvorlegte, konnten Investoren nicht überzeugen. .... Oliver Samwer soll allerdings eine Bewertung von mindestens 3,3 Milliarden Euro beim IPO angestrebt haben..."

Hellofresh will mit Börsengang bis zu 357 Millionen Euro einnehmen 22.10.2017 -http://www.ariva.de/news/...h-will-mit-boersengang-bis-zu-357-6551457 "...Den Angaben zufolge wird dasUnternehmen so insgesamt mit bis zu 1,5 Milliarden Euro bewertet..."

 
23.10.17 09:21 #4186 aber die 53% von HF haben einen nun deulic.
werdenden Wert. Zuzüglich der Barmittel und anderen Beteiligungen von RI kann man leicher den Inneren Wert von RI und somit dessen Unterbewertung sehen.  
23.10.17 09:26 #4187 yepp Puhmuckel, wird sichtbarer
was psychologisch stützen kann. Allerdings nur dann wenn der Kurs sich zumindest stabil hält.

Gegenwert der 53% wird erstmal im Bereich 700-800 Mio € liegen.

Interessant ist, dass der Streubesitz, der an der Börse handelbar ist (wenn es lockup Fristen gibt) nur bei 250-290 Mio € liegt. Mann, da kann ja Baerenstarks wikifolio den Kurs fast bestimmen, wenn er 90% HF gewichtet. ;)
-----------
the harder we fight the higher the wall
23.10.17 09:36 #4188 warte einfach ab. Denke die Zeit wird es ric.
23.10.17 09:38 #4189 Das Rückkaufprogramm könnte den Kurs stab.
23.10.17 10:10 #4190 @Katjucha
Zu deinem Posting 4184.....daa war doch alles bekannt vorher schon oder zumindest lauteten Gerüchte das es so kommt.

Ich finde das in diesem Fall eine sehr gute Lösung. HF selber und RI ebenso sind überzeugt von dem Mehrwert von HF. Alle anderen Anteilseigner übrigens auch da ja keiner Stücke hergibt......

Wer nicht an HF glaubt der sieht das jetzt sicherlich anders und kritischer. Ich sehe für HF in den kommenden Monaten steigende Kurse und die faire Bewertung wird sich am Markt bestimmt finden.
Wer sagt denn das es später nicht zu ähnlichen Deals kommt wie dem vor ein paar Wochen zwischen RI und Naspers im Bezug auf DH?

Freue mich auf den November mit HF an der Börse....  
23.10.17 10:24 #4191 das war bekannt? also mir nicht
Also das RI keine Aktien beim Börsengang von HF los wird, war erst seit wenigen Wochen gerüchteweise bekannt. Normalerweise hätte man aber erwartet, dass RI da Aktien verkaufen kann.

Nicht das ich das entscheidend finden würde, denn da HF so gering bewertet an die Börse kommt, ist es ohnehin für RI besser an den Aktien festzuhalten. Aber grundsätzlich sieht es die Börse sicherlich lieber, wenn RI da gleich seinen Schnitt gemacht hätte. Daher auch die verhaltene Kursreaktion heute.

Jetzt mal abwarten, ob es eine lockup Frist gibt und wenn ja, wie lange.

Letztlich muss HF selbst sein Kursniveau finden. Ich geh davon aus, dass sich die Bewertung in 1-2 Jahren bei 2 Mrd € einpendelt und RI dann eher langsam seine Position abbaut oder bei sehr guter HF-Entwicklung wieder einen außerbörslichen Paketverkauf vornimmt, wenn das Interesse vorhanden ist.

Man sollte aber kurzfristig nicht zu viel erwarten, sowohl von HF als auch RI.
Bei RI wäre es wichtig, jetzt den Bereich 20,5-20,6 € zu verteidigen. Und dann wie öfter angesprochen die von godmode kürzlich erwähnte Formation zu bilden, die dann deutlch steigende Kurse mit sich bringt.  
-----------
the harder we fight the higher the wall
23.10.17 10:35 #4192 @Katjucha
Daa das vor Monaten noch nicht gerüchteweise bekannt war ist klar aber in den letzten 2 Wochen schon.
Und wenn man bedenkt wie es vor Monaten noch ausgesehen hat um HF und dem Glaube eines IPO'S dann hat sich das doch zum richtig guten entwickelt finde ich.

Klar kann man immer das negative sehen wie mittlerweile wieder mehr User hier.....liegt aber nur daran das ihnen die Geduld mittlerweile ausgeht bezügl. des RI Kurses.....

Ich sehe deine Entwicklungseinschätzung bezügl. HF als zu konservativ aber das ist ja reine Ansichtssache. Wir werden sehen wie sich HF in den ersten Monaten an der Börse entwickelt.

Ich rechne auch hier wie bei DH mit einer LookUp Frist von 6 Monate.....
 
23.10.17 11:15 #4193 seh ich grundsätzlich genauso, aber es war
eben bis vor 2-3 Wochen noch ne andere Geschichte

Wir hatten hier vor 1-2 Monaten mal diskutiert was HF so wert sein könnte. Damals hatte ich geschrieben, ich wäre mit 1,2-1,5 Mrd € Wert von HF zufrieden, woraufhin ich dann von dir und anderen Optimisten entgegnet bekam, dass ihr davon ausgeht, dass das zu konservativ ist und HF höher bewertet an die Börse kommt. Insofern mag vieles seit 1-2 Wochen gerüchteweise bekannt sein, sowohl der Preis als auch die Tatsache, dass RI dabei keine Aktien beim IPO verkauft, aber davor war der Optimismus größer. Daher ist der kleine Kursrücksetzer neben der Charttechnik in den letzten Tagen nicht verwunderlich, zumal 1,5 Mrd die obere Spanne der Zeichnung ist.

Aber wie gesagt ... grundsätzlch seh ich es ähnlich wie du, außer das ich mit 2 Mrd € Wert von HF Anfang 2019 zufriedem wäre. Dafür müsste man dann aber auch die Ankündigung wahrmachen, in Q4/18 den breakeven zu erreichen. Wenn ja, sollte sich die derzeitige Skepsis im Markt gegenüber HF auflösen. Vielleicht sind dann auch 2,5 Mrd € und mehr für HF möglich.

ps: hat jemand in den letzten Jahren mal ne Zeichnung mitgemacht? Bei mir ist das rund 15 Jahre her. Ich weiß gar nicht mehr wie das geht. Mal sehn, was mir mein Broker da anbietet. Muss ich da neben Stückzahl auch einen Preis eingeben, den ich maximal zahlen will? Und wie wahrscheinlich ist es, dass ich Aktien kriege, wenn ich beispielsweise nur 10,0 € als Preis eintrage?
-----------
the harder we fight the higher the wall
23.10.17 11:28 #4194 @Katjuscha
Ich werde spekulativ zeichnen. Die letzten IPOs liefen ja ganz gut mit deutlich zweistelligen Zeichnungsgewinnen. Bei Voltabox und Varta kam ich leider nicht zum Zug. Mal schauen, ob das bei HF klappt.
Bin bei mehreren Brokern. Leider ist Cortal Consors der einzige, bei dem ich zeichnen kann. Da gibt man dann Stückzahl und Limit ein. Wenn der IPO-Preis bei 11,5€ liegt, wirst du mit Limit 10€ keine bekommen. Bei Limit 10€ musst du also hoffen, dass es eine schwache Nachfrage gibt. Ich werde mit Limit 11,50€ zeichnen und hoffen, dass ich welche zugeteilt bekomme.  
23.10.17 11:38 #4195 na also! geht doch,
ist doch super! die "großen" spielen jetzt ein wenig und wir schauen zu - so ist das geregelt, nur geduld!
würde mich nicht wundern, wenn wir heute über 22 schliessen - alles nur meine pers. meinung.  
23.10.17 11:42 #4196 Ob man HF-Aktien bekommt
hängt wohl auch davon ab, ob Deine Bank beim Konsortium dabei ist, das HF an die Börse bringt. Bin bei Varta deshalb leider leer ausgegangen, obwohl ich für € 17,50 geordert hatte. Da Cortalconsors zu BNP gehört, hat Mitsch wahrscheinlich auch ganz gute Chancen, dass er Stücke zugeteilt bekommt...  
23.10.17 11:55 #4197 @Katjucha
Ja da hast Du vollkommen recht. Ich hatte noch vor einigen Monaten(oder sogar wenigen Wochen) mit einer IPO Bewertung von 2 Milliarden gerechnet. Wenn man das jetzt sieht müsste ich enttäuscht sein aber dadurch das die Spanne bis 1,5 Milliarden in den letzten 2 Wochen durchgesickert ist habe ich mal alle alten Gedankengänge überdacht und bin zu dem Schluß gekommen das es so vielleicht sogar viel besser ist.

RI hat keinen Druck beim Cash Aufbau und ob man nun Teile von HF jetzt bei einem IPO oder erst in 6-12 Monaten abstößt dürfte egal sein finde ich.
Aber das Beispiel in den USA (auch wenn es erhebliche Unterschiede zu HF gibt) zeigt  wie wichtig die richtige Balance ist bei einem IPO......und ich glaube HF trifft diese Balance sehr gut.

Sehr gute Q-Zahlen inkl. einer sehr guten Aussicht in den kommenden Jahren treffen auf eine günstige IPO Bewertung.......bin zufrieden bisher....  
23.10.17 12:02 #4198 aber in den letzten Wochen wurde
aufgrund des amerikanischen Börsenganges doch in der MK bei einigen für HF auch eich Wert von Null eingepreist. Da sind die 750 Mill doch schon mal ein guter Anfang.
 
23.10.17 13:32 #4199 ARP
Hi @all

Wisst ihr wo man sehen kann wie viele Aktien bereits zurückgekauft worden sind? In welchen Abständen wird das momentan aktualisiert?

Zum IPO-HF folgende Überlegung: RI verkauft keine Anteile und will tunlichst nicht ins Messer laufen mit seinem neuem HF IPO, daher setzt man die Preispanne so tief an?! Der BA-IPO aus den USA ist noch nicht vergessen und man möchte den Investoren (Masse) nun beweisen das auch HF nach dem IPO stark steigen wird?! Für RI sind die 1.2-1.5 Mrd. doch egal, da man keine Anteile verkauft kann man sich schön zurücklehnen und warten bis der Kurs anzieht... Und der Kurs wird ansteigen bei der tiefen Bewertung. Folglich wird dann auch der RI Kurs anziehen.

Warten wir nun mal ab ob HF auch mehrfach überzeichnet ist. Nach den erfolgreichen IPO der letzen Zeit wird man sich um die Dinger schlagen.

Nur mal so m.M. :))

 
23.10.17 13:58 #4200 @Blackway
Die aktuellen Informationen über das Aktienrückkaufprogramm (ARP) findest du hier: https://www.rocket-internet.com/investors/share-buy-back-2017

Leider ist in dieser Hinsicht noch nicht viel passiert. Vermutlich nicht einmal heute! Glaube nicht, dass Rocket auch nur annähernd 5 Mio. Aktien zurückkauft.  Das ARP war wohl wie schon so oft gelesen eher ein psychologischer Effekt.

Was ich nicht glaube ist, dass der Kurs von RI auch nur annähernd mit dem Kurs von HF korreliert. Das war auch bei DH nicht so. Langfristig gesehen wird sich der Wert schon irgendwo niederschlagen.  
23.10.17 14:10 #4201 Auf und nieder, immer wieder
so hammers gestern gmacht, so mach mers heut....
ariva.de
Immerhin kommt nun eine neues Wickelkind von Rocket aufn Markt, aber die Karawane äugt noch misstrauisch.
Zumal Olli und seine Rocket die letzten Jahre mehr oder weniger taumelten.
Aber ich glaub schon, der Jung hats trotzdem drauf- grad mit dem "100 Millionen Investor" im Rücken (ARP)...






 
23.10.17 14:13 #4202 sollten nicht auch eigentlich die q3 zahlen
von hello fresh vor dem börsengang veröffentlicht werden? Die kamen zwar in den letzten quartalen etwas später, aber zumindest wurde das vor dem börsengang von einigen seiten angenommen

bei consors bisher nix gefunden zum ipo, 10% +  sollten da beim schon drin sein und der kurs wird mit sicherheit von deutsche bank, bnp... zumindest stabil gehalten, die garanitie dafür werden die sich natürlich bezahlen lassen, also bei der zeichnung sehe ich kein risiko kurzfristig  
23.10.17 14:14 #4203 vielleicht wird selbst rocket jetzt "gepflegt"
....  
23.10.17 14:15 #4204 Als wir heute
kurzzeitig auf -3,5% waren...so gegen 10.00 Uhr hatte ich schon mal, langfristig gesehen, die Buchse voll...

Bei XETRA ging es sogar ein mal auf 20,60....und was nun? jetzt wieder +- 0 nach einer, mehr oder weniger, schlechten Nachricht...

In den nächsten Wochen wird sich die Richtung wohl herausstellen.  
23.10.17 18:55 #4205 Consorsbank
Die Consorsbank ist laut Aussage der Hotline NICHT im Konsortium.
Computer sagt Nein. Keine Bank festgestellt, wo man  Aktien zeichnen könnte .  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  169    von   169     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...